Windows 8 1.140 Themen, 15.407 Beiträge

News: In Februar-Beta drinnen

Windows 8 - neue Optimierungen enthüllt

Michael Nickles / 24 Antworten / Baumansicht Nickles

Microsoft arbeitet fieberhaft an Windows 8. Und glaubt man den Verantwortlichen, dann spielt das Feedback der Nutzer eine erhebliche Rolle. Jetzt hat Steven Sinofsky, Chef des Windows 8 Entwicklungsteams in seinem Blog. Neuigkeiten zum Stand der Dinge berichtet. Schwerpunkt war diesmal der Umgang mit Dateien in Windows 8.

Schon länger ist klar, dass Microsoft den Dateiexplorer bei Windows 7 erheblich optimieren will (siehe Windows 8 soll besseren Dateimanager kriegen). Aufgrund Untersuchungen hat Microsoft beschlossen, dem Dateiexplorer den von Office-Anwendungen her bekannten "Ribbon Bar" zu verpassen - also oben eine recht große Schaltfläche mit Tasten hinzumachen.

Diese Ankündigung wurde heftig diskutiert. Viele befürchten, dass das sinnlos Platz wegfrisst. Dennoch ist die Entscheidung jetzt durch. Was Sinofskys jetzt gezeigt hat, hat auch Einzug in die erste öffentliche Beta-Version erhalten, die voraussichtlich Ende Februar rausgeht:


So wird es dann wohl: oben im Explorer gibt es den "Ribbon Bar" der knallvoll mit Funktionen ist, die bei früheren Explorer-Versionen nur durch das Rechtsklick-Menü verfügbar waren.

Microsoft teilt mit, dass es durchaus Kritik gab, als der Einzug des Ribbon Bar angekündigt wurde. Und bei der jetzigen Variante wurden wohl zahlreiche Wünsche berücksichtigt.

Abseits der sofort sichtbaren optischen Neugestaltung, wurden auch diverse Dateimechanismen optimiert (endlich auf einen zeitgemäßen Stand gebracht). Der Windows 8 Dateimanager wird Dinge können, die alternative Dateimanager schon seit geraumer Zeit beherrschen. Beim Kopieren wird es beispielsweise einfacher zu entscheiden, was mit gleichnamigen Dateien passieren soll.

Auch das Kopieren von Datenmassen, das länger dauern kann, soll angenehmer werden. Wird das System während einem Kopiervorgang beendet oder pausiert, dann bietet Windows 8 nach Wiederaufnahme des Betriebs automatisch an, den Kopiervorgang fortzusetzen.

Selbst ein fliegender Wechsel von Kopieren via WLAN und Netzkabel soll möglich sein. Wird ein Kopiervorgang per langsamem WLAN gestartet und dann ein Netzkabel eingesteckt, soll Windows 8 das automatisch erkennen und die schnelle Kabelleitung verwenden.

Eine weitere Automatik ist das automatische Drehen von JPEG-Bildern. Der Dateiexplorer liest dazu einfach (falls vorhanden) die EXIF-Informationen in den Bilddateien aus. In diesem Zusammenhang verschweigt Microsoft ein gewisses Problem nicht. Ein verlustfreies Drehen von JPEG-Bildern ist bei Windows 7 und Windows 8 nur dann möglich, wenn Bildbreite und Bildhöhe jeweils durch 16 teilbar sind. Das wird aber gewiss nur Fanatiker jucken.

Bislang war es so, dass im Windows 8 Startmenü keine Verknüpfungen zu Verzeichnissen eingetragen werden konnten. Mit der Beta ändert sich das. Das geht bequem im Ribbon Menü des Dateimanagers über eine "an Start anheften"-Option.

Erfreulicherweise denkt Microsoft bei Windows 8 nicht nur an Einsteiger, sondern auch an Profis. Es wird auch eine einfache Möglichkeit geben ein Verzeichnis nicht nur in einem Kommandozeilen-Fenster zu öffnen, sondern auch direkt in der PowerShell.

Michael Nickles meint: Ende Februar kann das alles bei der offiziellen Beta ausgiebig ausprobiert werden. Beurteilen kann man Neuerungen sowieso erst dann, wenn man längere Zeit wirklich damit gearbeitet hat.

Am spannendsten wird natürlich das neue Startmenü in Windows 8, wie es sich wirklich in der Praxis handhaben wird. Ich bezweifle, dass es mir gefallen wird. Ich arbeite längst auch recht viel mit Windows 7, das alte XP-Startmenü ist mir aber immer noch am liebsten.

bei Antwort benachrichtigen
Tecco Michael Nickles

„Windows 8 - neue Optimierungen enthüllt“

Optionen

Wird da evtl. der Norton-, Windows-, Total-, Datei-Commander neu erfunden??

bei Antwort benachrichtigen
Birkelix Tecco

„Wird da evtl. der Norton-, Windows-, Total-, Datei-Commander neu erfunden??“

Optionen

Wann schnallt es MS endlich und bietet einen Zwei-Fenster-Modus für einfaches Kopieren und Vergleichen an?

Das kann doch so schwer nicht sein...

Alles, was ist, ist gut. Oder: Man muss das Leben eben nehmen, wie das Leben eben ist.
bei Antwort benachrichtigen
chrissv2 Michael Nickles

„Windows 8 - neue Optimierungen enthüllt“

Optionen
Schon länger ist klar, dass Microsoft den Dateiexplorer bei Windows 7 erheblich optimieren will

am besten der von XP

also oben eine recht große Schaltfläche mit Tasten hinzumachen.

Neeeeeiiiiiiiiiiiiiiiinnnnn *würg*

Bei microsoft hat man immer das Gefühl, sie können eine vorhandene gute und funktionierende Software so versauen, das sie vollkommen unbenutzbar und aufgeblasen wird. Die Besten Beispiele sind der Explorer, der Messenger, Outlook Express/Windows Live Mail, Desktop/Sidebar und Startmenü.

Da brauchen die Jungs vom Classic Startmenü und und den verschiedenen Dateicommandern jedenfalls keine Angst um ihre Jobs haben.

das alte XP-Startmenü ist mir aber immer noch am liebsten.

http://classicshell.sourceforge.net/


mfg
chris
bei Antwort benachrichtigen
PaoloP Michael Nickles

„Windows 8 - neue Optimierungen enthüllt“

Optionen

Bei Windows7 ist es folgendermaßen.

Wenn ich im Explorer eine Datei löschen will auf die noch ein offenes Handle besteht verschwindet die Datei in der Anzeige und das wars. Drücke ich auf Refresh ist die Datei aber wieder da. Das System lügt mich an. Solange die weiter so derben Schwachsinn produzieren können sie sonst was für eine Oberfläche bauen. Ich wills nicht haben.

Geschrieben auf einem WindowsXP Rechner.

Jedes mal wenn jemand "Cloud" sagt, verliert ein Engel seine Flügel.
bei Antwort benachrichtigen
dancer3 PaoloP

„Bei Windows7 ist es folgendermaßen. Wenn ich im Explorer eine Datei löschen...“

Optionen

das war schon immer mein grösstes problem- und betrifft sicher auch jeden von uns täglich^^ dürfen wir erfahren mit welcher perfekten oberfläche du arbeitest? ;-) mfg charly

bei Antwort benachrichtigen
Yan_B Michael Nickles

„Windows 8 - neue Optimierungen enthüllt“

Optionen

ACH.DU.SCHEIßE. sag ich da nur...

hoffentlich kann man den Quatsch abschalten. Mal ganz ehrlich, was meinen die eigentlich wer das braucht? Riesenknöpfe für cut/copy/paste? Umbenennen / löschen?

Unabhängig davon, dass ich mich immernochnicht an die Ribbons von Office 2007 gewöhnt habe: Im Windowsexplorer macht das ganze doch noch viel weniger Sinn.

Wie oben schon gesagt wurde: MS sollte einfach einen "Zweifenstermodus" einführen.

Alles andere beim Explorer könnte meinetwegen so bleiben, wie es ist. Ich sehe echt keinen Sinn darin, es zu verändern, nur damit es anders ist. Die schaufeln sich noch ihr eigenes Grab.

Gruß,
Yan

bei Antwort benachrichtigen
out-freyn Yan_B

„ACH.DU.SCHEIßE. sag ich da nur... hoffentlich kann man den Quatsch abschalten....“

Optionen
MS sollte einfach einen "Zweifenstermodus" einführen.

Den gab's ja außerdem schon mal - unter Windows 3.x und später noch als "winfile.exe".

Der Funktionsumfang ließ zwar damals auch schon zu wünschen übrig (sonst wäre der Norton Commander nie ein echter Konkurrent geworden), aber immerhin. Bei Win9x hat man winfile.exe zwar mitgeliefert, aber dem Nutzer nicht mehr direkt aufgedrängt (keine Verknüpfung im Startmenü). Seit Win2000 ist er endgültig verschwunden...
The conspiracy theory of society [...] comes from abandoning God and then asking: »Who is in his place?« (Sir Karl Popper, Conjectures and Refutations, 1963)
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken Yan_B

„ACH.DU.SCHEIßE. sag ich da nur... hoffentlich kann man den Quatsch abschalten....“

Optionen
was meinen die eigentlich wer das braucht? Riesenknöpfe für cut/copy/paste? Umbenennen / löschen?

Die Linksklick- Mausschubser, die für jede Funktion einen extra (großen) Button brauchen, egal ob im Betriebssystem oder Programm.
Davon gibt es nicht wenige. ;-)

Gruß
knoeppken
Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
shrek3 Knoeppken

„ Die Linksklick- Mausschubser, die für jede Funktion einen extra großen Button...“

Optionen

Und wenn sie mal aus Versehen einen Rechtsklick ausgeführt haben und das Kontextmenü auf dem Desktop erscheint, wissen sie oft nicht, wie sie das wieder weg kriegen.

Man sollte auch dafür einen großen Button einführen oder im Kontextmenü in dicken Lettern einen Eintrag machen, auf dem draufsteht:

Das hier wieder wegmachen...

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
groggyman shrek3

„Und wenn sie mal aus Versehen einen Rechtsklick ausgeführt haben und das...“

Optionen

Hallo
Ich glaube ihr macht hier jetzt schon aus W8 einen Vista-Nachfolger :-)
Da bleibt ja kein gutes Haar dran, ich werde mir das ansehen, wenn es fertig ist.


-groggyman-

bei Antwort benachrichtigen
shrek3 groggyman

„Hallo Ich glaube ihr macht hier jetzt schon aus W8 einen Vista-Nachfolger :- Da...“

Optionen

Wir machen doch nicht aus W8 einen Vista-Nachfolger.

Knöppi erklärt den anderen doch nur den Sinn der neuen, schönen, großen Buttons und ich mache hier lediglich Optimierungsvorschläge, damit W8 noch schöner und noch anwendungsfreundlicher wird.

Also ehrlich - was du nur von uns denkst...

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken shrek3

„Und wenn sie mal aus Versehen einen Rechtsklick ausgeführt haben und das...“

Optionen

Der war gut. :))

Eventuell könnte auch ein typisches Microsoft- Fensterchen vorher kommen, mit der Warnung:

http://250kb.de/u/120201/p/3MuW2OCrL7cX.png


Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Knoeppken

„Der war gut. : Eventuell könnte auch ein typisches Microsoft- Fensterchen...“

Optionen

Und muss ich da jetzt mit Rechts oder mit Links draufklicken???? :-o

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken winnigorny1

„Und muss ich da jetzt mit Rechts oder mit Links draufklicken???? :-o“

Optionen

Als Linksklick- Mausschubser, natürlich mit der linken Taste.
Ob du die linke oder rechte Hand dazu benutzt, ist wurscht. ;-)

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Knoeppken

„Als Linksklick- Mausschubser, natürlich mit der linken Taste. Ob du die linke...“

Optionen
Ob du die linke oder rechte Hand dazu benutzt, ist wurscht. ;-)

Und wenn nun der Linkshand-User einer Linkshandmaus sein eigen nennt?? ;-)))
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
shrek3 winnigorny1

„ Und wenn nun der Linkshand-User einer Linkshandmaus sein eigen nennt?? - “

Optionen
Und wenn nun der Linkshand-User einer Linkshandmaus sein eigen nennt?? ;-)))

Du gehst davon aus, dass ein Ein-Tasten-User weiß, wie man in der Systemsteuerung die Maustasten umstellen kann...?

Gruß
Shrek3
Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 shrek3

„ Du gehst davon aus, dass ein Ein-Tasten-User weiß, wie man in der...“

Optionen
ein Ein-Tasten-User

.... wie armselig! ;-)
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
dacard Michael Nickles

„Windows 8 - neue Optimierungen enthüllt“

Optionen

Au man das kann nicht wahr sein. Extra große Buttons, für wen eigentlich?
Halten die in Redmond ihre User für so dämlich das die nicht mit einem Explorer/Dateimanager bedienen können?
Beim Office 2007 hatte ich schon die Krise bekommen als diese Ribbon´s eingebaut waren.

Für mich ein klarer Fall, ich bleibe bei Win 7 und basta.
Brauche Windows eh nur noch zum zocken!

Back to the Roots, by by Linux. Ich liebe Win 8.1 Pro.
bei Antwort benachrichtigen
SirHenrythe3rd dacard

„Au man das kann nicht wahr sein. Extra große Buttons, für wen eigentlich?...“

Optionen

Als ich das erste mal von Win8 las wurde behauptet das dieses OS eher für Tablet-PCs und mobile Endgeräte ausgelegt wird und nicht, wie die Vorgängerversionen, für klassische Desktop-PCs.
Vielleicht hat es damit zu tun? Touchscreens und so? Große Icons lassen sich mit Wurstfingern besser befummeln.

Gruß, Henry (der inzwischen LINUXer ist, weil er schon Win7 nicht mochte ^^)

An dieser Stelle bitte eine coole Signatur vorstellen
bei Antwort benachrichtigen
dacard SirHenrythe3rd

„Als ich das erste mal von Win8 las wurde behauptet das dieses OS eher für...“

Optionen

Zitat: Große Icons lassen sich mit Wurstfingern besser befummeln.

Nur dann hätte man wohl lieber zwei OS entwickeln sollen. Eins für den klssischen PC und eins für die Tabletts.
So jedenfalls macht das irgendwie den Eindruck von Flickschusterei. Nichts heiles und nichts ganzes.

Na ja mir egal, ich bleibe bei Win7. Zum arbeiten nutze ich eh Linux.

Back to the Roots, by by Linux. Ich liebe Win 8.1 Pro.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 dacard

„Zitat: Große Icons lassen sich mit Wurstfingern besser befummeln. Nur dann...“

Optionen
macht das irgendwie den Eindruck von Flickschusterei. Nichts heiles und nichts ganzes.

Na hör mal! - Das war doch schon immer so??? - Für mich ist Win98SE noch immer das beste Windows, was es je gab! Überall durfte ich dran rumfummeln und konnte Windows ganz einfach die beschissene Speicherverwaltung aus der Hand nehmen und siehe da: Es konnte ein GB Speicher sauber adressieren und nutzen. - Die System.ini war ein offenes Buch.....

Und heute ist für mich XPprof das zweitbeste Sys von Microschrott. Ich weiß nicht, ob ich wirklich Lust habe, mich auf ein anderes noch einzulassen. Theoretisch kann ich XP bis ans Ende der Tage weiter benutzen. - Schluß mit Support? Na und, ich habe ein prima Image........

OK, OK, ich weiß ja. Irgendwann ist wirklich Ende der Fahnenstange und man wird gezwungen sein, "Upzugraden". Aber bis dahin (und so'n büschen wird XP ja noch supportet werden und bis dahin ist eh kein neuer Rechner fällig) kann ich mir dann ja auch noch überlegen, ob es denn unbedingt wieder Windows sein muß. - Vielleicht ja als Zweitsystem zum Daddeln und das Produktivsystem mit Linux?

Na, schau'n wir mal. Wahrscheinlich werde ich doch bei Windows bleiben - auch ich habe mich so entsetzlich an den Microschrott gewöhnt, dass ich kaum noch davon lassen kann - das aber immer widerwilliger!
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 dacard

„Au man das kann nicht wahr sein. Extra große Buttons, für wen eigentlich?...“

Optionen
Extra große Buttons, für wen eigentlich?

Na, für uns Rentner!! ;-))
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Xdata winnigorny1

„ Na, für uns Rentner!! - “

Optionen

und allgemein.

Also,
lieber große Buttons als diese grauenhaften Norton Commander ähnlichen
Windows "Ersatz Dateimanager" mit Doppelfenster.
Mit winzigen icons, und einer urOpa Optik.

Dagegen sind ja fast die fettten Icons der "modernen" Oberflächen die
jetzt den Linux Usern angedient, aufoktroyiert werden erträglich..

Wer sowas will, nur zu.
Die Doppelfenster Dateimanager gibt es massig als freeware..
Nicht objektiv, aber ich konnte die Doppeldinger nie leiden.
Bis auf das DOS Original und den mc vielleicht.

Nee, Xp hat sich nicht ohne Grund so lange gehalten.
Die Macher sollten bloß nicht die Nachfolger von Xp mit Neuerungen
verschlimmbessern.


bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Xdata

„und allgemein. Also, lieber große Buttons als diese grauenhaften Norton...“

Optionen
Die Macher sollten bloß nicht die Nachfolger von Xp mit Neuerungen
verschlimmbessern.


Das haben sie bereits mit der Krücke Vista gemacht. - Na ja, zumindes Win7 scheint ja das geworden zu sein, was Vista werden sollte.

Aber ich fürchte, dass Win8 eine echte Verschlimmbesserung werden wird. - Allein wenn ich daran denke, dass das Cloud-basiert werden soll. :-((

Ich bin zwar alles andere als ein Kommandozeilen-Freak, aber solche fetten Icons müllen einem doch nur den Desktop zu!
Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen