Allgemeines 21.833 Themen, 145.285 Beiträge

fdisk startdisk erstellen

Patty / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

hi
wie erstelle ich eine startdisk für ein neues system um mit fdisk die platte scsi zu bearbeiten??????
habe zwei pc mein selbstbau hat aber noch kein betriebssystem
aber das kann ich ja nicht raufspielen wenn ich fdisk noch nicht angewendet habe
kann mir einer sagen wie das geht
bitte so genau wie möglich
danke
patty (patty )

Antwort:
kopiere den Befehl fdisk doch auf die Startdiskette. Wenn du dann über die Disk bootest kannst Du den Befehl benutzen.
Ich hoffe, ich habe Dein Problem richtig verstanden Gruss Rainer
(rainer)

Antwort:
Unter win95/98 kannst du einfach in die Systemsteuerung gehn und auf die "Klappe" Startdiskette cklicken. Danach einfach auf Startdisk erstellen. Auf dieser Disk sollte eigentlich alles da sein, bis auf den cdrom-treiber, den müsste man selber mit einbinden, um win95 installieren zu können. Weiss aber selbst nicht genau wie.
Bei der Startdisk von win98 brauchst du auch kein Treiber fürs cdrom mehr.
(Flip )

Antwort:
Hi Patty,
du mußt zu erst eine Win95 Startdiskette erstellen(wie in Re vo Flip beschrieben). Dann kopierst du darauf deinen DOS CD Rom Treiber und
deinen DOS Treiber für den SCSI Controller. Dann mußt du die beiden Treiber in die configsys der Startdiskette eintragen (am besten du kopierst die Einträge aus deiner normalen config.sys(SCSI Controller und CD rom in deinen 2. PC einbauen DOS Treiber installieren die Einträge abgreifen(sorry eine besser Möglichkeit fällt mir nicht ein))). FDisk ist dann schon auf der Startdiskette drauf einfach nach dem starten mit der Diskette a:\fdisk eingeben und dann die gewünschte
Option wählen. und dann kann der Spaß der Win installation losgehen.
Wenn du noch Fragen dazuhast schreib nochmal.
Ciau Nico
(Nico )

Antwort:
Dir könnte ich helfen, jedoch wäre das ein längerer Roman,
da Du nicht nur die neue Platte einrichten musst, sondern insbeson-
dere die alte IDE als Startplatte deaktivieren musst.
Parallel kommen Dir dann 2 primäre Laufwerke ins Gehege,
die zusätzlich alle Laufwerkbuchstaben verdrehen....
Beherscht der neue Rechner SCSI-Boot ?
Ich schau mal, wenn ich mehr Zeit habe, was ich Dir schreiben kann.
Jörg
(JK )

bei Antwort benachrichtigen
Rainer Patty

„fdisk startdisk erstellen“

Optionen

kopiere den Befehl fdisk doch auf die Startdiskette. Wenn du dann über die Disk bootest kannst Du den Befehl benutzen.
Ich hoffe, ich habe Dein Problem richtig verstanden Gruss Rainer
(rainer)

bei Antwort benachrichtigen
Flip Patty

„fdisk startdisk erstellen“

Optionen

Unter win95/98 kannst du einfach in die Systemsteuerung gehn und auf die "Klappe" Startdiskette cklicken. Danach einfach auf Startdisk erstellen. Auf dieser Disk sollte eigentlich alles da sein, bis auf den cdrom-treiber, den müsste man selber mit einbinden, um win95 installieren zu können. Weiss aber selbst nicht genau wie.
Bei der Startdisk von win98 brauchst du auch kein Treiber fürs cdrom mehr.
(Flip )

bei Antwort benachrichtigen
nico Patty

„fdisk startdisk erstellen“

Optionen

Hi Patty,
du mußt zu erst eine Win95 Startdiskette erstellen(wie in Re vo Flip beschrieben). Dann kopierst du darauf deinen DOS CD Rom Treiber und
deinen DOS Treiber für den SCSI Controller. Dann mußt du die beiden Treiber in die configsys der Startdiskette eintragen (am besten du kopierst die Einträge aus deiner normalen config.sys(SCSI Controller und CD rom in deinen 2. PC einbauen DOS Treiber installieren die Einträge abgreifen(sorry eine besser Möglichkeit fällt mir nicht ein))). FDisk ist dann schon auf der Startdiskette drauf einfach nach dem starten mit der Diskette a:\fdisk eingeben und dann die gewünschte
Option wählen. und dann kann der Spaß der Win installation losgehen.
Wenn du noch Fragen dazuhast schreib nochmal.
Ciau Nico
(Nico )

bei Antwort benachrichtigen
JK Patty

„fdisk startdisk erstellen“

Optionen

Dir könnte ich helfen, jedoch wäre das ein längerer Roman,
da Du nicht nur die neue Platte einrichten musst, sondern insbeson-
dere die alte IDE als Startplatte deaktivieren musst.
Parallel kommen Dir dann 2 primäre Laufwerke ins Gehege,
die zusätzlich alle Laufwerkbuchstaben verdrehen....
Beherscht der neue Rechner SCSI-Boot ?
Ich schau mal, wenn ich mehr Zeit habe, was ich Dir schreiben kann.
Jörg
(JK )

bei Antwort benachrichtigen