Allgemeines 21.702 Themen, 142.821 Beiträge

SCSI und überhaupt

Matze / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo
Nachdem mir mein Lite on 24x CD-Rom Laufwerk tierisch auf die Nüsse geht bin ich nun dabei mein System auf SCSI umzustellen, allerdings mit herzlich wenig Ahnung.
Hier meine Fragen:
Hat jemand erfahrung mit dem Asus SCSI Adapter PCI-SC860 Ultra-Fast SCSI 2? (Ich habe das Asus BX Board P2b mit integr. SCSI Bios, gem. Beschreibung)
Wie sind die Meinungen zum Laufwerk Plextor UltraPlex PX-32TS?
Verstehe ich das Richting bei Händleranzeigen, dass z.Z. nur noch Utra SCSI (2?) oder Ultra Wide SCSI angeboten wird?
Kann ich die beiden Systeme "mischen"?
Fragen über Fragen....
Für regen Meinungsaustausch besten Dank!!
Gruss
Matze (Matze )

Antwort:
Meine Entscheidung zu SCSI im neuen Rechner fiel wie fogt:
1. Welche Geräte sollen am Controller betrieben werden und welche SCSI Schnittstellen werden von ihnen benötigt.
Ergebnis: Derzeit reicht für mich ein "Ultra" (8-bit Datentransfer theor. 20 Mbyte/s) Controller aus, die einzigen mir bekannten Geräte mit UltraWide (16bit Datentransfer) sind Festplatten.
Das heißt z. B. Adaptec 2940 U mit eigenem Bios ( auch wenn´s teurer ist die Kit Version nehmen, weil vernünftige Software beiligt und das BIOS mehr bieten
soll als die billigere OEM Version) damit unabhängig vom Mainboardtyp; oder der ASUS SC860 ohne eigenes BIOS, weil BIOS auf Mainboard eingebaut.
Wie der ASUS Controller ggf. von anderen Mainboardherstellern mal bei einem späteren Boardwechsel mit Herstellerwechsel unterstützt wird, kann ich nicht beurteilen.
"Mischen" geht wahrscheinlich noch am unkopliziertesten mit dem
ADAPTEC 2940UW. Der hat intern einen U-Port und einen UW-Port und extern einen UW-Port(Problem Scanner haben kein UW).
Ob es das PX32 sein muß ... ich weiß nicht. Mit meinem PX20TSi auch als 12/20 Plex angeboten, bin ich bis jetzt noch an keine Grenzen gestoßen. Im übrigen bin ich sehr zufrieden damit. Das Handbuch ist auch Klasse.
SCSI kannst Du in Nickles PC-Report nachlesen.
Die technische Seite SCSI wird auch in 1000 PC Tuning Tips von Andreas Voß, erschienen bei Data Becker ganz gut erläutert.
Christian
(Christian Buddeweg)

bei Antwort benachrichtigen
Christian Buddeweg Matze

„SCSI und überhaupt“

Optionen

Meine Entscheidung zu SCSI im neuen Rechner fiel wie fogt:
1. Welche Geräte sollen am Controller betrieben werden und welche SCSI Schnittstellen werden von ihnen benötigt.
Ergebnis: Derzeit reicht für mich ein "Ultra" (8-bit Datentransfer theor. 20 Mbyte/s) Controller aus, die einzigen mir bekannten Geräte mit UltraWide (16bit Datentransfer) sind Festplatten.
Das heißt z. B. Adaptec 2940 U mit eigenem Bios ( auch wenn´s teurer ist die Kit Version nehmen, weil vernünftige Software beiligt und das BIOS mehr bieten
soll als die billigere OEM Version) damit unabhängig vom Mainboardtyp; oder der ASUS SC860 ohne eigenes BIOS, weil BIOS auf Mainboard eingebaut.
Wie der ASUS Controller ggf. von anderen Mainboardherstellern mal bei einem späteren Boardwechsel mit Herstellerwechsel unterstützt wird, kann ich nicht beurteilen.
"Mischen" geht wahrscheinlich noch am unkopliziertesten mit dem
ADAPTEC 2940UW. Der hat intern einen U-Port und einen UW-Port und extern einen UW-Port(Problem Scanner haben kein UW).
Ob es das PX32 sein muß ... ich weiß nicht. Mit meinem PX20TSi auch als 12/20 Plex angeboten, bin ich bis jetzt noch an keine Grenzen gestoßen. Im übrigen bin ich sehr zufrieden damit. Das Handbuch ist auch Klasse.
SCSI kannst Du in Nickles PC-Report nachlesen.
Die technische Seite SCSI wird auch in 1000 PC Tuning Tips von Andreas Voß, erschienen bei Data Becker ganz gut erläutert.
Christian
(Christian Buddeweg)

bei Antwort benachrichtigen