Werbung nein danke - Ad- und Script-Blocker 21 Themen, 297 Beiträge

NoScript aktiv trotz Deaktivierung

fbe / 25 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe mein NoScript deaktiviert.

Nun erscheint manchmal bein Aufruf des FF ganz rechts am oberen Rand ein gelbes Ausrufezeichen. Klickt man darauf dann geht das Menüfenster auf in dessen oberster Zeile steht:

"NoScript benötigt Berechtigungen".

Ich habe den FF 57.0.2 installiert. Das gelbe Fragezeichen taucht nicht bei jedem Aufruf des FF auf. Eine Systematik ist nicht zu erkennen.

Erklärung?

fbe

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 fbe

„NoScript aktiv trotz Deaktivierung“

Optionen
Ich habe den FF 57.0.2 installiert.

Daran liegt es, denn beim 57.0.1 gab's die Probleme nicht. - Nur das Problem mit dem neuen NoScript.

Einstellungen zu kompliziert und manche Seiten kriegt man mit aktivem NoScript überhaupt nicht zum Laufen. - Mein Tipp: NoScript entfernen.

Ich bin mit dem Beta-Kanal verheiratet, habe den FF 58.0b11 druff und der läuft knackig und stabil und NoScript brauche ich wirklich nicht damit. Sandboxing ist schließlich auch ein recht ordentlicher Schutz.

Ich denke, dass man noch ein wenig warten sollte. - Irgendwann läuft auc NoScript wieder vernünftig.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
forza77 winnigorny1

„Daran liegt es, denn beim 57.0.1 gab s die Probleme nicht. - Nur das Problem mit dem neuen NoScript. Einstellungen zu ...“

Optionen

nun ich habe win7 ulti , FF 57.0.2 ,  und noScript  1.14.22 am Laufen und eigentlich keine Problene.

natürlich muß ich ab und zu Seiten freigeben wenn diese geblockt werden, dann erscheint bei mir ein durchgestrichener roter Kreis  und die Anzahl der geblockten Seiten, dann schalte ich die entscheidenten um auf Trusted und fertig. Aber ist das nicht Sinn der Sache das geblockt wird.

bei Antwort benachrichtigen
fbe forza77

„nun ich habe win7 ulti , FF 57.0.2 , und noScript 1.14.22 am Laufen und eigentlich keine Problene. natürlich muß ich ab ...“

Optionen

Ich habe NoScript deaktiviert weil ich keine Möglichkeit gefundn habe freigegebene Seiten dauerhaft zu speichern. Auf manchen Seiten muss man mehrere Freigaben machen bis die Seite vollständig geladen wird.

fbe

bei Antwort benachrichtigen
forza77 fbe

„Ich habe NoScript deaktiviert weil ich keine Möglichkeit gefundn habe freigegebene Seiten dauerhaft zu speichern. Auf ...“

Optionen

rechter Mausklick auf das Symbol, sollte dann so ausehen wie unten Bild Auf dem linken "S" umschalten auf Trusted dann sollte dies gespeichert werden.rechtes S setzt wieder zurück. So funtioniert dies bei mir. auch ein Klick auf die rechte Uhr schaltet halt mal alle frei, linke Uhr setzt wieder zurück. Bin jetzt auch nicht der Profi, aber so hangle ich mich momentan durch.

bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 forza77

„nun ich habe win7 ulti , FF 57.0.2 , und noScript 1.14.22 am Laufen und eigentlich keine Problene. natürlich muß ich ab ...“

Optionen
noScript  1.14.22

Ist die Versionsnummer evtl. eine Verwechslung mit uBlock Origin?
Beim Noscript steht bei meinem FF 57  10.1.5.9 vom 17.12.2017.

@winnigorny  Mit NoScript bin ich ständig am Informieren, welche Zusatz-Seiten verlinkt werden - blockieren oder nicht?
Da habe ich fast einen Tag gebraucht, um meine Lesezeichen alle brauchbar frei zu schaufeln.

Ich habe was gegen BigData und finde es nicht witzig, von großen Playern bespitzelt zu werden, womit ich mich grade besonders beschäftige und welche Aktivitäten im Internet meine häufigsten sind.
Google ist bei mir blockiert - und damit eine lange Reihe von Google-Tools, die Aktivitäten verfolgen, weitermelden und sammeln.
Wenn ich google denn mal haben will, kann es temporär freigegeben werde.

Natürlich - ich habe nichts zu verstecken.... aber...

Gruß,
Anne

Hoffnung ist eine schoene Erinnerung an die Zukunft. Gabriel Marcel
bei Antwort benachrichtigen
forza77 Anne0709

„Ist die Versionsnummer evtl. eine Verwechslung mit uBlock Origin? Beim Noscript steht bei meinem FF 57 10.1.5.9 vom ...“

Optionen

Anne

tatsächlich verwechselt, No Script ist bei mir 10.1.5.6

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1

„Daran liegt es, denn beim 57.0.1 gab s die Probleme nicht. - Nur das Problem mit dem neuen NoScript. Einstellungen zu ...“

Optionen
Daran liegt es, denn beim 57.0.1 gab's die Probleme nicht.

Bei mir läuft NoScript auch auf dem 57.0.2 ganz normal.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2

„Bei mir läuft NoScript auch auf dem 57.0.2 ganz normal.“

Optionen
Bei mir läuft NoScript auch auf dem 57.0.2 ganz normal.

Kannst auch problemlos mit dem Klick auf die rechte Uhr temporär alles freigeben? - Ich hatte ihn seinerzeit auf der Version 57.0.2 drauf und da konnte ich lange auf temporär erlauben (die Uhr) klicken - da passierte gar nüscht. - Und manchmal wars so, dass ich von Hand alles erlauben konnte - und die Seite wurde dennoch nicht geladen. - Da half nur deaktivieren und dann habe ich den Müll erstmal ganz entfernt.

Wenn das jetzt alles planmäßig funzen sollte, war's nett, wenn du mir das mitteilen könntest. - Dann schecke ich das mal mit meinem aktuellen 58.0b11.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1

„Kannst auch problemlos mit dem Klick auf die rechte Uhr temporär alles freigeben? - Ich hatte ihn seinerzeit auf der ...“

Optionen
Kannst auch problemlos mit dem Klick auf die rechte Uhr temporär alles freigeben?

Ja (gerade nochmal getestet mit der neuen NoScript-Version 10.1.5.9).

Bei mir scheint mit NoScript alles OK zu sein.

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2

„Ja gerade nochmal getestet mit der neuen NoScript-Version 10.1.5.9 . Bei mir scheint mit NoScript alles OK zu sein. Gruß, ...“

Optionen
Bei mir scheint mit NoScript alles OK zu sein.

Heißen Dank für die Rückmeldung.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2

„Ja gerade nochmal getestet mit der neuen NoScript-Version 10.1.5.9 . Bei mir scheint mit NoScript alles OK zu sein. Gruß, ...“

Optionen

Grad selbst getestet und auch für den 58.0b11 für gut befunden. Genauso funktional wie vor FF57 - bißchen mehr Klickebunti, aber funktional. Danke nochmal.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1

„Grad selbst getestet und auch für den 58.0b11 für gut befunden. Genauso funktional wie vor FF57 - bißchen mehr ...“

Optionen
bißchen mehr Klickebunti

Da musste ich mich auch erstmal dran gewöhnen. Aber wenn man erstmal geschnallt hat, wie es funktioniert, ist es eigentlich ganz einfach.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2

„Da musste ich mich auch erstmal dran gewöhnen. Aber wenn man erstmal geschnallt hat, wie es funktioniert, ist es ...“

Optionen
eigentlich ganz einfach.

... Aber der Teufel steckt im Detail. Z.B. Beim Internetbanking. Obwohl ich mit NoScript-Einstellungen alles auf "Trusted" gesetzt hatte, konnte ich mich nicht bei der HASPA Hamburg einloggen.

Nach dem Deaktivieren tat sich auch nichts. - Angeblich stimmte das (gesjpeicherte!) Passwort nicht.

Dann habe ich NoScript entfernt, den FF neu gestartet und und ich konnte mich immer noch nicht mit dem gespeicherten Passwort einloggen! Aus Verzweiflung habe ich es dann von Hand eingegeben - und siehe da: Ich war eingeloggt.

Nach Neustart des Browser habe ich dann nochmal probiert, mich mit dem gespeicherten PW einzuloggen und siehe da: Nu geiht dat wedder....

Fazit: ist immer noch ein kleiner Kinken drin. Meine Lösung:

NoScript wieder druff (ist nun mal eine Erweiterung, die die Sicherheit erhöht), Und nun muss ich halt mene Kontonummer und das PW von Hand eingeben, dann klappt das auch mit NoScript. - Irgendwie blockiert es bei der Haspa die Übermittlung des gespeicherten PWs.

Das Problem tritt bislang nur beim LogIn der HASPA auf. Bei allen anderen Seiten funzt es.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
fbe winnigorny1

„... Aber der Teufel steckt im Detail. Z.B. Beim Internetbanking. Obwohl ich mit NoScript-Einstellungen alles auf Trusted ...“

Optionen
... Aber der Teufel steckt im Detail. Z.B. Beim Internetbanking.

Die gleichen Probleme habe ich beim Online-Banking auch. Nicht nur beim Login sondern auch beim Aufruf der einzelnen Banking Funktionen. Das läßt sich zwar alles freigeben artet aber in einer Klickorgie aus. Ich hab NoScript deshalb deaktiviert.

fbe

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 fbe

„Die gleichen Probleme habe ich beim Online-Banking auch. Nicht nur beim Login sondern auch beim Aufruf der einzelnen ...“

Optionen

Meine Bank verwendet beim Online-Banking genau eine Domain. Die muss man einmal dauerhaft freigeben und dann funktioniert alles.

Das läßt sich zwar alles freigeben artet aber in einer Klickorgie aus.

Banken, die von zig Fremd-Domains Scripte einbinden, würde ich erst gar nicht nutzen. Die haben offensichtlich generell nicht verstanden, wie man einen Online-Banking-Dienst sinnvoll betreibt!

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2

„Meine Bank verwendet beim Online-Banking genau eine Domain. Die muss man einmal dauerhaft freigeben und dann funktioniert ...“

Optionen
Die haben offensichtlich generell nicht verstanden, wie man einen Online-Banking-Dienst sinnvoll betreibt!

Dann zählt die HASPA definitv zu diesen Banken. Ich denke ohnehin nach 50 Jahren über einen Wechsel nach. Die Gebühren der HASPA sind brutal (besonders für Gewerbetreibende), zum Teil eine Unverschämtheit, die Zeiten zwischen Zahlungseingängen und Gutschrift auf dem Konto sind eine Frechheit und verstoßen sogar gegen bestehende Gesetze und die Leistungen sind so lala.

Und wer bei Beratungen im Bereich Kapitalanlage, Bauen und Kredit selbst keine Ahnung hat, wird erbarmungslos über den Tisch gezogen.......

Hast du eine Empfehlung?

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso mawe2

„Meine Bank verwendet beim Online-Banking genau eine Domain. Die muss man einmal dauerhaft freigeben und dann funktioniert ...“

Optionen
Die haben offensichtlich generell nicht verstanden, wie man einen Online-Banking-Dienst sinnvoll betreibt!


Da bleibt dann einmal mehr die Ansage, wenn möglich auf Banking per Browser zu verzichten und das mittels eigener Software und HBCI zu machen.

Dann hat man definitiv eine Ende-zu-Ende verschlüsselte Verbindung, kann nicht per Phishing abgegriffen und/oder auf falsche Seiten umgeleitet werden und muss sich auch nicht mit den dank Werbemafia notwendigen Tücken von Blockern herumärgern.

Ich sehe da auch nicht die eine oder andere Bank im Vorteil. Die wollen alle nur unser und damit ihr Bestes und nehmen es von den Lebendigen. Service bieten die nur, wenn man die Kohle hinträgt, ab dann wird es mager...

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 fakiauso

„Da bleibt dann einmal mehr die Ansage, wenn möglich auf Banking per Browser zu verzichten und das mittels eigener ...“

Optionen
Dann hat man definitiv eine Ende-zu-Ende verschlüsselte Verbindung

Die habe ich ohnehin mit SteganosOnline-Shield und dem virtuellen Server. Also, was die Sicherheit von Onlinebanking angeht, ist das unter den Bedingungen auch über den Browser maxiamal sicher. - Da bietet mir eine Zusatzsoftware keinen Zusatzgewinn. - Eher ein weiteres Sicherheitsrisiko, dass nun mal jedes Stück Software ist (OK, OK - Steganos ist auch Software, deckelt aber auch noch andere Risiken als die des Onlinebankens und erscheint mir daher smarter und ökononmischer).

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso winnigorny1

„Die habe ich ohnehin mit SteganosOnline-Shield und dem virtuellen Server. Also, was die Sicherheit von Onlinebanking ...“

Optionen
Die habe ich ohnehin mit SteganosOnline-Shield und dem virtuellen Server. Also, was die Sicherheit von Onlinebanking angeht, ist das unter den Bedingungen auch über den Browser maximal sicher. - Da bietet mir eine Zusatzsoftware keinen Zusatzgewinn. - Eher ein weiteres Sicherheitsrisiko, dass nun mal jedes Stück Software ist (OK, OK - Steganos ist auch Software, deckelt aber auch noch andere Risiken als die des Onlinebankens und erscheint mir daher smarter und ökononmischer).


Sorry - aber jetzt kommt´s: Bruhahaha;-)

Das wäre das erste Schlangenöl, welches eine Softwareumgebung tatsächlich sicherer macht. Ich denke nur an KAV, dessen Banking-Modus, der mehr verhinderte als nutzte (obwohl es sich da auch nur um ein privates Fenster wie im FF handelte) oder die gecrackte SSL-Verschlüsselung im Browser, die angeblich den Datenstrom auf Trojaner und deren Traffic filtern sollte.

"Maximal sicher" ist HBCI, Linux und separate Software und Banking per Browser immer "unsicherer".

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
fbe mawe2

„Meine Bank verwendet beim Online-Banking genau eine Domain. Die muss man einmal dauerhaft freigeben und dann funktioniert ...“

Optionen
Banken, die von zig Fremd-Domains Scripte einbinden, würde ich erst gar nicht nutzen.

So einfach ist das nicht wenn man eine lange Beziehung zu der Bank hat. Alle Ein-und Ausgänge über die Bank laufen und die Bank beim Online Banking (noch) keine Gebühren nimmt.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1

„... Aber der Teufel steckt im Detail. Z.B. Beim Internetbanking. Obwohl ich mit NoScript-Einstellungen alles auf Trusted ...“

Optionen
Aus Verzweiflung habe ich es dann von Hand eingegeben - und siehe da: Ich war eingeloggt.

Da ich Passwörter grundsätzlich manuell eingebe, sind mir Probleme dieser Art (also Probleme mit nicht übermittelten gespeicherten Passwörtern) bisher noch nie begegnet.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2

„Da ich Passwörter grundsätzlich manuell eingebe, sind mir Probleme dieser Art also Probleme mit nicht übermittelten ...“

Optionen
Da ich Passwörter grundsätzlich manuell eingebe

Na ja - ich bin n büschen faul und habe einen PW-geschützen USB-Stick, von dem ich sie mir kopiere und paste.......

davon werde ich mich dann wohl im Namen der Sicherheit verabschieden müssen.

Wie gesagt, bis auf's Internet-Banking ist das kein Problem und bei nur einer Seite, einem PW ist das Von-Hand-Eingeben leicht zu verschmerzen.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2

„Da ich Passwörter grundsätzlich manuell eingebe, sind mir Probleme dieser Art also Probleme mit nicht übermittelten ...“

Optionen
Da ich Passwörter grundsätzlich manuell eingebe, sind mir Probleme dieser Art (also Probleme mit nicht übermittelten gespeicherten Passwörtern) bisher noch nie begegnet.

Tja - überraschender Weise hat sich das Problem von selbst erledigt... Plötzlich geht das wieder......

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1

„Tja - überraschender Weise hat sich das Problem von selbst erledigt... Plötzlich geht das wieder......“

Optionen

Solche Probleme sind mir die "liebsten": Die, die sich von selbst lösen.

Interessanterweise gibt es diese Fälle bei der Nutzung irgendwelcher Online-Anwendungen recht oft. Man muss sich also nur zurücklehnen und das Problem aussitzen.

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2

„Solche Probleme sind mir die liebsten : Die, die sich von selbst lösen. Interessanterweise gibt es diese Fälle bei der ...“

Optionen
Man muss sich also nur zurücklehnen und das Problem aussitzen.

*grins*

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen