Allgemeines 21.702 Themen, 142.821 Beiträge

Probleme mit FS98 unter Windows 98

Herbert Modosch / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Seit der Neuinstallation von Win98 bricht Flugsimulator 98 mit folgender Meldung ab:
FLTSIM98 verursachte einen Ausnahmefehler 10H in Modul SIM1.SIM bei 023f:22008f95.
Register:
EAX=00002000 CS=023f EIP=22008f95 EFLGS=00210206
EBX=00000000 SS=0247 ESP=0065fcc4 EBP=0065fce0
ECX=01acf13c DS=0247 ESI=00000050 FS=1317
EDX=01ac2000 ES=0247 EDI=20723000 GS=0000
Bytes bei CS:EIP:
dc 0d e0 66 01 22 db 1d 18 77 01 22 9b 66 8b 15
Stapelwerte:
2200ab4f 2200aa0a 0000272a 0065fce0 00000008 00000050 20663044 00000000 2200102f 00000009 00000000 2066125f 00000009 00000000 00000000 009e2ca9
Welche Möglichkeiten habe ich, mich jemals wieder in die Lüfte zu begeben?
(Herbert Modosch)

Antwort:
Bin selbst FS-Fan.
Schreib´doch mal genau auf, wie Dein PC aussieht, und was Du
an Grafik drauf hast (Karte), und was Du ggf. in Autoexec und
Config stehen hast.
Gruß, TF
(TFHenss )

Antwort:
Rechner: Pentium II/266 mit 128 MB SDram, ATI Xpert@Work AGP/8MB
SB AW64,Betriebssystem Win98/FAT16 (Unter Win95 keine Probleme)
Autoexec.bat:
SET SOUND=d:\PROGRA~1\HARDWARE\CREATIVE\CTSND
SET MIDI=SYNTH:1 MAP:E MODE:0
SET BLASTER=A220 I5 D1 H5 P330 E620 T6
mode con codepage prepare=((850) C:\WINDOWS\COMMAND\ega.cpi)
mode con codepage select=850
keyb gr,,C:\WINDOWS\COMMAND\keyboard.sys
Config.sys:
device=C:\WINDOWS\COMMAND\display.sys con=(ega,,1)
Country=043,850,C:\WINDOWS\COMMAND\country.sys
(Herbert Modosch)

Antwort:
Ist ja schon toll - bis auf den Prozessor hab´ich die
absolut gleiche Ausstattung, Speicher, Grafik, Sound, W98 - alles
dasselbe, nur läuft mein W98 mit FAT32. Mit dem Flusi habe ich keine Probleme, habe mir aber die neuesten ATI-und Soundblastertreiber sowie
DirectX6 runtergeladen.
Also- Config und Autoexec sind okay,
was Du machen könntest, wäre:
W98 neu installieren, vielleicht hast Du einfach von W95 upgedatet,
gibt meistens Ärger.
Dann solltest Du den Arbeitsspeicher mal mit z.B. AMIDIAG testen,
gut eine halbe Stunde mit Random Access - Memorytest laufen lassen.
Ich hatte mal dasselbe bei Corel, ein SDRAM-Modul war defekt,
nach Austausch ging es. Der normale Speichertest nach dem Einschalten
hatte nichts gefunden.
Versuchs einfach. Meine EMail: tfhenss@aol.com
(TFHenss )

Antwort:
Fünf Tage war der FLUSI krank, jetzt läuft er wieder Gott sei dank.
Habe mir Patches von Microsoft zum FS98 und Treiber von ATI heruntergeladen und installiert. Was davon letztlich zur Wiederbelebung geführt hat, weiss ich nicht, Hauptsache es funktioniert.
Vielen Dank für Deine Bemühungen.
(Herbert )

Antwort:
Ich denke mal, es war der ATI-Treiber.
Der Flusi-Patch war bei mir jedenfalls überflüssig, habe ihn trotzdem
drauf.
TF
(TFhenss )

bei Antwort benachrichtigen
tfhenss Herbert Modosch

„Probleme mit FS98 unter Windows 98“

Optionen

Bin selbst FS-Fan.
Schreib´doch mal genau auf, wie Dein PC aussieht, und was Du
an Grafik drauf hast (Karte), und was Du ggf. in Autoexec und
Config stehen hast.
Gruß, TF
(TFHenss )

bei Antwort benachrichtigen
Herbert Modosch tfhenss

„Probleme mit FS98 unter Windows 98“

Optionen

Rechner: Pentium II/266 mit 128 MB SDram, ATI Xpert@Work AGP/8MB
SB AW64,Betriebssystem Win98/FAT16 (Unter Win95 keine Probleme)
Autoexec.bat:
SET SOUND=d:\PROGRA~1\HARDWARE\CREATIVE\CTSND
SET MIDI=SYNTH:1 MAP:E MODE:0
SET BLASTER=A220 I5 D1 H5 P330 E620 T6
mode con codepage prepare=((850) C:\WINDOWS\COMMAND\ega.cpi)
mode con codepage select=850
keyb gr,,C:\WINDOWS\COMMAND\keyboard.sys
Config.sys:
device=C:\WINDOWS\COMMAND\display.sys con=(ega,,1)
Country=043,850,C:\WINDOWS\COMMAND\country.sys
(Herbert Modosch)

bei Antwort benachrichtigen
tfhenss Herbert Modosch

„Probleme mit FS98 unter Windows 98“

Optionen

Ist ja schon toll - bis auf den Prozessor hab´ich die
absolut gleiche Ausstattung, Speicher, Grafik, Sound, W98 - alles
dasselbe, nur läuft mein W98 mit FAT32. Mit dem Flusi habe ich keine Probleme, habe mir aber die neuesten ATI-und Soundblastertreiber sowie
DirectX6 runtergeladen.
Also- Config und Autoexec sind okay,
was Du machen könntest, wäre:
W98 neu installieren, vielleicht hast Du einfach von W95 upgedatet,
gibt meistens Ärger.
Dann solltest Du den Arbeitsspeicher mal mit z.B. AMIDIAG testen,
gut eine halbe Stunde mit Random Access - Memorytest laufen lassen.
Ich hatte mal dasselbe bei Corel, ein SDRAM-Modul war defekt,
nach Austausch ging es. Der normale Speichertest nach dem Einschalten
hatte nichts gefunden.
Versuchs einfach. Meine EMail: tfhenss@aol.com
(TFHenss )

bei Antwort benachrichtigen
herbert tfhenss

„Probleme mit FS98 unter Windows 98“

Optionen

Fünf Tage war der FLUSI krank, jetzt läuft er wieder Gott sei dank.
Habe mir Patches von Microsoft zum FS98 und Treiber von ATI heruntergeladen und installiert. Was davon letztlich zur Wiederbelebung geführt hat, weiss ich nicht, Hauptsache es funktioniert.
Vielen Dank für Deine Bemühungen.
(Herbert )

bei Antwort benachrichtigen
tfhenss herbert

„Probleme mit FS98 unter Windows 98“

Optionen

Ich denke mal, es war der ATI-Treiber.
Der Flusi-Patch war bei mir jedenfalls überflüssig, habe ihn trotzdem
drauf.
TF
(TFhenss )

bei Antwort benachrichtigen