Allgemeines 21.720 Themen, 143.290 Beiträge

News: Schutz vor Pornos

Zwangsfilter für Computer in China

Redaktion / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Gemäß Anordnung der chinesischen Regierung müssen PC-Hersteller auf neuen Rechnern künftig eine Zensur-Software vorinstallieren. Bereits ab 1. Juli muss die Filtersoftware "Green Dam-Youth Escort" drauf. Diskutiert wird aktuell noch, ob die Filtersoftware eventuell nur als CD beigepackt werden muss.

Der Filter-Mechanismus soll sich in erster Linie um Jugendschutz kümmern und den Zugang zu pornographischen Webinhalte sperren. Die Software wird von ihrem Hersteller regelmäßig per Internet aktualisiert. In Deutschland sorgte kürzlich der kostenlose Jugendschutzfilter Jusprog für Schlagzeilen.

Es wurde bekannt, dass die Software über die Zensur von Pornographie weit hinausgeht, auch Seiten einiger politischer Parteien und Zeitungen (unter anderem faz.de) gesperrt werden. Der Hersteller der Filtersoftware nahm zur Sache keine Stellung aber reagierte ruckzuck und besserte seine Filterliste "heimlich" nach (siehe Jugendschützer wischen ihre Sauerreien weg).

Bislang gibt es noch keine "Jugendschutz-Software", die von der staatlichen Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) offiziell zugelassen ist. Jusprog hat aktuell allerdings im Rahmen eines Modellversuchs den Segen der KJP.

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Redaktion

„Zwangsfilter für Computer in China“

Optionen

Ist diese Software für alle Systeme verfügbar, auch für Mac OS X und Linux? Was passiert, wenn der Anwender diese Software gleich wieder de-installiert, bzw. falls das nicht klappt, einfach das ganze System neu aufsetzt?

Wenn ich Chinese wäre, ich würde es nicht darauf ankommen lassen... trotzdem, sonderlich durchdacht klingt mir das nicht.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
buechner08 Olaf19

„Ist diese Software für alle Systeme verfügbar, auch für Mac OS X und Linux?...“

Optionen

Bitte keine weiteren profunden Hilfen und Hinweise.
Herr SSchäuble bzw. seine Handlanger hoffen auf diese Hilfen!

Gruß Frank

bei Antwort benachrichtigen
ChrE buechner08

„Bitte keine weiteren profunden Hilfen und Hinweise. Herr SSchäuble bzw. seine...“

Optionen

Hallo!

Du bist ja sowas von paranoid.

btw. Was macht Deine Klage gegen @waslauter?
Wurde er schon von der Staatsmacht ergriffen?
Du erhoffst Dir doch in dieser Sache Hilfe vom Staat, oder?

Gruss

ChrE


bei Antwort benachrichtigen
Crazy Eye Olaf19

„Ist diese Software für alle Systeme verfügbar, auch für Mac OS X und Linux?...“

Optionen

Wenn der wirklich Jugenschutz zum Zielhat, kann man den vermutlich deaktivieren - unsicher ob der nicht doch heimlich nach hause telefoniert wäre ich mir aber.

Die restliche zensur in china funktioniert ja relativ gut, ohne extra software, auch wenn man mit der vielleicht noch die 1-2 Tricks killen kann die genutzt werden um aus den chinesischen intranet rauszukommen.

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Crazy Eye

„Wenn der wirklich Jugenschutz zum Zielhat, kann man den vermutlich deaktivieren...“

Optionen
unsicher ob der nicht doch heimlich nach hause telefoniert wäre ich mir aber.

Wenn man das ganze System aufsetzt, ohne diese Software, dann scheidet das aus. Wobei vielleicht gerade das beim Provider komisch auffällt - dass da jemand Datenpakete hoch- und runterlädt, ohne dass etwas von dieser staatlich verordneten Spyware dabei ist.

Eben das meinte ich mit, wenn ich Chinese wäre, ich würde es nicht drauf ankommen lassen...

CU
Olaf
Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
thomas71berlin Olaf19

„ Wenn man das ganze System aufsetzt, ohne diese Software, dann scheidet das aus....“

Optionen

also: deutsche Welle ist seit 3 Wochen gesperrt. wahrscheinlich wegen Tienanmen. da gibts ne klasse deutsch-lern- seite "deutsche Nachrichten langsam gesprochen" meine chinesischen Freunde riefen sofort an und beschwerten sich bei mir....und 2 von ihnen sind IT Studenten also nicht ganz blöd im Umgehen von Sperren. aber früher war es noch möglich mit ner amerikanischen IP ne Sperre zu umgehn... geht heute nicht mehr... dh die Sperren sind schon sehr gut und nicht leicht zu knacken. wenn man nicht gerade Betreiber eines Inet-Cafes ist hat so n Umgehungsversuch keine Folgen.

"The Chinese Government is said to operate the most sophisticated network level internet filtering system in the world, yet it will require computer-level software to be installed because many users are said to be able to circumvent the centralised 'Great Firewall"," Senator Minchin said.

"While the Chinese are conceding that ISP-level filtering is not a panacea for restricting access to online content, the Rudd Government is spending millions of dollars to pursue this very approach."

also die politische Zensur funktioniert schon sehr gut. ich glaub es geht hier wirklich eher um die Verbreitung von Schadsoftware bzw Jugendschutz.

wenn Wahlen etwas ändern würden wären sie verboten! (BRECHT)
bei Antwort benachrichtigen