Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte 5.323 Themen, 28.508 Beiträge

News: Verschlüsselung

Wie man Spitzel austrickst

Redaktion / 25 Antworten / Baumansicht Nickles

"Wie man Spitzel austrickst" fabuliert der Stern online. In der Geschichte geht es darum, wie man sich vor dem Abhören des Handys schützt.

Man könnte ja Laal lernen (seltsame afrikanische Sprache), das versteht keiner. Auch Telefonzellen sind nicht wirklich brauchbar, weil es kaum noch welche gibt. Sonst wären die aber geeignet, weil die Schnüffler nicht wissen, welche sie anzapfen sollen.

Am besten kauft man sich neueste Antischnüffel-Hardware fürs Handy: Die gibts zwischen 880 und 2500 Euro jeweils zugeschnitten auf spezielle Handytypen, Kleinigkeiten.

Doch halt, auch verschlüsselte Gespräche hinterlassen Spuren: Datum, Uhrzeit, Rufnummer und Standort sind trotz Verschlüsselung bekannt. Was tun? Dafür gibt es Prepaid-Karten, leider muss man die in Deutschland beim Kauf registrieren. Also ab nach Ägypten, da gibts die Dinger überall, anonym versteht sich. Wem das alles zu viel Aufwand ist, der kann ja Laal lernen.

Quelle: Stern

bei Antwort benachrichtigen
Chaos3 Redaktion

„Wie man Spitzel austrickst“

Optionen

Man kann ja auch Navajo lernen. So wie die US Funker indianischer Abstammung wäre man dann auch ein Held? ^^

bei Antwort benachrichtigen
Herid Junior Chaos3

„Man kann ja auch Navajo lernen. So wie die US Funker indianischer Abstammung...“

Optionen

Naja, ausgerechnet Navajo dürfte kaum zielführend sein: unsere transatlantischen Bündnispartner stehen auf der Liste der potentiellen Abhörer, Verzeihung: der unermüdlichen Kämpfer gegen den weltweiten Terror und raubkopierende Videopiraten (die den Terror wahrscheinlich mit ihrer Beute finanzieren) sicher ziemlich weit oben. Mögliche Alternativen wären z.B. die künstlichen Sprachen Volapük oder Solresol (beides eher obskure Vorläufer des Esperanto). Oder man verlegt sich auf Latein, in Pisa-Zeiten wahrscheinlich auch recht sicher gegen europäische Mithörer... ;-)

bei Antwort benachrichtigen
Chaos3 Herid Junior

„Heldensprachen“

Optionen

Ich habe eine bessere Idee. Lasst uns Deutsch sprechen! In wenigen Jahren werden die Deutschen ja eh ausgestorben sein, dann kann keiner mehr die Sprache. Uupps, dann wären wir aber auch nicht mehr da... Hmm...

bei Antwort benachrichtigen
Data Junkey Chaos3

„Ich habe eine bessere Idee. Lasst uns Deutsch sprechen! In wenigen Jahren werden...“

Optionen
Lasst uns Deutsch sprechen! In wenigen Jahren....
Viele deutsche können doch heute schon kein deutsch mehr. :-)
bei Antwort benachrichtigen
hannes43 Data Junkey

„ Viele deutsche können doch heute schon kein deutsch mehr. :- “

Optionen

Viele können kein deutsch mehr?
Nee wie denn auch, gibts in diesem Land noch Deutsche?
Was rennt denn hier nur noch für Pack rum und genau, deutsch wird bald keiner mehr kennen.
Will man ein Land ausrotten fängt man mit der Sprache an, dass ist hier das beste Beispiel! Soviel dazu!

bei Antwort benachrichtigen
Crazy Eye Redaktion

„Wie man Spitzel austrickst“

Optionen

mab udn zu kann man auch Prepaid karten gebraucht ergattern, zudem wird dort beim vertragsabschluss oft nicht ordentlich auf die angaben geguckt.

bei Antwort benachrichtigen
Synthetic_codes Crazy Eye

„mab udn zu kann man auch Prepaid karten gebraucht ergattern, zudem wird dort...“

Optionen

hmm, verkaufe dann hier meine 3 Etisalat karten aus den UAE, 2x Oman Mobile, 4x Safaricom(kenia), 2x Vodafone Egypt, 1x Etisalat Egypt, 1x Vodafone Malta, 7x Dj Evatis(Rep of Djibouti)

allesamt sind anonym gekauft. Geht raus an den höchstbietenden

'); DROP TABLE users;--
bei Antwort benachrichtigen
RedRed2x Synthetic_codes

„hmm, verkaufe dann hier meine 3 Etisalat karten aus den UAE, 2x Oman Mobile, 4x...“

Optionen

hmmm...hört sich sehr verlockend an.

Aber wer sagt/garantiert mir, dass du nicht einer von den Spitzeln bist?
Am Ende bekomme ich noch Besuch vom Rolliwolli oder seinen Kumpels. ;-)))

redred2x

bei Antwort benachrichtigen
marion11 Crazy Eye

„mab udn zu kann man auch Prepaid karten gebraucht ergattern, zudem wird dort...“

Optionen

In Fast jedem Handy an und Verkaufladen kann man eine Anomyme Karte mit einem Restguthaben erwerben.
www.pc-forensic.com
Gruß Marco Pandera

bei Antwort benachrichtigen
Chaos3 Redaktion

„Wie man Spitzel austrickst“

Optionen

Es gibt doch diese Tauschbörse für die Prepaid Karten. Da kann man gut tauschen und schon ist man anonym. Garantiert. Angeblich...

bei Antwort benachrichtigen
thomas71berlin Chaos3

„Es gibt doch diese Tauschbörse für die Prepaid Karten. Da kann man gut...“

Optionen

mann kann aber auch nach der guten alten Methode in "Rätseln" sprechen oder in Bildern oder Synonymen.setzt allerdings voraus dass der Andere ungefähr weiss worum es geht. so kann man sich ohne sich zu sehr umzustellen ganz gut seinen text so verschleiern dass ein BKA-ler damit nichts anfangen kann...mach ich wenn ich mit Freunden am Telefon über heikle Dinge sprechen muss eigentlich nur so.

wenn Wahlen etwas ändern würden wären sie verboten! (BRECHT)
bei Antwort benachrichtigen
Balzhofna thomas71berlin

„mann kann aber auch nach der guten alten Methode in Rätseln sprechen oder in...“

Optionen

Ich weiß ja nicht was Ihre denn "heikles" am Telefon besprecht. Mich stört es auch, dass meine Telefonate abgehört werden könnten, aber sollen die ruhig wissen, dass ich heute Abend etwas Früher heimkomme, oder dass ich eine Panne mit dem Motorrad hatte. :-)

bei Antwort benachrichtigen
Synthetic_codes Balzhofna

„Ich weiß ja nicht was Ihre denn heikles am Telefon besprecht. Mich stört es...“

Optionen

Achja mir ist da etwas eingefallen das mir mal ein Ägypter in Safaga sagte: Es gibt ein gesetz, das es der Polizei erlaubt jeden mitzunehmen und festzuhalten und das ohne angabe von gründen. Auf der suche nach bürgerrechten sollte man also ägypten aussen vor lassen.

'); DROP TABLE users;--
bei Antwort benachrichtigen
thomas71berlin Balzhofna

„Ich weiß ja nicht was Ihre denn heikles am Telefon besprecht. Mich stört es...“

Optionen

"aber sollen die ruhig wissen, dass ich heute Abend etwas Früher heimkomme, oder dass ich eine Panne mit dem Motorrad hatte." :-)

was soviel heisst wie: achtung! die Bullerei hat nen Tip gekriegt,wir müssen unseren Garten von den ganzen Hanfpflanzen säubern

und: die Bullen stehen schon vorm Haus... also vorsicht!

ja genau das meinte ich! (sorry :-) ...)

wenn Wahlen etwas ändern würden wären sie verboten! (BRECHT)
bei Antwort benachrichtigen
|dukat| thomas71berlin

„ aber sollen die ruhig wissen, dass ich heute Abend etwas Früher heimkomme,...“

Optionen

Da haben wir ja Glück das unsere Terroristen hier in Deutschland keinerlei Auslandskontakte haben und auch der islamische Terror nicht in Ägypten verwurzelt ist, von wo aus man dann eben mal schnell ein paar Prepaidkarten verschicken kann.
Im Gegenzug fährt ja jeder Deutsche fünf Mal im Jahr nach Ägypten, da können wir uns problemlos für unseren Bedarf mit Prepaidkarten eindecken und so unsere verbrieften Grundrechte wahren.

Sehr schlau überlegt. Ob wohl die hohen Herren (und Damen) in der Regierung uns etwas von ihrer allumfassenden Weitsicht abgeben könnten?

bei Antwort benachrichtigen
Synthetic_codes |dukat|

„Da haben wir ja Glück das unsere Terroristen hier in Deutschland keinerlei...“

Optionen

Problem dabei: Weder Vodafone Egypt noch Etisalat Egypt noch Mobinil unterstützen in der Praxis Roaming vollständig. So kann man zwar aus deutschland mit einer ägysptischen Karte nach Ägypten Telefonieren, meiner erfahrung nach aber nicht nach deutschland oder in andere länder

'); DROP TABLE users;--
bei Antwort benachrichtigen
benjaminXVI |dukat|

„Da haben wir ja Glück das unsere Terroristen hier in Deutschland keinerlei...“

Optionen

sorry Gul

Du böser Mensch, wirst doch nicht etwa die "Weisheit" unserer Pols anzweifeln?!

Ohne Diese Weisheit zu kennen, kannst Du doch nicht sagen, das ein grosteil einfach aus Unkenntnis danebenliegt.

Weitsicht abgeben: Welcher Vorstandsposten ist meiner??

tschuldigung, wirklich gute Ironie zu toppen, ist nicht mein Ding

bei Antwort benachrichtigen
Gerakl thomas71berlin

„mann kann aber auch nach der guten alten Methode in Rätseln sprechen oder in...“

Optionen

Ich hätte da eine ganz andere Lösung.
Was wäre es mit weniger telefonieren.
Oder wichtige Informationen auf dem akustischen Weg mit niedrigen Pegeln nur an vertrauenswürdige Personen übertragen. Dann würde die Telefonüberwachung nichts bringen.

bei Antwort benachrichtigen
Sammler891 Redaktion

„Wie man Spitzel austrickst“

Optionen

Die beste Idee, die ich habe, ist ein Handy auf seine minderjährige Kinder anmelden und dann benutzen.
Wenn minderjährige Kinder abgehört werden macht sich das für die Schnüffler nicht gut.

bei Antwort benachrichtigen
kongking Sammler891

„Die beste Idee, die ich habe, ist ein Handy auf seine minderjährige Kinder...“

Optionen

Und? Die Informationen haben sie trotzdem. Ob Man damit öffentlich geht und sich selber anschwärzt
ist eine ganz andere Sache.

---

Es ist Zeit, dass die Menschheit ins Sonnensystem vordringt.(Zitat J.W.Bush) Donald John Trump liefert aehnliches jeden Tag auf Twitter. Moechten Sie diesen Dienst abonieren?
bei Antwort benachrichtigen
Prosseco kongking

„Und? Die Informationen haben sie trotzdem. Ob Man damit öffentlich geht und...“

Optionen

Seht ihr.

Da wird alles wieder Klabbautermann maessig, Dummsinnige Ideen, an das Volk vermeldet.

(Ironic Mode On)

Du Liebling, hast denn schon unseren Nachbar gesehen, Der Faehrt jezt ein Benz. Du waehrenddessen hast immer noch dein Ollen Golf. Die Nachbarin ist ja auch ein Luder. Die Bloede Zicke, die gibt ja immer so an, mit ihren Kaffekraenzchen. Wieso verdammt Heinz, kannst du mir keine Designer Klamotten kaufen.

Komm geh mal schnell bei dene zu Besuch und frag mal was die so treiben.

(Ironic Mode Off)

Tja Leute, so ist das im Leben. Alle wollen was besseres wissen. Ale wollen einfach besser zu sein. Aber ob der FBI Fritze oder der BKA Heini oder der KGB Strohmann.

Alle machen es doch das gleiche.

Gruss
Sascha

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Prosseco

„Seht ihr. Da wird alles wieder Klabbautermann maessig, Dummsinnige Ideen, an das...“

Optionen

"Wie man Spitzel austrickst" fabuliert der Stern online. In der Geschichte geht es darum, wie man sich vor dem Abhören des Handys schützt.

Auf das Handy verzichten und kritische Dinge von Mensch zu Mensch übermitteln?
Da bleiben dann nur noch die Spionagesatelliten zum Abhören und ehe die für "Verbraucherforschung" freigegeben werden, dauert das ein Weilchen.
Mal von kriminellen Dingen abgesehen, es gibt Payback, Rabattkarten, unterschriebene Verträge mit Weitergabe der Daten an wen auch immer, die Schufa, Onlinebanking, die EC- oder Kreditkarte, das Bankengesetz, inzwischen auch die Speicherung von Onlinedaten, wer anonym bleiben will, der muß sich von jeglicher Form öffentlichen Lebens verabschieden.
Vielleicht gibt's bald wieder tote Briefkästen.

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
RedRed2x Sammler891

„Die beste Idee, die ich habe, ist ein Handy auf seine minderjährige Kinder...“

Optionen
Die beste Idee, die ich habe, ist ein Handy auf seine minderjährige Kinder anmelden und dann benutzen.
Wenn minderjährige Kinder abgehört werden macht sich das für die Schnüffler nicht gut.


Minderjährige können keine Handyverträge abschließen (zumind. nicht in D). Dazu zählen auch Prepaid-Karten. Es muss immer von einem Erziehungsberechtigten gegengezeichnet sein. (Alles theoretisch, wie's in der Praxis aussieht, ist mir nicht bekannt.)

redred2x
bei Antwort benachrichtigen
Conqueror Redaktion

„Wie man Spitzel austrickst“

Optionen

mitbringen !

bei Antwort benachrichtigen
Tuxus Redaktion

„Wie man Spitzel austrickst“

Optionen

Man kann Prepaid-Karten ohne Perso kaufen. Also kauft die Katze eine :)

Interessantes Angebot:
http://mp-success.com/mpa/wm/000350/?partner=promio-pp&r=$r&lid=18571

Ich habe was gegen Leute, die verheimlichen, dass sie mich abhören und kontrollieren. Sollen sie mit ihrem Dienstausweis vorbeikommen. Dann kann ich mich auch dagegen wehren, wenn ich mich wehren möchte.

bei Antwort benachrichtigen