Windows 8 1.140 Themen, 15.407 Beiträge

News: Böse Zahlen

Windows 8 wird vermutlich schweren Start haben

Michael Nickles / 62 Antworten / Baumansicht Nickles

Der Countdown für Windows 8 tickt. In drei Wochen wird Microsoft sein wahrscheinlich bislang strategisch wichtigstes Betriebssystem auf die Welt loslassen. In Testberichten hat Windows 8 bei Betrieb auf Desktop PC schon zig Ko-Schläge hinnehmen müssen.

Bereits bei den Tests der Vorabversionen wurden Dinge schwer kritisiert, die Microsoft bei der finalen Version dennoch knallhart durchgezogen hat. Einer der schwerwiegenden Kritikpunkte ist, dass es keine Auswahlmöglichkeit gibt, mit welchem Desktop Windows 8 hochfährt.

Jeder ist gezwungen zur neuen Metro-Startseite zu booten. Jüngst hat auch der Microsoft-Mitbegründer Paul Allen Windows 8 gestestet und zwar gelobt, die fehlende Auswahlmöglichkeit beim Start-Desktop aber kritisiert.

Jetzt kommen noch recht unschöne Prognosen vom Marktforscher Net Applications hinzu, meldet Computerworld. Lediglich 0,33 Prozent aller ermittelten Rechner im September wurden mit Windows 8 betrieben, also nur 33 von je 10.000 Windows Rechnern. Windows 7 hatte im gleichen Zeitraum vor seinem Marktauftritt bereits den fünffachen Marktanteil.

Die "Zahlenexperten" errechnen daraus, dass Windows 8 auf deutlich weniger Interesse stößt als sein Vorgänger. Und das lässt sich wohl auch auf die Masse der Kunden bei Verkaufsstart hochrechnen.

Ein großes Fragezeichen sind aktuell auch noch die Tablets verschiedener Hersteller, die eigentlich zeitgleich mit Marktauftritt von Windows 8 kommen sollen. Bislang kann man noch keine vorbestellen und Microsoft schweigt bei seinen Windows 8 Surface-Tablets das Wichtigste noch tot: was sie kosten werden.

Michael Nickles meint:

Microsoft steht ein Desaster bevor. 2012 wird nicht nur das Jahr mit den meisten Produktneuerungen aller Zeiten von Microsoft werden, sondern auch das mit den katastrophalsten Produktflops. Grausam dabei: Das neue Zeugs ist nicht schlecht!

Windows 8 hat viel Gutes unter der Haube. Aber es wird sich rächen, dass Microsoft die Wünsche der Tester gnadenlos ignoriert hat. Die Surface Tablets sind eine tolle Mischung aus Tablet und "Netbook" - aber so lange da kein Hammerpreis kommt, wird es zu schwer, gegen das Ipad anzutreten.

Und dass sich Business-Kunden wie verrückt auf teure Tablet-PCs mit Windows 8 stürzen, glaube ich auch nicht. Dafür braucht es erstmal speziell für Tablets optimierte Business-Software.

Kommt noch Windows Phone 8 dazu, dass im Prinzip ebenfalls Windows 8 ist. Die ersten Smartphones mit Phone 8, die bereits gezeigt wurden, sind toll aber sündhaft teuer. Auch da wird es schwer, Leute von Iphone und Android wegzutreiben.

bei Antwort benachrichtigen
PaoloP Michael Nickles

„Windows 8 wird vermutlich schweren Start haben“

Optionen

Das Desaster hat einen Namen: Steve Ballmer



Jedes mal wenn jemand "Cloud" sagt, verliert ein Engel seine Flügel.
bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva Michael Nickles

„Windows 8 wird vermutlich schweren Start haben“

Optionen

Hallo Mike,

wer Kundenwünsche derart ignoriert verdient es nicht besser ist meine Meinung dazu!

Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
torsten40 Michael Nickles

„Windows 8 wird vermutlich schweren Start haben“

Optionen

Dieses Metro Dingens ist für mich, als eingefleischter Windows User, Müll.
Die Windowsspiele sind offline gar nicht mehr vorhanden, und wenn man die spielen will, völlig verkrüppelt. Bei Minisweeper graust es mich..

Coole Idee hingegen ist der Bootmanager, bei dem man nun grafisch per Maus das System aussuchen kann, welches man starten will. Blöd nur, dass der Bootmanager von Windows 8 erst geladen wird, wenn Win 8 schon fertig geladen ist, und kurz vor der Benutzeranmeldung ist. Will man dann ein anderes System starten, wird erst der Rechner komplett neugestartet, und das andere System startet.
Wirklich schneller ist das Win 8 auch nicht, dafür gibt es aber auch keine Leistungseinbrüche.
Auch der Taskmanager hat ein riesen Update bekommen, und wurde grafisch aufbereitet. An sich sieht der auch recht nett aus, vom Taskmanager lässt sich nun auch der Autostart konfigurieren, was lästiges msconfig/regedit überflüssig macht.
Was Microsoft allerdings weggelassen hat ist das Umschalten der Programme und Fenster per Win+TAB, da hatte man unter Windows 7 eine nette "3D Grafik" zu den einzelnen Fenster. Umschalten per Tastatur, geht halt wie gewohnt über ALT+TAB.
Das ist mir zumindest bisher aufgefallen, naja und der IE10, der auch irgendwie wie IE9 ist
Windows 8 wird dennoch einen Erfolg bekommen, da es wohl in Zukunft mit jedem Komplett-PC mitverkauft wird.

Ansonsten ist mein Fazit zu Windows 8 mit Desktop und Startleiste, ist irgendwie wie Windows 7, und daher für mich eher unintressant. Warum eine Windows 8 Lizenz kaufen, Windows 7 Features aktivieren, wenn man alles was Windows 8 bietet, Windows 7 bereits kann. Ausser UI.
Aus Neugier am neuen lasse ich derzeit noch Windows 8 als erstes System starten, mal schauen wenn die 90 Tage um sind. Für mein Netbook, sofern der wieder heile ist, werde ich wohl die Upgrade Funktion für 15$ in Anspruch nehmen, und mit Win 8N holen.

Was ich allerdings immer noch nicht so recht begriffen habe ist, warum man bei der Installation eine E-Mail Adresse angeben muss.

Dennoch, der Bootmanager rockt, schade, dass der so spät erst geladen wird

Torsten

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles torsten40

„Dieses Metro Dingens ist für mich, als eingefleischter...“

Optionen
warum man bei der Installation eine E-Mail Adresse angeben muss.
Du meinst Live-Konto? Das muss Du nicht. Du kannst auch eine klassische Anmeldung nehmen.
bei Antwort benachrichtigen
torsten40 Michael Nickles

„Du meinst Live-Konto? Das muss Du nicht. Du kannst auch eine...“

Optionen

Ja genau, Livekonto. Ich hab da versucht irgendeine Fakeadresse einzugeben, aber immer kam der Fehler, dass die E-Mail nicht stimmen würde. Nun gut hatte es mit fake@mail.ru, 123@mail.ru usw probiert. Kann natürlich an den *@mail.ru E-Mails liegen, dass MS die generell blockt. Aber kp.

Weil mich das sowieso interessiert, werd ich auch Win 8 nochmal virtuell installieren, um zu gucken, was dahinter steckt, vorallem ob es tatsächlich auch ohne geht

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 torsten40

„Ja genau, Livekonto. Ich hab da versucht irgendeine...“

Optionen

Das geht! Und zwar 100%ig. Kannst dem Mike schon glauben.... :-)

Gruß
K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
torsten40 gelöscht_84526

„Das geht! Und zwar 100%ig. Kannst dem Mike schon glauben.......“

Optionen

Natürlich glaub ich ihm das.
Schusseliger Weise wie ich nunmal bin, war ein Feld für eine E-Mail da, also bin ich einfach davon ausgegangen, dass eine E-Mail erwartet wird. Die Installation ohne E-Mail ist mir zu diesem Zeitpunkt garnicht in den Sinn gekommen :)

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
Dorny50 Michael Nickles

„Windows 8 wird vermutlich schweren Start haben“

Optionen

Ich habe die Windows 8 Enterprise (RTM) getestet und so schnell wie möglich wieder auf Windows 7
gewechselt.

Jetzt zu den Gründen:

Ich habe das Asus P8Z68-V Pro/GEN 3 Board was mit UEFI Bios ausgestattet ist.
Ich habe dann versucht Windows 8 über das normale Bios zu installieren,was natürlich nicht möglich war.
Die Installation war nur mit UEFI möglich.
Was sollen sich die User,die noch kein UEFI haben oder nicht das Geld für einen neuen Computer besitzen
mit dem neuen OS.Die bleiben mit Sicherheit bei Windows 7.

Desweiteren wurden die Treiber für meine Creative Soudblaster zwar installiert,aber als ich die Einstellungen
vornehmen wollte kam die Meldung "Falsches Betriebssystem".
Die bekanntesten Soundkarten werden nicht unterstützt.Hammer.

Auch der Real Player Version 15 und Cyberling Power to Go 7 werden nicht unterstützt.
Der Real Player wird zwar installiert aber der Record Plugin nicht.

Auch Nero 11 ließ sich nicht installieren weil Service Pack 1 fehlt.

Wenn sich das bis zur Finalen Version nicht geändert hat,dann sehe ich schwarz.

Fazit: Ich bleibe bei meinem beliebten Windows 7 Pro.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 Dorny50

„Ich habe die Windows 8 Enterprise (RTM) getestet und so...“

Optionen

Ich habe hier in meinem Rechner, auf welchem ich Win8 installiert habe (also nicht als virtuelle Maschine, sondern ganz normal), einen ganz normalen DVD-Brenner. Damit kann ich das System zwar ganz normal installieren. Nach der Installation wird das Teil aber komischerweise nicht mehr vom System erkannt.

In dem Rechner (ist ein Testrechner mit Athlon 64 X2-Prozzi und 4 GB DDR2-RAM)) habe ich einen Wechselrahmen. Schiebe ich da den Einschub mit Win7 rein, ist alles OK, Brenner wird erkannt. Ebenso mit WinXP und auch mit Debian 7 oder Debian 6 oder Fedora oder Ubuntu.....usw.

Einzig und allein bei Win8 habe ich nach der Installation keinen Brenner mehr. Wenn ich einen externen Brenner über USB anschließe, dann funktioniert das auch ohne Probleme.

Ach ja: Den Brenner habe ich versuchsweise gegen einen anderen getauscht. Mit demselben Ergebnis. Ich habe also jetzt 2 Brenner hier liegen, mit denen ich Win8 zwar installieren kann, die nach der Installation aber  nicht mehr erkannt werden. Habe zwar noch ein paar mehr von den Geräten hier liegen, aber die werde ich nicht mehr ausprobieren...

Merkwürdig....

Gruß
K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
torsten40 gelöscht_84526

„Ich habe hier in meinem Rechner, auf welchem ich Win8...“

Optionen

Interessant wäre, ob es SATA Brenner oder IDE Brenner sind. Mein IDE DVD Brenner wird ohne Probleme erkannt. Im BIOS ist alles auf AHCI umgestellt ist.

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 torsten40

„Interessant wäre, ob es SATA Brenner oder IDE Brenner sind....“

Optionen

Hi,

sind beides IDE-Brenner. Ob im BIOS allerdings alles auf AHCI steht, weiß ich momentan nicht. Da die Maschine aber gerade läuft und ich da das dort laufende Programm nicht unterbrechen kann, werde ich das morgen mal überprüfen. Ich werde dann berichten.

Gruß
K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
Dorny50 gelöscht_84526

„Ich habe hier in meinem Rechner, auf welchem ich Win8...“

Optionen

Hallo King-Heinz,

glaub mir,bei Windows 8 mußt du UEFI haben,sonst kann es passieren,das er deinen Brenner nicht
erkennt.
Microsoft gibt auch an,daß UEFI bei Windows 8 Pflicht ist.
Der Brenner startet immer beim Booten,nur ein Wunder daß du es Instalieren kontest.
Windows aber verlangt das neue Bios,sonst können solche Probleme auftreten.
Überleg doch mal mit deinem Brenner:
Windows XP: Ja
Windows 7   : Ja
Windows 8   : Nein

Ist doch etwas seltsam oder nicht!

Gruß
Dorny50

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 Dorny50

„Hallo King-Heinz, glaub mir,bei Windows 8 mußt du UEFI...“

Optionen

Sicher ist das seltsam. Aber ich werde morgen mehr sagen können, wenn ich ins BIOS komme. Wie gesagt: Die Maschine läuft gerade und da kann ich nicht unterbrechen, sonst sind 4 Stunden Arbeit weg.....

Allerdings, wie ich schon schrieb: Mit einem USB-Brenner kann ich arbeiten, der wird ohne Probleme erkannt.....

Vielleicht baue ich ja auch noch einen SATA-Brenner aus einem anderen Rechner aus. Mal sehen, ob es damit evtl klappt. Aber - wie schon geschrieben: Morgen ist auch noch ein Tag :-)

Gruß
K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
Dorny50 gelöscht_84526

„Sicher ist das seltsam. Aber ich werde morgen mehr sagen...“

Optionen

Ich wünsche dir vie Glück das du deinen Brenner am laufen kriegst.

Sollte dir das neue mit der Zeit auf die Nerven gehen,dann mach wieder 7 drauf.

Gruß

Dorny50

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 Dorny50

„Ich wünsche dir vie Glück das du deinen Brenner am laufen...“

Optionen
dann mach wieder 7 drauf.
Nee, das wird wohl nicht passieren. Ich habe übrigens noch Win7 in einem anderen Wechselrahmen.

Im Übrigen: Ich bin Linuxer. Da du erst seit heute hier angemeldet bist, kannst du das allerdings nicht wissen. Die Sachen mit Windows betrachte ich als Spielerei - die sind für mich nur insofern von Wert, weil ich noch ein paar Windowsrechner im Bekannten- und Verwandtenkreis administriere, da sollte man sich dann zumindest noch die grundlegenden Kenntnisse über das neue Win8 aneignen - bei Win7, WinXP und den Vorgängern habe ich keine Probleme, diese Systeme kenne ich seit etlichen Jahren.

Wie gesagt: Bei mir läuft auf den Hauptrechnern Debian, Windows ist nur eine Spielerei für mich... :-))

Gruß
K.-H.
bei Antwort benachrichtigen
celsius Dorny50

„Hallo King-Heinz, glaub mir,bei Windows 8 mußt du UEFI...“

Optionen
Microsoft gibt auch an,daß UEFI bei Windows 8 Pflicht ist
Das schlimmste im Internet ist, dass jeder einfach irgendetwas behaupten kann und sich dieses Gerücht dann verbreitet. Hast du eine Quelle?

Mein legales Windows 8 Pro habe ich ohne Probleme und ohne UEFI auf mein Laptop Asus X5DAB (K50AB) installiert.

Der Brenner startet immer beim Booten,nur ein Wunder daß du es installieren konntest
Wunder? Glaube ich nicht.


Ich werde später mal probebrennen mit Windows 8. Der interne Brenner ist über SATA angeschlossen und wird über AHCI angesprochen.
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Dorny50

„Ich habe die Windows 8 Enterprise (RTM) getestet und so...“

Optionen
Die Installation war nur mit UEFI möglich.

Das stimmt nicht. Ich habe Windows 8 auf einem steinalten P III installiert. Der ist so alt, damals war UEFI noch nicht mal in Planung! Trotzdem funktioniert Windows 8 problemlos.

Dass einzelne Geräte (Brenner) mal von einem neuen System nicht erkannt werden, hat es immer schon gegeben.

Wenn Deine Soundkarte nicht unterstützt wird, ist das ein Problem des Soundkarten-Herstellers. Aber auch das wird sich sicherlich auflösen, wenn der einen aktuellen Treiber bereitstellt.

Ich bleibe bei meinem beliebten Windows 7 Pro.

Das ist ja auch völlig in Ordnung. Warum Du Dich dann überhaupt mit Windows 8 beschäftigt hast, ist mir allerdings unklar.

Ich habe Windows 8 installiert, weil ich über kurz oder lang Kunden zu diesem neuen System beraten muss. Dann muss ich natürlich selbst auch etwas dazu wissen. Meine eigenen Rechner werde ich auch weiterhin mit den gewohnten Systemen betreiben (Win 2k / XP / Vista / 7). Irgendwann wird aber auch für mich ein neuer Rechner fällig und der wird dann ganz sicher mit Windows 8 oder 9 laufen. Insofern bin ich an allem, was die weitere Entwicklung von Windows anbelangt, sehr interessiert.

Dass man ein vorhandenes, gut funktionierendes System ohne Not durch einen Nachfolger ersetzt, ist doch sowieso absurd. Ich verstehe gar nicht, wieso manche Leute auf so abwegige Ideen kommen.

Gruß, mawe2
"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
luttyy mawe2

„Das stimmt nicht. Ich habe Windows 8 auf einem steinalten P...“

Optionen

Stimmt, für eine WIN8-Installtion benötigt man natürlich kein UEFI-Bios, sondern ein stinknormales tut es auch.

Wer WIN7 schon auf einem Denktoprechner hat, benötigt mit Sicherheit nicht WIN8. Dieses hässliche Kachelgekröse mag für Tabletts in Ordnung sein und wenn man das alles wieder weg macht (wegen dem Desktop), ist man wieder bei WIN7...

Es ist und bleibt einfach eine Missgeburt und einen Schönheitspreis bekommt es schon mal gar nicht..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 luttyy

„Stimmt, für eine WIN8-Installtion benötigt man natürlich...“

Optionen
Stimmt, für eine WIN8-Installtion benötigt man natürlich kein UEFI-Bios,
In "meinem" Fall ist es allerdings so, dass von/mit den besagten Brennern ohne Probleme installiert werden kann - nur nach der Installation ist der Brenner "nicht mehr da", er taucht nirgends mehr auf, auch im Gerätemanager nicht. Das ist es ja, was mir so merkwürdig vorkommt. Bei allen anderen Systemen, welche ich auf diesem Rechner installiert habe (auf Wechselplatten), ist der Brenner auch nach der Installation vorhanden - da ist es also so, wie es normalerweise sein muss.

Allerdings liegt das wohl kaum am nicht vorhandenen UEFI. Da gebe ich dir Recht.

Gruß
K.-H.
bei Antwort benachrichtigen
luttyy gelöscht_84526

„In "meinem" Fall ist es allerdings so, dass von/mit den...“

Optionen

Ich hatte einmal auf meinem Netbook mit ext. USB-DVD installiert, absolut keine Probleme und alles da.

Dann hatte ich über ein Wechsellaufwerk auf meinem Desktop-Renner installiert, alles da inkl. Bluray-Brenner. (SATA)

Gruß


.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 luttyy

„Ich hatte einmal auf meinem Netbook mit ext. USB-DVD...“

Optionen

Moin luttyy

mittlerweile habe ich es ja geschafft, das DVD-Laufwerk "sichtbar" zu machen - siehe mein Posting weiter unten.

Übrigens mal zur Info die Daten des Rechners: Das Board ist ein Asrock AM2NF3-VSTA Sockel AM2 mit einem Athlon 64 X2 4200+ und 4GB DDR2-RAM - als Testrechner vollkommen ausreichend, da läuft so ziemlich alles noch recht flüssig drauf. Das besagte DVD-Laufwerk ist ein "PIONEER DVD RW DVR-109 ATA Device". Löppt jetzt alles.

Gruß
K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 mawe2

„Das stimmt nicht. Ich habe Windows 8 auf einem steinalten P...“

Optionen

Das mit der "UEFI-Pflicht" kann und konnte ich mir auch nicht vorstellen, zumal ich meine, irgendwo schon gelesen zu haben, dass es auch ohne geht. Auch hatte ich Win8 in irgendeiner Vorversion schon irgendwann ebenfalls auf einem noch älteren Rechner installiert, da hat alles funktioniert.

Das mit dem Brenner ist so, wie du schon schreibst:

Dass einzelne Geräte (Brenner) mal von einem neuen System nicht erkannt werden, hat es immer schon gegeben.
Außerdem mache ich mir da keinen Kopf drum - wie ich in meiner letzten Antwort an @Dorny50 schrieb: Windows ist sowieso nur eine Spielerei für mich. Ich habe die Systeme von MS hier eigentlich nur installiert, um "mitreden" zu können.... :-)). Na ja, da ich in meinem Bekannten- und Verwandtenkreis für die Funktionsfähigkeit der dort vorhandenen Rechner sorge, kann es auch nicht verkehrt sein, wenn man sich ab und zu mit den dort vorhandenen Systemen beschäftigt - und da sind nun mal meistens Windows-Rechner im Gebrauch.

Mal sehen, vielleicht probiere ich bei Win8 mal einen SATA-Brenner oder noch einen dritten IDE-Brenner aus, möglicherweise funktioniert es ja damit. Da müsste ich allerdings erstmal so ein Teil aus einem anderen Rechner ausbauen. Und ob ich das bei meiner Faulheit heute noch schaffe, das wage ich zu bezweifeln... :-))

Ein über USB angeschlossener externer Brenner funktioniert - wie ich weiter oben auch schon bemerkt habe - ja einwandfrei. Und wann und wozu braucht man heute eigentlich im Normalfall noch einen Brenner? Ich benötige diese Teile fast gar nicht mehr - außer zur Installation. Aber auch da geht man ja mittlerweile dazu über, dass man sich lieber einen Installations-USB-Stick zusammenbaut.......

Gruß
K.-H.
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 gelöscht_84526

„Das mit der "UEFI-Pflicht" kann und konnte ich mir auch nicht...“

Optionen
Ich habe die Systeme von MS hier eigentlich nur installiert, um "mitreden" zu können.... :-)).

Das finde ich auch sehr gut. Oft genug reden ja auch Leute drüber, die sich nie damit beschäftigt haben und die nur irgendwelche Phrasen wiederholen, die andere hier oder anderswo veröffentlicht haben.

Ein über USB angeschlossener externer Brenner funktioniert

So ist es bei mir auch, einen internen Brenner habe ich in dem besagten Rechner nicht.

Und wann und wozu braucht man heute eigentlich im Normalfall noch einen Brenner?

Genau diese Frage ist mir auch durch den Kopf gegangen. So sehr ich früher diese Dinger geschätzt habe (stellten sie doch einen sehr wichtigen Entwicklungsschritt in der Speichertechnik dar) so sehr sind sie heute fast überflüssig.

Ich benötige diese Teile fast gar nicht mehr - außer zur Installation. Aber auch da geht man ja mittlerweile dazu über, dass man sich lieber einen Installations-USB-Stick zusammenbaut.

Genau.

Hin und wieder gibt man mal jemandem eine CD mit Fotos vom letzten Schulausflug o.ä. Aber das passiert auch selten.

Gruß, mawe2
"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 mawe2

„Das finde ich auch sehr gut. Oft genug reden ja auch Leute...“

Optionen

Hi,

kleine Erfolgsmeldung: Ich habe es geschafft! :-))

Der Brenner wird erkannt. Lösung: Ich habe den Brenner am zweiten IDE-Kanal angeschlossen, jetzt "ist er da"! Ich habe ihn übrigens auf "CS" gejumpert und am Master-Strang angeschlossen.

Wollte ich nur mal gesagt haben......

Und was sagt uns das? Hat alles nichts mit "UEFI" zu tun!

Gruß
K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
peterdeutzmann gelöscht_84526

„Hi, kleine Erfolgsmeldung: Ich habe es geschafft! :-)) Der...“

Optionen

Hallo King-Heinz, und auch an die anderen SPEZIALISTEN hier!

WIN 8 ist wahrscheinlich auch nur was für die, die nicht mehr richtig lesen, rechnen und schreiben können -- -- Knübbelkes über Knübbelkes, und noch ein paar davon, na ja!!!

Fragen über Fragen!!!

Board - AMD Athlon 64X2 Dual Core Prozessor 5200+ , 4GB Ram

Punkt 1) Habe das gleiche Problem mit meiner Festplatte mit WIN8-Testversion, kein DVD!
Im BIOS auf - Native IDE - eingestellt, findet er alle Laufwerke, auf AHCI keine
Ich habe aber nur 1 IDE Anschluss auf meinem Board, Festplatte als als Master, Brenner als SL.

Punkt 2) Habe mir einen 32Giga Stick zusammen gefremelt mit WIN8, da ist der Brenner da!
Festplatte ist aber ausgeschaltet, im Wechselrahmen!

Punkt 3) Im hochfahren, mit meinem PLOP-Boot Manager, ist auch alles da, zeigt er an, aber dann im Manger, kein DVD mehr, auch mit STICK & Festplatte!

Habe versucht auch mal den Brenner auf CS zu stellen, geht auch nicht!?
Im Internet recherchiert und in der Registrie, mal was geändert, hat auch nicht funktioniert!!!
Hat von euch jemand noch eine andere IDEE???

Gruß an alle, Peter

P.S. Arbeite mit WIN 8, auch nur als ZEIT-Vertreib, arbeite sonst nur mit XP.




Wer anderen eine GRUBE gräbt, soll sehen das er sein GELD bekommt!!! © "Gehirn" Anno 2014 - D. J. P. P. ©
bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva mawe2

„Das finde ich auch sehr gut. Oft genug reden ja auch Leute...“

Optionen

Hi,

Hin und wieder gibt man mal jemandem eine CD mit Fotos vom letzten Schulausflug o.ä. Aber das passiert auch selten
öfter und immer noch in absehbarer Zukunft unentbehrlich um seine Musik selbst zu mischen, nicht stur nur einen Interpreten auf der ganzen CD. Also ohne Brenner geht es in meiner Familie (mit Verwandtschaft) gar nicht. Sind wir eben ein wenig die "Gestrigen" die alte Technik schätzenLächelnd.
Ansonsten gehe ich zu "Roßmann" und drucke mir dort meine Bilder. Und natürlich benötigt man für jedes gekaufte Spiel ein CD/DVD Laufwerk oder für Software auf CD zur InstallationÜberrascht.

Gruß
Manfred
Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 Ma_neva

„Hi, öfter und immer noch in absehbarer Zukunft unentbehrlich...“

Optionen
Und natürlich benötigt man für jedes gekaufte Spiel ein CD/DVD Laufwerk oder für Software auf CD zur Installation
Lädt man sich Spiele heutzutage nicht als ISO-Datei aus dem Internet und bindet diese ISOs per virtuellem Laufwerk ein? Wäre doch viel einfacher.

Ansonsten spielt man doch heute fast alle Spiele Online - machen jedenfalls meine (erwachsenen) Kinder so. Ich wüsste gar nicht, wann die sich mal eine Spiele-CD/DVD gekauft haben....

Da ich nicht spiele, stelle ich diese Frage hier mal allen Ernstes.....

Gruß
K.-H.
bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva gelöscht_84526

„Lädt man sich Spiele heutzutage nicht als ISO-Datei aus dem...“

Optionen

Hallo,

meine Söhne arbeiten (einmal in NRW als Fdl) bei DB am PC und kauft nur Spile als DVD und Junior ist Admin bei der KV (stellt dort Rechner auf Linux um zur Abrechnung mit den Ärzten) wohnt in SN und kauft auch nur Spiele auf DVD. Aus dem Internet kenne ich echt keinen der da Spiele sich lädt!
Auch meine Spielsammlung ist nur auf DVD. Spiele aus dem Internet haben irgendwo immer (sehr oft jedenfalls nen Haken mit Werbung usw.), auch ist dort Bezahlung über das Internet nicht ganz einfach wenn man wenig Risiko liebt. Online spielt der Junior auch, doch da ist dann die DVD dafür im Laufwerk und für Online eingestellt. Ich spiele nur Ego ohne Internet, manche muß man aber trotzdem über Internet registrieren lassen, beim 1. x. Nichten und Neffen oder Großneffen spielen eben nur DVD Spiele, ist wohl ein anderer Weg wie schon mit "virtuellen MS" oder Musik, die läuft hier auch nur über Radio oder CD. Spiele und Software aus dem Internet sind für mich nix, ich mag es lieber wenn ich sichererer die CD einlegen kann und dann auch mal deinstallieren kann und es auch wieder installieren kann.  Genauso mag aus meinem Kreis niemand die "Cloud"!

Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
Dorny50 mawe2

„Das stimmt nicht. Ich habe Windows 8 auf einem steinalten P...“

Optionen

Hallo mawe2,

ich muß irgendwie was verwechselt haben,Windows 8 läßt sich mit dem normalen BIOS installieren.
Entschuldigung,mein Fehler.

Ich habe mir noch einmal die Windows 8 Enterprise (RTM) installiert und einige Tage getestet.
Ich muß sagen,ich habe mich daran schnell gewöhnt.
Alle Treiber wurden automatisch installiert und Windows startet ziemlich schnell.
Ich war später davon so angetan,daß ich mir heute die Windows 8 Pro SB bestellt habe.

bei Antwort benachrichtigen
Conqueror Michael Nickles

„Windows 8 wird vermutlich schweren Start haben“

Optionen

Soll ich jetzt Mileid haben....................Nein habe ich nicht. Ich dachte Microsoft hätte aus der Ignoranz der Tester gegenüber betreffend Windows Vista gelernt, aber nein, man wiederholt dasselbe bei Windows 8. Oder hat man bei Windows 7 so viel Gewinn eingafahren, dass man es sich bei Windows 8 leisten kann, einen Flop produziert zu haben.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Michael Nickles

„Windows 8 wird vermutlich schweren Start haben“

Optionen
In drei Wochen wird Microsoft sein wahrscheinlich bislang strategisch wichtigstes Betriebssystem auf die Welt loslassen.

Ich würde sagen, das strategisch wichtigste Betriebssystem für Microsoft war MS- bzw. IBM-DOS 1.0. Wenn Microsoft damals nicht das Quasimonopol für PC-Betriebssysteme aufgebaut hätte, wäre es zu den anderen (durchaus wichtigen) Systemen gar nicht gekommen!
"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Alekom Michael Nickles

„Windows 8 wird vermutlich schweren Start haben“

Optionen

solange firmen mit win 3.11 in der produktion arbeiten, weil mit den kohle gemacht wird und nicht mit win 7 oder win 8, werden die einen teufel tun, das zu ändern.

produktion ist wichtiger als ein bürojob. sogar mein exchef hat das gesagt, das die arbeiter das unternehmen stützen und nicht umgekehrt.

wie lange gibts jetzt erst das win 7? oktober 2009?

natürlich werden sich alle die in den jahren bis jetzt pc's gekauft haben sofort alles neu kaufen *vogel zeig*

ich selbst hab meinen pc seit 2005 und ich werd nen teufel tun mir was neues zu kaufen, solange er noch anständig läuft. wenn ich mir die leute mit deren smartphone rumlaufen seh oder am tablet wischen, kann mir alles getrost gestohlen bleiben...keine einzige sache scheint mir es wert zu sein, das ich das haben muss.

microsoft hat echt nur das glück das sämtliche betriebssysteme beim kauf eines pc dazugibt. ansonst wär die firma längst zu.

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Nevergrey Michael Nickles

„Windows 8 wird vermutlich schweren Start haben“

Optionen

Microsoft rennt geradewegs in eine Sackgasse. Wenn jetzt noch seitens der Spieleindustrie entsprechende Bestrebungen erfolgen, Games standardmäßig plattformübergreifend auch für Linux zu entwickeln, besteht zumindest für Privatanwender vollends kein Grund mehr, bei Windows zu bleiben.

bei Antwort benachrichtigen
mi~we Michael Nickles

„Windows 8 wird vermutlich schweren Start haben“

Optionen
Microsoft steht ein Desaster bevor.
Windows 8 ist ganz klar ein BS was zuallererst für mobile Geräte mit Touchscreen gedacht ist. Die Gretchenfrage wird also sein: schlagen Geräte wie 'Surface' & Co ein wie eine Bombe oder werden das Ladenhüter?
"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva mi~we

„Windows 8 ist ganz klar ein BS was zuallererst für mobile...“

Optionen

Hi,

t. Die Gretchenfrage wird also sein: schlagen Geräte wie 'Surface' & Co ein wie eine Bombe oder werden das Ladenhüter?
ist absolut kaum eine AntwortÜberrascht!

Gruß
Manfred.
Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
an.bu1 Michael Nickles

„Windows 8 wird vermutlich schweren Start haben“

Optionen

Hallo zusammen

Ich werde es trotzdem versuchen.
So schlecht wird das BS sicher nicht sein.

Gruss Andreas

bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva an.bu1

„Hallo zusammen Ich werde es trotzdem versuchen. So schlecht...“

Optionen

HiZwinkernd,

So schlecht wird das BS sicher nicht sein.
da kannst es Dir doch unbesehen, besser kritikfrei kaufen!Zwinkernd
Jedem das Seine!

Gruß
Manfred
Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
Xdata an.bu1

„Hallo zusammen Ich werde es trotzdem versuchen. So schlecht...“

Optionen

Dein letzter Satz trifft in Etwas zu.

Die beiden Vorversionen Consumer Preview und Rc laufen glaub ich noch einige Zeit kostenlos,
aber voll nutzbar.
Und die aktuelle Version nach Registrierung auch.

Die Metro startet zwar zuerst, aber ein Klick auf die Desktop Kachel und man hat,
bis auf die Startleiste fast ein normale Windows 7 vor sich.
Man kann  der Metro geschickt ausweichen oder wenigstens einiges geich nutzen.

Da Windows 7 noch lange unterstützt wird Lohnt sich ein Blick auf Windows 8 schon.
Kostet ja nichts außer einem iso Download und ganz wenig Festplattenplatz.

bei Antwort benachrichtigen
mYthology Xdata

„Dein letzter Satz trifft in Etwas zu. Die beiden Vorversionen...“

Optionen

Hi ^^

Ich habe mir Windows 8 gerade mal in einer Testversion runtergeladen und installiert.
Zuerst war ich ja ziemlich unsicher, eher schon skeptisch.

Die Installation war ähnlich der von Windows 7, in der Aufmachung aber deutlich spartanischer.
Auch so alles, was danach folgte.

Zu allererst einmal: Mein Grund, wieso ich es erwäge, zu Windows 8 zu wechseln, denn mit WIndows7 bin ich seit Release absolut zufrieden. Extrem stabil und kompatibel zu allem, was ich drauf laufen haben will.

Der Grund ist mein neuer Rechner, AMD 8-Kerne (FX8150).
In verschiedenen Tests habe ich da gelesen, dass Windows7 es technisch nicht schafft, die Technik des Bulldozers "richtig zu nutzen" und die 8 Kerne nicht wirklich effizient nutzen kann.

Das war für mich der Grund, mal die Consumers-Preview zu laden.

Als dann erstmals die Metro-Oberfläche zu "bestaunen" war, war ich ziemlich ernüchtert.

Aber als ich dann anfing mich etwas vertraut zu machen, zu sehen, was es alles gibt und wie das "neue" Startmenü so funzt, wurde ich warm damit. Relativ schnell.
Die Metro-Oberfläche nutze ich momentan wie ein 2. Favoriten-Menü, dazu ein paar lustige kleine Zusatzprogramme.

Was das fehlende alte Startmenü angeht, so kann man da unterschiedlicher Meinung sein. Mit einem Rechtsklick lässt sich so ziemlich alles auf Desktop oder "Start" (also Metro) legen, mit der Freeware Display-Fusion kann man, so man drauf besteht, auch das alte Startmenü wieder aktivieren.

Was mich positiv überraschte: Bei Windows 8 kann ich meinen 2 Monitoren unterschiedliche Desktop-Hintergründe zuweisen, ich habe sogar 2 Taskleisten, die ich beliebig positionieren kann. Auch der Taskmanager hat sich gemacht. Endlich ziemlich umfangreich, lässt sich über ihn auch der Autostart einsehen und bearbeiten und vieles mehr.

Also viele lustige Möglichkeiten.

Eigentlich lässt sich Windows 8 wie Windows 7 benutzen.
Mehrwert? Minimal - bis jetzt.

Aaaaber nun mein Test. Ich wollte wissen, ob Windows8 meine Hardware besser nutzt.
Dazu habe ich auf meinem Recher ein recht frisches Windows7 und ein frisches Windows8 paralell laufen, beide sind gleich konfiguriert, beide verwenden exakt dieselben Programme (zentraler Programme-Ordner), dieselbe Hardware, dieselben Treiber, denselten Virenscanner. Also abgesehen vom Betriebssystem alles gleich.
Ich testete also mit dem Spiel "TESV-Skyrim" zuerst unter Windows7.
Settings: Sehr Hoch, FSAA 8x, AF 8x
Feldleistung mit Fraps: 50 - 60 FPS
Stadtleistung mit Fraps 18 - 40 FPS (Stadt Einsamkeit)
Danach reboot mit Windows8 und wieder Spiel gestartet (dieselben Settings, alles identisch):
Feldleistung mit Fraps: konstante 60 FPS, ich hab den Eindruck der möchte noch mehr
Stadtleistung mit Fraps: 28 - 60 FPS (Stadt Einsamkeit)

Ich sehe da in der Tat deutliche Unterschiede in der Leistung, fast 30 - 50% mehr FPS.

Zufall? Ich werde das weiterhin testen.

Sollte ich das aber bestätigen, so werde ich garantiert auf Windows 8 umsteigen.

Bis denn

Ich kam, sah und fiel auf die Fresse oder Veni, Vidi, Violini - ich kam, sah und vergeigte.
bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva mYthology

„Hi ^^ Ich habe mir Windows 8 gerade mal in einer Testversion...“

Optionen

Hi,
bitte bleibe Du dann bei den

Also viele lustige Möglichkeiten.

vielen geht es  nicht um Lustig (der lief ja viele Jahre im TV für KinderZwinkernd), sondern ganz einfach um ein schnelles und "einfaches" BS oder plausibles OS!
Wenn Du es gut findest will es Dir ganz sicherlich hier niemand vermiesen!

Gruß

Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
mYthology Ma_neva

„Hi, bitte bleibe Du dann bei den vielen geht es nicht um...“

Optionen

Mit "Lustig" meine ich nicht unbedingt auch den Sinn von "Lustig".

Meines Erachtens nach ist nur wenig Umdenken nötig um Windows8 genauso nutzen zu können wie Windows7.
Hat man sich erstmal reingedacht in die Funktionsweise, ist es quasi genauso wie Win7, mal davon abgesehen, dass fast alles noch an derselben Stelle ist wie zuvor,  nur einige alte "Wege zum Ziel" entfernt und neue "Wege zum Ziel" dazugekommen sind.

Die Metrooberfläche ist eine klare Spielerei. Das braucht eigentlich nicht wirklich irgendjemand, wer aber einen schnellen und guten Überblick über installierte Programme haben will, kann sich seine Metro-Oberfläche genau so einrichten, dass jedes beliebige Programm oder jede beliebige Datei über einen einzigen Klick in einem eizigen Menü erreichbar ist, welches durch eine einzige Taste erreichbar ist.
Viel schneller geht doch nicht, oder?

Ich finde Win8 bisher besser als seinen Ruf, vor allem durch die höhere Performance für meinen Rechner.

Würde mich interessieren, ob das noch wer bestätigen kann.

Ich kam, sah und fiel auf die Fresse oder Veni, Vidi, Violini - ich kam, sah und vergeigte.
bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva mYthology

„Mit "Lustig" meine ich nicht unbedingt auch den Sinn von...“

Optionen

Hi,

Würde mich interessieren, ob das noch wer bestätigen kann.
da gibt es viele Märchen, wo auch die "die Guten ins Töpfchen..." eben Gebrüder Grimm und sooo viele andere Märchenerzähler in der Vergangenheit, heute gibt es nur noch Märchen"!

Gruß
Manfred
Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
Xdata mYthology

„Hi ^^ Ich habe mir Windows 8 gerade mal in einer Testversion...“

Optionen

Deine Antwort und der erste Test ist sehr hilfreich, da viele sicher nicht gleich selber Windows 8
parallel auf ihrer Festplatte testen wollen.

Falls sich das mit der leicht verbesserten Spieleleistung als allgemein herausstellt,
gibt es wenigstens einen Grund die 8 nicht ganz zu verachten.

Bei der Rc und der Consumer Preview viel mir auf,
so Windows 8 ohne neue Installation an verschiedensten, voll abweichenden
Motherboards gestartet ist.

Bei Windows 7 ging das meist nur bei sehr wenig abweichenden Rechnern,
ansonsten gab es eine Blue (Boot) Screen.

Nicht so bei Windows 8. Sowas konnte vorher nur Linux.

bei Antwort benachrichtigen
mYthology Xdata

„Deine Antwort und der erste Test ist sehr hilfreich, da viele...“

Optionen

Wie Michael vielleicht schon feststellte, wäre ein gewisser Teil des Performance-Unterschiedes vielleicht auf unterschiedliche Treiber zurückzuführen.

Bei Windows8 verwendete ich von kleinen Ausnahmen (zB Grafikkarte) abgesehen die Treiber, die schon bei Win8 dabei waren. Bei Win7 musste ich viel mehr Treiber dazu installieren.

Würde mich aber echt wundern, wenn die Win8 Treiber wirklich soviel besser wären als die Treiber der Hersteller.

I

Ich kam, sah und fiel auf die Fresse oder Veni, Vidi, Violini - ich kam, sah und vergeigte.
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles an.bu1

„Hallo zusammen Ich werde es trotzdem versuchen. So schlecht...“

Optionen

Auf Tablet ist es auf jeden Fall bestimmt das beste System. Alleine die Möglichkeit zwei Apps nebeneinander zu können (zb Browser und Messenger) ist für mich ein Killer-Argument.

Grüße,
Mike

bei Antwort benachrichtigen
mYthology Michael Nickles

„Auf Tablet ist es auf jeden Fall bestimmt das beste System....“

Optionen

Aber die Hardware und Performance-Geschichte magst Du jetzt nicht kommentieren, Mike?

Ich kam, sah und fiel auf die Fresse oder Veni, Vidi, Violini - ich kam, sah und vergeigte.
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles mYthology

„Aber die Hardware und Performance-Geschichte magst Du jetzt...“

Optionen

Ähm, Du hast mich hier zuvor an keiner Stelle direkt angesprochen. Zudem bin ich bin zeitlich nicht in der Lage hier im Forum jedes Thema zu verfolgen und zu kommentieren. Ich bitte um Verständnis.

Zu Deinem Leistungsunterschied: da muss was faul sein. Ich glaube nicht, dass Windows 8 derart sensationell schneller ist. Eventuell war ist bei Windows 7 mit Deinen Treibern was faul.

Grüße,
Mike

bei Antwort benachrichtigen
mYthology Michael Nickles

„Ähm, Du hast mich hier zuvor an keiner Stelle direkt...“

Optionen

Das wäre natürlich möglich,

bei Windows8 habe ich auch nicht alle Treiber verwendet, die ich bei Windows7 verwendete.
So erkannte Windows8 alle Mainboard-Komponenten Fehlerfrei (btw der Mainboard-Hersteller bietet für Win8 auch noch keine Treiber an), ebenso die Soundkarte, was Win7 nicht schaffte.
Lediglich den Grafikkartentreiber und ein paar andere Kleinigkeiten musste ich nachinstallieren.
Da hab ich dann dieselben Treiber verwendet wie bei Win7.

Wenn das wirklich der einzige Unterschied wäre, müsste bei einem frisch aufgesetzten Win7 die Leistung ähnlich sein, abzüglich des Bulldozers (den Win7 angeblich ja nicht richtig nutzt) und des übrigen Win8 Speedvorteils (den Win8 angeblich offiziell ggü Win7 haben soll).

Dass Win8 schneller als Win7 sein muss, sollte ja eigentlich auch logisch sein. Ein Win7 oder WinVista (noch viel mehr) sind ja recht Hardware-Hungrig, selbst Win7 braucht in der Regel 1GB Ram um rund zu laufen, Vista noch mehr. Welches Smartphone oder Tablett hat das schon im Übermaß. Also war bei Win8 sicherlich Tagesordnung, den Hardwarehunger zu senken und trotzdem alle Stärken beizubehalten.

Welche Erfahrungen hast Du Michael denn mit Win8 bisher gemacht. Ich hab ja schon gelesen, dass Du Win8 ausgiebig testest. Gibts dazu demnächst mal einen Artikel?

Ich kam, sah und fiel auf die Fresse oder Veni, Vidi, Violini - ich kam, sah und vergeigte.
bei Antwort benachrichtigen
mYthology

Nachtrag zu: „Das wäre natürlich möglich, bei Windows8 habe ich auch...“

Optionen

So ich habe meinen Test jetzt etwas erweitert, auf der zweiten Partition meiner SSD ein frisches Win7 installiert, alle nötigen Treiber direkt vom Hersteller installiert (ansonsten Standard-Treiber verwendet), die meisten Programme aber wieder von der gemeinsamen Programm-Platte genommen (also im Prinzip nichts groß dazu installiert, genauso wie bei Win8 zuvor).

Wieder Fraps angeschmissen, Steam gestartet und nach Himmelsrand (Skyrim) gereist.

Ergebnis: Wie Michael schon ahnte, war mein (etwa 6 Monate altes) Win7 vermutlich in irgendeiner Weise schlecht Konfiguriert oder dumme Treiber.
Jedenfalls schlägt ein frisches Win7 ein frisches Win8 in Sachen Spieleperformance deutlich (!).

Ich entschuldige mich also für mein voreiliges Ergebnis weiter oben.
Es hat mich halt skeptisch gemacht, weil hier ein paar kritische Stimmen waren und ich mir auch nicht vorstellen konnte dass Win8-Standard-Treiber + Bulldozer soviel Unterschied machen.

Mut zum Fehler, sag ich nur...

Ich kam, sah und fiel auf die Fresse oder Veni, Vidi, Violini - ich kam, sah und vergeigte.
bei Antwort benachrichtigen
Conqueror an.bu1

„Hallo zusammen Ich werde es trotzdem versuchen. So schlecht...“

Optionen

Bevor Du das Betriebssystem kaufst, würde ich erst die auf 90 Tage limitierte Windows 8 Version ausprobieren.
Kommst Du mit dieser Version nicht klar, wird keibn Geld zum Fenster hinaus und erwerbe die Retail Version.
Wenn dann spende dies dem roten Kreuz. Die Armen haben mehr davon.

bei Antwort benachrichtigen
mYthology Conqueror

„Bevor Du das Betriebssystem kaufst, würde ich erst die auf...“

Optionen

Die krieg ich woher? Von Microsoft? Ab wann?
Hast Du Infos für mich?

Meine Version ist ja eher eine Vorversion gewesen, Costumer Preview oder so.
Laut verschiedener Quellen sollen sich noch ein paar Kleinigkeiten ändern.

So hab ich unter anderem auch festgestellt, dass noch nicht alles richtig rundlief.
Manche Sachen wollten nicht starten oder haben gleich eine Fehlermeldung gezeigt.

Das schiebe ich noch auf den unfertigen Status von Win8

Ich kam, sah und fiel auf die Fresse oder Veni, Vidi, Violini - ich kam, sah und vergeigte.
bei Antwort benachrichtigen
groggyman mYthology

„Die krieg ich woher? Von Microsoft? Ab wann? Hast Du Infos...“

Optionen

Hallo
Ein Konto bei MS sollte vorhanden sein 


Download Windows 8 Enterprise Evaluation


-groggyman-

bei Antwort benachrichtigen
luttyy mYthology

„Die krieg ich woher? Von Microsoft? Ab wann? Hast Du Infos...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva Conqueror

„Bevor Du das Betriebssystem kaufst, würde ich erst die auf...“

Optionen

Hallo,

dann spende dies dem roten Kreuz. Die Armen haben mehr davon.
spenden ist immer schon die größte Hilfe gewesen! Doch da gibt es eben dubiose und viele nicht korrekte Abläufe. Darunter fiel sogar einmal schon Rote Kreuz. Man sollte sich vor der Spende immer erst einmal umsehen im Netz wo das meiste gespendete Geld zielorientiert auch landet. Es wird zuviel Schindluder mit der Gutgläubigkeit und Hilfsbereitschaft betrieben. Ich würde es lieber direkt den "Krebskindern" Stationen oder sonstigen Kindereinrichtungen spenden.

Gruß
Manfred
Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
Bandeplus Michael Nickles

„Windows 8 wird vermutlich schweren Start haben“

Optionen

Also ich konnte über meinen MSDNA Account die Vollversion bereits ziehen. Auf meinem Netbook (MSI Wind in der Medion Variante) kam dann aber schnell viel Ernüchterung, da Programme wie der "internet explorer", ja echte Seltenheiten, über Metro nicht gestartet werden konnten, da die Auflösung des Gerätes angeblich zu klein ist. Tatsächlich konnte Windows 8, anders als Windows 7 übrigens, mit der GMA 945 Grafik ncihts anfangen, und von daher nur 800x600 fahren. Aber selsbt als ich Win7 Treiber nachgeschoben habe hieß es für alle (!) Felder in Metro "Bildschirm zu klein".

Das sind Programme die unter Win 7 laufen, oder unter windows 8 wenn man sie nicht in Metro startet. Schon merkwürdig, irgendwie hatte ich mir mehr versprochen.

That's life, back to 7.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Bandeplus

„Also ich konnte über meinen MSDNA Account die Vollversion...“

Optionen

Das finde ich auch als böses Manko!

bei meinem Netbook öffnen sich auch keine App,s , da angeblich die Auflösung nicht stimmen würde.

Sollen sie sich den Mist behalten...

Gruß
http://www.luttyy.de/Index2.jpg

bei Antwort benachrichtigen
mYthology luttyy

„Das finde ich auch als böses Manko! bei meinem Netbook...“

Optionen

Wer lesen kann...

schon zu Beginn war doch bekannt, welche Auflösungen Win8 braucht.
Michael hat doch darüber schon manche News und Artikel verfasst.

Wenn man das vorher weiß und sich dann noch ärgert, dass es nicht geht, dann ist das doch unsinnig oder?

Aber im Prinzip haste Recht:

Welches Smartphone oder Tablett hat schon eine Auflösung im HD-Ready-Bereich und darüber hinaus? Was soll man dann mit diesem Universal-Windows darauf anfangen, wenn die "Apps" ihren Dienst verweigern?

Ich verweigere mich übrigens weiterhin dem Begriff "App". Das ist mir alles zu Handy-Mäßig.
Das sind für mich "Programme"!
Wie doof das schon klingt, wenn jemand sagt: "schau mal, coole APP was?"

*Grusel*

Ich kam, sah und fiel auf die Fresse oder Veni, Vidi, Violini - ich kam, sah und vergeigte.
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 mYthology

„Wer lesen kann... schon zu Beginn war doch bekannt, welche...“

Optionen
Welches Smartphone oder Tablett hat schon eine Auflösung im HD-Ready-Bereich und darüber hinaus?

Windows 8 ist ja auch nicht für Smartphones konzipiert, dafür gibt es Windows Phone 8!
"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
mYthology mawe2

„Windows 8 ist ja auch nicht für Smartphones konzipiert,...“

Optionen

Ja sicher, aber die Win8 haben ja im Prinzip denselben Kern, das war ja der Hauptgrund für Win8, dass man dieselben Programme (APPS...) für mehrere Plattformen programmiert, ohne große Probleme mit der Anpassung zu haben.

Wenn Phone8 mit kleineren Displays klarkommt - ok, wusste ich nicht.

Ich kam, sah und fiel auf die Fresse oder Veni, Vidi, Violini - ich kam, sah und vergeigte.
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 mYthology

„Ja sicher, aber die Win8 haben ja im Prinzip denselben Kern,...“

Optionen
Wenn Phone8 mit kleineren Displays klarkommt - ok

Na, das wollen wir doch hoffen :-)

die Win8 haben ja im Prinzip denselben Kern, das war ja der Hauptgrund für Win8, dass man dieselben Programme (APPS...) für mehrere Plattformen programmiert

Ja sicher, da spricht ja auch nicht viel dagegen.

Wobei ich auf einem PC wohl dann doch eher richtige Software als solche Smartphone-Apps nehmen würde. Aber das ist sicher Geschmackssache. Ich kann nichts Schlechtes daran finden, dass Win 8 beides beherrscht: Richtige Software und auch Metro-Apps.

Bis jetzt gab es das ja noch nie. Man kann noch gar nicht abschätzen, welche interessanten Nutzungsszenarien alleine dadurch entstehen, dass ein Betriebssystem beides beherrscht.

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Elvereth Michael Nickles

„Windows 8 wird vermutlich schweren Start haben“

Optionen

Ich schätze mal, dass es Windows 8 so geht wie Windows ME und Windows Vista. Microsoft kann es sich offensichtlich leisten, erstmal ein Betriebssystem komplett in den Sand zu setzen indem es die Kundenwünsche ignoriert und halbfertige Ware auf den Markt wirft. Ähnlich wie Intel's "Tick-Tock"-Taktik gibt es erst ein Betriebssystem, was die Käufer verärgert, um festzustellen was ihnen wichtig ist. Und schwupps gibts danach immer ein "gutes" Betriebssystem hinterher, wo ein paar rausgepickte Wünsche drin sind und die Käufer sich drauf stürzen, weil sie ja sonst mit der vorletzten Version weiter arbeiten müssten....

Win 98 --> Win ME (Mist) --> WinXP --> Win Vista (Mist) --> Win7 --> Win 8 (Mist?) .....

Ich erkenn da mittlerweile ein Muster.... sicher auch eine Taktik.... oder Kalkül :-D

Da fällt mir ein... es hat auch irgendwie was von "Zuckerbrot und Peitsche"...

Meine Heizung hat drei Gigahertz. http://www.svenspages.de/
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Elvereth

„Ich schätze mal, dass es Windows 8 so geht wie Windows ME...“

Optionen
Win 98 --> Win ME (Mist) --> WinXP --> Win Vista (Mist) --> Win7 --> Win 8 (Mist?)

Es ist doch schön, wenn das Leben so einfach und übersichtlich ist! :-)

Aber wo sind Win 95, Win 98 SE, Win 2000?
"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen