Windows 7 4.383 Themen, 41.862 Beiträge

News: In Europa billiger als in USA

Windows 7: Microsoft bessert Preise nach

Redaktion / 13 Antworten / Baumansicht Nickles

Bei den Preisen für Windows 7 gibt es in den USA und Europa dramatische Unterschiedel. Laut neowin.net kostet eine Windows 7 Professional Upgrade-Version in den USA beispielsweise gerade mal 199 Dollar, in Europa muss für eine Vollversion über das Doppelte geblecht werden: 434 Dollar (309 Euro).

Ganz fair ist der Vergleich nicht: beim US-Preis handelt es sich um die Upgrade-Version (wenn man schon Windows Vista hat), beim europäischen Preis um die Vollversion. Der Knackpunkt: Windows 7 gibt es in Europa nur als Vollversion zu kaufen. Grund ist der Zoff mit der EU-Kommission wegen dem Internet Explorer. Um weiterem Ärger vorzubeugen, hat Microsoft sich entschlossen Windows 7 in Europa ohne IE auszuliefern.

Dabei ergab sich das technische Problem, dass sich ein Vista, bei der IE drinnen ist, nicht auf Windows 7 upgraden lässt. Microsoft verbleibt bis zum Erscheinen von Windows 7 nicht genug Zeit technische Routinen zu basteln, die bei einem Upgrade von Vista den IE sauber entfernen können (siehe Windows 7 erfordert zwangsläufig Neuinstallation). Die damit erforderliche komplette Neuinstallation sorgt inzwischen für heftige Diskussionen.

Es gibt viele Anwender, die ihr Vista lieber bequem automatisch updaten möchten, statt das System komplett neu aufzusetzen. Mehr Stress also und dafür auch noch doppelt so viel blechen. Inzwischen hat es anscheinend auch Microsoft gedämmert, dass das nicht gut fürs Image ist. Drum wurden die europäischen Preise jetzt nachgebessert.

Bis zum 31. Dezember 2009 sollen Kunden die Möglichkeit kriegen, eine europäische Vollversion zum gleichen Preis einer US-Upgrade-Version kaufen zu können. Damit ist die Vollversion dann in Europa befristet also sogar billiger als in den USA.

bei Antwort benachrichtigen
Hewal Redaktion

„Windows 7: Microsoft bessert Preise nach“

Optionen

Mei mei mei, ich verstehe gar nicht, wieso alle ihr System mit Upgrades vermurksen wollen. Es geht dcoh nichts über eine saubere Installation. Datensicherung muß man vor einem Upgrade doch sowieso machen. Ist die Datensciherung erstmal gemacht, kann man gleich neu installieren.

Grüße
Hewal

Schreibfehler sind specialeffects meiner Tastatur.
bei Antwort benachrichtigen
Chrissi10 Hewal

„Mei mei mei, ich verstehe gar nicht, wieso alle ihr System mit Upgrades...“

Optionen

@Hewal: Mein Rede !!!

Bei mir findet so ca jedes jahr bis alle 1,5 Jahre der Frühjahresputz auf dem rechner statt. Sprich: Neu Installieren.
Obwohl ich schon ein Mensch bin der extrem darauf achtet das, dass system so wenig wie möglich vermüllt.

bei Antwort benachrichtigen
Synthetic_codes Redaktion

„Windows 7: Microsoft bessert Preise nach“

Optionen

ich kann die amis schon maulen hören, weil eine europäische Vollversion billiger ist als eine amerikanische.

andererseits dürfte es sich jetzt lohnen, europäische lizenzen in die Staaten zu verkaufen.

'); DROP TABLE users;--
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Synthetic_codes

„ich kann die amis schon maulen hören, weil eine europäische Vollversion...“

Optionen

Hihihihi!

Die spinnen, die Amis, aber sei's drum. - Ein Upgrade hätte ich auch nie gemacht; ich stehe auf jungfräuliche Systeme!

Ist doch nett, dass vernünftiges Verhalten jetzt endlich mal honoriert wird!:-))

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hannes43 winnigorny1

„Hihihihi! Die spinnen, die Amis, aber sei s drum. - Ein Upgrade hätte ich auch...“

Optionen

Bei mir spricht auch nichts gegen eine Neuinstallation.
Und ich hoffe Mal das es einen guten Preis für Jedermann gibt!

Wenn der Preis wirklich Mal annehbar ist, gibts auch net so viele Raubkopien ;)

bei Antwort benachrichtigen
magic11 winnigorny1

„Hihihihi! Die spinnen, die Amis, aber sei s drum. - Ein Upgrade hätte ich auch...“

Optionen

Kann dir nur rechtgeben !!!
Bei einem Upgrade hat man alle Leichen der Vorgängerversion an Bord.

bei Antwort benachrichtigen
Aguila1 Redaktion

„Windows 7: Microsoft bessert Preise nach“

Optionen

Bei mir kommt auch nur eine Neuinstallation in Frage. Dann habe ich den ganzen Vista-Schrott "sicher" weg.
Grüße Aguila1

bei Antwort benachrichtigen
Ger@ld Redaktion

„Windows 7: Microsoft bessert Preise nach“

Optionen

Hm, verstehe ich nicht, warum es keine Upgrade Version in Europa geben wird.
Man konnte doch auch früher eine Upgrade Version auf eine "nackte" Platte spielen. Da hat er mal nach einer vorherigen Version von Windows verlangt (das konnte sogar Win95 sein) und gut wars.
Eine Upgrade Version setzt in meinen Augen nur das Vorhandensein einer Lizenz voraus - nicht, das sich die neue Version über die Alte bügeln läßt ;-)))
Geil wäre es, wenn es für Windows Crossupdate Lizenzen geben würde, so nach dem Motto - Sie besitzen ein X-beliebiges Betriebssystem, dann sind Sie Crossupdate berechtigt!
Na vielleicht kommt das noch, wenn M$ die Nutzer weglaufen zu Linux *fg*

Gruß Ger@ld

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Ger@ld

„Hm, verstehe ich nicht, warum es keine Upgrade Version in Europa geben wird. Man...“

Optionen

Mann Ger@ld!

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. - Es geht darum, dass der IE nicht drauf sein darf. - Da der aber tief im System verankert ist (versuch mal den weg zu machen, aber beschwer dich hinterher nicht, wenn das Sys abkackt), nehme ich mal an, müßte er nach nem Update auch drauf bleiben, um das Sys nicht unnötig zu destabilisieren.

Daher die deutsche Vollversion ohne IE. - Comprende?

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Ger@ld winnigorny1

„Mann Ger@ld! Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. - Es geht darum, dass der IE...“

Optionen

Das selbe könnte ich auch zu dir sagen.
Ich habe doch ganz klar geschrieben, das auf eine leere Platte installiert wird. Wo wird da bitte drüber installiert?
Ich habe doch ganz klar geschrieben, das ich als Upgradekriterium eine Lizenz und nicht die Installation betrachte.
Also erst lesen, dann motzen ;-)))

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Ger@ld

„Das selbe könnte ich auch zu dir sagen. Ich habe doch ganz klar geschrieben,...“

Optionen

Ööööhääääm (rot werd)......

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Ger@ld winnigorny1

„Ööööhääääm rot werd ......“

Optionen

is ja nicht so schlimm, wir sind doch alle nur Menschen ;-)

bei Antwort benachrichtigen
Hewal Ger@ld

„is ja nicht so schlimm, wir sind doch alle nur Menschen - “

Optionen

Nunja, nur das die Upgrade Version dann keine Upgrade Version mehr währe. Es geht ja in der Upgrade Version mehr um eine vorhandene Installation, bzw. darum, diese überzubügeln (geiles Wort :-)).

Schon ganz gut, dass es keine Upgrade Versioin gibt. MS soll außerdem net so nen firelefanz mit den tausend Versionen veranstalten, ist ja echt ätzend. Basic (für Netbooks) Home (für Privat/Smallbusiness) und Professional (für größere Firmen) und gut wäre es. Bei XP is auch jeder mit ner Home bzw. Professional ausgekommen...

Grüße
Hewal

Schreibfehler sind specialeffects meiner Tastatur.
bei Antwort benachrichtigen