Allgemeines 21.702 Themen, 142.821 Beiträge

Probleme mit Mitsumi 6-fach ATAPI CD-ROM

michael / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Seit geraumer Zeit treten bei meinem Mitsumi 6-fach ATAPI CD-ROM folgende
Fehler auf:
*das Laufwerk wird gelegentlich bei Booten von WIn95 nicht erkannt,
bei erneutem Booten ist es dann wieder vorhanden
*das Laufwerk erkennt neu eingelegte CD's nur sehr schwer, oft ist zwei-
bis dreimaliges einlegen erforderlich--> dies verursacht insbesondere
Probleme bei Spielen, die einen CD-Wechsel haben wollen, meist endet es
mit Programmabsturz
*bei Audio-CD's tritt knacken auf und gelegentlich wird die Musik bis zur
Unkenntlichkeit gestört
*das Laufwerk spricht bei Öffnen nur sehr schwer an, wie bei neuen
32-fach Laufwerken, die erst wieder hochgefahren werden müssen
Ich habe leider keine Ahnung, wo der Fehler liegen könnte!!!
Auch neue Treibersoftware habe ich bei Mitsumi nicht gefunden.
Win95 gibt als genaue Gerätebezeichnung Mitsumi CD-ROM FX600 S !B
an. Dieses Gerät gibt es aber auf den Mitsumitreiberseiten aber nicht!
Zu meiner PC-Konfiguration:
Intel Pentium 100 Mhz
32MB EDO-RAM
Mystique 220 4MB
Soundblaster 32
NE 2000 noname Netzwerkkarte
850 und 260 MB HDD von Western Digital und Seagate
Vielen Dank im Voraus an jeden der eine Idee hat, da das Arbeiten mit
so einem Laufwerk sehr mühselig ist.
Michael (Michael)

Antwort:
Bevor Du die gesamte Hard- und Software auseinander nimmst, versuche es einfach mal mit einer Reinigung. Reinigungs-CDs gibt es eigentlich überall recht günstig zu kaufen. (Achtung: CD für CD-ROM-Laufwerke und nicht für CD-Player!) Mit der Zeit kann der Lesekopf des Laufwerks schon mal einstauben.
(Steffen)

bei Antwort benachrichtigen
Steffen michael

„Probleme mit Mitsumi 6-fach ATAPI CD-ROM“

Optionen

Bevor Du die gesamte Hard- und Software auseinander nimmst, versuche es einfach mal mit einer Reinigung. Reinigungs-CDs gibt es eigentlich überall recht günstig zu kaufen. (Achtung: CD für CD-ROM-Laufwerke und nicht für CD-Player!) Mit der Zeit kann der Lesekopf des Laufwerks schon mal einstauben.
(Steffen)

bei Antwort benachrichtigen