Windows 8 1.138 Themen, 15.398 Beiträge

News: "Treiber der PC-Evolution"

Windows 8 - 100 Millionen Lizenzen in 6 Monaten verkauft

Michael Nickles / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Microsoft hat nach eigenen Angaben wohl einen gewaltigen Grund, die Korken knallen zu lassen: in sechs Monaten sollen 100 Millionen Windows 8 Lizenzen verkauft worden sein.


Oliver Gürtler, Leiter des Geschäftsbereichs Windows: "Diese eindrucksvolle Zahl belegt, dass unser Produkt vom Markt sehr gut angenommen wird. Mit Windows 8 treffen wir den Nerv der Zeit und bieten mit einem rasanten Tempo an Neuerungen und Innovationen eine Antwort auf die Bedürfnisse des Nutzers." (Foto Microsoft)

Gleichzeitig lässt Oliver Gürtler erstmals etwas Offizielles zu Windows Blue raus. Das Update soll noch in diesem Jahr kommen und eine neue Generation an PCs und Tablets hervorbringen. Die neue Software-Version soll eine größere Vielfalt an mobilen Geräten unterstützen, Geräte mit verschiedensten Formfaktoren, Displaygrößen, Akkulaufzeiten und Preiskategorien.

Das Update mit dem Codenamen "Windows Blue" soll sowohl Business- als auch Privatnutzern neue Möglichkeiten für den Arbeitsalltag oder private Anwendungen bescheren. Auch speziell die Nutzbarkeit von Geräten ohne Touch-Funktion im Businessbereich soll Windows Blue verbessern (Microsoft schreibt logischerweise nicht "verbessern" sondern "optimieren"!).

Grund zum Feiern will Microsoft auch durch den stetig wachsenden "Windows Store" haben, der sich seit einer Entstehung versechsfacht haben soll. Mehr als 250 Millionen Apps wurden im ersten halben Jahr dort runtergeladen.

Microsoft betrachtet Windows 8 als maßgeblichen Treiber der PC-Evolution. Es soll jetzt 2.400 zertifizierte Geräte für Windows 8 und RT geben, das Angebot habe sich binnen sechs Monaten somit verdreifacht. Weitere Details finden sich im englischsprachigen Windows-Blog.

Michael Nickles meint:

Es gibt Momente, da sollte man besser ruhig sein, Pressemitteilungen, die man besser bleiben lässt. Das ist eine davon. Microsoft hätte punkten können, wenn mal konkret auf die brodelnde Sachlage eingegangen worden wäre.

Jeder der Diskussionen zu Windows 8 verfolgt weiß, dass es nicht ganz so rund läuft. Windows 8 spaltet die Gemüter und viele hassen es - berechtigt. Ich möchte nicht wissen, wie viele Windows 8 halt mit einem neuen PC gekriegt und sich dann notgedrungen damit abgefunden, oder es runtergeworfen haben.

Auch gibt es anscheinend immer noch einen "unbegrenzten" Restposten an Windows 8 Pro Upgrade-Versionen, die im Handel ab 45 Euro angeboten werden - die stammen aus der "Einführungsaktion", die bereits Ende Januar abgelaufen ist.

Die Windows Store Mitteilung hat Microsoft in der Pressemitteilung auch schöngeredet. Ende März gab es gerade mal 50.000 Apps für Windows 8, Microsoft hatte für Januar bereits 100.000 erhofft. Und irgendwelche "Killer-Apps" für Windows 8 sind mir bislang nicht bekannt.

Man denke auch an die kotzende PC-Industrie, die längst schimpft, dass Windows 8 an den miserablen Umsätzen schuld ist. Fakt ist auch, dass es mit Windows 8 Hardware - also den Tablets - alles andere als rund läuft, die Verkaufszahlen reichen gerade mal für den letzten Platz. Nicht zu vergessen: Samsung hat die Produktion von Windows RT Tablets kürzlich hingeschmissen und auch andere Hersteller zweifeln am Erfolg dieses Systems.

Nach einem "Treiber der PC-Evolution" sieht das alles nicht gerade aus.

bei Antwort benachrichtigen
jueki Michael Nickles

„Windows 8 - 100 Millionen Lizenzen in 6 Monaten verkauft“

Optionen
Microsoft hat nach eigenen Angaben wohl einen gewaltigen Grund, die Korken knallen zu lassen: in sechs Monaten sollen 100 Millionen Windows 8 Lizenzen verkauft worden sein.
Hm.
Eben fotografiert:














Irgendwie eindeutig, das Ergebnis.
Ich ziehe da Parallelen zu den Erfolgsberichten der DDR- Funktionäre, wenn es um den wirtschaftlichen (und auch sonstigen) Fortschritt ging. Den Slogan "Überholen ohne Einzuholen" kennen gewiß noch einige der älteren Teilnehmer hier, die ihre Wurzeln im Osten Deutschlands  haben.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
andree3 Michael Nickles

„Windows 8 - 100 Millionen Lizenzen in 6 Monaten verkauft“

Optionen

Tja, für Microsoft scheint in diesem Fall wohl das Glas halb voll statt halb leer zu sein. Mir fällt zu diesem Ganzen nur ein guter Spruch ein (von Churchill): "Ich glaube nur der Statistik, die ich selbst gefälscht habe!"

Der Vorpommer ist nicht nachtragend, aber er vergißt nichts!
bei Antwort benachrichtigen
cacare Michael Nickles

„Windows 8 - 100 Millionen Lizenzen in 6 Monaten verkauft“

Optionen

Hallo Michael

Papier ist wirklich geduldig...

bei Antwort benachrichtigen