Windows 8 1.138 Themen, 15.398 Beiträge

News: Marktforscher zeigen auf Microsoft

Windows 8 soll an schrumpfenden PC-Absatzzahlen schuld sein

Michael Nickles / 76 Antworten / Baumansicht Nickles

Die PC-Branche jammert schon eine ganze Weile über schrumpfende Absatzzahlen bei Notebooks und Desktop-PCs. Laut Marktforschung von IDC sollen die Verkaufszahlen im ersten Quartal 14 Prozent schwächer gewesen sein, als im gleichen Vorjahreszeitraum.

Besonders schlimm: Wie eigentlich immer, wenn eine neue Windows-Version kommt, wurde darauf gehofft, dass wenigstens Windows 8 die Verkaufszahlen wieder hochkurbelt. Aber das ist nicht passiert.

Laut Spiegel sollen die IDC-Marktforscher gar erklärt haben, dass Windows 8 nicht nur versagt hat die Verkäufe zu vermehren, sondern sie sogar weiter gebremst hat.


Ist Windows 8 schuld an der PC-Absatzkrise?

Michael Nickles meint:

So einen Schwachsinn habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Es mag durchaus sein, dass Viele Windows 8 nicht mögen. Microsoft beziehungsweise Windows 8 für schwache Notebooks- und Desktop-Verkaufszahlen verantwortlich zu machen ist Blödsinn.

Die PC-Branche muss sich einfach damit abfinden, dass die fetten Jahre bei den "großen Geräten" wohl vorbei sind. Der Boom bei Hochleistungs-Smartphones und Tablets ist gewiss nur der eine Faktor.

Der andere ist ganz simpel der, dass viele bereits seit Jahren mehr Rechenleistung rumliegen haben, als sie brauchen. Meinen letzten großen PC hab ich 2008 gebaut - Intel Q6600 4-Kern-CPU mit 2,4 GHz Takt, 4 GByte Arbeitsspeicher.

Welche Grafikkarte genau drinnen ist, weiß ich nicht auswendig und ich bin auch zu faul zum Nachgucken. Die Karte ist alt, schnell genug, es hängen zwei Displays dran. Basta. Zocken tue ich sowieso nur bequem im Wohnzimmer mit den Konsolen (alte XBox und XBox 360).

Den "Q6600" erlebe ich selten (eher nie) am Anschlag. Okay - die vier Gigabyte Arbeitsspeicher werden manchmal knapp. Wenn ich eine virtuelle Maschine am Laufen habe, hätte ich schon gerne so 8 bis 16 GByte RAM. Aber so problematisch, dass ich bereit wäre, den Alten zu entsorgen, ist es einfach nicht.

Als zweiten Rechner habe ich mein inzwischen ca 5 Jahre altes Thinkpad T61 Notebook, das ich Ende 2010 gebraucht gekauft habe. Da steckt ein Dual-Core-Prozessor drinnen (welcher  genau weiß ich grad nicht) und das Ding hat ebenfalls 4 GByte Arbeitsspeicher, rennt mit Windows 8 wie die Sau.

Ich arbeite sehr viel mit den Rechnern und wenn es da einen Engpass, eine "Arbeitsbremse" gäbe, würde ich sie sofort beseitigen - sprich, neue Hardware anschaffen. Aber das ist einfach nicht der Fall. Ähnlich wird es bestimmt vielen Anwendern gehen.

Auch die Bürowelt ist inzwischen gewiss blendend mit Windows 7 Rechnern versorgt, es wäre närrisch hier wegen Windows 8 neue Rechner zu kaufen. Außerdem braucht Windows 8 auch keine neue Hardware - es läuft auch auf alter blendend.
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Michael Nickles

„Windows 8 soll an schrumpfenden PC-Absatzzahlen schuld sein“

Optionen
Microsoft beziehungsweise Windows 8 für schwache Notebooks- und Desktop-Verkaufszahlen verantwortlich zu machen ist Blödsinn.

Das sehe ich genau so.

In diesem Thread
http://www.nickles.de/forum/windows-8/2013/windows-8-gescheitert-538990526.html

habe ich das auch geschrieben.

Offensichtlich ist es aber den meisten Windows-8-Kritikern nicht möglich, einen schwachsinnigen Pressetext vorurteilsfrei als solchen zu erkennen. Sobald sie was von "Untergang von Windows 8" lesen, werden sie in einen solchen Freudentaumel versetzt, dass ihnen eine sachliche Sicht auf die Thematik unmöglich wird.

Gruß, mawe2
"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
XAR61 mawe2

„Das sehe ich genau so. In diesem ...“

Optionen

Ich bin mit Sicherheit kein Win7 Fan und werde auch kein Win8 Fan werden, für mich ist beides nur ein aufgepepptes nerviges Vista und nicht mehr. Definitiv ist mit Win XP Schluss. Der Win7 Rechner läuft relativ stabil beim arbeiten, wenn man dann mit ihm arbeiten darf und nicht immer zwischen durch mit irgend welchem Schitt wieder genervt wird, weil das OS angeblich der Meinung ist ist, ich müsste dieses und jenes machen, damit das System mit angeblich wieder schneller laufen würde.
Nach vielem hin und her konnte ich endlich den Windows Kindergarten abschalten, doch wie viele User wird es wohl geben, welche nicht wissen das man den Kindergarten auch abschalten kann.

Was den Rückgang der Verkaufszahlen betrifft, so muss mein kleines Spatzenhirn Microsoft in Schutz nehmen, der PC-Markt besteht nicht nur aus Windows7 oder 8. Ich bin der Meinung hier wird der Verbraucher bewußt getäuscht. Der Markt und das Konsumverhalten hat sich einfach nur geändert. Aber jemandem dem schwarzen Peter für seine eigene Markt-Fehleinschätzung zu zuschieben halte ich persönlich für fatal. 

Grimms Märchenkiste befindet sich natürlich auch in der Krise und so sollte man sich nicht wundern das man nur schnell nach den nächsten Strohhalm greift und im eifer des Gefechtes einfach vergaß das eigene Hirn einzuschalten. Es mag zwar sein das an jeder Story ein Fünklein Wahrheit drin steckt, doch wenn das Verhältnis nicht stimmt, dann merkt es eben leider auch der ...

bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva Michael Nickles

„Windows 8 soll an schrumpfenden PC-Absatzzahlen schuld sein“

Optionen

Hi Mike,

aber ich bin schon schockiert wenn  ich Dein Bild von Win 8 sehe! Lasse, nicht nur Du (der einstmals auch ein Kritiker von Win8 war) doch mal einen genauen Blick auf die Kacheln werfen! Das ist echt nur ein brauchbares für Tablet oder Smartphone! Nix für meinen PC! Wieviel "klick" und Aufwand muß man betreiben um an seine Ordner ins System zu kommen?
Man kann doch nicht nur schön reden wenn es nicht so ankommt?
Ich brauche es wohl eh nicht mehr, doch Ihr habt ja gute Leute hier und auch da sind nur wenige zufrieden mit Win8.  Warum sollten derart viele prominente Zeitschriften Lügen verbreiten? Die könnten doch von MS verklagt werden bei lügenhafter Verbreitung!

Schönen Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken Ma_neva

„Hi Mike, aber ich bin schon schockiert wenn ich Dein Bild ...“

Optionen
(der einstmals auch ein Kritiker von Win8 war)

Hallo Manfred,

ich dachte du wolltest zu Win 8 nichts mehr schreiben oder dich zumindest etwas zurückhalten?
Stattdessen regst du dich wieder in fast jedem aktuellen Win 8 - Thread auf und siehst die neuesten Zeitungsmeldungen als Bestätigung für deine Abneigung gegen ein Betriebssystem, welches du nur von Bildern oder Videos kennst.

Ich hatte dich jetzt schon mehrfach darum gebeten (auch privat) dich etwas zurückzunehmen, mit ausführlichen Erklärungen warum und weshalb.
Entweder willst du meinen Rat nicht annehmen oder du schaffst es einfach nicht, schade drum.

aber ich bin schon schockiert wenn  ich Dein Bild von Win 8 sehe!

Andere sind schockiert von deinem Desktop, ja und nu? Zwinkernd


Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Knoeppken

„Hallo Manfred, ich dachte du wolltest zu Win 8 nichts mehr ...“

Optionen

Das war jetzt nicht nett und die Gründe und das dauernde Für und Wider ist in der Tat ermüdend. Aber ich bin eben auch einer der "Wider-Linge" und habe meine begründeten und nicht von der Hand zu weisenden Argumente dagegen.

Will das aber nicht unbedingt wieder aufkochen. Die Einwände der Branche sind nicht von der Hand zu weisen und  nicht jeder will wischen. Abgesehen davon, dass es Bereiche gibt, die ohne Desktop einfach nicht funzen.

Aber wie hier vielleicht auch bekannt, sind meine Einwände wirtschaftspolitischer Natur. Aber das schein ja kein Schwein zu interessieren, weil Schweine nun mal ohnehin verwurstet werden.

Versteh' das jetzt nicht falsch; das ist nicht beleidigend, sondern nur als Analogum gemeint und verwendet.

Wie dem auch sei; die Welt spaltet sich in zwei Lager, in Befürworter und Ablehner und die stehen sich unversöhnlich, scheints, gegenüber. Und das Fatale: Beide haben Recht! Brüllend

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken winnigorny1

„Das war jetzt nicht nett und die Gründe und das dauernde ...“

Optionen

Hallo Winni,

ich habe absolut nichts dagegen, wenn jemand gegen etwas ist, es sachlich begründet und dazu auch steht, ganz betimmt nicht. Auch dürfte hier einigermaßen bekannt sein, dass ich doch recht geduldig bin und eben diese Geduld ist jetzt überstrapaziert.

Mein Wunsch wäre es, endlich mal einen Win 8 -Thread durchzulesen, der größtenteils sachlich zum angestoßenen Thema bleibt, ohne dass es zu ausufernden Nebendiskussionen kommt. Wird aber wohl beim Wunsch bleiben.

Gut, ich gebe zu, dass meine vorherigen Worte nicht nett waren und ich weiß, diesmal startete ich eine Nebendiskussion, indem ich Manfred auf etwas hinwies, was er auch schon längst weiß und sogar selber den Wunsch äußerte, man möge es ihm mitteilen, wenn es denn wieder soweit ist. Zwinkernd

Das war meinerseits jetzt auch das letzte Mal, ab nun bin ich wieder stiller Beobachter und hier raus.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Knoeppken

„Hallo Winni, ich habe absolut nichts dagegen, wenn jemand ...“

Optionen
Das war meinerseits jetzt auch das letzte Mal, ab nun bin ich wieder stiller Beobachter und hier raus.

... ich auch! Cool
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva Knoeppken

„Hallo Manfred, ich dachte du wolltest zu Win 8 nichts mehr ...“

Optionen

Hi Jörg,

irgendwo hast Du Recht! Leider wenn so echt prominente Zeitungen (keine Schmiere wie Bild) darüber sich äußern sollte ein Anhang erlaubt sein, wobei ich mich "rein persönlich" herausgehalten habe! Nur verlinkt, nix weiter!Also indirekt habe ich mich schon an Deine Empfehlung gehaltenÜberrascht.
Ich möchte auch nicht Zwist, sonst hätte ich ja die Thread von MN verlinkt die Aussagen zu Win 8  betreffen.  Aber bestätigt scheinen sie sich so oder ähnlich schon zu haben. Schau mal in diese verlinkte KachelÜberrascht! Was kann man da echt mit anfangen? Ich habe es nun mehrmals probiert, alleine über diese Kacheln was zu erreichen was ich ganz einfach auf dem Desktop liegen habe, nö lasse mal. Wer eben 8 mag soll es eben mögen! Vielen gefällt es nicht. Da muß man einfach tolerant sein und Meinungen eben einfach akzeptieren. Die Meinungen machen ja nicht den Umsatz eines BS aus!, falls es wirklich ein BS ist für was man sich begeistern kann!
Ein Äquivalent mit Pferdeskandal paßt dazu wohl gar nicht!

Schönen Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
BastetFurry Michael Nickles

„Windows 8 soll an schrumpfenden PC-Absatzzahlen schuld sein“

Optionen
Intel Q6600 4-Kern-CPU mit 2,4 GHz Takt, 4 GByte Arbeitsspeicher.
... und braucht dann ne halbe Ewigkeit um ein umfangreiches Qt4-Projekt zu kompilieren.

Ne, 8 GByte und ein i5-2400 dürfen das dann doch noch werden damit das "make -j 4" (-j 4 sagt "Nutze vier Threads") in 30 Sekunden durch ist und nicht in 5-10 Minuten.

Meine zurzeitige Grafikkarte ist allerdings auch Steinalt und irgendeine OEM-nVidia, hab nicht mal Plan was die eigentlich für eine Karte ist, lspci meint zumindest das da:
01:00.0 VGA compatible controller: NVIDIA Corporation Device 1243 (rev a1)
Und die nVidia Settings für X meinen das da: GeForce GT 545
Findet man natürlich in keiner Vergleichstabelle. ¬.¬
Sie ist übrigens aus einer DELLe ausgebaut welche ein Kunde wegwerfen wollte, da kommen auch MoBo und Prozzi her. Einmal Sahne gehabt, den zumindest unter Linux benimmt sich das Zeug hier tadellos. Nur unter Windows zickt das ganze ein wenig rum, mir aber egal. ;)

EDIT:
Und zum Thema, ich kann mir gut vorstellen das die Masse der Leute kein Bock auf Metro/Surface hat.
Die wollen das was sie seid Windows 95 haben, kennen und gewohnt sind, einen Chicago-Desktop.
bei Antwort benachrichtigen
Borlander BastetFurry

„... und braucht dann ne halbe Ewigkeit um ein umfangreiches ...“

Optionen
in 30 Sekunden durch ist und nicht in 5-10 Minuten.
Ich denke nicht, dass Du mit dem Wechsel von Core-2- auf Core-i-Architektur die 10- bis 20-fache Rechenleistung bekommst…
bei Antwort benachrichtigen
BastetFurry Borlander

„Ich denke nicht, dass Du mit dem Wechsel von Core-2- auf ...“

Optionen

Ok, ist übertrieben, aber den Austausch mit seinem Vorgänger, einem X2-5000+, den hat man gespürt.

EDIT: Letzter Flaschenhals zur Zeit ist das ich keine SSD als "/" verwende.

bei Antwort benachrichtigen
Borlander BastetFurry

„Ok, ist übertrieben, aber den Austausch mit seinem ...“

Optionen

Also ich habe beim Umstieg von Core2Duo 6420 auf Core-i5-2500T keinen spürbaren Leistungsschub erlebt. Nachgemessen habe ich das ganze allerdings nie…

Was die SSD angeht: Viel RAM als Datenträgercache bringt u.U. genau so viel. Dann bleibt nach dem ersten Laden alles im Cache. Abgesehen vom booten konnte ich (mit 16GB) RAM auch keinen deutlich spürbaren Geschwindigkeitsgewinn durch Einbau einer SSD mehr feststellen ;-)

Jetzt kommen wir allerdings langsam etwas vom Thema ab.

Gruß
Borlander

bei Antwort benachrichtigen
papa-frank1 Michael Nickles

„Windows 8 soll an schrumpfenden PC-Absatzzahlen schuld sein“

Optionen
Der andere ist ganz simpel der, dass viele bereits seit Jahren mehr Rechenleistung rumliegen haben

Dem kann ich nur zustimmen. Ich habe doch tatsächlich 15 Computer bei mir und jeder weiß sofort, soviele Finger habe ich nich,t um die alle gleichzeitig zu bedienen, dennoch laufen alle Computer bei mir am Anschlag und wenn es doppelt soviele wären, es würde nicht reichen.
Wenn alleine bei Worldcommunitygrid über 500.000 Benutzer gleichzeitig an allen möglichen Krankheiten rechnen, kann man sich langsam vorstellen, was da eigentlich los ist. Aber selbst ich gerade an meine räumlichen und finanziellen Kapazitäten. Wenn selbst ich schon an meine Grenzen gerade, wie sieht es dann wohl anderswo aus. Aber eins ist klar, Windows 8 hat daran keine schuld.
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles papa-frank1

„Dem kann ich nur zustimmen. Ich habe doch tatsächlich 15 ...“

Optionen

Hi papa-frank,

Respekt - 15 Rechner permanent zum Qualmen bringen hat natürlich was!

Grüße,
Mike

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Michael Nickles

„Hi papa-frank, Respekt - 15 Rechner permanent zum Qualmen ...“

Optionen
15 Rechner permanent zum Qualmen bringen hat natürlich was!

Jo, Qualm inne Hütte!Zunge raus
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
BastetFurry winnigorny1

„Jo, Qualm inne Hütte“

Optionen

War da nicht was mit "Magischem Rauch"? *grins duck renn*

bei Antwort benachrichtigen
Alekom BastetFurry

„War da nicht was mit Magischem Rauch grins duck renn“

Optionen

und jetzt wisst ihr warum diverse Hersteller ihre Geräte so bauen, das nach Ablauf der Garantie alles kaputt geht.

Sonst würden die Verkaufszahlen noch krasser ausschauen Verschlossen

ob wir so anders wären, wenn wir was zu verkaufen hätten?

geld macht attraktiv und hemmungslos!

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Flat Eric Michael Nickles

„Windows 8 soll an schrumpfenden PC-Absatzzahlen schuld sein“

Optionen

Hallo !

Also bei mir trifft die Marktforschung zu.
Ich mache kein Geheimnis daraus,daß mir Windows 8 nicht gefällt.
Werde mir bestimmt im Moment keinen PC kaufen (baue nicht selbst) auf dem Windows 8 installiert ist,um dann noch Geld für Windows 7 auszugeben.
Ich weiß,daß es Windows 7 schon sehr günstig gibt,aber trotzdem.
Da warte ich lieber mal ab,was Windows 9 so bringt.

bei Antwort benachrichtigen
sea Michael Nickles

„Windows 8 soll an schrumpfenden PC-Absatzzahlen schuld sein“

Optionen

@ Michael Nickles

Sehe das genau so wie Du: Auch mein Rechner (Intel Dualcore 8400, 4GB RAM, Nvidia 4600, WD Raptor 10'000 RPM, Creative Audigy) reicht trotz dieser "steinzeitlichen" Konfiguration für alles locker aus, was ich damit anfange. Bis hin zu Games, von neuesten Hardwarekillern natürlich abgesehen.

Ob die paar wenigen Filme, welche ich pro Jahr rendere, doppelt so lange benötigen wie auf einer hochmodernen Maschine, ist mir sowas von egal.

Unter uns gesagt: Ich besitze nicht mal WIN 7 sondern XP. Damit bin ich nach wie vor hoch zufrieden. Altbewährtes wird bei mir erst dann getauscht, wenn es tatsächlich nichts mehr taugt. Egal, was mir Reklame oder Benchmarks einzuflüstern versuchen.

Gruss und schönen Abend
sea

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 sea

„@ Michael Nickles Sehe das genau so wie Du: Auch mein ...“

Optionen
Altbewährtes wird bei mir erst dann getauscht, wenn es tatsächlich nichts mehr taugt.

Ein Bruder im Geiste bist du! Und meine Maschine ist zwar jetzt auch schon 4 Jahre alt, aber ich habe bislang noch nichts gesehen, was sie in den Schatten stellen würde:

Intel Cor i7 extreme, 6 GB RAM, Nvidia GeForce 670 GTX, Intel SLC-SSD, Creative SB Xfi.

Auch XP drauf und 6GB RAM, weil da über kurz oder lang Win7 draufkommen wird.....

Egal, was mir Reklame oder Benchmarks einzuflüstern versuchen.

Genau. Ich sehe auch noch kein Win9 oder Blue, das mich reizen könnte, es haben zu wollen.....
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
SoulMaster winnigorny1

„Ein Bruder im Geiste bist du Und meine Maschine ist zwar ...“

Optionen
schon 4 Jahre alt aber ich habe bislang noch nichts gesehen, was sie in den Schatten stellen würde:
Naja dein Dattelkasten ist ja auch wirklich nicht OHNE. Gute HW macht sich längerfristig bezahlt.
Wobei ich hier nicht mehr so sicher bin, wegen lasst Billig EInbauteile möglichst kurz nach >24 Monaten
die Grätsche nachen. Wie immer an jedem Gerücht ist etwas Wahres dran.

Ich werde auch mit meiner HW solange werkeln bis wirklich nichts mehr geht. Maximaler Umstieg auf W7.
W7 auf einem ASUS NB mit Core I5 ist schon ganz nett, obwohl da auch schon einiges klemmt und ich krieg bisher nicht raus wieso wirklich. Ich vermute mal mein RAM ist mit 4 GB bei 64 bit,  etwas dünn.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 SoulMaster

„Naja dein Dattelkasten ist ja auch wirklich nicht OHNE. ...“

Optionen
Ich vermute mal mein RAM ist mit 4 GB bei 64 bit,  etwas dünn.

Das würde ich auch denken, bei ner 64er-Kiste!
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
The Wasp Michael Nickles

„Windows 8 soll an schrumpfenden PC-Absatzzahlen schuld sein“

Optionen
So einen Schwachsinn habe ich schon lange nicht mehr gelesen.
Der Einbruch bei den Verkäufen bei PCs und Notebooks trifft unmittelbar mit der Einführung von Windows 8 zusammen. Das soll Zufall sein? Das glaubst du doch wohl selbst nicht.
Ich suche aktuell nach einem Notebook, aber ich will definitiv keines mit Windows 8! Da würd ich eher eines mit Vista kaufen!
Der Windows-8-Startbildschirm sieht sowas von beschissen aus. Wie kann man nur so einen pott hässlichen Startbildschirm herausbringen mit minimalistischem Retro-Kachel-Symbol-Design, das eher an ein Windows 3.0 erinnert?

Auf den Microsoft-WOW-Effekt folgt der Microsoft-BÄÄÄÄÄÄH-Effekt!

Den Verkaufseinbruch haben sich Microsoft und seine Hardware-Jünger sowas von verdient!
Ende
bei Antwort benachrichtigen
papa-frank1 The Wasp

„Der Einbruch bei den Verkäufen bei PCs und Notebooks ...“

Optionen
Startbildschirm herausbringen mit minimalistischem Retro-Kachel-Symbol-Design, das eher an ein Windows 3.0 erinnert?

Das ist nicht mal Windows 3.0. Ein derart schlechtes Design zeigt mir, das Steve Balmer nun  wirklich gar kein Sinn für Design hat. Steve Jobs wäre einfach nur entsetzt. Ich könnte es Ihm nachfühlen.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 papa-frank1

„Das ist nicht mal Windows 3.0. Ein derart schlechtes Design ...“

Optionen
Steve Jobs wäre einfach nur entsetzt.

Nix da - der wäre begeistert! Alles was mit MS-BSsen gearbeitet hat, wäre zu MacOS konvertiert!

Besonders da es halbwegs problemlos auch auf einem PC läuft. - Habe mir das jedenfalls mal von nem Kumpel auf ner eigenen Partition einrichten lassen. - Das lief prima und sah viiiiiieeeel besser aus.....
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 papa-frank1

„Das ist nicht mal Windows 3.0. Ein derart schlechtes Design ...“

Optionen
Steve Jobs wäre einfach nur entsetzt.

Das glaube ich dir aufs Wort, denn der war ein Design-Freak und hat da nie irgendwas dem Zufall überlassen.

Aber der hatte ja auch einen guten Geschmack! - Ballmer würde auch ganz sicher mit einer Kuh flirten!
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 The Wasp

„Der Einbruch bei den Verkäufen bei PCs und Notebooks ...“

Optionen
Das soll Zufall sein?
Never!
Da würd ich eher eines mit Vista kaufen!
Uuuhhh - das ist starker Tobak! Zwinkernd
sieht sowas von beschissen aus.
JEPP!
Retro-Kachel-Symbol-Design, das eher an ein Windows 3.0 erinnert?
... Du meinst wohl 1.0?
Auf den Microsoft-WOW-Effekt folgt der Microsoft-BÄÄÄÄÄÄH-Effekt!
Ich hätte es nicht besser formulieren können.
Den Verkaufseinbruch haben sich Microsoft und seine Hardware-Jünger sowas von verdient!
.... Ehre, wem Ehre gebührt!Lachend
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
papa-frank1 winnigorny1

„Never Uuuhhh - das ist starker Tobak JEPP ... Du meinst ...“

Optionen
... Du meinst wohl 1.0?

Bleib mal ein bischen objektiv. Dieses gerade zu textbasierte Win 1.0 ist außer Konkurenz
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 papa-frank1

„Bleib mal ein bischen objektiv. Dieses gerade zu ...“

Optionen
Bleib mal ein bischen objektiv.

Ich BIN objektiv. - Win1.0 und textbasiert? Nun bleib du mal ein bißchen objektiv. Oder hast du nie mit wirklich textbasierten Systemen gearbeitet? - Ich meine die DOSen-Zeit. Damit habe ich angefangen. Das nenne ich textbasiert!
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
papa-frank1 winnigorny1

„Ich BIN objektiv. - Win1.0 und textbasiert Nun bleib du mal ...“

Optionen
Win1.0 und textbasiert? Nun bleib du mal ein bißchen objektiv.

Du willst mir doch nicht allen ernstes weiß machen das diese lächerliche Version grafikorientiert ist? Dieses Ding kann man dochnur als absolut misratende Version bezeichnen. Nur weil da ein Mauzeiger ist und das ganze von einer Grafikkarte angezeigt wird. Das ist für eine Grafikarte sogar eine Beledigung.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 papa-frank1

„Du willst mir doch nicht allen ernstes weiß machen das ...“

Optionen
Du willst mir doch nicht allen ernstes weiß machen das diese lächerliche Version grafikorientiert ist?
Doch!
Das ist für eine Grafikarte sogar eine Beledigung.
Für heutige Karten schon; für damalige im Consumer-Bereich war das schon fast eine Herausforderung....
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 The Wasp

„Der Einbruch bei den Verkäufen bei PCs und Notebooks ...“

Optionen
Ich suche aktuell nach einem Notebook, aber ich will definitiv keines mit Windows 8! Da würd ich eher eines mit Vista kaufen!

Also Windows 7 gefällt Dir sogar noch schlechter als Vista?

Tja, dann hast Du bei aktuellen Fertiggeräten von der Stange wahrscheinlich ein Problem, mit Vista wird es wohl keine mehr geben. Mit Windows 7 allerdings schon. Dewgen müsste der PC-Markt also noch nicht zusammenbrechen!

Retro-Kachel-Symbol-Design, das eher an ein Windows 3.0 erinnert

Das lese ich hier öfters im Zusammenhang mit Windows 8. Und jedes mal frage ich mich, ob ich hier der einzige bin, der sich noch an Windows 3.0 erinnern kann? Das sah nämlich definitiv ganz anders aus und hatte optisch nichts mit Windows 8 zu tun.

Den Verkaufseinbruch haben sich Microsoft und seine Hardware-Jünger sowas von verdient!

Aber sowas von! :-)
"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
dieterguenter The Wasp

„Der Einbruch bei den Verkäufen bei PCs und Notebooks ...“

Optionen

na da kann ich dir so nicht ganz folgen   es gibt doch nichts einfacheres als einen win 8 startbildschirm in einen wi7 7 umzustellen    gibts ne ganze reihe kleine programme     einf nur herrn google fragen     und dann hast du wieder deinen alten win 7 bildschirm  mit startbutton

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 dieterguenter

„na da kann ich dir so nicht ganz folgen es gibt doch nichts ...“

Optionen

Wenn ich mir Programme zulegen muss, damit win so funktioniert, wie ich das will, kann ich nur sagen, dass Redmond seine Hausaufgaben nicht gemacht hat..... Zunge raus

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1

„Wenn ich mir Programme zulegen muss, damit win so ...“

Optionen
Wenn ich mir Programme zulegen muss, damit win so funktioniert, wie ich das will

Ist es nicht eher normal, dass man sich (viele) Programme zulegen muss, damit ein PC so funktioniert, wie man es selber will? Genau das ist ja der Vorteil eines Computers im Vergleich (z.B.) zu einer Waschmaschine: Ich kann komplett das Ding so einrichten, wie ich es will, weil ich Progarmme installieren kann.

Manchmal kostet das sogar richtig viel Geld. Die Programme, die dieterguenter meint, kosten i.d.R. gar nichts.
"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2

„Ist es nicht eher normal, dass man sich viele Programme ...“

Optionen

Du willst mich mißverstehen.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1

„Du willst mich mißverstehen.....“

Optionen

Genau so, wie Du z.B. dieterguenter missverstehen willst!

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2

„Genau so, wie Du z.B. dieterguenter missverstehen willst“

Optionen

Hä? - Wer ist denn "dieterguenter"??

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1

„Hä - Wer ist denn dieterguenter“

Optionen

Das ist der, der am 13.04.2013, 18:58 Uhr hier etwas zu Windows 8 gepostet hat und dem Du am 13.04.2013, 20:04 Uhr auf dieses Posting geantwortet hast.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2

„Das ist der, der am 13.04.2013, 18:58 Uhr hier etwas zu ...“

Optionen

Bööööööh - keinen Bock jetzt alles zu durchforsten. - Nen Link haste nicht zufällig zur Hand? - Immerhin haste mich jetze jaaaaaanz neugierig macht.....Überrascht

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1

„Bööööööh - keinen Bock jetzt alles zu durchforsten. - ...“

Optionen
"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2

„http://www.nickles.de/thread_cache/538991194.html _pc“

Optionen

Ah, ja, danke! Ja - stimmt schon, sehe ich auf der einen Seite so. Auf der anderen Seite ist dies hier meine Sichtweise:

Für Windoofs lege ich relativ viel Geld hin und muss daran rumbosseln wie doof, damit es sich meinen liebgewordenen Anforderungen anpaßt (und ich bezweifle, dass das ab WinBlue einfacher werden wird; im Gegenteil: Irgendwann darf der User da gar nichts mehr ändern). Dafür brauche ich dann diverse Progrämmchen bis hin zu kostenpflichtigen.....

Nehme ich Linux, so hat der Acader da natürlich Recht. - Da muss ich ordentlich rumbosseln. Auf der anderen Seite: Für Linux muss ich nicht zahlen!! - Jedenfalls nicht, wenn ich's privat nutze. Und wenn ich's geschäftlich nutze, kriege ich das samt Office-Programmen im Vergleich für nen halben Appel un'n halbel Ei!

Von daher werde ich ab 2020 wohl lieber mit Linux bosseln, weil ich keinen Bock habe, mich von MS weiter verarschen zu lassen und dafür dann auch noch bezahle....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1

„Ah, ja, danke Ja - stimmt schon, sehe ich auf der einen ...“

Optionen

Kleine Anpassungen des OS musste ich schon immer machen.

Dabei waren meist auch Drittanbieter-Tools nötig. Hier mal drei Beispiele:

a) Vor Windows 2000 musste man grundsätzlich immer ein ZIP-Tool (nach-)installieren, weil Windows selber mit ZIP-Dateien nichts anfangen konnte. Irgendwann hat MS dann dazu gelernt und zumindest eine rudimentäre ZIP-Unterstützung eingebaut. (Wenn man etwas mehr mit ZIP zu tun hat, braucht man noch heute ein separates ZIP-Tool!)

b) Früher war bei Windows nie ein PDF-Reader an Bord, den musste man immer nachrüsten. Damals meist Acrobat, heute eher Foxit. Bei Windows 8 hat MS dazu gelernt und sowas gleich eingebaut. (Ich nehme trotzdem lieber Foxit als den internen Reader.)

c) Mich hat es schon immer gestört, dass Windows im Explorer bei Ordnern nicht den in Anspruch genommenen Speicherplatz anzeigt. Dafür habe ich früher immer "FolderSize" benutzt, was genau diese Funktion nachgerüstet hat. (Leider lief das dann ab Vista nicht mehr...) MS hat bis heute keine interne Lösung für dieses Problem geschaffen.

Klar, da kann man sagen: "Ich will das so und so haben und wenn Microsoft mir meinen Willen nicht erfüllt, nehme ich Linux oder sonst was anderes." Aber ist das nicht ein bisschen kleinkariert? Es gibt Millionen (Milliarden ?) Windows-Nutzer auf der Welt. Wer bin ich denn, dass ich erwarten kann, dass MS ausgerechnet meine Wünsche (>> FolderSize) zu 100% erfüllt??

Dann rüste ich die Funktionen eben nach oder finde mich ab, dass es sie nicht gibt. Nichts anderes müsste ich unter Linux auch machen.

Ist das wirklich soo schlimm? (Für mich nicht.)

Ich bin es gewohnt, dass ich ganz andere, z.T. wirklich komplizierte Probleme am und mit dem PC löse. Und jetzt soll (z.B.) das fehlende Startmenü meine Kreativität überfordern? Nein!

Wenn ich ein Startmenü haben will, rüste ich es nach. Da man es aber eigentlich gar nicht braucht, kann man das auch lassen.

Für mich wäre das beschämend, wenn ich deswegen als IT-Profi die Flinte ins Korn werfen würde.

Wie stehe ich denn vor meinen Kunden da, wenn ich denen sage: "Nimm kein Windows 8, das hat kein Startmenü." Und der Kunde liest dann in seiner CB (oder sonstwo), wie einfach sich das nachrüsten lässt. Dann muss doch der Kunde zu Recht an meiner IT-Kompetenz zweifeln!

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Micky mawe2

„Kleine Anpassungen des OS musste ich schon immer machen. ...“

Optionen

Hey, mawe2 (was ist eigentlich aus mawe geworden?),

da schreibst du was.

Kleine Anpassungen des OS musste ich schon immer machen.

Da hast du recht. Bis auf eben, das man unter WIN8 ja schon den Start und die Oberfläche erstmal hinbiegen muss....na du weißt was ich meine.
a) Vor Windows 2000 musste man grundsätzlich immer ein ZIP-Tool
Öhm, seid win 95 war das schon so. Seid dem nutze ich den TotalCommander bis heute und alles ist gut. Inklus ZIP und co.

b) Früher war bei Windows nie ein PDF-Reader an Bord, den musste man immer nachrüsten. Damals meist Acrobat, heute eher Foxit.
Gibt es hier im Editor sowas wie nen Daumen hoch? Totale Unterstützung für die Aussage.
c)
Na eben, daher den Allrounder TotalCommander (früher hieß der sogar mal Wincommander)
Ich bin es gewohnt, dass ich ganz andere, z.T. wirklich komplizierte Probleme am und mit dem PC löse. Und jetzt soll (z.B.) das fehlende Startmenü meine Kreativität überfordern? Nein!
Naja, überfordert nicht, aber etwas verwundert, darüber das ich von MS aus nicht die Chance habe es mit einem Klick zu ändern. Ansonsten stimme ich dir zu.
Wenn ich ein Startmenü haben will, rüste ich es nach. Da man es aber eigentlich gar nicht braucht, kann man das auch lassen.
Ach hier: Eigentlich hast du ja recht. Aber wenn ich es nun schon soooooo lange gewohnt war....ja, ich bin inzwischen wohl zu alt geworden und habe nicht mehr den Elan mich mit neuem an zu freunden.
Gott, vor 10 Jahren noch hätte ich den Kopf geschüttelt über solche Aussagen. Ich bin wirklich alt geworden..........MICHAEEEEEEEEEL NICKLEEEEEEEEEEEEEES.....sind wir alte Zappelsäcke geworden? (mir fehlen die nächtlichen, stundenlangen Telefonate mit dir...Lachend

Micky
...einer, der die Tür leise zu macht.
...einer, der die Tür leise zumacht.
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Micky

„Hey, mawe2 was ist eigentlich aus mawe geworden , da ...“

Optionen
(was ist eigentlich aus mawe geworden?)

Keine Ahnung! Als ich mich damals registriert habe, musste ich eine 2 dazu nehmen, weil "mawe" schon vergeben war :-(

Es gibt hier auch noch mi~we...

na du weißt was ich meine.

Ich weiß, was Du meinst. Aber muss man das wirklich? Muss man den Startbildschirm verbannen und ein Startmenü dazubasteln? Ich denke nein. Der Startbildschirm hat das Startmenü abgelöst. Er kann alles, was das Startmenü kann und noch ein bisschen mehr.

Öhm, seid win 95 war das schon so.

Das war auch schon vorher so. Ich habe auch unter Win 3x immer WinZip verwendet. Und unter DOS meist ARJ.

aber etwas verwundert, darüber das ich von MS aus nicht die Chance habe es mit einem Klick zu ändern

Ja sicher. Klar habe ich mich zuerst auch gewundert. Aber es nunmal so, wie es ist und es lohnt sich nicht, da monatelang (jahrelang) drüber zu jammern.

ich bin inzwischen wohl zu alt geworden

Wir werden alle älter. (Dass ich auch kein Teenager mehr bin, liest Du vielleicht an meiner Bemerkung zu Win 3x bzw. DOS heraus?) Und wir haben Gewohnheiten, die wir nur ungern hinter uns lassen. Aber das ist für mich kein Kriterium für die Bewertung einer Software!

Wenn hier im Forum (und das habe ich nicht nur einmal gelesen!!) eine neue Windows-Version mit der Bemerkung abgelehnt wird, dass die bisherige wohl bis zum endgültigen Logout des Users noch ausreicht, fehlen mir die Argumente für eine Erwiderung... Das ist dann wohl eine Diskussion, die man besser in einem Forum für Lebenshilfe und nicht in einem Computerforum führen sollte.

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
XAR61 winnigorny1

„Wenn ich mir Programme zulegen muss, damit win so ...“

Optionen

Win x höher ist deshalb vermauschelt, weil niemand das Update auf die Vorgängerversion auf Anhieb bemerken soll, anders kann ich mir die vielen nützlichen aber leider sehr versteckten Funktionen ab win 7 nicht erklären. Man kann zwar sein win ab 7 auch ohne Drittanbieter Programme so einstellen wie man es möchte, aber richtig abschalten kann die Dienste welche man nicht braucht oder die Hardware nicht unterstützt leider nur ein Profi. Persönlich greife ich jedoch auf den Luxus von Drittanbieter Software zurück. Ich weis nicht ob es absicht ist, oder sich jemand in Remond einbildet die Hardware könnte kleine Babys bekommen damit die unnützen Dienste die Erfolgsmeldung nach Hause funken können.

bei Antwort benachrichtigen
Acader winnigorny1

„Wenn ich mir Programme zulegen muss, damit win so ...“

Optionen
winnigorny1 schrieb:
Wenn ich mir Programme zulegen muss, damit win so funktioniert, wie ich das will, kann ich nur sagen, dass Redmond seine Hausaufgaben nicht gemacht hat..

Und da möchtest du dir später einmal Linux zulegen?
Da rate ich dir jetzt schon dringenst davon ab.



Acader

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Acader

„winnigorny1 schrieb: Wenn ich mir Programme zulegen muss, ...“

Optionen
Dieser Beitrag ist gelöscht!
Dieser Beitrag wurde gelöscht, weil ein anderer User einen berechtigten Einwand dagegen hatte. Die Begründung befindet sich hier.
BastetFurry winnigorny1

„Wenn ich mir Programme zulegen muss, damit win so ...“

Optionen
Wenn ich mir Programme zulegen muss, damit win so funktioniert, wie ich das will, kann ich nur sagen, dass Redmond seine Hausaufgaben nicht gemacht hat.....
DAS!
Einfach nur DAS!
Heutzutage darf ich von einem OS erwarten das es OutOfTheBox das tut was ich will und wie ich es will und nicht wie irgend so ein Möchtegernvisionär sich das denkt.

"Wer Visionen hat sollte zum Arzt gehen." - Helmut Schmidt
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 BastetFurry

„DAS Einfach nur DAS Heutzutage darf ich von einem OS ...“

Optionen
"Wer Visionen hat sollte zum Arzt gehen." - Helmut Schmidt

Ja, klasse. Das hat er mal gesagt. - Auf der anderen Seite hatte er dann selbst die Vision, dass Steinbrück "Kanzler kann". Da hat glatt nicht auf sich selbst gehört. - Aber das nur am Rande.

Ansonsten stimme ich dir voll und ganz zu.
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mYthology Michael Nickles

„Windows 8 soll an schrumpfenden PC-Absatzzahlen schuld sein“

Optionen

Irre ich mich, oder ist das kein Screenshot von Windows8 sondern von seinem Nachfolger 8.1? Diesen "Personalize" für das Startmenü gibt es im normalen Win8 mWn nicht.

Und dieses ewige Win8 gebashe geht mir etwas auf die Nerven. So wie alle Win8 Gegner hier hab ich anfangs auch gedacht, aber meiner natürlichen Neugier folgend, wollte ich meine Vorurteile zumindest fachlich bestätigt haben, indem ich es mal versuche.

Und was soll ich sagen? Sämtliche Rechner und Notebooks sind jetzt mit Win8 ausgestattet und ich bereue es keien Sekunde.

Win8 ist das bessere/andere Win7

Ich kam, sah und fiel auf die Fresse oder Veni, Vidi, Violini - ich kam, sah und vergeigte.
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles mYthology

„Irre ich mich, oder ist das kein Screenshot von Windows8 ...“

Optionen

Ja das ist 8.1. :-)

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp mYthology

„Irre ich mich, oder ist das kein Screenshot von Windows8 ...“

Optionen

Wahnsinn, man kann die Farben verändern! Das hat es noch nie gegeben! Und dafür hat Microsoft nur 6 Monate gebaucht! Bald sind die Kacheln sicher nicht mehr eckig, sondern abgerundet. Wenn dann noch der Glaseffekt kommt, tick Steve Ballmer wieder aus.

Sämtliche Rechner und Notebooks sind jetzt mit Win8 ausgestattet und ich bereue es keien Sekunde.
Bei mir läuft XP seit 10 Jahren und Vista seit 4 Jahren. Ich bereue keine Sekunde. Ich liebe solche Spüche! Keine Aussage, aber eine Meinung!
Ende
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 The Wasp

„Wahnsinn, man kann die Farben verändern Das hat es noch nie ...“

Optionen
Ich liebe solche Spüche! Keine Aussage, aber eine Meinung!
Das ist mal ne Aussage - ne kräftige - und auch ne Meinung, ne glasklare! Meine Symphatien hast du!
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mYthology The Wasp

„Wahnsinn, man kann die Farben verändern Das hat es noch nie ...“

Optionen

Deine Voreingenommenheit kommt Dir schon zu den Ohren raus und Du bemerkst nicht, wie lächerlich deine Aussage ist.

Natürlich konnte man die Farben vorher schon ändern, aber dieses Menü ist neu, so wie es auf diesem Bild dargestellt wird.

Und WindowsXP ist nunmal keine Option mehr, wenn man mit mehr als 4GB Ram unterwegs ist.
Wofür man mehr als 4GB braucht?
Zumindest Windows7 ist technisch darauf eingestellt: je mehr Ram, desto mehr nimmt sich Windows7 = schneller.
Bei Windows8 hab ich das noch nicht so bemerken können, ist auch so schon schnell genug.
Nebenbei spiele ich oft und gerne. Da kommt es schonmal vor, dass ein Spiel bei mir 2 - 3 GB Ram frisst (zB Skyrim). Und DirectX 11.1 + möchte ich auch nicht missen.

WindowsXP64 ist mir aber gerade wegen der Treiberversorgung zu heikel und ich will natürlich auch maximale Unterstützung meiner (meist recht neuen) Hardware.
Derzeit bin ich mit einem AMD FX unterwegs und die maximale Unterstützung dieser CPU gibts es nur von Seiten Win8.

Gibt also wie gesagt zahlreiche Gründe.

Was mich davon abgehalten hat, Windows7 weiterzuverwenden? Nichts, außer die Neugier, etwas Neues auszuprobieren.
Und würde Windows8 schlechter laufen als Windows7, wäre das alles kein Thema mehr.
Ich bin seit frühesten Windows95 Zeiten dabei und ich muss sagen:
Windows8 ist besser als sein Ruf.
Da hilft auch das viele Gemaule nicht. Ein Startmenü braucht eigentlich niemand mehr heutzutage.
Und wenn doch: Naja, diese Option hätte Microsoft ruhig offen lassen können.

Ich kam, sah und fiel auf die Fresse oder Veni, Vidi, Violini - ich kam, sah und vergeigte.
bei Antwort benachrichtigen
The Wasp mYthology

„Deine Voreingenommenheit kommt Dir schon zu den Ohren raus ...“

Optionen
Ein Startmenü braucht eigentlich niemand mehr heutzutage.
Nun, dann spricht ja alles gegen Win8... :D

Zumindest Windows7 ist technisch darauf eingestellt: je mehr Ram, desto mehr nimmt sich Windows7 = schneller.
LOL. Win7 32 bit kann mit 4GB RAM soviel anfangen wie WinXP 32 bit...
Ende
bei Antwort benachrichtigen
BastetFurry The Wasp

„Nun, dann spricht ja alles gegen Win8... :D LOL. Win7 32 ...“

Optionen
LOL. Win7 32 bit kann mit 4GB RAM soviel anfangen wie WinXP 32 bit...
PAE...?
Selbst XP kann das soweit mir bekannt. Ok, hat jeder Prozess immer noch nur 4 GByte, aber man kann alles nutzen was verbaut ist.
bei Antwort benachrichtigen
mYthology The Wasp

„Nun, dann spricht ja alles gegen Win8... :D LOL. Win7 32 ...“

Optionen

Wer verwendet denn 32bit?

Fakt ist: von Xp gibts kein vernünftiges 64bit, schon gar nicht was die Treiberversorgung angeht.

Ich kam, sah und fiel auf die Fresse oder Veni, Vidi, Violini - ich kam, sah und vergeigte.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mYthology

„Deine Voreingenommenheit kommt Dir schon zu den Ohren raus ...“

Optionen
Ich bin seit frühesten Windows95 Zeiten dabei und ich muss sagen:

Und ich seit DOS und Windows1.0.......

Windows8 ist besser als sein Ruf.

Stimmt. Von der technischen Seite aus betrachtet gebe ich dir in vollem Umfang Recht! - Die Geschäftspolitik die darin steckt ist das, was es für mich schlecht macht. - Nichts anderes, aber das ist mehr als ausreichend.
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
reader Michael Nickles

„Windows 8 soll an schrumpfenden PC-Absatzzahlen schuld sein“

Optionen

Die PCverkäufe werden bald von der nächsten Konsolengeneration angekurbelt.
Die Ansprüche an die Spielleistung werden endlich steigen dürfen, dann sind auch neue Rechner fällig.

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles reader

„Die PCverkäufe werden bald von der nächsten ...“

Optionen

Das ist gewiss eine interessante These. Ich bezweifle aber, dass Spiele mehr Leistung brauchen. Die Grafik wird zwar immer besser, der Spielwitz aber nicht.

bei Antwort benachrichtigen
XAR61 Michael Nickles

„Das ist gewiss eine interessante These. Ich bezweifle aber, ...“

Optionen

kann ich wahrlich nur zustimmen.

Bei dieser Gelegenheit, solltet ihr mal eure alten Games ausbuddeln und wow Effekt mit der modernen Grafik genießen.

bei Antwort benachrichtigen
BastetFurry XAR61

„kann ich wahrlich nur zustimmen. Bei dieser Gelegenheit, ...“

Optionen

Naja, in der Dosbox bekomme ich trotzdem nur 320x240/200... bei 256 Farben. ;)

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp reader

„Die PCverkäufe werden bald von der nächsten ...“

Optionen

Zuerstmal wird ein permanenter Online-Zwang eingeführt. Der stößt selbst in den USA längst auf heftige Kritik, denn es gibt dort auch nicht nur Großstädte wie New York und LA...

Ende
bei Antwort benachrichtigen
Micky Michael Nickles

„Windows 8 soll an schrumpfenden PC-Absatzzahlen schuld sein“

Optionen

Du sprichst mir aus der Seele. Bei mir verhält es sich ähnlich wie bei dir. Ich brauchte schlicht die letzten 5 Jahre nichts neues und bin mehr als genug mit meinen Win 7 Rechner aus gestattet.
Leider (!) musste ich mich neulich mit Win8 aus einander setzen. Ich musste für das neue Geschäft einen neuen PC kaufen. Du kannst machen was Du willst, du kriegst ums verrecken keinen mehr ohne Win8.
Naja, zuerst war ich geschockt...diese Kachelsache.....grausam, unnütz und häßlich.
Dank einiger Tools und etwas studium hier sieht das Win8 nun aus wie ein Windows.
Ich muss zugeben: schnell ist es. Was Jahrelang vermißt habe ist nun endlich wahr geworden. Schnelles booten, schnelle Raektion. Aber braucht man das?

Traurig ist, das man halt nur mit Tools zu seinem Windows kommt mit Startbotton und solche lieb gewonnen Dinge.

Nun, mag mir "gesterigkeit" vorwerfen, ich brauche nunmal keine Kacheln. Und ich kann mit Fug und Recht behaupten: Ich habe alle meine System unter Kontrolle. Nichts macht etwas, was ich nicht will. Weder einer meiner vielen PCs noch irgendein Handy oder Smartphone.
Und das ist gut so!

Lieben Gruß von einem, der die Tür leise zu macht......

Micky

...einer, der die Tür leise zumacht.
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Micky

„Du sprichst mir aus der Seele. Bei mir verhält es sich ...“

Optionen
du kriegst ums verrecken keinen mehr ohne Win8.

Das stimmt nicht.

Du kriegst von allen wichtigen PC-Herstellern sowohl Geräte mit Windows 7 als auch Windows 8.

Nun, mag mir "gesterigkeit" vorwerfen, ich brauche nunmal keine Kacheln.

Die musst Du auch nicht verwenden - es geht auch mit dem normalen Desktop.

Gruß, mawe2
"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Micky mawe2

„Das stimmt nicht. Du kriegst von allen wichtigen ...“

Optionen
Du kriegst von allen wichtigen PC-Herstellern sowohl Geräte mit Windows 7 als auch Windows 8.
Ja, das mag sein. Es ging AKTUELL um meinen besonderen Fall. Mal eben in die Großstadt, Berlin und einen PC (LapTop für die Kasse koofen (wie der Bärliner sagt). Also schwups, Blödmarkt, Pluto-Markt und was es noch so gibt...nix zu machen...allet Win8.
Die musst Du auch nicht verwenden - es geht auch mit dem normalen Desktop.

Jap, auch das weiß ich inzwischen. Sagte ich ja in meinem Post oben, hatte mich hier bisschen eingelesen und schwups, Onkel Pute bringt alles was das Herz begehrt.
Ich hätte mir gewünscht noch einen Win7 zu bekommen. Damit kenne ich mich blind aus,.
 Die "Alten" werden es wissen, seid Win 3.0 bin ich dabei und kenne alles was da war und ist. Nur Win8 ist irgendwie an mir vorbei gezogen. Aber alles wird gut, Win8 meinen Bedürfnissen angepasst, fertig.

Finde es halt nur doof, das man erst Tools saugen muss bevor man seinen "gewohnten" Bildschirm hat.
Und wieder ist es wie bei jedem neuen OS. Das Geschrei ist groß und am Ende lieben sie dann doch alle.
War schon zu 95 so. Ist immer das alte Lied....

.....und um ehrlich zu sein, ich wollte halt einfach mal etwas schreiben und mich mal zurück melden.

Hoffe, niemandem auf die Füsse getreten zu sein.....

Micky

.... einer der, die Tür leise zu macht.

...einer, der die Tür leise zumacht.
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Micky

„Ja, das mag sein. Es ging AKTUELL um meinen besonderen ...“

Optionen
Also schwups, Blödmarkt, Pluto-Markt und was es noch so gibt...nix zu machen...allet Win8.

Naja: So einfach ist es eben nicht. Jedenfalls nicht beim Blödmarkt. Ich denke mal, dass es in Berlin jede Menge Fachhändler gibt, die nicht nur Windows-7-PCs anbieten sondern die sich auch sonst auf die Wünsche ihrer Kunden einstellen werden. Das darf man vom Blödmarkt nicht erwarten.

Und wieder ist es wie bei jedem neuen OS. Das Geschrei ist groß und am Ende lieben sie dann doch alle.

Sehe ich auch so. Viel Lärm um (fast) nichts.

Hoffe, niemandem auf die Füsse getreten zu sein.....

Mir bist Du jedenfalls nicht auf die Füße getreten. :-)

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Micky

„Ja, das mag sein. Es ging AKTUELL um meinen besonderen ...“

Optionen

OT @Micky...

.....und um ehrlich zu sein, ich wollte halt einfach mal etwas schreiben und mich mal zurück melden.

Zumindest mir hast du damit eine Freude gemacht. Schreib gern wieder öfter hier.

Greetz
Olaf
Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Micky Olaf19

„OT @Micky... Zumindest mir hast du damit eine Freude ...“

Optionen

Ha, da ist er.....mein Olaf....

Schreib gern wieder öfter hier
Schon in arbeit.....und es ist fast wieder wie zu Anfangszeiten...Spaß ist ja immernoch dabei...

Micky
...einer, der die Tür leise zumacht.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Micky

„Du sprichst mir aus der Seele. Bei mir verhält es sich ...“

Optionen
Lieben Gruß von einem, der die Tür leise zu macht......
Meine Güte; schöner kann man es nicht sagen....
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Soulmann63 Micky

„Du sprichst mir aus der Seele. Bei mir verhält es sich ...“

Optionen

Hallo Micky,

schön mal wieder von Dir zu lesen. Ich hoffe Du schreibst wieder öfters ein paar Zeilen hier.

Über W8 lasse ich mich nicht aus, da ist schon genug drüber berichtet worden.

Der eine mag W8 -  der andere halt nicht.

Gruß

Soulmann

*_Du bist nicht Vergessen G P_*
bei Antwort benachrichtigen
Micky Soulmann63

„Hallo Micky, schön mal wieder von Dir zu lesen. Ich hoffe ...“

Optionen

Hallo Soulmann,

danke für die Begrüßung. So ganz war ich nie weg, aber ich denke ich werde wieder ab und zu mal was posten. Leider habe ich heute nicht mehr das Wissen wie damals. Also wird eher wenig "fachliches" dabei raus kommen. Das ein oder andere werde ich vielleicht ja beitragen können (obwohl ich schon den ein oder anderen die Augen rollen sehen Verschlossen).
Mal schauen....
Muss mal forschen, wer von den "Alten" noch da ist. Olaf habe ich schon entdeckt....vielleicht schaffe ich es mal VIP zu werden...Cool
Spaß beiseite....schön dich gelesen zu haben...

Micky

...einer der die Tür leise zu macht.

...einer, der die Tür leise zumacht.
bei Antwort benachrichtigen
Conqueror Michael Nickles

„Windows 8 soll an schrumpfenden PC-Absatzzahlen schuld sein“

Optionen
dass Windows 8 nicht nur versagt hat die Verkäufe zu vermehren, sondern sie sogar weiter gebremst hat.
Ist doch Blödsinn. Tatsache ist man kann den Euro nur einmal ausgeben, wenn die meist Jüngeren meinen Smartphones und Tabletts kaufen zu müssen, werden nicht noch zusätzlich Desktop PCs gekauft.
Aber eines ist auch sicher, Windows 8 wurde primär für den mobilen Markt entwickelt, dass man es auch für einen Desktop PC verwenden kann, ist quasi ein Abfallprodukt.
Eine kluge Managmententscheidung war dies in jedem Fall nicht. Aber Blue kommt ja bald. 
bei Antwort benachrichtigen
Acader Conqueror

„Ist doch Blödsinn. Tatsache ist man kann den Euro nur ...“

Optionen
Conqueror schrieb:
dass man es auch für einen Desktop PC verwenden kann, ist quasi ein Abfallprodukt

Abfallprodukt?
Nein, die Hardare hat sich geändert z.B. auf einem Sony Svj2021v1ewi 
Auch wenn man W8/WB auf einem alten Desktop-PC installieren kann, ist auch dort ein
Arbeiten damit möglich.

  Conqueror schrieb:
Aber Blue kommt ja bald.

Da wird sich was die Bedienung anbelangt aber nichts groß ändern.

Video zu Windows Blue klick

Wie man ersehen kann ist WB gegenüber W8 nur eine weitere Vervollkommnung.
Es ist natürlich auch keine Frage was Desktop-PC's anbelangt.
Hier sind die Hardwarehersteller mehr denn je gefragt, egal ob für private oder industrielle Einsatzzwecke.


MfG Acader


bei Antwort benachrichtigen
SoulMaster Michael Nickles

„Windows 8 soll an schrumpfenden PC-Absatzzahlen schuld sein“

Optionen

Zustimmung, wenn auch spät.

Welche Grafikkarte genau drinnen ist, weiß ich nicht auswendig und ich bin auch zu faul zum Nachgucken
Speccy dein Freund und Helfer.
bei Antwort benachrichtigen