Allgemeines 21.707 Themen, 143.084 Beiträge

News: Sieg für GEMA

Youtube-Sperrtafeln jetzt mit neuer Formulierung

Michael Nickles / 34 Antworten / Baumansicht Nickles

Die GEMA hat beim Landgericht München jüngst einen Sieg gegen Google errungen. Kern des Streits waren die Sperrtafeln, mit denen bei Youtube Videos blockiert werden, die aufgrund von GEMA-Rechten in Deutschland nicht gezeigt werden dürfen.

Aufgeregt hat sich die GEMA über die textlichen Formulierungen auf den Sperrtafeln. Dort stand beispielsweise "Dieses Video ist in Deutschland leider nicht verfügbar, da es Musik enthalten könnte, für die die GEMA die erforderlichen Musikrechte nicht eingeräumt hat. Das tut uns leid.".

Die GEMA klagte, weil eine derartige Formulierung beschuldigend und herabwürdigend sei und die Sachlage verzerre. Aus ihrer Sicht ist nicht die GEMA schuld an gesperrten Videos, sondern eben der Umstand, dass es bislang keine Einigung mit Youtube über die Nutzungsrechte gibt.

Der neue Text bei Sperrtafeln.

Bereits seit Jahren streiten beide Parteien über die Höhe einer Umsatzbeteiligung. Das Landgericht München gab der GEMA recht.

Bislang ist das Urteil bekanntlich noch nicht rechtskräftig, aber Google hat jetzt reagiert und den Text der Sperrtafeln geändert.

Der Text erläutert jetzt präzise, dass ein Video nicht gezeigt wird, weil man sich mit der GEMA bislang nicht einigen konnte. Abgesehen vom neuen Text (den viele vermutlich gar nicht wahrnehmen werden). sind die Youtube-Sperren auch in Deutschland weiterhin mit den üblichen Tricks leicht zu umgehen.

Michael Nickles meint:

Ich begrüße in diesem Fall die Entscheidung des Münchener Landgerichts. Man kann gewiss drüber streiten, ob die vorherige Formulierung wirklich beleidigend war, oder nicht. Das mag jeder anders empfinden.

Die neue Sperr-Formulierung ist auf jeden Fall korrekt, wird der Sache gerecht. Und ich finde es gut, dass jemand Google hartnäckig draufhaut. Würde niemand Google bremsen, dann würde sich der Datenkrake jeden Content schnappen, den er kriegen und digitalisieren kann, im Netz vertreiben um damit Kohle zu machen, die Urheber leer ausgehen lassen.

Ich erinnere im Zusammenhang daran, dass Google beispielsweise einfach Bücher ohne Erlaubnis eingescannt und veröffentlicht hat - siehe dazu eine Zusammenfassung von gerhard38 im Forum. Gerade ausländische Autoren hatten es schwer, sich gegen Googles Vorgehensweise "Einfach machen, auf Rechte Anderer scheißen" zu wehren. Und dieser Streit tobt immer noch - siehe dazu hier.

Drum finde ich es prima, dass Google mit der GEMA durchaus mal einen Gegner mit gewisser Schlagkraft hat, der in die Schranken verweist. Auch wenn es unpopulär ist, das Wort "GEMA" mit etwas Positivem in Zusammenhang zu bringen: Schwarzweißmalerei ist hier fehl am Platz.

bei Antwort benachrichtigen
RW1 Michael Nickles

„Youtube-Sperrtafeln jetzt mit neuer Formulierung“

Optionen

Na ja, altes Thema, neu aufgewärmt. Es wird da wol immer 2 Fronten geben. Die Einen, die "Werke" vermarkten wollen und die Anderen die deise gerne möglichst für lau haben wollen.

Meine Meinung dazu ist einfach: Wenn jemand mit der Öffentlichkeit Geld verdienen will, soll er das tun, sollte sich aber  nicht beschweren wenn genau die Öffentlichkeit ihm bzw. ihr nicht den Obolus dafür zahlt den er erwartet. Vielleicht ist es das dann einfach nicht Wert!

Drum finde ich es prima, dass Google mit der GEMA durchaus mal einen Gegner mit gewisser Schlagkraft hat, der in die Schranken verweist.

GEMA und Konsorten sind für mich Geldeintreiber, sonst nix.

Sonnigen Sonntag

Gruß

Ralf

bei Antwort benachrichtigen
Kabelschrat Michael Nickles

„Youtube-Sperrtafeln jetzt mit neuer Formulierung“

Optionen

Hallo Michael,

ich habe kein Verständnis das Gerichte ihre Zeit mit Haarspaltereien verplempern.

Schröders Haare, gefärbt oder Natur, war genau so ein Witz!

Gruß

Manchmal frag ich mich, ob die Welt von klugen Köpfen regiert wird, die uns zum Narren halten oder von Schwachköpfen die es ernst meinen. M. Twain
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 Kabelschrat

„Hallo Michael, ich habe kein Verständnis das Gerichte ihre ...“

Optionen
das Gerichte ihre Zeit mit Haarspaltereien verplempern.

So ist es!

Denn was hat sich geändert? NICHTS!

Nach wie vor steht da: "Die GEMA vermiest dir das Video."Überrascht

Juckt das jemand? NEIN! Wer nicht ganz blöde ist umgeht das und guckt sein Video.

Übrigens geht es dabei nicht immer darum, den Produzent/Rechteinhaber... um seine Verdienten Einnahmen zu bringen. Das Argument, mit horrenden Summen, wird ja immer angeführt.
Nein, viele Nutzer wollen da nur einmal reingucken/hören ectr, aber kaufen will das in Wirklichkeit keiner. 

Es wäre das Gleiche, müsste ich jeden Gegenstand den ich mir im Geschäft anschaue, vorher schon kaufen. Nur damit ich hinterher feststelle das Teil ist Müll, ja der Vergleich hinkt wieder...Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
jueki gelöscht_238890

„So ist es! Denn was hat sich geändert? NICHTS! Nach wie ...“

Optionen
viele Nutzer wollen da nur einmal reingucken/hören ectr

Und, so es gefällt, kaufen.
Jedenfalls mache ich es so - grundsätzlich.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Maybe jueki

„Und, so es gefällt, kaufen. Jedenfalls mache ich es so - ...“

Optionen
Und, so es gefällt, kaufen. Jedenfalls mache ich es so - grundsätzlich.

Vorausgesetzt, es wäre alles käuflich zu erwerben, was auf YouTube gestreamt wird. Dem ist aber bei Weitem nicht so.

Darunter sind zahlreiche Inhalte, die vielfach illegal sind, aber sogar von den Künstlern toleriert werden, weil sie ihnen doch irgendwie einen Vorteil verschaffen, z.B. Konzertmitschnitte. Das Verbot fängt hier schon bei der Aufnahme an.

Die Rechte der Inhaber zu vertreten, kann ich absolut nachvollziehen. Aber GEMA und Co. handeln nach dem Motto: "Woran wir nichts verdienen, ist illegal!"

Ich dachte, mit den Abgaben auf die Festplatte, auf die Speicherkarte und den PC hat man bereits gezahlt!?

Ich mache mir nicht mehr vor, dass diese "Eintreiber" im Sinne irgendwelcher Urheber oder gar Kunden handeln, hier geht es einfach nur um Gewinnmaximierung, wie überall.

Für mich z.B. ist ein Künstler nur dann interessant, wenn er live performen kann und nicht nur im Tonstudio, synthetisch optimiert. Dazu schaue ich mir meist vorher Live-Mitschnitte an und entscheide danach, ob ich mir die CD, oder die legalen mp3 kaufe. Wenn ich dabei schon behindert werde, oder bezahlen muss, kann mir der Künstler gestohlen bleiben.

Gruß

Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 Maybe

„Vorausgesetzt, es wäre alles käuflich zu erwerben, was ...“

Optionen
Ich mache mir nicht mehr vor, dass diese "Eintreiber" im Sinne irgendwelcher Urheber oder gar Kunden handeln, hier geht es einfach nur um Gewinnmaximierung, wie überall.

Ja, so sehe ich das auch, wobei es wohl hauptsächlich um den eigenen Gewinn und die Selbsterhaltung geht.

Ich dachte, mit den Abgaben auf die Festplatte, auf die Speicherkarte und den PC hat man bereits gezahlt!?

Nein, es lebe die Mehrfachabzocke!

bei Antwort benachrichtigen
Kabelschrat Maybe

„Vorausgesetzt, es wäre alles käuflich zu erwerben, was ...“

Optionen

Hallo Maybe,

die Eintreiber müssen kreativ sein, damit Vorstand / Aufsichtsrat, ihre "Diäten" nach oben anpassen dürfen.

Gruß

Manchmal frag ich mich, ob die Welt von klugen Köpfen regiert wird, die uns zum Narren halten oder von Schwachköpfen die es ernst meinen. M. Twain
bei Antwort benachrichtigen
jueki Michael Nickles

„Youtube-Sperrtafeln jetzt mit neuer Formulierung“

Optionen
Auch wenn es unpopulär ist, das Wort "GEMA" mit etwas Positivem in Zusammenhang zu bringen

Wieviel Prozent von dem Geld, welches Du als Autor verdienst, schluckt eigentlich die GEMA?

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 jueki

„Wieviel Prozent von dem Geld, welches Du als Autor ...“

Optionen

Wieso sollte die GEMA von Mikes Einnahmen etwas schlucken?

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Kabelschrat mawe2

„Wieso sollte die GEMA von Mikes Einnahmen etwas schlucken? ...“

Optionen

Hallo mawe,

die GEMA kassiert auch für die VG - Wort! Greifen die sich keine Gebühren und oder Aufwandsentschädigungen  ab?

Gruß

Manchmal frag ich mich, ob die Welt von klugen Köpfen regiert wird, die uns zum Narren halten oder von Schwachköpfen die es ernst meinen. M. Twain
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Kabelschrat

„Hallo mawe, die GEMA kassiert auch für die VG - Wort! ...“

Optionen
die GEMA kassiert auch für die VG - Wort!

Aha, das wusste ich nicht.

Greifen die sich keine Gebühren und oder Aufwandsentschädigungen  ab?

Wahrscheinlich schon. Dafür erbringen sie ja auch die jeweilige Dienstleistung.

Meine Steuerberaterin kriegt von mir auch Geld dafür, dass sie sich mit dem Finanzamt herumschlägt und ich mit diesem Thema nur wenig behelligt werde! Wenn ich dieses Geld sparen wollte, müsste ich das alles selbst erledigen und würde meine eigentliche Arbeit gar nicht mehr machen können.

Das ist doch den Sinn solcher Dienstleister!

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Kabelschrat mawe2

„Aha, das wusste ich nicht. Wahrscheinlich schon. Dafür ...“

Optionen

Hallo mawe,

Steuerberater passen auch gut zum Thema. Geringe Leistung aber fett kassieren!Brüllend

Hab gerade den Ordner Parasiten neu angelegt. Der erste   http://www.dpma.de/amt/aufgaben/urheberrecht/aufsichtueberverwertungsgesellschaften/listederverwertungsgesellschaften/index.html    Eintrag!

In der Schweiz kassieren 5 Gesellschaften, es gibt auch Länder in  denen nur ein Verein kassiert.

http://de.wikipedia.org/wiki/Verwertungsgesellschaft

 

Hallo Jürgen,

Du hast gefragt was bei Michael hängen bleibt. Wahrscheinlich zu wenig!

Ich vermute die haben das Modell Landwirtschaft nicht nur kopiert, sondern extrem optimiert.

Der Viehändler verdient. Der Schlachter verdient. Der Handel verdient. Der kleine Landwirt frisst seine eigene Sch....Brüllend

Gruß

Manchmal frag ich mich, ob die Welt von klugen Köpfen regiert wird, die uns zum Narren halten oder von Schwachköpfen die es ernst meinen. M. Twain
bei Antwort benachrichtigen
jueki Kabelschrat

„Hallo mawe, Steuerberater passen auch gut zum Thema. Geringe ...“

Optionen
Du hast gefragt was bei Michael hängen bleibt. Wahrscheinlich zu wenig!

Ganz genau deshalb fragte ich.
Denn ich habe in meiner Verwandschaft auch zwei "Schaffende", die mit ihrer Arbeit dafür sorgen, das der GEMA- Apparat gut aufgebläht ist und es den Vorständen nicht zu schlecht geht.
Wir unterhielten uns kürzlich. Deshalb kenne ich deren Meinung zu dieser Firma.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Kabelschrat

„Hallo mawe, Steuerberater passen auch gut zum Thema. Geringe ...“

Optionen
Steuerberater passen auch gut zum Thema. Geringe Leistung aber fett kassieren!

Dann passt meine wohl nicht dazu. Die Leistung ist ordentlich, das Honorar angemessen.

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Kabelschrat mawe2

„Dann passt meine wohl nicht dazu. Die Leistung ist ...“

Optionen

Hallo mawe,

die Steuerberater haben eine Gebührenordnung, in der zB. für die Gewertbesteuer, ein Satz von% bis % berechnet werden darf. Wie reagieren die wenn das Einkommen des Opfers sinkt? Satz nach unten anpassen? Nein der wird hochgeschraubt.

Dann wollen die noch Post und Telefon kassieren, den Betrag habe ich auf 5,98€ Netto gedrückt. Alle anderen Positionen durften die auch nach unten anpassen.

Die Leistung von einem normalen Steuerberater ist 50€ pro Stunde wert. Eine normale Steuererklärung ist in 4 Std fertig! 50 € X 4 = 200€.

Gruß

Manchmal frag ich mich, ob die Welt von klugen Köpfen regiert wird, die uns zum Narren halten oder von Schwachköpfen die es ernst meinen. M. Twain
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles Kabelschrat

„Hallo mawe, Steuerberater passen auch gut zum Thema. Geringe ...“

Optionen
Parasiten

In die Liste der Parasiten sollte man eigentlich auch alle Gewerkschaften mit rein nehmen. Die vertreten Arbeitnehmer und kassieren dafür knallhart, sind also nur Abzocker. Wenn Künstler keine Verwertungsgesellschaften haben sollen, die ihre Intressen verteidigen, dann brauchen Arbeitnehmer auch keine Gewerkschaften.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 Michael Nickles

„In die Liste der Parasiten sollte man eigentlich auch alle ...“

Optionen
sollte man eigentlich auch alle Gewerkschaften mit rein nehmen. Die vertreten Arbeitnehmer und kassieren dafür knallhart,

Richtig und was tun sie für die Kohle die sie anhäufen?
Die Gewerkschaften, die mal richtig für Bewegung sorgten, in den 60er und 70er Jahren, sind doch nur noch ein Schatten ihrer selbst.
Heute geilen dich sich daran auf, einen Flughafen lahm zu legen.Brüllend

bei Antwort benachrichtigen
Borlander Michael Nickles

„In die Liste der Parasiten sollte man eigentlich auch alle ...“

Optionen
Gewerkschaften mit rein nehmen. Die vertreten Arbeitnehmer und kassieren dafür knallhart, sind also nur Abzocker.

Die Gewerkschaften kassieren allerdings nur von den (potenziellen) Profiteuren die Mitglied werden. Wer 1% seines Einkommens an die abtritt verspricht sich schon einen gewissen eigenen Vorteil davon. Wobei allerdings auch Nicht-Mitglieder von den je nach Branche teilweise sehr  ordentlichen Tarifverträgen profitieren…

bei Antwort benachrichtigen
Kabelschrat Michael Nickles

„In die Liste der Parasiten sollte man eigentlich auch alle ...“

Optionen

Hallo Michael,

Der Begriff Parasiten bezieht sich nur auf Kette der Abkassierorganisationen durch die das Geld fließt. Geld für Gebäude, Personal und die Hungerlöhne für Vorstände/ Aufsichtsräte greift jede Abkassierorganisation ab. Die Verwaltungskosten der GEMA betragen nur ca. 14%. Der Durchschnitt der Industrie kommt mit 6% aus!

Es gibt mehrere Länder die nur eine Verwertungsgesellschaft haben.

Wie sieht dein Leben ohne Gewerkschaften aus? Wahrscheinlich wesentlich anders!  Ohne Gewerkschaften könnte Otto- Normalmalocher gerade leben. Kohle für Urlaub  PC und...???!!!  Haben Journalisten keine Gewerkschaft?

Bei der Verknüpfung Parasiten / Gewerkschaften fallen mir nur Flughäfen und die Bahn ein. Alle "10 Minuten" streikt eine andere Abteilung!

Gegen eine Verwertungsgesellschaft habe ich nichts. Ich habe nur keinen Bock den überdimensinalen Wasserkopf durchzufüttern!

Gruß

Manchmal frag ich mich, ob die Welt von klugen Köpfen regiert wird, die uns zum Narren halten oder von Schwachköpfen die es ernst meinen. M. Twain
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles Kabelschrat

„Hallo mawe, die GEMA kassiert auch für die VG - Wort! ...“

Optionen
die GEMA kassiert auch für die VG - Wort!

Die GEMA kümmert sich um Musikrechte, die VG-Wort um Wort+Bild Rechte. Dass die GEMA bei der VG-Wort kassiert, habe ich noch niemals gehört - wüsste auch nicht, wo da der Zusammenhang oder Sinn sein sollte.

Grüße,
Mike

bei Antwort benachrichtigen
Maybe Michael Nickles

„Die GEMA kümmert sich um Musikrechte, die VG-Wort um Wort ...“

Optionen
Die GEMA kümmert sich um Musikrechte, die VG-Wort um Wort+Bild Rechte. Dass die GEMA bei der VG-Wort kassiert, habe ich noch niemals gehört - wüsste auch nicht, wo da der Zusammenhang oder Sinn sein sollte.

Moin,

ich bin mir nicht sicher, ob evtl. das hier damit gemeint war:

http://www.vgwort.de/einnahmen-tarife/vertonung.html

Also Tantiemen bei der Vertonung von Texten.

Gruß

Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles Maybe

„Moin, ich bin mir nicht sicher, ob evtl. das hier damit ...“

Optionen

Ok, das ist halt ein minimales "Crossover", das ja auch verständlich ist. Thx für den Hinweis.

Wenn die GEMA Rechte von Autoren der VG-Wort verwertet, tritt sie die Tantiemen halt an die VG-Wort ab.

Grüße,
Mike

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles jueki

„Wieviel Prozent von dem Geld, welches Du als Autor ...“

Optionen
Wieviel Prozent von dem Geld, welches Du als Autor verdienst, schluckt eigentlich die GEMA?

Nichts. Ich bin Journalist und kein Musiker.

bei Antwort benachrichtigen
jueki Michael Nickles

„Nichts. Ich bin Journalist und kein Musiker.“

Optionen
Nichts. Ich bin Journalist

Ach so, danke für die Richtigstellung.
Ich nahm an, das beträfe alle, deren Geldwerte Arbeitsergebnisse im Internet veröffentlich und damit illegal verwendet werden können - nicht nur die der Unterhaltungsbranche.
Deshalb wunderte ich mich etwas.
Denn im Allgemeinen sagen die, die dort vereinigt sind, das ein zu großer Teil ihrer erarbeiteten Werte anderweitig verloren geht.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
olliver1977 Michael Nickles

„Youtube-Sperrtafeln jetzt mit neuer Formulierung“

Optionen

Peinlich wird es nur, wenn die Sperrinfo auf Videos kommt, die von den Künstlern selbst eingestellt wurden (Metallica, Motörhead, Mark Knopfler, The White Buffallo um mal einige zu nennen). Da sollte es allen und jedem klar sein, das es sogar gewollt ist, wenn die Leute die Titel bei YouTube gucken.

Zu meinem Bedauern stell ich fest, dass du nichts hinterlässt. Und was du sagst,ist nutzlos wie die Hoden vom Papst
bei Antwort benachrichtigen
Kabelschrat Michael Nickles

„Youtube-Sperrtafeln jetzt mit neuer Formulierung“

Optionen

Hallo,

Allgemeine Info.

1. Die GEMA  hat keine Konkurrenz, weil das Patentamt so "flexibel" ist. http://de.wikipedia.org/wiki/Gesellschaft_f%C3%BCr_musikalische_Auff%C3%BChrungs-_und_mechanische_Vervielf%C3%A4ltigungsrechte

2. 2012 Verwaltungsaufwand 15,6% = 127,9 Millionen €. Wer spart wenn der Laden unter Artenschutz steht?

3. GEMA Verteilungsschlüssel https://www.gema.de/fileadmin/user_upload/Presse/Publikationen/Jahrbuch/Jahrbuch_aktuell/Verteilungsplan.pdf

Den http://www.youtube.com/watch?v=uKpTkBddyK8 haben die sich mühevoll erarbeitet!

Gruß

Manchmal frag ich mich, ob die Welt von klugen Köpfen regiert wird, die uns zum Narren halten oder von Schwachköpfen die es ernst meinen. M. Twain
bei Antwort benachrichtigen
Kabelschrat Michael Nickles

„Youtube-Sperrtafeln jetzt mit neuer Formulierung“

Optionen

Morgenstund hat Gold im Mund!

He ker, Hauptkassierer der GEMA, verdient mehr als das doppelte von Merkel. http://www.piksa.info/blog/2012/04/22/uber-heuchelei-und-offenkundige-fehlallokation-von-geldern-bei-der-gema/

In dem Link http://www.vgwort.de/einnahmen-tarife/vertonung.html  ist der letzte Absatz interessant.

1. Variante: Die Mitarbeiter der VG- Wort sind überlastet und die GEMA übernimmt die Arbeit, weil ihr Personal nicht ausgelastet ist, kostenlos.

2. Variante: Die GEMA zieht sich alles an Land und berechnet den anderen Kassenvereinen "sehr geringe" Kosten, um den Lohn ihrer Oberkassierer zahlen zu können, damit die GEMA Mitglieder nicht auf die Barrikaden steigen, wenn deren Geldstrom versiegt.

Viel Spaß beim raten und Prost Gemeinde

Manchmal frag ich mich, ob die Welt von klugen Köpfen regiert wird, die uns zum Narren halten oder von Schwachköpfen die es ernst meinen. M. Twain
bei Antwort benachrichtigen
alex179 Michael Nickles

„Youtube-Sperrtafeln jetzt mit neuer Formulierung“

Optionen

Wer sogar Kindergärten für Noten von Kinderliedern pauschal zahlen lässt, kann den Hals nicht voll genug bekommen:

http://www.youtube.com/watch?v=VVI2YfLAEEg 

bei Antwort benachrichtigen
M.D.Falco alex179

„Wer sogar Kindergärten für Noten von Kinderliedern ...“

Optionen

Och nö, nicht schon wieder die alte Leier: Die GEMA ist im Fall 'Noten von Kinderliedern in Kindergärten' im Auftrag der 'VG Musikedition' aktiv geworden. D.h. diese hat ihr das Mandat dazu erteilt. Man kann zur GEMA stehen wie man will, aber man sollte sich vor dem Posten schlau machen.

bei Antwort benachrichtigen
jueki M.D.Falco

„Och nö, nicht schon wieder die alte Leier: Die GEMA ist im ...“

Optionen
Die GEMA ist im Fall 'Noten von Kinderliedern in Kindergärten' im Auftrag der 'VG Musikedition' aktiv geworden

Ist es nicht vollkommen gleichgültig, wer letztlich in der Abzock- Kette für was verantwortlich ist?
Das diese Abzocke schon fast ins Absurde ausartet - nun, wenn sowas von denen, die abgezockt werden, auch noch verteidigt wird, dann ist wohl alles zu spät.
Ich bin ja gespannt, wenn ich für mein Briefpapier GEMA entrichten muß. Ich könnte ja eine note draufschreiben. Aber, was rede ich - auch da wird es Verteidiger geben.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
1stervon13 Michael Nickles

„Youtube-Sperrtafeln jetzt mit neuer Formulierung“

Optionen

Deutsches Recht mit USAmerikanischen Recht zu vergleichen finde ich schon sehr grenzwertig, Deutschland ist eben nicht der Mittelpunkt der Welt und wird eben mit dieser veralteten Gesellschaft auch niemals Verantwortung übernehmen.

bei Antwort benachrichtigen
torsten40 Michael Nickles

„Youtube-Sperrtafeln jetzt mit neuer Formulierung“

Optionen

An Youtubes stelle würd ich auch keine 0,375ct pro click zahlen, soll die GEMA doch verrecken

Wie der GEMA Vorstand (zumindest einer) schon singt, und immer gesungen hat:

Alles nur geklaut

Dennoch grundsätzlich hat die GEMA recht, nur Youtube kann Videos auf Youtube sperren, und nicht die GEMA, somit ist die Meldung schlichtweg falsch. Wenn ich mich dazu recht erinnere, geht es im Rechtsstreit explizit um 12 Lieder.

Dennoch ist und bleibt die GEMA der Schuldige!

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
1stervon13 torsten40

„An Youtubes stelle würd ich auch keine 0,375ct pro click ...“

Optionen

Meinem Verständnis nach, kann nur ein deutsches Gericht etwas sperren und kein Torsten.

bei Antwort benachrichtigen
torsten40 1stervon13

„Meinem Verständnis nach, kann nur ein deutsches Gericht ...“

Optionen

Und wo genau steht, dass ein Torsten das sperren kann?

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen