Windows 8 1.138 Themen, 15.398 Beiträge

News: Schluss mit extrabillig

Windows 8 Upgrade 15 Euro Trick funzt nicht mehr

Michael Nickles / 51 Antworten / Baumansicht Nickles

Kurz nach Auftritt von Windows 8 kursierte der Tipp, dass Microsoft ausgetrickst werden kann, das Windows 8 Upgrade auch für 15 Euro statt 30 Euro zu kriegen ist. Hintergrund war Microsofts Upgrade Programm für alle, die einen PC mit Windows 7 im Zeitraum Juni 2012 bis Januar 2013 gekauft haben oder noch kaufen.

Die müssen für das Upgrade nur 15 Euro zahlen (früher war das bei solchen Aktionszeiträumen kostenlos). Trickser haben schnell rausgekriegt, dass Microsofts Überprüfung der Berechtigung zu so einem 15 Euro Upgrade sehr lasch ist (war).


Microsoft hat beim 15 Euro Upgrade schon immer klar hervorgehoben, dass nur Kunden im Aktionszeitraum dazu berechtigt sind.

 Es konnten einfach Phantasie-Daten eingegeben werden um das Upgrade zu kriegen. Unter anderem hier auf Nickles.de wurde heftig diskutiert, ob so ein Tricksen legal ist, ob  Konsequenzen drohen. Spekuliert wurde auch, ob Microsoft die Hintertür für alle absichtlich offen gelassen hat, denen selbst das sowieso schon extrem günstige 30 Euro Upgrade Angebot, das für alle gilt, noch zu teuer ist.

Jetzt ist klar, dass es Microsoft offensichtlich nicht darum ging, die Verkaufszahlen von Windows 8 zu puschen. Der 15 Euro Trick funktioniert nicht mehr. Inzwischen wurde die Bestellprozedur geändert.

Berechtigte müssen jetzt bereits bei der Bestellung den Lizenzschlüssel ihres im Aktionszeitraum gekauften Windows 7 PCs angeben und Microsoft prüft wohl dann auch gleich, ob dieser Schlüssel wirklich aus dem Aktionszeitraum stammt.

Michael Nickles meint:

Alle die beschissen haben, dürfen jetzt natürlich „zittern“, ob Microsoft Maßnahmen ergreift. Dass es rechtliche Konsequenzen gibt, bezweifle ich. Im schlimmsten Fall schaltet Microsoft die unberechtigt gekauften Lizenzen ab – doch auch das wäre bestimmt mit zu viel technischem Aufwand verbunden und ist daher unrealistisch.

Die erste Bestellseite des Upgrade-Offers sieht übrigens immer noch wie zuvor aus, die Abfrage des Schlüssels und seine Überprüfung erfolgt erst im zweiten Schritt
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Michael Nickles

„Windows 8 Upgrade 15 Euro Trick funzt nicht mehr“

Optionen

Das mit der Keyabfrage hatte ich selbst schon am Anfang der Woche und einen Key von mir eingeben.

Das Ergebnis sah so aus:

Die 30Euro-Version gewählt und keine Probleme...

Gruß
luttyy

bei Antwort benachrichtigen
tft12 Michael Nickles

„Windows 8 Upgrade 15 Euro Trick funzt nicht mehr“

Optionen

Also ich hab mir heute vormittag das bei Saturn gekaufte Upgrade (schicke Box *grins*) auf meinen ALDI-Rechner aufgespielt. Die Prodezur hat zwar insgesamt fast eine Stunde gedauert und den Key mußte ich dreimal eingeben. Dafür wurden meine Daten und Einstellungen tadellos übernommen. Die 50 Europäer reuen mich nicht! Habe jetzt ein Notbuch auf dem W7HP bleibt und eben den "Zweit-Rechner" mit W8Pro, keinen Stress mit Mikroweich und eine schicke kleine Box mit zwei DVDs  - etwas für Sammler. Cool

Gestern habe ich noch das kostenlose E-Book runtergeladen (Tipp hier aus dem Forum), es aber noch nicht benutzt. Zwischen Frühstückskaffee und Mittagessen hab ich einfach mal rum geklickt. Also das mit "in die Ecken gehen" ist zwar zunächst neu, aber man gewöhnt sich doch schnell daran. Auf meinen Desktop zu kommen, war vom "Start" aus  selbsterklärend - linkes unteres Bild. Den Tipp mit Windows + X hatte ich ja schon von dir. Musik und Bilder in den Media-Player "zu importieren?" wurde durch eingeblendeten Text erklärt. Habe also schon Musik gehört und viele bunte Bilder betrachtet.
 
Fand auch den Ein- und Ausschalter nach kurzem Suchen und zwischen den Bildschirmen umschalten geht auch einfach mit Strg + Esc, den Task-Manager kann man genau wie bei W7 mit Strg + Shift + Esc herbeiholen.  Habe eben das Schreiben unterbrochen, weil mich "die Firma" erinnerte, daß ich mein Windows noch aktivieren müßte. Habe also das Kabel schnell umgesteckt (wollte nicht telefonieren) und kurz darauf hieß es "Vielen Dank Sie sind nun fertig".

Ich weiß, ich bin eine Plaudertasche und schon wieder gehörig Off-Topic. Langer Rede kurzer Sinn:

Ich bin einfach froh, ein legales Windows zu haben und wem ein W8Pro nicht ein paar Euro wert sind ..... naja.

Wenigstens muß ich jetzt nicht vor Neugier sterben, sondern kann schön "rumspielen"

In diesem Sinne schönen Tag noch und möge die Macht mit euch sein. :)

Gruß vom "Kind"
Günter




bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles tft12

„Also ich hab mir heute vormittag das bei Saturn gekaufte...“

Optionen

Dann mal viel Spass mit Windows 8. Ich hab  die Boxen gestern auch erstmals real im Laden gesehen. Hat mich gewundert, dass die so "mickrig" sind. :-)

bei Antwort benachrichtigen
tft12 Michael Nickles

„Dann mal viel Spass mit Windows 8. Ich hab die Boxen gestern...“

Optionen
... dass die so "mickrig" sind. :-)

Oho, don't judge a book by its cover.

Nein Quatsch, Du hast schon recht. Grad ein wenig mehr als die zwei Scheiben, die links sind, wenn man den Deckel aufschlägt. Darin sind die beiden Versionen (32 und 64-bit) und eine Anleitung "Erste Schritte". Im Deckel ist ein kleine Aussparung mit der Product-Key-Card.

Hab grad mal gemessen - sind in mm etwa 145 x 145 x 18 für die geschlossene Box.

Gruß
Günter
bei Antwort benachrichtigen
jueki Michael Nickles

„Windows 8 Upgrade 15 Euro Trick funzt nicht mehr“

Optionen

Na, das sind doch nun eindeutige und klare Verhältnisse.
Aber warum dann erst die schwammige Eierei?
Ich kann mir kaum vorstellen, das M$ an die Stelle der dafür Verantwortlichen unterbezahlte und inkompetente Aushilfskräfte eingesetzt hat, die das Problem nicht überschauten und erst  nach über 4.000.000 Downloads stutzig wurden.
So dämlich schätze ich die absolut nicht ein.
 Das machen höchstens Deutsche Firmen in ihren Kundenabwehr- Abteilungen.
Übrigens wurde anfangs nicht nach einem PC mit "Neuem Win7" gefragt - sondern nach einem "Neuen PC" mit Win7.
Das ist ein sehr deutlicher Unterschied.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Fieser Friese jueki

„Na, das sind doch nun eindeutige und klare Verhältnisse....“

Optionen

Microsoft wäre ohne die vielen Raubkopien seinerzeit niemals so populär geworden. Deshalb vertrat man dort die Meinung, wenn eine Raubkopie, dann eine von MS. Das hat ja auch wunderbar funktioniert. SO ähnlich könnte man das mit dem preiswerten Download auch gesehen haben, quasi als eine Art Marketinggag.

bei Antwort benachrichtigen
jueki Fieser Friese

„Microsoft wäre ohne die vielen Raubkopien seinerzeit niemals...“

Optionen
SO ähnlich könnte man das mit dem preiswerten Download auch gesehen haben
Ich kann und will einfach nicht glauben, das die dafür Verantwortlichen von M$ naive Blumenkinder sind.
Noch nie hat ein Händler irgendwo auf diesem Planeten etwas verschenkt, ohne das er dabei Profit machte.

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Fieser Friese jueki

„Ich kann und will einfach nicht glauben, das die dafür...“

Optionen

MS hat auch damals nichts "verschenkt". Die Kohle hat man anderweitig locker wieder reingeholt. Stichwort Anfüttern. Bedenke, wenn Windows 8 - wie mancherorts behauptet wird - schon vorab auf eine riesige Inakzeptanz wegen dem Metro-Design stößt und die User mit Windows 7 mehr als zufrieden sind, sind die Anfangsbedinungen dafür denkbar ungünstig.

Schafft man es aber durch dieses "Versehen" die User für das preiswerte Update zu gewinnen, kann man dadurch die Verkaufszahlen pushen. Zudem man die User auch mit dem bis Januar reduzierten Preis ködert. Windows 8 muss ein Erfolg werden, schon deshalb, weil für MS einiges auf dem Spiel steht. Insofern halte ich das gar nicht mal so abwegig.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Fieser Friese

„Microsoft wäre ohne die vielen Raubkopien seinerzeit niemals...“

Optionen
Microsoft wäre ohne die vielen Raubkopien seinerzeit niemals so populär geworden.

Welche Raubkopien seinerzeit meinst Du denn eigentlich? (Und wann ist "seinerzeit", also von welchem Zeitraum sprichst Du?)

Soweit ich weiß, ist Microsoft in erster Linie dadurch berühmt geworden, dass quasi auf jedem PC (erst von IBM, dann auch von den IBM-Konkurrenten) MS-DOS drauf war und die Leute es automatisch mitgekauft haben. Das waren sicher keine Raubkopien...

Später war automatisch Windows drauf, auch ganz legal. Das hat eigentlich für Microsofts Berühmtheit schon gereicht.

Welche Raubkopien sollen es also gewesen sein, die für die Berühmtheit noch wichtiger gewesen wären?

Gruß, mawe2
"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Yan_B mawe2

„Welche Raubkopien seinerzeit meinst Du denn eigentlich? (Und...“

Optionen

So ziemlich die erste Software, die Bill Gates, und damit auch Microsoft bekannt gemacht hat, war Altair Basic für den Altair 8800. Das war Mitte der 70er extrem verbreitet (unter Leuten die damals einen Computer hattenn, natürlich), wurde aber so gut wie gar nicht verkauft. MS ist also im endeffekt nur dadurch ins Rampenlicht gekommen, dass sie eine gute Software geschrieben haben, die so leicht zu kopieren war, dass kaum jemand dafür Geld ausgeben wollte.
(im übrigen bezieht sich Bill Gates´ bekannter "Offener Brief and die Hobby-Anwender" genau auf diese Situation.)

So gesehen hat Fieser Friese also recht.

[edit] wen es interessiert: http://www.blinkenlights.com/classiccmp/gateswhine.html

Gruß,
Yan

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Yan_B

„So ziemlich die erste Software, die Bill Gates, und damit...“

Optionen
Altair Basic für den Altair 8800

MS ist also im endeffekt nur dadurch ins Rampenlicht gekommen, dass sie eine gute Software geschrieben haben, die so leicht zu kopieren war, dass kaum jemand dafür Geld ausgeben wollte.

OK, das ist dann auch wirklich früheste "Urzeit". Aber wieviel hundert oder tausend Raubkopien mag es damals gegeben haben?

Dass auch später immer wieder Raubkopien von allen möglichen Microsoft-Produkten kursierten, ist auch klar. Aber diese als Grund für die Berühmtheit zu nennen, halte ich für falsch. Da stehen ja Millionen (Milliarden ?) legale Lizenzen gegenüber. Schließlich ist Microsoft auch denjenigen bekannt, die nichtmal wissen, wie man eine Diskette überhaupt kopieren kann, weil sie einfach schon ewig mit Microsoft-Produkten arbeiten, ohne selbst Raubkopierer zu sein.

So gesehen hat Fieser Friese also recht.

OK, auf dieser damaligen Ebene und für die damalige Community ist MS vielleicht wirklich durch Raubkopien berühmter geworden als ohne. Absicht war das aber sicher nicht. (So, wie es jetzt unterstellt wird.) Wenn sie weiter mit Raubkopien berühmt werden wollten, hätten sie das ganze kostpielige Aktivierungstheater nicht eingeführt.

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Yan_B mawe2

„OK, das ist dann auch wirklich früheste "Urzeit". Aber...“

Optionen

Die Frage ist dann aber: Hätten IBM usw. überhaupt angefangen, MS-DOS auf alle Rechner zu packen, wenn Microsoft in den damaligen Computerkreisen nicht schon einen Namen gehabt hätte?

Man kann natürlich nur mutmaßen, es ist aber durchaus eine realistische Annahme, dass MS ohne die vielen illegalen Kopien von AltairBasic zu unbekannt gewesen wäre, um die Computerhersteller auf MS-DOS überhaupt aufmerksam zu machen.

Wissen kann man natürlich nicht, wie die Geschichte verlaufen wäre, aber wie gesagt, ich halte es für nicht unrealistisch, das MS noch in den 80er das Geschäft aufgegeben hätte, oder zumindest nur ein Nischendasein gefristet hätte.

Absicht war das aber sicher nicht.

Nein, das glaube ich allerdings auch nicht.

Gruß,
Yan

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Yan_B

„Die Frage ist dann aber: Hätten IBM usw. überhaupt...“

Optionen
Hätten IBM usw. überhaupt angefangen, MS-DOS auf alle Rechner zu packen, wenn Microsoft in den damaligen Computerkreisen nicht schon einen Namen gehabt hätte?

OK, an der Überlegung ist was dran. Es ist natürlich noch die Frage, wie viele Alternativen IBM damals hatte. (Und diese waren wohl nicht besonders zahlreich.) Aber das sind alles Mutmaßungen, wie Du schon schreibst.

Zumindest hat das aber nichts mehr mit dem Fakt zu tun, dass nun ein paar Pfiffikusse 15 EUR beim Upgrade-Kauf von Win 8 gespart haben.

Gruß, mawe2
"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Fieser Friese mawe2

„OK, an der Überlegung ist was dran. Es ist natürlich noch...“

Optionen

@mawe:
Mit PC beschäftige ich mich auch von berufswegen seit 1985. DOS, CP/M, OS/2 etc. sind mir nicht ganz fremd. Von daher kann ich ein wenig weiter zurück blicken, als bis zu Windows 95.

Bei allem sollte man die Gier mancher Menschen nicht unterschätzen. Sobald es etwas für lau zu holen gibt, stehen diese als erster auf der Matte. Ob das nun mit Windows 8 auch so ist, weiß ich nicht. Da mutmaße ich nur. Aber vorstellen könnte ich es mir durchaus, denn für blöd halte ich die Leute bei MS nicht.

Bedenke, wenn die Leute ein BS auf'n PC haben, benötigen sie zwangsläufig auch  entsprechende Programme dazu (Office). Ein nacktes BS nützt den wenigsten etwas. Oft war es damals so, dass die Leute Zuhause teilweise die gleichen Programme laufen hatten, wie auf ihrem Arbeits-PC (Stichwort Office). Kopieren war seinerzeit fast schon ein Volkssport (ähnlich wie bei den Filmen). Dazu kam noch, dass die Software damals richtig teuer war.

Heute kenne ich persönlich kaum noch jemanden, der sich die Mühe des Kopierens macht - entweder ist es zuviel Aufwand, die Software erschwinglich oder inzwischen gibt es top Freewareprogramme auf dem Markt. Wenn mir etwas zusagt, bin ich bereit, einen angemessenen Preis dafür zu entrichten - ehrliche Arbeit muss fair bezahlt werden. Wenn zu teuer, warte ich bis die Preise gefallen sind. Mache ich bei Filmen z.B. nicht anders.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Fieser Friese

„@mawe: Mit PC beschäftige ich mich auch von berufswegen seit...“

Optionen
Mit PC beschäftige ich mich auch von berufswegen seit 1985.

Meine ersten Anfänge waren auch im Jahr 1985. Etwas intensiver wurde es dann ab 1987.

DOS, CP/M, OS/2 etc. sind mir nicht ganz fremd.

Mir ebenfalls nicht. Wobei CP/M bei uns SCP hieß, DOS hieß bei uns DCP. Mit OS/2 hatte ich später auch mal zu tun.

Im Prinzip kann ich Deinen Ausführungen nur zustimmen, ich sehe es ganz ähnlich.

Ich hatte nur kurz gestutzt, als Du meintest, dass Microsoft durch Raubkopien berühmt wurde. Ich habe das damals aus Richtung Osten nicht so mitbekommen und erst mit ein paar Jahren Verzögerung mit MS-Software zu tun gehabt.

Ansonsten würde ich auch sagen, dass man heute für die meisten Aufgaben nicht mehr auf Raubkopien angewiesen ist. Betriebssysteme sind preiswert, die meisten Anwendungen ebenfalls. Wer wirklich überhaupt nichts bezahlen will, wird mit Open Source Software bestens versorgt. Wegen 15 gesparten EURos lohnt sich die ganze Diskussion gar nicht...

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Yan_B

„So ziemlich die erste Software, die Bill Gates, und damit...“

Optionen
[edit] wen es interessiert: http://www.blinkenlights.com/classiccmp/gateswhine.html

Danke! Das ist ein interessantes historisches Dokument.

Gruß, mawe2
"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
torsten40 Michael Nickles

„Windows 8 Upgrade 15 Euro Trick funzt nicht mehr“

Optionen

Na und.
ich hab mir mein Win 8 für 15 takken geholt. Warum? Weils möglich war, ganz einfach. Wenn die es deaktivieren sollen se machen is mir latte.Ich habe meine Windowssystem immer akiviert und für Microsoft für legal annerkant, bekommen.
Ob das legal ist ist mir egal, das ist ähnlich wie bei Murphys gesetz:
Wenn man beschissen werden kann, wird man beschissen. Lass eine Lücke im System, und diese wird ausgenutzt.

Wer sagt eigendlich, dass die Lücke nicht gewollt ist, um die Verkaufszahlen anzutreiben? Eine offizielle Stellungnahme seitens Microsoft, habe ich nicht lesen können, nur mutmassungen ... überall
Und nur durch mutmassungen sind alle die es für 15€ geholt holt haben Raubmordkopierer?

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 torsten40

„Na und. ich hab mir mein Win 8 für 15 takken geholt. Warum?...“

Optionen
Ob das legal ist ist mir egal

Aber warum gibst Du dann überhaupt Geld dafür aus? Die 15 EUR könntest Du doch auch noch einsparen, wenn Du Dir gleiche eine gecrackte Warez-Version besorgst. Wieso der Aufwand?

Wer sagt eigendlich, dass die Lücke nicht gewollt ist, um die Verkaufszahlen anzutreiben?

Diese Frage wird hier ja in jedem zweiten Post gestellt. Ich frage mich: Wozu soll das gut sein?

Wenn Microsoft meint, dass sie signifikant mehr verkaufen würden, wenn sie nur 15 statt 30 EUR nehmen, dann hätten sie eben generell nur 15 EUR genommen. Microsoft hat aber ganz sicher Marktforschung betrieben und weiß, für wie viel Geld sie Windows 8 loswerden.

Die Masse der Lizenzen wird sowieso mit den OEM-Versionen verkauft. Ob jetzt ein paar Upgrade-Pakete mehr oder weniger verkauft werden, spielt in der Gesamtbilanz sowieso keine Rolle. Allenfalls verbreitet sich Win 8 dadurch in der Anfangszeit etwas schneller und es entsteht schneller eine brauchbare Kunden-Basis für die App-Verkäufe.

Gruß, mawe2
"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
jueki mawe2

„Aber warum gibst Du dann überhaupt Geld dafür aus? Die 15...“

Optionen
Diese Frage wird hier ja in jedem zweiten Post gestellt. Ich frage mich: Wozu soll das gut sein?
Eigentlich zu nichts.
Wie die Experten hier vollkommen richtig erkannt haben, ist den leitenden Angestellten der Marketing- Abteilung von Microsoft nur ein Fehler unterlaufen, als diese die Win8- Version für 15 Euronen anboten.
Denn die Chefs von Microsoft haben so gut wie keine Markterfahrung und wollen der ganzen Welt nur Gutes tun - und das vollkommen ohne Eigennutz.
Man sieht es denen schon rein äußerlich an, das sie naive Blumenkinder sind, die es nicht anders machen können, hier:

  ...und dieser auch:  

Erstaunlich, wie M$ es mit diesen Leuten so weit gebracht hat.

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
MLH mawe2

„Aber warum gibst Du dann überhaupt Geld dafür aus? Die 15...“

Optionen

Hallo
ich glaube auch dass diese vermeintlich "lasche"  Handhabung der 15.-- Upgrade Möglichkeit
Absicht war.
Immerhin gab es eine "billig" Aktion auch bei Win7 , hier wurden einige tausend? Lizenzen (home premium) von diversen Anbietern in einer 5-Minuten Aktion vertickt (dann waren alle weg!)
Ich hab damals auch eine erwischt.
Und die neue Gestaltung der Abfrage nach dem win7 key sieht nicht unbedingt nach einer schnell zusammengestrickten Notlösung aus.
Und schließlich fehlt ja auch eine Stellungsnahme von MS zu den "Raubkopierern"
mfg
mlh

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 MLH

„Hallo ich glaube auch dass diese vermeintlich "lasche"...“

Optionen
Und schließlich fehlt ja auch eine Stellungsnahme von MS zu den "Raubkopierern"

Meinst Du, dass die es nötig haben, hierzu eine Stellungnahme abzugeben?

Gruß, mawe2
"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
MLH mawe2

„Meinst Du, dass die es nötig haben, hierzu eine...“

Optionen

Hallo
eben nicht, weil es ja Absicht war.
Und wenn sich jemand wundert warum MS das macht : es könnte ja auch daran liegen, daß eine
möglichst schnelle und große Verbereitung von Win8 auch bei den Stammkunden ein gutes Geschäft hinsichtlich Tablets und Smartphones mit MS Software sind
mfg
mlh

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 MLH

„Hallo eben nicht, weil es ja Absicht war. Und wenn sich...“

Optionen
es könnte ja auch daran liegen

Könnte, ja. Alles Spekulation ohne praktischen Wert! Was würde es Dir bringen, wenn Du darüber Gewissheit hättest?

Gruß, mawe2
"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
jueki mawe2

„Könnte, ja. Alles Spekulation ohne praktischen Wert! Was...“

Optionen
Was würde es Dir bringen, wenn Du darüber Gewissheit hättest?
Das edle Bewußtsein, die Leichtgläubigkeit von M$ nicht schamlos ausgenutzt zu haben und kein krimineller Vorteilserschleicher mit einem Raubkopie- Betriebssystem zu sein.

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
RW1 Michael Nickles

„Windows 8 Upgrade 15 Euro Trick funzt nicht mehr“

Optionen

:-)) Stimmt so nicht ganz lieber Michael!

Mit einem noch nicht registriesten Lizensschlüssel von W7 der auch schon 1 Jahr alt sein kann, gehts immer noch. Es würde mich auch wundern wenn MS ne Möglichkeit hätte die Lizenzen der großen Distributoren aufs Installationsdatum hin festzuschreiben. Zumals viele Komplettrechner mit einheitlichen Keys ausgeliefert werden und nur der Kunde auf seinem Lizenzaufkleber einen anderen Zeichencode hat.

Aber ist es denn wirklich ein Beinbruch wenn man die 15,00€ Version erwirbt? Viel wichtiger ist doch, meines Erachtens, dass es so einem breiten Publikum (egal ob 15 oder 30€) möglich ist, und meiner Meinung auch diesmal wirklich zugemutet werden kann, ein Original Windows Betriebssystem zu erwerben. Eben nicht aus dubiosen Kanälen.

Auch wenn es für viele schon der ausgelutsche Drop darstellt. Die Familie mit schmalem Geldbeutel und 2-3 Kindern im Teenager Alter + dem Vater und Mutter-Rechner, hat so die Möglichkeit für kleines Geld alle Geräte mit aktuellem und virenfreiem BS auszustatten.

Ob Absicht oder nicht, ob 15 oder 30€,  diesmal hat MS ein Zeichen gesetzt, an dem sie sich aber auch in Zukunft messen lassen müssen!
Gruß
Ralf

bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva RW1

„:-)) Stimmt so nicht ganz lieber Michael! Mit einem noch...“

Optionen

Hi,

wer eben ein neues BS (Win8) haben will sollte auch bereit sein es zu bezahlen (ob 30,- oder 80,-€), weiter nix dazu.

Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
i.fass RW1

„:-)) Stimmt so nicht ganz lieber Michael! Mit einem noch...“

Optionen
Die Familie mit schmalem Geldbeutel und 2-3 Kindern im Teenager Alter + dem Vater und Mutter-Rechner
...ist doch keine Firma, die von petzfreudigen Mitarbeitern bedroht ist.
Low Orbit Ion Cannon
bei Antwort benachrichtigen
i.fass Michael Nickles

„Windows 8 Upgrade 15 Euro Trick funzt nicht mehr“

Optionen

Ach, ob 15, oder 30 Euro - vor dem SP1 tut man sich sowas nicht an.
Das war bei W7 so, bei Vista, XP war sogar erst mit SP2 reif und W2K noch später...

Aber andererseits braucht doch jedes Produkt eine bestimmte Masse an early adopters, die gaga genug sind, die Banane auch grün zu essen. Ich warte jedenfalls, bis W8 leichte Pünktsche auf der goldgelben Schale kriegt.

Low Orbit Ion Cannon
bei Antwort benachrichtigen
jueki i.fass

„Ach, ob 15, oder 30 Euro - vor dem SP1 tut man sich sowas...“

Optionen
Ich warte jedenfalls, bis W8 leichte Pünktsche auf der goldgelben Schale kriegt.
- die es ohne die "early adopters, die gaga genug sind"  wohl nicht geben würde.
Die Pünktsche.

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
i.fass jueki

„- die es ohne die "early adopters, die gaga genug sind" wohl...“

Optionen

Sag ich doch auch, dass es eine Menge davon geben muss, und zum Glück von Menschen meiner Sorte ja auch gibt.

Das heißt nicht, dass ich nicht gerne über den Tellerrand schaue. Im Gegenteil, ich ziehe mir gerne Betas und spiele gerne damit rum. Aber die Arbeitstiere auf die erste "Final" umstellen? Nee.

Low Orbit Ion Cannon
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 i.fass

„Ach, ob 15, oder 30 Euro - vor dem SP1 tut man sich sowas...“

Optionen
Aber andererseits braucht doch jedes Produkt eine bestimmte Masse an early adopters, die gaga genug sind, die Banane auch grün zu essen.

Also erstmal ist diese Banane schon recht lange reif.

Außerdem geht es ja zunächst nur um den Kauf der Lizenz. Wann Du das dann installierst, bleibt Dir doch freigestellt. Das kannst Du auch nach SP1/2/3 noch machen.

Gruß, mawe2
"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
RW1 mawe2

„Also erstmal ist diese Banane schon recht lange reif....“

Optionen
Also erstmal ist diese Banane schon recht lange reif.
Sehe ich auch so. W8 könnte man auch durchaus als SPx von W7 bezeichnen. Beispiel: Sobald man eine Kachel auf Metro anklickt, die von einer eigenständigen Programminstallation stammt, verschwindet Metro und der allseitsbekannte W7 Dektop taucht kurz auf.

Vermutlich werde ich auch über kurz oder lang den Metrodesk verbannen und den bewährten Desktop nutzen. Aber mal sehen. Ich kanns nur wiederholen: Für den Pries (15 oder 30€) kann man nicht viel falsch machen!

Aber andererseits braucht doch jedes Produkt eine bestimmte Masse an early adopters, die gaga genug sind, die Banane auch grün zu essen.

Was ist daran verwerflich oder sogar gaga wenn man sich mit neuer Technik bzw. Software vertraut machen will? Vermutlich sind doch ein sehr großer Teil der Mitglieder in disem Forum Leute, zu denen andere Menschen kommen und um Rat fragen. Beraten kann man aber nur dann gut, wenn man sich mit dem Thema auskennt.

Gruß Ralf
bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva RW1

„Sehe ich auch so. W8 könnte man auch durchaus als SPx von...“

Optionen

Hi,

Beraten kann man aber nur dann gut, wenn man sich mit dem Thema auskennt.
DAS ist wohl wahr! Doch ich bezweifle das sich man dersrt viele Kenntnisse selber aneignen kann um dann "Helfer" zu sein! Es gibt hier sicherlich sehr viele gute Fachexperten, doch auch (und wohl noch mehr Fragesteller) da ist es fraglich das man sich selbst  alleine dieses Wissen aneignen kann (meine von Nicht professionellen Nutzern eines PC). Und die soviel clevere JugendÜberrascht geht viel sorgloser an und mit dem PC um als Wir Älteren.
Egal, meine Meinung wird nix ändern, es werden eben oft Unwissenheit mit Dummheit (auch hier) verwechselt!

Gruß
Manfred
Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
Ciuciuca Michael Nickles

„Windows 8 Upgrade 15 Euro Trick funzt nicht mehr“

Optionen

Das kann nicht sein, habe gestern am 3.11. über den Trick ein Win8pro erworben, dabei gab ich einen Win7 key ein den ich mal bei ALDI vor einigen Monaten abfotografiert hatte ein, voila hatte ich mein 15 EUR Key

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Ciuciuca

„Das kann nicht sein, habe gestern am 3.11. über den Trick...“

Optionen
ich mal bei ALDI vor einigen Monaten abfotografiert hatte
Das ist mehr als verwerflich, der ehrliche Käufer des Gerätes ist der Gelackte und bei mir bist du absolut unten durch.

Mit so etwas hier Reklame zu machen, ist schon der Hammer...
bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva luttyy

„Das ist mehr als verwerflich, der ehrliche Käufer des...“

Optionen

HiVerlegen,

doch Deine Antwort trifft des Pudels Kern:

ich mal bei ALDI vor einigen Monaten abfotografiert hatte
finde echt schäbig wenn da einem Unbedarften Käufer was geklaut wird! Verstehe einfach nicht wie man damit "angeben" will?  Nix für mich, leben müssen Alle  Produktiven (und die haben echte Ausgaben für Krankenkasse, Renten usw.).
Leute, wo habt Ihr Euer Hirn sitzen?

Finde ich echt Schei..e, doch ich kann da nix ändern! Wenn ich einkaufe bezahle ich eben ganz einfach das gekaufte Gut, sonst verzichte ich.

Gruß
 Manfred
Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
Ciuciuca luttyy

„Das ist mehr als verwerflich, der ehrliche Käufer des...“

Optionen

Ihre Antwort ist doch dummes Zeug, Herr Hilfs-Sheriff! Wenn ich mir einen Rechner bei Aldi kaufe dann bekomme ich doch einen neuen aus dem Lager und nicht die Gurke aus der Vitrine

bei Antwort benachrichtigen
jueki Ciuciuca

„Ihre Antwort ist doch dummes Zeug, Herr Hilfs-Sheriff! Wenn...“

Optionen

Hier hat einer geschrieben:

dabei gab ich einen Win7 key ein den ich mal bei ALDI vor einigen Monaten abfotografiert hatte ein

Also:

Der saubere Herr fotografiert einen Key bei Aldi ab.
Macht man das, wenn man den PC mit diesem Lizenzkey kauft?
Sag, welche Kneifzange empfiehlst Du uns eigentlich zum morgendlichen Hosen anziehen?
Wenn du schon "Keys bei Aldi" fotografierst und dann benutzt (= widerrechtlich angeeignet) dann töne diese unsaubere Methode wenigstens nicht öffentlich herum.
Und wenn Du es schon getan hast, dann halte den Schnabel, bis Gras über die Sache gewachsen ist!

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
groggyman Ciuciuca

„Ihre Antwort ist doch dummes Zeug, Herr Hilfs-Sheriff! Wenn...“

Optionen

Hallo
Du schreibst zu Anfang dass du einen Key fotografiert hast um ihn zu verwenden, das ist schon mal nicht statthaft, dieses von dir geknipste Windows kauft irgendwann ein Kunde, sei es auch verbilligt als Ausstellungsstück, auf jeden Fall wurde der Key schon mal bei MS registriert und keiner weis, wie oft.

Dann schreibst du, "Ich bekomme doch einen neuen aus dem Lager", somit ist der vorher von dir geknipste Key nicht bezahlt, also doch unrechtmäßig erworben (Diebstahl).

Deine Erklärung und dein Verhalten luttyy gegenüber ist nicht richtig, du solltest das noch mal überdenken.

-groggyman-

bei Antwort benachrichtigen
Ciuciuca groggyman

„Hallo Du schreibst zu Anfang dass du einen Key fotografiert...“

Optionen

Bist du auch so ein "selfmade" Sheriff ?? Hättest du mal den ganzen Thread gelesen!

bei Antwort benachrichtigen
jueki Ciuciuca

„Bist du auch so ein "selfmade" Sheriff ?? Hättest du mal den...“

Optionen

- hat sich einen key illegal angeeignet, also geklaut, hat weiterhin voller Stolz verkündet, sich mit diesem geklauten Key ein Windows 8 erschlichen zu haben -
- und kann den Schnabel nicht halten.
Sag mal, wie dämlich muß man den da sein?

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
groggyman Ciuciuca

„Bist du auch so ein "selfmade" Sheriff ?? Hättest du mal den...“

Optionen

Ich habe es gelesen :
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Das kann nicht sein, habe gestern am 3.11. über den Trick ein Win8pro erworben, dabei gab ich einen Win7 key ein den ich mal bei ALDI vor einigen Monaten abfotografiert hatte ein, voila hatte ich mein 15 EUR Key

Ihre Antwort ist doch dummes Zeug, Herr Hilfs-Sheriff! Wenn ich mir einen Rechner bei Aldi kaufe dann bekomme ich doch einen neuen aus dem Lager und nicht die Gurke aus der Vitrine       

Bist du auch so ein "selfmade" Sheriff ?? Hättest du mal den ganzen Thread gelesen!       

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bis hier hin bin ich immer noch der Meinung, da stimmt etwas nicht, du kannst mich aber gern belehren.

-groggyman-

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken Ciuciuca

„Bist du auch so ein "selfmade" Sheriff ?? Hättest du mal den...“

Optionen

Hallo Ciuciuca,

vielleicht ist dir ja in deinen 4 Jahren als Nickles-Mitglied entgangen, dass einige andere Mitglieder mit einem Zusatzschild gekennzeichnet sind:
Diese User sind hier Moderatoren und sehr wohl berechtigt, gelegentlich andere User auf Unstimmigkeiten hinzuweisen, das nennt man dann "moderates Auftreten". Zudem lesen sie alle Threads und die darin geschriebenen Beiträge, also auch deine.

Vielleicht sollten aber genau diese Moderatoren all deine Postings hier im Thread löschen, damit du dich nicht weiter winden musst wie ein Aal, zu dem doch recht unangenehmen Thema. Wäre das vielleicht eine Option für dich? Zwinkernd

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
Ciuciuca Knoeppken

„Hallo Ciuciuca, vielleicht ist dir ja in deinen 4 Jahren als...“

Optionen

Wenn es hier keine Meinungsfreiheit gibt und die Diktatur auch hier schon Einzug gehalten hat dann löscht doch von mir aus den ganzen Kram den ich jemals gepostet habe, das ist mir doch egal!

Gib den Leuten ein klitze kleines bisschen Macht(VIP) und schon spielen sie "Gendarm" 

Ciuciuca

bei Antwort benachrichtigen
Kabelschrat Ciuciuca

„Wenn es hier keine Meinungsfreiheit gibt und die Diktatur...“

Optionen

Hallo Ciucicuta,

in einem früheren Beitrag, vor ca. einem Jahr, hast Du  Polizei, Staatsanwaltschaft und... mit den "richtigen, kostenpflichtigen" Eigenschaften und Ausdrücken überzogen.

In welchem Land sind deine Wurzeln? In deiner  Signatur oder im Beitrag stand ein rumänisch oder Bulgarisches Sprichwort.

Gruß

Manchmal frag ich mich, ob die Welt von klugen Köpfen regiert wird, die uns zum Narren halten oder von Schwachköpfen die es ernst meinen. M. Twain
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken Ciuciuca

„Wenn es hier keine Meinungsfreiheit gibt und die Diktatur...“

Optionen

Hast aber lange gebraucht, um so viele unsinnige Worte in 2 Sätze zu packen:

Meinungsfreiheit
Diktatur
Macht(VIP)
"Gendarm"

Mein Gott, was für ein Unfug. Du bist schon so lange hier bei Nickles und solltest zumindest Groggyman und mich ein bisschen richtig einschätzen können.

Aber lass mal gut sein, deine Beiträge werden wir selbstverständlich nicht löschen, ganz im Gegenteil, die sollen ruhig für immer stehen bleiben, das Internet vergisst sowieso nichts. Zwinkernd

Gruß
knoeppken
Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
jueki Ciuciuca

„Das kann nicht sein, habe gestern am 3.11. über den Trick...“

Optionen

Diebstahl. Schlicht und einfach Diebstahl.
Gezielt, bewußt und ohne das mindeste Unrechtsbewußtsein.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Ciuciuca jueki

„Diebstahl. Schlicht und einfach Diebstahl. Gezielt, bewußt...“

Optionen

ist es nicht denn ich habe ja die krücke gakuft aus der vitrine

bei Antwort benachrichtigen
jueki Ciuciuca

„ist es nicht denn ich habe ja die krücke gakuft aus der vitrine“

Optionen
dabei gab ich einen Win7 key ein den ich mal bei ALDI vor einigen Monaten abfotografiert hatte ein
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva jueki

„dabei gab ich einen Win7 key ein den ich mal bei ALDI vor...“

Optionen

Hi,
zu soviel Unerfahrenheit (oder  Unverfrorenheit?) sage ich leider nix mehr!
Einfach mal daran denken das es Menschen gibt die daran arbeiten und auch von "was" bezahlt werden müssen! Nix nur von "Diebstahl" existieren können!
Irgendwie komme ich echt ins Grübeln manchmal!

Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
Ciuciuca Ma_neva

„Hi, zu soviel Unerfahrenheit (oder Unverfrorenheit?) sage ich...“

Optionen

Haste nicht gelesen, ich habe das abfotografierte Teil gekauft, aus der Vitrine war es billiger. das war aber nicht im Microsoftzeitfenster.
Also habe ich doch meine Key fotografiert, das ist doch kein Diebstahl

bei Antwort benachrichtigen