Allgemeines 21.716 Themen, 143.239 Beiträge

Gerätemanager steht nicht mehr im System

Karl-Heinz / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
wer kann mir helfen, nach aufrufen der Systemeinstellung in WIN 95 fehlt mir plötzlich der Gerätemanger sowie die Einstellung vom virtuellem Speicher
Karl-Heinz (Karl-Heinz )

Antwort:
Hi Harl-Heinz,
Es gibt unter Windows 95 die Möglichkeit den Zugriff auf so ziemlich
alles zu sperren. Genau das ist bei dir wohl mit dem Geräte-Manager
und dem Virtuellen Speicher geschehen. Normalerweise geht das mit dem
Policy-Editor der bei Windows 95 dabei ist (muß nachträglich installiert
werden). Allerdings kann man sich das auch sparen und die Sperren
direkt über die Registry eintragen. Um die Sperren wieder aufzuheben
starte den Registrierungseditor (Start - Ausführen - regedit) und
hangel dich durch den Verzeichnisbaum bis nach
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\
Hier werden alle Zugriffsrechte in Windows verwaltet. Der Zugriff auf
den Geräte-Manger und den virtuellen Speicher befindet sich im Unter-
ordner (in der Registry heißt das Ding Schlüssel) System. Hier sollten
bei dir die Einträge "NoDevMgrPage" und NoVirtMemPage" stehen. Beide
markieren, entfernen drücken, Abfrage bestätigen und schon ist alles
wieder in Butter.
P.S. Du kannst die Einträge auch doppelklicken und die Werte auf 0
setzen. Das hat den gleichen Effekt. Schau am besten auch direkt in
den anderen Schlüssel nach und such nach Einträgen die als Wert 1
haben. Die Namen sagen dir dann was die Dinger sperren falls noch
mehr nicht funktioniert.
P.P.S Falls du das ganze etwas komfortabler haben möchtest, dann hol
dir die Hacker Utilities unter
http://home.t-online.de/home/utilities/huw95v10.zip
Damit geht das ganze auch bequem über Menüs!
Bis dann,
Olli
(Olli )

bei Antwort benachrichtigen
Olli Karl-Heinz

„Gerätemanager steht nicht mehr im System“

Optionen

Hi Harl-Heinz,
Es gibt unter Windows 95 die Möglichkeit den Zugriff auf so ziemlich
alles zu sperren. Genau das ist bei dir wohl mit dem Geräte-Manager
und dem Virtuellen Speicher geschehen. Normalerweise geht das mit dem
Policy-Editor der bei Windows 95 dabei ist (muß nachträglich installiert
werden). Allerdings kann man sich das auch sparen und die Sperren
direkt über die Registry eintragen. Um die Sperren wieder aufzuheben
starte den Registrierungseditor (Start - Ausführen - regedit) und
hangel dich durch den Verzeichnisbaum bis nach
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\
Hier werden alle Zugriffsrechte in Windows verwaltet. Der Zugriff auf
den Geräte-Manger und den virtuellen Speicher befindet sich im Unter-
ordner (in der Registry heißt das Ding Schlüssel) System. Hier sollten
bei dir die Einträge "NoDevMgrPage" und NoVirtMemPage" stehen. Beide
markieren, entfernen drücken, Abfrage bestätigen und schon ist alles
wieder in Butter.
P.S. Du kannst die Einträge auch doppelklicken und die Werte auf 0
setzen. Das hat den gleichen Effekt. Schau am besten auch direkt in
den anderen Schlüssel nach und such nach Einträgen die als Wert 1
haben. Die Namen sagen dir dann was die Dinger sperren falls noch
mehr nicht funktioniert.
P.P.S Falls du das ganze etwas komfortabler haben möchtest, dann hol
dir die Hacker Utilities unter
http://home.t-online.de/home/utilities/huw95v10.zip
Damit geht das ganze auch bequem über Menüs!
Bis dann,
Olli
(Olli )

bei Antwort benachrichtigen