Windows 7 4.400 Themen, 42.018 Beiträge

News: Illegale Tools im Umlauf

Windows 7 ist geknackt

Michael Nickles / 17 Antworten / Baumansicht Nickles

Mit jeder Windows-Generation ist es schwerer geworden Windows zu hacken, die Produktaktivierung auszutricksen. Schwerer heißt allerdings nicht unmöglich. Laut Bericht von arstechnica.com gibt es in der Raubkopierer-Szene jetzt eine neue Methode um Windows 7 zu knacken.

Betroffen sind alle Windows 7 und Windows Server 2008 Versionen. Durch den Aktivierungs-Hack wird der "Windows Activation Technologies" (WAT) Mechanismus komplett ausgehebelt. Ob ein Windows 7 aktiviert ist, wird von diversen "Dateien" im Betriebssystem überprüft. Der Hack besteht einerseits aus einem Tool, das diese Dateien dran hindert die Überprüfung durchzuführen.

Das Austricksen von WAT ist allerdings nur die halbe Miete. Auch dann fordert Windows 7 nach Ablauf von 30 Tagen, dass endlich eine Aktivierung durchgeführt wird. Erfolgt die nicht, dann beginnt Windows 7 mit "Zermürbung", das Arbeiten mit dem System wird immer unbequemer (siehe Zermürbung bei illegaler Windows-Nutzung).

Diese "Randeffekte" werden von anderen Tools verhindert. Laut Arstechnica ist die zuverlässigste Methode um Windows zu knacken nach wie vor der alte "BIOS-Trick". Über spezielle Tools wird dabei das BIOS eines "OEM-PCs" emuliert. Die sogenannten OEM-Versionen von Windows 7 sind speziell an die Hardware eines Herstellers gebunden.

Das ist nötig, weil es für die PC-Hersteller ein enormer Zeitaufwand wäre, wenn jeder Rechner einzeln mit Windows 7 bespielt werden muss. Microsoft versucht schon lange, diese OEM-BIOS-Emulatoren auszuhebeln, bislang allerdings mit wenig Erfolg.

Michael Nickles meint: Es ist ausdrücklich Blödsinn eine Windows 7 Raubkopie zu installieren, beziehungsweise es mit irgendwelchen Tools zu "knacken". Alle diese Tools stellen ein enormes Sicherheitsrisiko dar.

Und die Gefahr sich aus Tauschbörsen einen "Fake-Hack" zu saugen ist ebenfall enorm hoch. Zudem: Eine System Builder Vollversion von Windows 7 Home Premium kostet gerade mal rund 90 Euro, also kaum mehr als ein "Computerspiel".

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Michael Nickles

„Windows 7 ist geknackt“

Optionen

Diese "Zermürbungstaktik" verstehe ich nicht.

Wenn Microsoft nicht möchte, dass Systeme ohne Aktivierung laufen, warum stellen die dann nicht gleich ganz ihren Dienst ein? Oder geht es dabei um eine Art "Show-Effekt"?

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
PaoloP Olaf19

„Diese Zermürbungstaktik verstehe ich nicht. Wenn Microsoft nicht möchte, dass...“

Optionen

Windows Vista hatte sowas auch schon wenn man den Lizensierungsdienst abgeschaltet hat.
Fenster gehen wieder zu, öffnen sich aus der Taskleiste nicht usw.

Die Frechheit dabei ist das kein Hinweis kommt das sich das System im Mobbing Modus befindet
sondern man sich permanent fragt was hier kaputt ist. Das is ne miese Tour, man sollte schon wissen woran man ist.

Jedes mal wenn jemand "Cloud" sagt, verliert ein Engel seine Flügel.
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 PaoloP

„Windows Vista hatte sowas auch schon wenn man den Lizensierungsdienst...“

Optionen

"Mobbing Modus" ist süß :-)

Nachteil aus Sicht von Microsoft: Für den User ist nicht ersichtlich, warum das System plötzlich so bockt. Selbst wenn auf dem Bildschirmhintergrund steht "Sie benutzen eine nicht authorisierte Windowsversion o.ä." würde ich daraus nicht zwangsläufig schließen, dass irgendwelche Fenster von selber zugehen oder die Taskleiste nicht richtig arbeitet. Das würde ich erst einmal für 2 verschiedene Paar Schuhe halten.

Folge: Die Leute schimpfen wieder auf das "Scheiß-Windows", was vermeintlich(!) nicht zuverlässig funktioniert. Obwohl es diesmal besser funktioniert als ihnen lieb sein kann.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
detlef.l PaoloP

„Windows Vista hatte sowas auch schon wenn man den Lizensierungsdienst...“

Optionen

PaolP: Die Frechheit und miese Tour liegt wohl nicht bei Microsoft, sondern beim Knacker. Der schädigt uns alle, die wir den regulären Preis für Windows 7 bezahlt haben. Codes knacken ist illegal und verdient keine Beschönigung.

bei Antwort benachrichtigen
Alibaba Michael Nickles

„Windows 7 ist geknackt“

Optionen

Tja, die Hoffnung stirbt zuletzt. Solange noch Hoffnung besteht, dass aus Raubkopie-Usern mit ein wenig Drängen und Nerven doch noch legale User werden könnten, fährt man diese Schiene. Wohl auch nicht ganz unberechtigt. Haut man aber gleich drauf, mit Strafen und Abmahnungen und sonstwas, so gehen die Leute eher sonstwo hin als zu Microsoft; schon aus Wut und Enttäuschung. Und ein wachsender Anti-Microsoft-Untergrund ist bestimmt auch nicht gewünscht, da gerade in diesem Personenkreis viel Potential stecken dürfte. Einerseits um aus Bosheit MS-Produkte "kaputtzumachen" und andererseits geht ja bestimmt auch brauchbares Feedback verloren.

So in etwa stell ich mir das vor. Letztendlich ist die Statistik hier (westliche Welt) noch lange nicht so schlimm wie im fernöstlichen Bereich, wo ja scheinbar nur noch verschwindend geringe Prozente an "echtem" Windows zirkulieren. Und so lange die Millionen noch reinkommen ist noch kein Überlebenskampf angesagt. Wenns erst so weit ist, dass die legalen User sich alle 10min neu aktivieren müssen oder fünf komplzierte Prüfmechanismen durchmachen müssen, bevor sie ihr Windows gestartet bekommen, dann stirbt Windows schon ganz von selbst.

Grüsse

Alibaba

Win7 Ult 64, i5-3470, Gigabyte Z77X-UD3H, 8GB RAM, SSD Samsung 840 Pro, XFX HD7750 Black Ed.und 1xSATA3-HD + 1xUSB3-HD mit insges. 5TB, NT 1000W
bei Antwort benachrichtigen
buechner08 Michael Nickles

„Windows 7 ist geknackt“

Optionen

Helau,

verstehe im Moment die Zusammenhänge nicht ganz.

Also: Ich hatte in den letzten 3 Monaten WIN 7 RC laufen und habe vor ca.3 Wochen ganz neu eine System-Builder-Version installiert. Ich musste nur den Product Key eingeben und war erstaunt, dass keine Aktivierungs-Nachfrage erfolgte. Irgendwann hat sich WIN 7 dann wohl zu Hause gemeldet und teilte mir plötzlich die Aktivierung mit! (inzwischen Funkverkehr abgewürgt!)

Da ich einiges hin und her installiert und auch mal ein Images zurückgespielt habe, kann ich den genauen Ablauf nicht mehr rekonstruieren. Aber mit der Aktivierung scheint's nicht mehr so rigide wie früher zu sein.

Beim OS lege ich im übrigen Wert aufs Original (SB kostete mich bei alternate ca. 70 EUR)! "Raubkopien" (welch falsches Wortungetüm!) kommen da nicht in Frage!

Gruß
Frank

bei Antwort benachrichtigen
buechner08

Nachtrag zu: „Helau, verstehe im Moment die Zusammenhänge nicht ganz. Also: Ich hatte in den...“

Optionen

Anhang zum obigen Beitrag: Ich musste mehrmals die "antworten"-Funktion bemühen, um den Beitrag im Korrekturmodus zu sehen. Hoffentlich erscheint dieser post deswegen nicht fünfmal hintereinander.
Ansonsten: Bitte löschen! Thx Frank

bei Antwort benachrichtigen
Synthetic_codes Michael Nickles

„Windows 7 ist geknackt“

Optionen
As long as they are going on to steal it, we want them to steal ours. They'll get sort of addicted, and then we'll somehow figure out how to collect sometime in the next decade.

Zitat von Bill Gates, Quelle: http://news.cnet.com/2100-1023-212942.html
'); DROP TABLE users;--
bei Antwort benachrichtigen
jueki Michael Nickles

„Windows 7 ist geknackt“

Optionen

Es sollte doch wohl ein Unterschied gemacht werden zwischen der Legalisierung einer geklauten Version, die schlicht und einfach Diebstahl ist und bleibt - und der lästigen Aktivierung des Systems.
Letztere ist eben einfach nur lästig.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
ObelixSB Michael Nickles

„Windows 7 ist geknackt“

Optionen

Hi,
gibts nicht für Windows 7 auch corporate bzw. enterprise Versionen, die keine Aktivierung brauchen ?

Also für xp waren die gehackten Versionen meist aus einer corporate und auch massig im Umlauf.

Ich denk mal, das davon auch bald Win 7 Versionen auftauchen.

bei Antwort benachrichtigen
jueki ObelixSB

„Hi, gibts nicht für Windows 7 auch corporate bzw. enterprise Versionen, die...“

Optionen
Ich denk mal, das davon auch bald Win 7 Versionen auftauchen

Sind schon. Auch Tools, welche die (bis vor kurzem) frei downloadbare Testversion dauerhaft freischalten.
Es ghat doch sicher niemand ernsthaft angenommen, das so etwas nicht innerhalb kürzester Zeit geknackt würde?

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 jueki

„ Sind schon. Auch Tools, welche die bis vor kurzem frei downloadbare Testversion...“

Optionen
Tools, welche die (bis vor kurzem) frei downloadbare Testversion dauerhaft freischalten.

AFAIR müsste es auch mit den Tipps & Tricks funktionieren, die in der Zeitschrift com! 12/2009 beschrieben wurden. Ich hab den Artikel allerdings nur kurz am Zeitungsstand überflogen *g*... sah aber alles ziemlich einfach aus.

Bin gespannt, wie schnell das Heft vergriffen ist... oder vom Markt genommen.

Vgl. auch hier: http://www.nickles.de/static_cache/alle-versionen-auf-einer-win7-dvd-538619746.html

CU
Olaf
Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
deroppi ObelixSB

„Hi, gibts nicht für Windows 7 auch corporate bzw. enterprise Versionen, die...“

Optionen

Eher nicht.
W7 meldet sich bei einem firmeninternen Lizenzserver.

Ich verstehe die ganze Raupkopiefrage bei Windows nicht.
Überall bekommt man einen PC mit Windows drauf hinterher geschmissen.
W7 kostet als System Builder Vollversion auch nicht mehr viel.
Wenn man den Preis mal durch die Jahre der Benutzung teilt - echt billig.
Und updates gibt es kostenfrei inklusive.

Die ganze Hackerei wird doch nur gemacht, weil man eben alles was hackbar ist hacken muss.



bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 deroppi

„Eher nicht. W7 meldet sich bei einem firmeninternen Lizenzserver. Ich verstehe...“

Optionen
Die ganze Hackerei wird doch nur gemacht, weil man eben alles was hackbar ist hacken muss.

...oder um MS zu zeigen, wo der Hammer hängt...:-))

Wie kann so ein Konzern (selbst dann, wenn es der größte Konzern der Welt mit den meisten Programmierern wäre) annehmen, dass er - und nur er - die fähigsten Programmierer beschäftigt? Selbst dann, wenn MS ein Millionen Programmierer beschäftigen würde, ständen dem immer noch zig-Millionen Programmierer auf der ganzen Welt gegenüber, unter denen sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit welche befinden, welche in ihrem Fach noch wesentlich besser sind, als es der beste Programmierer, den MS beschäftigt, jemals sein wird.

Die sollten mal von ihrem hohen Ross heruntersteigen und es unterlassen, den Programmierern in der ganzen Welt immer wieder so einen Mist von einem "unknackbaren" System erzählen zu wollen. Dann würde bei diesen Programmierern schon allein der Anreiz fehlen, denen in Redmond das Gegenteil zu beweisen.

Gruß
K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
Alfredo7 Michael Nickles

„Windows 7 ist geknackt“

Optionen

viel zu viel

ein anständiges os kost nix !

gruss fred

Neid und Missgunst ist die Wurzel jeden Übels
bei Antwort benachrichtigen
Xdata Michael Nickles

„Windows 7 ist geknackt“

Optionen

Das Betreiben einer nicht seriösen Kopie, ist scharf zu unterscheiden von jemanden der ein legales System hat..
und sich zumindest - die wiederholte Aktivierung nicht gefallen lassen will.

Ein Laie der Hardwarekomponenten auswechselt, wird vielleicht erstmal einen
Befall mit einem Virus vermuten wenn Windows auf einmal nicht mehr startet.

Ja, viele haben mich schon verwundert angesehen als ich behauptet habe, ihr
Windows müsse eventuell aktiviert werden.
Nur weil sie am "eigenen" System Veränderungen machen wollen.

Das ist auch - mit ein Grund,
Warum viele ein befallenes System mit Tools reinigen (lassen) anstatt neu aufzusetzen.

Geschätzt über 90% der User haben doch keine Image, Backupstategie oder so.
Aber riesige Festplatten, of nur mit einer großen Partition.

Ein System, welches so schnell mit Maleware befallen werden kann wie
Windows.. Da ist di Aktivierung mehr als eine ungemein lästige Plage.




bei Antwort benachrichtigen
Mücke2007 Michael Nickles

„Windows 7 ist geknackt“

Optionen

ich habe noch eine bessere lösung wie wäre es gleich auf Linux umzusteigen dafür gibt es keine
aktivierung oder sonstigen lizenz kram usw.. wäre das nicht besser?

für linux gibt es eine tonne von software die komplett frei ist unterliegt der gpl freeware ohne ende
ohne lizenz müll braucht man eigentlich nicht.. (:

oder gleich noch besser wie wäre windows 3.1 wieder einzusetzen oder windows 95, 98, 2000 da gab es so ein käse auch nicht (: mit aktvierung quatsch usw.. wer braucht sowas denn..

wenn windows zum butterbrot zu kaufen wäre würde sich keiner die mühe machen sie zu modifizieren.

beispiel cds sind viel zu teuer ein album im schnitt 20 - 100€ kommt auf dem künstler an.

hier reichen doch 5- 10€ fertig mehr ist es eh nicht wert..

das nächste dvds oder blueray viel zu teuer.

eine dvd neuer film reichen 10 € aus und für alt 1-5€ fertig! warum soviel zahlen ist ehr nur müll was
man im schrank liegen hat schaut man dann kaum noch an verstaubt ist veraltet.

hier wird keiner sich mehr die mühe machen das zu kopieren lohnt sich nicht mehr!
den kopierschutz und die teuer entwicklung können die sich sparen!

das selbe ist bei betriebssystem windows ein preis zwischen 15 bis 20€ reichen aus warum 93€ zahlen
oder 150 € ist doch schmarn und nach 2 jahren wirft ms wieder ein neues system hin ist doch schmarn.
es reicht dann ein kostenlos update dafür aus wie es viel software unternehmen machen und nicht gleich alles neu kaufen und viel geld zahlen ist sinnlos vielleicht auch sinnlos das alles zu schreiben aber es ist doch eigentlich
war. warum für soviel ein haufen geld ausgeben man kann damit viel besseres machen...

das ist meine meinung dazu!

aktvierungs misst und soviel geld ausgeben ist eine riesen plage!

es lebe linux davon bin ich eher der fan... (: damit geht alles und läuft und läuft
nichts mit bluescreen oder division null nichts geht mehr bei windows..

linux ist auch in sachen server 1000x besser da hat linux die nase vorn!!!



mfg.
mücke

MfG. Mücke____ (Mücke aktiviert Abwehrkräfte. Mücke macht's möglich. ((:
bei Antwort benachrichtigen