Allgemeines 21.702 Themen, 142.821 Beiträge

Probleme mit Partitionmanager

Claus / 0 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich benutze das Programm Partition Magic, um mehrere Betriebssysteme auf einem Rechner zu fahren.
So ist es mir z.B. möglich, zweimal WIN 95b FAT32 zu installieren, wobei die nicht aktiven bootfähigen
Partitionen jeweils "versteckt" werden. Als ich jetzt versuchte, auf einer dieser Primär-Partitionen
WIN 98 zu installieren, gab es Probleme: Beim Setup mit zugehöriger Diskette und CD wurde eine
Fehlermeldung ausgegeben, wonach fremde Betriebssystem-Dateien gefunden wurden, obwohl alle anderen
Partitionen versteckt waren und die aktive sichtbare Partition definitiv leer war.
Diese Fehlermeldung konnte ich durch weglassen der Setup-Diskette und eigener Start-Diskette umgehen.
Die Installation von WIN 98 klappte einwandfrei, bei der System-Konfiguration traten jedoch die
nächsten Probleme auf: Trotz korrekter Grafiktreiber und Monitor-Auswahl läßt sich WIN 98 offenbar
nur im VGA-Modus betreiben. Dazu kommen ständige "Hänger" beim Re-Boot nach Konfigurations-Versuchen.
Vielleicht weiß jemand, wo das Problem liegen könnte, z.B. ob es grundsätzliche Probleme mit Partitions-
Managern und WIN 98 gibt.
Claus (Claus )

bei Antwort benachrichtigen