Allgemeines 21.725 Themen, 143.351 Beiträge

Computerkauf

Berndt Schumacher / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Michael,
habe gerade Dein neues Buch Insider Report gekauft und erst mal oberflächlich
durchgeschnüffelt. Da Du in Deinem Report auch viele Angebote kritisch
unter die Lupe nimmst, möchte ich mal über ein Angebot vom "MediaMarkt"
fragen. Ich möchte mir einen neuen Computer zulegen und finde dieses folgende
Angebot eigentlich ziemlich gut:
Pentium 2 400 MHz; 512 KB Cache; 100 MHz Front-Side-Bus; 64 MB SDRAM;
4,3 MB HDD; ATI 8MB 3D-Grafikkarte /RAGEPRO Prozessor/AGP; 16 bit Sound;
WIN98(brauche ich nicht!) 12 Mon. Garantie Preis: 1.999.- DM
Ist da irgendwo ein "Pferdefuß"? Ich habe schon aus verschiedenen Angebotslisten
ähnliche Konfigurationen durchgerechnet, sie waren alle mindestens 600.- DM
teurer. Auch Eigenbau würde teurer, jetzt bin ich etwas ratlos, kannst Du
mir mit einem Rat helfen.
Gruß und Dank B. Schumacher (Berndt Schumacher )

Antwort:
Hallo Berndt
Wenn du noch in erfahrung bringen kannst was für Komponenten, sprich zBsp. was für ne HD was für DIMM RAM, was hast du für Aufrüstmöglichkeiten (auf dem Board).
Schreib mal nen Mail
Gruss Marco
(Marco)

Antwort:
Hallo Marco, nett, daß Du geschrieben hast. Also...so richtig rücken
die Verkäufer mit der Sprache nicht heraus, das Motherboard ist Noname
HDD von Samsung usw. Dort ist aber noch ein "interessantes" Angebot:
Siemens Xpert 7800: MM Pentium II 350 MHz, 512 Cache; 100 MHz Front-Side_Bus (was
ist das eigentlich genau?); 128 RAM (reicht eine Weile); 6,4 GB HDD;
ATI 4MB 3D-Grfik mit AGP; 32 CD-ROM; 16 Bit Audio (onboard),
2 USB-Schnittstellen, Chipsatz Intel440BX für 1999.-.
Solche und ähnliche Angebote gibt es bei Siemens auf der WebSite, aber alles
teurer, kannst ja mal schauen (http://www.siemens.com/pc/consumer/de/overvi69.htm)
Gruß Berndt
(B. Schumacher)

Antwort:
Hallo Berndt!
Auch ich möchte Dir mal schreiben. Also: Graphikkarte ATI RAGE PRO wird
auch beim "Mac" oft als Standard verbaut. Soll zumindest eine gute 2D-
Karte sein (für DTP und ähnlichem) Festplattentyp ist sehr wichtig, aber
bei den heutigen Festplatten gibt es nicht mehr so riesige Unterschiede.
SCSI ist immer EIDE vorzuziehen, ist leider auch einige Hunderter teurer.
Front Side Bus ist der Bus der die Taktgeschwindigkeit auf dem Motherboard
angibt. PCI läuft aber lediglich mit 33 MhZ, AGP mit 66 MhZ. Das Angebot
was Du angabst, hört sich hervorragend an, würde dennoch nicht unbedingt
zuraten, weil: Guter Service ist sehr wichtig. Bei Deinem Fachhändler an
der Ecke wird ein PC-System sicherlich etwas teuerer sein (oder vielleicht
auch um einiges teurer) aber denk mal nach: muß es unbedingt ein 400 PII
sein? kann es auch ein oder zwei Nummern kleiner sein? Entscheidend ist die
Gesamtkonzeption eines Systems. Für welche Zwecke brauchst Du es, Meine
Empfehlung (nur grob): Entweder K6-300 3DNow oder 350 PII, 128 MB Ram, SCSI
Festplatte mit mindestens 7200 U/min (von IBM oder Maxtor), Matrox 200 oder Viper 550 (wegen Spiele),
oder Voodoo 2 3D-Beschleunigung, mind. 24 CD-Rom, Zip-Laufwerk, ISDN Karte isa bus reicht!
Natürlich muß man die Systemkonfiguration stark von Benutzungszweck abhängig machen.
Beim PC ist hier eine riesige Vielfalt, Ich würde Dir auch mindestens zu einem 17Zöller
raten (von Miro oder Samsung, Ilyama) Tschau Berndt!
(Thomas)

Antwort:
Hallo Thomas,
Vielen Dank für Deine Antwort und Anteilnahme an meinem Kaufproblem! Ich möchte einen "flotten" Computer und wichtig wäre auch für mich mit Musikprogrammen (Cubase, Logic)zu arbeiten, natürlich mehr Hobbymäßig. Sonst würde ich mir bestimmt ein System mit SCSI usw anschaffen, aber Du weißt ja sicher, wie das mit dem lockeren Geld aussieht und man versucht immer zu sparen. Schau mal (wenn Du Zeit hast) in meine Antwort an Marco vom 15.10. ; da habe ich noch etwas anderes entdeckt, vielleicht würdest Du das ehr empfehlen?! Gruß Berndt
(Berndt Schumacher)

Antwort:
Hallo Thomas,
Vielen Dank für Deine Antwort und Anteilnahme an meinem Kaufproblem! Ich möchte einen "flotten" Computer und wichtig wäre auch für mich mit Musikprogrammen (Cubase, Logic)zu arbeiten,

bei Antwort benachrichtigen
Marco Berndt Schumacher

„Computerkauf“

Optionen

Hallo Berndt
Wenn du noch in erfahrung bringen kannst was für Komponenten, sprich zBsp. was für ne HD was für DIMM RAM, was hast du für Aufrüstmöglichkeiten (auf dem Board).
Schreib mal nen Mail
Gruss Marco
(Marco)

bei Antwort benachrichtigen
B. Schumacher Marco

„Computerkauf“

Optionen

Hallo Marco, nett, daß Du geschrieben hast. Also...so richtig rücken
die Verkäufer mit der Sprache nicht heraus, das Motherboard ist Noname
HDD von Samsung usw. Dort ist aber noch ein "interessantes" Angebot:
Siemens Xpert 7800: MM Pentium II 350 MHz, 512 Cache; 100 MHz Front-Side_Bus (was
ist das eigentlich genau?); 128 RAM (reicht eine Weile); 6,4 GB HDD;
ATI 4MB 3D-Grfik mit AGP; 32 CD-ROM; 16 Bit Audio (onboard),
2 USB-Schnittstellen, Chipsatz Intel440BX für 1999.-.
Solche und ähnliche Angebote gibt es bei Siemens auf der WebSite, aber alles
teurer, kannst ja mal schauen (http://www.siemens.com/pc/consumer/de/overvi69.htm)
Gruß Berndt
(B. Schumacher)

bei Antwort benachrichtigen
thomas Berndt Schumacher

„Computerkauf“

Optionen

Hallo Berndt!
Auch ich möchte Dir mal schreiben. Also: Graphikkarte ATI RAGE PRO wird
auch beim "Mac" oft als Standard verbaut. Soll zumindest eine gute 2D-
Karte sein (für DTP und ähnlichem) Festplattentyp ist sehr wichtig, aber
bei den heutigen Festplatten gibt es nicht mehr so riesige Unterschiede.
SCSI ist immer EIDE vorzuziehen, ist leider auch einige Hunderter teurer.
Front Side Bus ist der Bus der die Taktgeschwindigkeit auf dem Motherboard
angibt. PCI läuft aber lediglich mit 33 MhZ, AGP mit 66 MhZ. Das Angebot
was Du angabst, hört sich hervorragend an, würde dennoch nicht unbedingt
zuraten, weil: Guter Service ist sehr wichtig. Bei Deinem Fachhändler an
der Ecke wird ein PC-System sicherlich etwas teuerer sein (oder vielleicht
auch um einiges teurer) aber denk mal nach: muß es unbedingt ein 400 PII
sein? kann es auch ein oder zwei Nummern kleiner sein? Entscheidend ist die
Gesamtkonzeption eines Systems. Für welche Zwecke brauchst Du es, Meine
Empfehlung (nur grob): Entweder K6-300 3DNow oder 350 PII, 128 MB Ram, SCSI
Festplatte mit mindestens 7200 U/min (von IBM oder Maxtor), Matrox 200 oder Viper 550 (wegen Spiele),
oder Voodoo 2 3D-Beschleunigung, mind. 24 CD-Rom, Zip-Laufwerk, ISDN Karte isa bus reicht!
Natürlich muß man die Systemkonfiguration stark von Benutzungszweck abhängig machen.
Beim PC ist hier eine riesige Vielfalt, Ich würde Dir auch mindestens zu einem 17Zöller
raten (von Miro oder Samsung, Ilyama) Tschau Berndt!
(Thomas)

bei Antwort benachrichtigen
Berndt Schumacher thomas

„Computerkauf“

Optionen

Hallo Thomas,
Vielen Dank für Deine Antwort und Anteilnahme an meinem Kaufproblem! Ich möchte einen "flotten" Computer und wichtig wäre auch für mich mit Musikprogrammen (Cubase, Logic)zu arbeiten, natürlich mehr Hobbymäßig. Sonst würde ich mir bestimmt ein System mit SCSI usw anschaffen, aber Du weißt ja sicher, wie das mit dem lockeren Geld aussieht und man versucht immer zu sparen. Schau mal (wenn Du Zeit hast) in meine Antwort an Marco vom 15.10. ; da habe ich noch etwas anderes entdeckt, vielleicht würdest Du das ehr empfehlen?! Gruß Berndt
(Berndt Schumacher)

bei Antwort benachrichtigen
Berndt Schumacher thomas

„Computerkauf“

Optionen

Hallo Thomas,
Vielen Dank für Deine Antwort und Anteilnahme an meinem Kaufproblem! Ich möchte einen "flotten" Computer und wichtig wäre auch für mich mit Musikprogrammen (Cubase, Logic)zu arbeiten, natürlich mehr Hobbymäßig. Sonst würde ich mir bestimmt ein System mit SCSI usw anschaffen, aber Du weißt ja sicher, wie das mit dem lockeren Geld aussieht und man versucht immer zu sparen. Schau mal (wenn Du Zeit hast) in meine Antwort an Marco vom 15.10. ; da habe ich noch etwas anderes entdeckt, vielleicht würdest Du das ehr empfehlen?! Gruß Berndt
(Berndt Schumacher)

bei Antwort benachrichtigen
Berndt Schumacher thomas

„Computerkauf“

Optionen

Hallo Thomas,
Vielen Dank für Deine Antwort und Anteilnahme an meinem Kaufproblem!
Ich möchte einen "flotten" Computer und wichtig wäre auch für mich mit
Musikprogrammen (Cubase, Logic)zu arbeiten, natürlich mehr Hobbymäßig.
Sonst würde ich mir bestimmt ein System mit SCSI usw anschaffen, aber
Du weißt ja sicher, wie das mit dem lockeren Geld aussieht und man versucht
immer zu sparen. Schau mal (wenn Du Zeit hast) in meine Antwort an Marco
vom 15.10.; da habe ich noch etwas anderes entdeckt, vielleicht würdest
Du das eher empfehlen?! Gruß Berndt
(Berndt Schumacher)

bei Antwort benachrichtigen