Alternative Betriebssysteme 1.400 Themen, 9.773 Beiträge

News: Alternative Betriebssysteme

Yosemite ist raus!

Olaf19 / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Die wesentlichen technischen Details waren ja schon in der Developer Preview bekannt gegeben worden: http://www.nickles.de/forum/alternative-betriebssysteme/2014/mac-os-x-10-10-yosemite-developer-preview-6-ist-erschienen-539078436.html - alles weitere im Artikel bei der Macwelt.

Quelle: www.macwelt.de

Olaf19 meint:
...gleich runtersaugen :-)

...und auf eine Test-Partition installieren. Es ist ja nicht gesagt, dass alle Programme inkl. Software-Plugins auf Anhieb laufen. Auch wenn ich größere Probleme erfahrungsgemäß nicht erwarte.

Hinweis: Vielen Dank an Olaf19 für das Verfassen der News. Diese News stammt von einem Nickles.de-Teilnehmer. Die Nickles.de Redaktion übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt und die Richtigkeit dieser News.

Bei Nickles.de kann übrigens jeder mitmachen und News schreiben. Dazu wird einfach in einem Forum ein neues Thema begonnen und im Editor die Option "News" gewählt.

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
ROLLI9 Olaf19

„Yosemite ist raus!“

Optionen

Hi, da ich Yosemite bereits in der Beta-Version getestete, habe ich heute auf Macbook pro und iMac das Upgrade vorgenommen. Bisher hat nur Carbon Copy Cloner "gesponnen" und ich musste (und wollte auch) das Upgrade auf Version 4 durchführen. das läuft dann auch unter Yosemite.

Weitere "Unzulänglichkeiten" habe ich noch nicht bemerkt, das Minimalistische(Zwinkernd) gfällt mir ganz gut und wenn sich in den nächsten paar Tagen Probleme ergeben dann geht es zurück zu Mavericks.

Ach so, der beide Macs fhren nun schnell herunter wie zuletzt bei Snow Leopard!

Rolli

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 ROLLI9

„Hi, da ich Yosemite bereits in der Beta-Version getestete, ...“

Optionen
da ich Yosemite bereits in der Beta-Version getestet hatte...

Yo. Und ich oller Drückberger hab mir den Test geklemmt :-) Ich glaube, in Zukunft richte ich mir eine Testpartition ein - wozu hat man 1 TB Festplattenspeicher, wenn man ihn nicht auch mal für sowas nutzt.

Carbon Copy Cloner kenne ich nicht aus eigener Anschauung, mache mir eher Sorgen wegen Ableton Live. Das Programm selbst soll schon bestens ausgerüstet sein - https://www.ableton.com/en/articles/yosemite-compatibilty/ - aber ich könnte mir gut vorstellen, dass die AU-Plugins (Audio Units) noch ein wenig herumzicken, mehr oder weniger, je nach Anbieter.

beide Macs fahren nun schnell herunter wie zuletzt bei Snow Leopard!

Mmmh, ich will ja nicht zu viel spekulieren, könnte mir aber gut vorstellen, dass das neue System mehr auf Schlankheit gebürstet ist als seine Vorgänger. Zumindest die schlichtere Optik spricht dafür, iOS 7+8 lassen schön grüßen.

Danke Rolli, für den ersten Erfahrungsbericht!

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
alex179 Olaf19

„Yosemite ist raus!“

Optionen

Hallo Olaf,

seit heute habe ich auch "Yosemite" auf dem Mac Mini. Bei über 5 Gbyte Download kann man nicht undbedingt von "schlanker" sprechen. Die installierten Programme laufen soweit alle. Java musste ich bei Apple nach dem Update manuell als Paket herunterladen und installieren, da dies noch ein Programm bei mir benötigt.

Bei der Performance sehe ich keine nennenswerten Unterschiede.

Gruß Alex

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 alex179

„Hallo Olaf, seit heute habe ich auch Yosemite auf dem Mac ...“

Optionen

Moin Alex,

Bei über 5 Gbyte Download kann man nicht undbedingt von "schlanker" sprechen.

Da hast du wohl recht. Das ist dann eher wie gehabt. AFAIR waren die älteren Systeme bis Leopard noch deutlich fetter, ca. 8 GB. Damals wurden aber auch noch die PowerMac-Altlasten mitgeschleppt. Snow Leopard hat das abgestoßen und war mit glatt 6 GB dabei.

Java musste ich bei Apple nach dem Update manuell als Paket herunterladen und installieren

Auch das war früher immer automatisch mit dabei. Schade, dass sich Java so negativ entwickelt hat. Ich verzichte inzwischen ganz darauf, trotz OpenOffice.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19

Nachtrag zu: „Yosemite ist raus!“

Optionen

So, jetzt hab ich Yosemite auch drauf. Misstrauisch, wie ich veranlagt bin, erstmal nur auf einer kleinen Test-Partition am Rande meiner internen Backup-Festplatte. Erster Eindruck: reibungsloser Übergang, läuft alles.

Die neue Optik ist ungewöhnlich - aber nicht schlecht. Es wirkt alles irgendwie "abgeflacht", so 2D-mäßig, diese durch vorgetäuschte Licht-Schatten-Wirkungen suggerierten Wölbungen und Raumeffekte in der Optik fehen, z.B. bei Buttons oder Programm-Icons. Gegen diese neue Ästhetik der Schlichtheit wirkt Mavericks regelrecht - kitschig!

Das einzige, was echt scheußlich aussieht, sind die Radio-Buttons mit dem fetten blauen Rettungsring drumrum, wenn man sie betätigt. Aber damit kann man leben.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
alex179 Olaf19

„So, jetzt hab ich Yosemite auch drauf. Misstrauisch, wie ich ...“

Optionen

Hallo Olaf

Mit dem aktuellen OS X habe ich bisher deutlich bessere Erfahrungen gemacht, als mit der Vorgängerversion. Die funktionierte erst nach Monaten und einigen Updates mit dem Mac Mini fehlerfrei.

Gruss Alex

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 alex179

„Hallo Olaf Mit dem aktuellen OS X habe ich bisher deutlich ...“

Optionen

Hi Alex, das lese ich ganz besonders gern.

Ich weiß nicht, ob ich heute Abend schon dazu komme, aber der nächste Schritt wird sein, auf die Testpartition Ableton Live 9.1.5, samt AU-Plugins wie Vienna Symphonic Library, Rob Papen und andere. Das wäre für mich die absolute "Meisterprüfung". Wenn das vernünftig läuft, ist für mich alles gut.

Überhaupt Audio... ich habe ja das RME Babyface als Audio Interface. Auch das hat anfangs unter Mavericks etwas herumgezickt, bzw. heute noch kommt es ab und an vor, dass aus heiterem Himmel nur noch einer der Stereokanäle - eigentlich immer der linke - zu hören ist. Einmal vom USB entstöpseln und wieder einstecken hilft zwar, aber wirklich schön ist das trotzdem nicht. Unter Mountain Lion lief es runder. Vielleicht jetzt auch wieder unter Yosemite.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen