Allgemeines 21.813 Themen, 144.725 Beiträge

Gibt es eigentlich Unterschiede zwischen P-II und P-pro ??

skiff / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo ,
kann mir jemand den Unterschied erklären zwischen P-II und P-pro ???
Danke ..... (Skiff)

Antwort:
P-II hat MMX gleich mit dabei
(Jakob)

Antwort:
hi !
der ppro besitzt 2nd level-cache im cpu-gehaeuse, der mit cpu-taktfrequenz
laeuft. das macht ihn in der fertigung deutlich teurer.
der pII hat den 2nd level-cache nur auf dem cpu-modul. hier laeuft er mit
halber cpu-taktfrequenz. durch die getrennte fertigung von speicher und kern
ist der pII deutich billiger.
der pII hat zwar im prinzip den gleichen kern wie der ppro; es sind jedoch
einige bugs beseitigt worden (leistungsschwaeche bei 32bit anwendungen) und
einige dazugekommen (mmx).
in mehrprozessorsystemen können max 4 ppro aber nur 2 pII eingesetzt werden.
alles andere findest du in den tiefen alter ct ausgaben (www.heise.de/ct)
cu
chrille
(chrille)

Antwort:
Hi,
gibt es eigentlich eine neue "Version" vom Pentium Pro?
Soweit ich weiß unterscheiden die beiden sich noch vom Sockel her. Ein P-Pro läuft in einem Sockel 8 Mainboard, während ein P-II nur mit dem Slot 1 läuft. Ich denke, alle Welt konzentriert sich eh nur auf p-II, sodaß die Boardentwicklung mittlerweile beim P-II viel weiter fortgeschritten ist.
Insgesamt ist das Prinzip vom P-Pro sicher das bessere (siehe Antwort von chrille), aber der schnellere (hauptsächlich sicher durch die auch deutlich höheren Taktfrequenzen) ist wohl der P-II.
Was kommt eigentlich als nächstes von Intel, ich hab da mal was von einem Slot 2 gehört, der den gerade neuen Slot1 wieder vom Markt vertreiben soll. Weiß jemand was genaueres?
Ciao
Falko
(Falko)

Antwort:
intel hat einen "Overdrive" fertig, soll bald in den Handel kommen. Läuft auf 300 MHz (60 Bustakt) bzw. 333 MHz (66 Bustakt). Ist für den slot 8 und wird komplett mit Kühler ausgeliefert. Hab mir mal die intel-Seite dazu angesehen. Scheint sich um einen "liegenden" Pentium II zu handeln. Der L2-chache ist auf der CPU und somit voll getaktet. Evtl Vörläufer oder Abart von Xeon. Ich persönlich hoffe aber , daß die PPro bald billiger werden, dann kommt bei mir ein zweiter rein, das reicht dann an Performance für die nächsten Jahre (Verwende Unix und NT).
MfG Martin
(Martin)

bei Antwort benachrichtigen
jakob skiff

„Gibt es eigentlich Unterschiede zwischen P-II und P-pro ??“

Optionen

P-II hat MMX gleich mit dabei
(Jakob)

bei Antwort benachrichtigen
chrille skiff

„Gibt es eigentlich Unterschiede zwischen P-II und P-pro ??“

Optionen

hi !
der ppro besitzt 2nd level-cache im cpu-gehaeuse, der mit cpu-taktfrequenz
laeuft. das macht ihn in der fertigung deutlich teurer.
der pII hat den 2nd level-cache nur auf dem cpu-modul. hier laeuft er mit
halber cpu-taktfrequenz. durch die getrennte fertigung von speicher und kern
ist der pII deutich billiger.
der pII hat zwar im prinzip den gleichen kern wie der ppro; es sind jedoch
einige bugs beseitigt worden (leistungsschwaeche bei 32bit anwendungen) und
einige dazugekommen (mmx).
in mehrprozessorsystemen können max 4 ppro aber nur 2 pII eingesetzt werden.
alles andere findest du in den tiefen alter ct ausgaben (www.heise.de/ct)
cu
chrille
(chrille)

bei Antwort benachrichtigen