Windows 7 4.396 Themen, 41.973 Beiträge

News: Finale Gerüchte

Windows 7: Service Pack 1 ist scheinbar fertig

Michael Nickles / 13 Antworten / Baumansicht Nickles

Bereits seit geraumer Zeit wird über das erste Service Pack für Windows 7 spekuliert. Ein erstes Anzeichen gab es bereits im Januar 2010, als ein Windows-Experte in der Registry-Einträge entdeckte, die auf eine kommende Testversion des Service Pack 1 schließen ließen (siehe Windows 7 Service Pack 1 - erste Spekulationen).

Weitere Experten gingen davon aus, dass das Service Pack 1 keine gravierenden Neuerungen bringen, nur eine Zusammenfassung bisheriger Updates für Windows 7 sein wird. Das hat schließlich auch Microsoft Mitte März 2010 offiziell verlauten lassen (siehe Windows 7 Service Pack 1 ohne gravierende Neuerungen).

Ein bisschen Neues gibt es lediglich für "Windows Server 2008 R2": einen verbesserten Remote Desktop Service (RemoteFX) und "Dynamic Memory" optimiert die Zuweisung von Hauptspeicher für virtuelle Maschinen. Das ist also nur für "fette Server" interessant, für den Heimbereich bedeutungslos.

Jetzt ist es auf jeden Fall wohl so weit, Microsoft liefert das Service Pack 1 jetzt wohl aus. Zumindest werden seit Gestern vorbereitende Patches in Windows 7 eingespielt, die den Auftritt des Service Pack 1 andeuten. Inzwischen wird auch spekuliert, dass Microsoft das Service Pack 1 bereits an Vertragspartner ausliefert.

Es kann sich also nur noch um Tage drehen, bis das Paket für die breite Masse rausgelassen wird. Generell ist Microsoft mit dem Service Pack 1 später dran, als spekuliert wird. Die meisten gingen davon aus, dass es rasend schnell kommt um alle, die bei einem neuen Windows immer erst auf das erste Service Pack warten, endlich zum Kauf von Windows 7 zu bewegen.

Bereits Ende 2009 wurde spekuliert, dass das Service Pack 1 bereits im Sommer 2010 kommt - jetzt ist es halt ein paar Monate später geworden.

Ganz Abgebrühte haben das Service Pack 1 natürlich schon drauf, beziehungsweise dessen Release-Kandidaten, der seit Ende vergangenen Oktober bereits in Tauschbörsen kursiert (siehe Windows 7 Service Pack 1 Release-Kandidat schon online). Natürlich wird auch das finale Service Pack 1 seinen Weg eine Weile vor seinem offiziellen Auftritt den Weg in die Tauschbörsen finden.

Eine offizielle Mitteilung von Microsoft gibt es zur Sache noch nicht.

Michael Nickles: Endlich nimmt der Spuk um das Service Pack 1 ein Ende. Auch ich hab ja oft drüber berichtet, obwohl ich da eigentlich selten Bock drauf hatte, weil es einfach zu unspektakulär ist. Aber: das Interesse an diesem Dingsbumms ist halt nun mal gewaltig.

Seit ein paar Tagen geistern übrigens Berichte durchs Netz die spekulieren, dass das Service Pack 1 eine bessere DirectX 11 Leistung bringen wird. Die Berichte beziehen sich auf eine chinesische Webseite, die durchgebenchmarkt haben will, dass der Service Pack Release-Kandidat die Grafikleistung um bis zu 15 Prozent beschleunigen soll.

Das soll aber nur bei bestimmten Karten und nur bei bestimmten Spieleinstellungen der Fall sein. Ich vermute mal eher, dass es sich hier einfach nur um die üblichen "Messtoleranzen" handelt, die Meldungen wenig Bedeutung haben.

Der einzig verbleibende spannende Faktor am Service Pack 1 ist eigentlich nur, ob Microsoft es schafft den Raubkopieren das Licht abzudrehen. Seit Februar 2010 gibt es ja die neue Echtheitsprüfung "Windows Activation Technologies" (WAT) (siehe Windows 7 Raubkopien werden abgeschaltet), die erst manuell optional angeboten und dann in die automatischen Uploads aufgenommen wurde.

Nutzer eines illegalen Windows 7 konnten sich durchs Verzichten auf das Update also um die "Entlarvung" drücken. Im Service Pack 1 ist das WAT-Update natürlich drinnen (siehe Windows 7 Servicepack wird Raubkopierer ärgern), vorsichtigen Raubkopie-Nutzern bleibt also nur der Verzicht auf das Service Pack 1.

Wie schon öfters gesagt: aus meiner Sicht lohnt sich das Rumgefrickel mit den Raubkopien sowieso nicht - mal abgesehen davon, dass es illegal ist. Eine Windows 7 Home Premium OEM Version kostet mit 80 Euro nun wirklich nicht die Welt.

bei Antwort benachrichtigen
MetaIIica Michael Nickles

„Windows 7: Service Pack 1 ist scheinbar fertig“

Optionen

Also das mit dem WAT ist genauso Quatsch und völlig wirkungslos...

Div. Aktivatoren simulieren einfach das Bios von bestimmten OEM-Hersteller und darauf baut dann die Aktivierung.... damit geht auch die Onlineüberprüfung bei MS auf der Website erfolgreich.

Und MS kann es sicher nicht leisten, diese Keys abzuschalten, denn dann steigt die gesamte OEM-Kundschaft den Redmonder gewaltig aufs Dach

wir leben in einer Demokratie und haben das Recht auf freie Meinungsäußerung, also halt's Maul!
bei Antwort benachrichtigen
i.fass MetaIIica

„Also das mit dem WAT ist genauso Quatsch und völlig wirkungslos... Div....“

Optionen

Das ist doch genau so, wie beim XP, da laufen die Corps auch jahrelang, wenn sie nicht gerade mit einem Standardkey installiert wurde Autoupdate inklusive. Und auch hier ein dank an die Großkunden :)


P.S. Halt's Maul! (Danke für die Signatur, so eine Einladung vergibt nicht jeder ;) )

Low Orbit Ion Cannon
bei Antwort benachrichtigen
MetaIIica i.fass

„Das ist doch genau so, wie beim XP, da laufen die Corps auch jahrelang, wenn sie...“

Optionen

Aber verstanden hast diese Signatur trotzdem nicht :D :D

wir leben in einer Demokratie und haben das Recht auf freie Meinungsäußerung, also halt's Maul!
bei Antwort benachrichtigen
SinnedNima Michael Nickles

„Windows 7: Service Pack 1 ist scheinbar fertig“

Optionen

Ich verstehe das ganze WAT geplänkel nicht. Mit nem volumekey von XP konnte man mindestens 10 rechner damit versorgen. Win7 verlangt bei mehrfachem installen einen anruf bei M$ was n shit. M$ ist doch nur in einer Monopolstellung, weil die seit Win95/98 die leute kopieren ließen wie blöd. Damit gewöhnten sich alle an Windoof und nun ist (fast) jeder darauf angewiesen. Und selbst wenn man Mal bei XP erwischt wurde was hat man getan? Neu aufgesetzt und Windows Genuine Prüfung im Update abgewählt. Nach kurzer zeit wird das ganze eh wieder geknackt sein. Siehe nur Mal die BluRay. Diese wurde glaub ich 15 Stunden nach Start geknackt.

Was mich aber am meisten stört ist diese Abhängigkeit von M$. Meine Schule zum Beispiel verwendet nur WinXP. Wir lernen VBA im uralten Visual Studio 6 und M$ Office 2003 -.- ganz ehrlich es gibt spannenderes..... OpenOffice gibts auch nur die Lehrer interessieren sich n Arsch für. Deshalb war ich gekniffen und ich musste mir Windows wieder aufspielen obwohl Linux mich mehr begeistert.

Besser als Gesichtsbuch^^ http://www.dshini.net/de/spage/881b6bbc-40c1-d0e4-6d61-66f2f4d8b903 Ich würde mich freuen wenn ihr mich unterstützen könntet um meinen wunsch zu erfüllen^^ ist kostenlos nur ein klick :thumbs up:
bei Antwort benachrichtigen
Ventox Michael Nickles

„Windows 7: Service Pack 1 ist scheinbar fertig“

Optionen

Das ist natürlich an SinnedNima gerichtet. ;-)

Deshalb war ich gekniffen und ich musste mir Windows wieder aufspielen obwohl Linux mich mehr begeistert.

Ich nutze normalerweise Windows 7, aber dies hier schreibe ich unter Linux (Mandriva).
Ich frage mich also, was dich hindert, dich weiterhin privat mit Linux zu befassen?

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
bei Antwort benachrichtigen
SinnedNima Ventox

„Das ist natürlich an SinnedNima gerichtet. - Ich nutze normalerweise Windows 7,...“

Optionen

eiglich nix nur ich benutze momentan Win7 aber ich weiß nicht ob mein rechner das packt und ich bin halt wegen der schule auf den rechner angewiesen. Natürlich beschäftige ich mich weiter mit linux. Dies tat ich auch schon vor dem ganzen Hype um android und co.. mein erstes selbst installiertes linux war ubuntu karmic koala. Auf meiner vorherigen schule hatten wir einen extra raum nur mit Linux rechnern mit ubuntu 8 und mein lehrer (für technik und informatik) brachte mir ein bischen bei.

Und ich finde es einfach schade das meine jetzige schule sich einen pfifferling darum schert ob es leute gibt die keinen Computer oder Windows haben. Das dreisteste war das man mir sagte: "tja dann musst du dir das halt irgendwo besorgen. Dafür musst du sorgen." dann sollte man das auch bei der anmeldung für die schule erfahren. man hätte ja nach der schule evtl. eine stunde anhängen können und die aufgaben dort machen aber dafür waren sich die lehrer zu fein

Besser als Gesichtsbuch^^ http://www.dshini.net/de/spage/881b6bbc-40c1-d0e4-6d61-66f2f4d8b903 Ich würde mich freuen wenn ihr mich unterstützen könntet um meinen wunsch zu erfüllen^^ ist kostenlos nur ein klick :thumbs up:
bei Antwort benachrichtigen
floytt Michael Nickles

„Windows 7: Service Pack 1 ist scheinbar fertig“

Optionen

Es muss heissen "Windows 7: Service Pack 1 ist _anscheinend_ fertig". Das Wort _scheinbar_ sagt etwas völlig anderes aus.

bei Antwort benachrichtigen
Loopi© Michael Nickles

„Windows 7: Service Pack 1 ist scheinbar fertig“

Optionen

Hier in Berlin gibt es die Scheinbar. (Monumentenstraße 9).

;-)

bei Antwort benachrichtigen
Ventox Loopi©

„Hier in Berlin gibt es die Scheinbar. Monumentenstraße 9 . - “

Optionen

Da ich nicht mehr in Berlin wohne, habe ich es mir mal per Streetview angesehen.
Diese Bar macht ihrem Namen alle Ehre.
Wenn ich es nicht wüsste, würde ich achtlos vorbeifahren.
Ob man wohl Bilder aus Streetview hier zeigen darf?
Oder braucht man dafür die Erlaubnis von Google?

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
bei Antwort benachrichtigen
Conqueror Michael Nickles

„Windows 7: Service Pack 1 ist scheinbar fertig“

Optionen

Streich mal das Wort scheinbar. Durch ein Leck der russischen Microsoft Niederlassung gelangten die Servicepacks x86 und x64 ins Internet.

bei Antwort benachrichtigen
SinnedNima Conqueror

„@Nickles“

Optionen

toll und wann haut microsaft die nun offiziel rein?

Besser als Gesichtsbuch^^ http://www.dshini.net/de/spage/881b6bbc-40c1-d0e4-6d61-66f2f4d8b903 Ich würde mich freuen wenn ihr mich unterstützen könntet um meinen wunsch zu erfüllen^^ ist kostenlos nur ein klick :thumbs up:
bei Antwort benachrichtigen
Conqueror SinnedNima

„toll und wann haut microsaft die nun offiziel rein?“

Optionen

Erst werden die OEM Lieferanten beliefert ist doch logisch !

bei Antwort benachrichtigen
schuerhaken Michael Nickles

„Windows 7: Service Pack 1 ist scheinbar fertig“

Optionen

.
"Scheinbar?" - "Anscheinend?"
Es ist fertig und an OEMs ausgeliefert.
Deshalb nicht "scheinbar"!
.

bei Antwort benachrichtigen