Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte 5.288 Themen, 28.108 Beiträge

News: 91,3 Prozent der Front-Fläche

Weltpremiere Mi Mix mit randlosem Display - das Smartphone der Zukunft?

Michael Nickles / 23 Antworten / Baumansicht Nickles
Xiaomi Mi Mix. Mehr Display auf der Gehäusefront gab es bislang noch nicht. (Foto: Xiaomi)

Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi hat es erstmals geschafft mit einem bislang einzigartigen Gerät weltweit Begeisterung auszulösen: dem Mi Mix.

Die technischen Daten sind diesmal praktisch unwichtig, das entscheidende Ding an dem Teil ist das Display. Erstmals nimmt ein Smartphone-Display nahezu die komplette Gehäusefront ein, konkret 91,3 Prozent davon.

Man hält also quasi ein Display in der Hand, einen Gehäuserand gibt es so gut wie nicht mehr. Dank dieser weltweiten Neuerung ist das Mi Mix trotz 6,4 Zoll Display nur einen bedeutungslosen Hauch größer wie beispielsweise ein Iphone 7 Plus (rund 1.000 Euro!), das lediglich ein kleineres 5,5 Zoll Display hat.

In der "einfachsten" Version mit 4 GByte / 128 GByte wird das Mi Mix voraussichtlich 516 Dollar (rund 476 Euro) kosten, mit 6 GByte / 256 GByte sind es 590 Dollar (rund 534 Euro). Die Auslierferung soll ab 4. November erfolgen.

Alle Details, Bilder und Daten zum Mix Mix gibt es hier auf der Herstellerseite.

Ein Video zum Mi Mix gibt es hier:

https://www.youtube.com/watch?v=m7plA1ALkQw

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=m7plA1ALkQw
Michael Nickles meint:

Ich habe das übliche Runterleitern der technischen Daten weg gelassen - der Link oben liefert alles Wissenswerte. Natürlich sind bei diesem Gerät auch die Technik und die Verarbeitung (Voll-Keramik-Gehäuse) erste Sahne, der (durchaus diskussionswürdige!) Kracher ist aber das praktisch randlose Display.

Auch klar hervorzuheben: hier hängt erstmals ein hierzulande noch eher unbekannter chinesischer Hersteller die Messlatte ein ordentliches Stück höher, lässt Samsung und Apple blass aussehen. Und zwar nicht nur beim Preis-/Leistungsverhältnis sondern eben auch hinsichtlich fortschrittlicher Technik.

Reden wir also über das randlose Display. Ist es erstrebenswert, dass es bei Smartphones beziehungsweise Phablets in diese Richtung geht? Ich habe da Bedenken. Klar, ein Smartphone ist schon immer eigentlich nur ein Display das man in der Hand hält und darüber, dass ein größeres Display mehr und angenehmer darstellt braucht gewiss auch nicht gestritten zu werden.

Ich arbeite aktuell mit dem 5,5 Zoll Redmi Note 3 Pro und dem 6,4 Zoller Mi Max. Bereits dieses Gerät von Xiaomi bietet ein "Riesen-Display" mit recht geringem Rand, beim neuen Mi Mix ist der Rand halt fast völlig weg. Aber bitte das Video angucken: das verdeutlicht, dass die Bezeichnung "randlos" durchaus etwas übertrieben ist. Der Rand ist halt vergleichsweise zu anderen Geräten verdammt klein.

Bedenken habe ich, ob sich so ein fast "randloses" Display brauchbar schützen lässt (Cover) und auch, ob der fehlende Rand ein bequemes Festhalten nicht behindert. Was meint Ihr?

Übrigens: Grad eben kam noch die Meldung rein, dass Xiaomi sich auf dem Weg nach Europa begibt, erste Station ist wohl Polen. Es kann also sein, dass es diese Geräte auch bald bei uns direkt gibt, kein Eigenimport über China mehr nötig ist. Mal gucken wie sich die Preise dann entwickeln.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_326053 Michael Nickles

„Weltpremiere Mi Mix mit randlosem Display - das Smartphone der Zukunft?“

Optionen
Was meint Ihr?

knapp 8" und liegt sowas von sicher in jeder Hand...Zunge raus.

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles gelöscht_326053

„knapp 8 und liegt sowas von sicher in jeder Hand....“

Optionen

Korrekt! Da halt ich mit. Prost:

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_326053 Michael Nickles

„Korrekt! Da halt ich mit. Prost:“

Optionen

Sehr schön- es besteht also noch Hoffnung Zwinkernd....wobei der lockere Griff auf wenig Gewicht hindeutet.

Nix für ungut

bei Antwort benachrichtigen
giana0212 Michael Nickles

„Korrekt! Da halt ich mit. Prost:“

Optionen

Seid Ihr gerade ein wenig OffTopic?

Ich finde das Teil mit dem außergewöhnlichen Display richtig klasse, ich hätte es nur gerne viel kleiner, so etwa 5 Zoll. Das wäre mein Ding, klein, handlich, kann alles was die üblichen Handys auch können, fertig. Es müsste auch nicht so tolle Technik verbaut sein, selbst mit der Hardware aus dem Ulefone U007 wäre ich zufrieden. Dadurch wäre es dann auch bezahlbar, ich haue jedenfalls nicht 500 Steine dafür raus.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_326053 giana0212

„Seid Ihr gerade ein wenig OffTopic? Ich finde das Teil mit dem außergewöhnlichen Display richtig klasse, ich hätte es ...“

Optionen
Seid Ihr gerade ein wenig OffTopic?

Ab und an muss doch mal einer den Mike aus seiner Matrix rauslocken Zwinkernd.

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles gelöscht_326053

„Ab und an muss doch mal einer den Mike aus seiner Matrix rauslocken .“

Optionen

Genau. Prost! :-)

bei Antwort benachrichtigen
King-Heinz giana0212

„Seid Ihr gerade ein wenig OffTopic? Ich finde das Teil mit dem außergewöhnlichen Display richtig klasse, ich hätte es ...“

Optionen

Meine Güte, sei doch nicht so bierernst! :-)

„Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: ‚Das ist technisch unmöglich!’“ (Sir Peter Ustinov)
bei Antwort benachrichtigen
Foghiker Michael Nickles

„Weltpremiere Mi Mix mit randlosem Display - das Smartphone der Zukunft?“

Optionen

Ohhhhh meiiin Gott. Daaaas muss ich haben!!!

Ne mal ehrlich. Mag ja sein, das ich nicht qualifiziert genug rüberkomme, um mir überhaupt ein Kommentar leisten zu dürfen. Aber die News über dieses bahnbrechende Gerät verfolgen mich heute schon auf allen Plattformen den ganzen Tag, und so MUSSTE ich mir mal das Vid anschauen. Und ich muss sagen... : mhhh....

Wo ist jetzt der große Wurf? Ich meine, ich fand ja rein vom Design das Samsung Edge mit seinem abgerundeten Display recht ansprechend, habe mir aber trotzdem keines gekauft. Lediglich hab ich über alle gelächelt, die es sich gekauft haben. Ok, es gefällt.

Nur bevor ich zu weit aushole: Wie Micha schon schrieb, ein größeres Display, mit weniger Rahmen. Mehr nicht.

Also: ich hab schon OLED Displays gesehen, in der Größe von ganzen Fensterscheiben. Displays als solches gibt's heute schon als Folie. OK, für´n Handy muss da noch ne Touchsensfolie und ner Glas/Plasteabdeckung drauf, und eben für die Abdeckung, eben noch ein stabiler Rahmen.

Aha, Rahmen, das ist also die Innovation, Stabilität (Hosentaschen) mit so wenig Rahmen wie möglich. Warum ist also das 0815 Display der Kracher?

Versteh ich jetzt nicht. ;)

Was für mich der Kracher wäre, nachdem es ja nun Octacore, NFC, Fingerprint, G-Sensor, GPS, Multiband, nahezu unbegrenzte Speicherkapazität, Kompass, riesige hochauflösende Displays usw. usw. usw. alles schon gibt, nix davon neu ist, wenn ich:

Meinen 70x150mm Hochleistungscomputer, Telefon, Smartphone, Phablet, oder was auch immer, zusammen rollen und wie früher in die Hosentasche stecken könnte, und der Akku wieder ne Woche hält.

Anstatt mir: für das Scheiß teure Teil noch ne Panzerglasfolie, Hardcover, Softcase, Powerbank , und ne extra Handtasche kaufen zu müssen.

Aber so sieht das Ziel dann schon eher nach nem Abklatsch vom Vaio VGN-P11Z/R aus, den ich dann sogar fast noch bevorzugen würde! ;)

Es war also alles schon mal da.... Prost

 

bei Antwort benachrichtigen
giana0212 Foghiker

„Ohhhhh meiiin Gott. Daaaas muss ich haben!!! Ne mal ehrlich. Mag ja sein, das ich nicht qualifiziert genug rüberkomme, um ...“

Optionen

Meine Rede, das Ding muss kleiner werden und wieder in die Tasche passen. Und Smartphones können heute alles, wirklich schlechte Geräte gibt es immer weniger.

Stabilität wäre mir auch wichtiger, warum so ein Telefon nur 5mm dick sein darf, hat mir noch niemand erklären können.

http://winfuture.de/news,94738.html

Wie gesagt, stabiler sollte es sein.

Davon ab sieht es natürlich schon sehr schick und eindrucksvoll aus.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
Foghiker giana0212

„Meine Rede, das Ding muss kleiner werden und wieder in die Tasche passen. Und Smartphones können heute alles, wirklich ...“

Optionen

"Stabilität wäre mir auch wichtiger, warum so ein Telefon nur 5mm dick sein darf, hat mir noch niemand erklären können."

Naja, da ist ja simpel: Verwindung der Platine, Bruch der Displayabdeckung. Da sind nun mal schnell die Grenzen des möglichen erreicht, wenn das Ding dann doch noch in die Arschtasche hinter das Portemonnaie, oder neben den Wohnungsschlüssel muss. Letzteres impliziert dann auch Panzerglas. Da ist dann mit Alu oder Plaste als Rahmen nicht viel zu machen. Es ginge auch noch dünner, mit Nanohalbleitern könnte man sogar auf 3mm, evtl. sogar 2mm kommen, Mechanische Teile gibt's ja kaum noch, Kamerasensoren sind auch bloß noch höchstens 2cm, da wäre der Akku das größte Problem. A.so bleibt als "Problem" nur der Akku, und der Rahmen. Titan wäre noch ne Lösung, dann könnte das Display sogar die gesamte sichtbare Fläche abdecken. Steuerung über Softtasten kann man auch auf das Display und dessen Software verlagern. Nur wer soll das in unser LowBudget Cliente bezahlen und produzieren? Da kommt dann wieder der Akku, der so ein Tel. bei voller sichtbarer Fläche, und Quadcore und mglw. 2mm keine Stunde laufen würde.

Also ist bei 5mm. Schicht im Schacht.

Soviel dann also zum Gesamtkonzept. :) Alles nur Kosmetik ;)

Warum versucht man es nicht mit anderen Prozessoren, weniger Energiebedarf, der mit Automatikgeneratoren aus z.B. Uhren läuft, Solarzellen/Folien hinter dem Display, wenn die Dinger eh die meiste Zeit auf dem Bürotisch liegen... etc. etc. und wenn jetzt noch weiter nachdenken würde, fiele mir sicher noch mehr ein.

Aber OK, zocken, MP3 ohne Klinke,  also zztl. Funkmodule, VR, usw.. müssen ja auch noch rein. Also bleibt das Hauptproblem: Energiebedarf!

Displays.... pffff.... lächerlich... Prost!  

 Meine Fresse, wenn ich 15cm breites Display brauche, schleppe ich halt n Tablet oder Nettop mit mir rum, das kostet heute keine 100 ocken mehr. Und man staunt immer wieder: damit kann man AUCH telefonieren und zocken!

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_326339 Foghiker

„Stabilität wäre mir auch wichtiger, warum so ein Telefon nur 5mm dick sein darf, hat mir noch niemand erklären können. ...“

Optionen

Hat jemand schon Erfahrungen mit dem Hersteller Xiaomi gemacht? An und für sich klingen die Produktinformationen sehr interessant und auch das Preisleistungsverhältnis scheint ordentlich zu sein! Dementsprechend wäre es interessant zu wissen, wie die Produktqualität des Herstellers generell ausfällt ... Zunge raus

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 gelöscht_326339

„Hat jemand schon Erfahrungen mit dem Hersteller Xiaomi gemacht? An und für sich klingen die Produktinformationen sehr ...“

Optionen

Hi!

Hat jemand schon Erfahrungen mit dem Hersteller Xiaomi gemacht?

So'n wilder Typ aus München schreibt sich darüber gerade die Finger wund. Den kennt hier aber keine Sau. Zunge raus

http://www.nickles.de/forum/handy-pda-smartphone/2016/test-china-smartphone-geheimtipp-xiaomi-redmi-3-pro-durchleuchtet-539173774.html

Mike testet die doch ziemlich ausführlich.

Bis dann
Andreas

Kommentare zur Gefaehrlichkeit der Cloudspeicherung, Nutzung eines MS-Accounts und allgemein ablehnende Meinungen zur Nutzung von Smartphones und Mobilfunk bitte hier anfuegen.
bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher Andreas42

„Hi! So n wilder Typ aus München schreibt sich darüber gerade die Finger wund. Den kennt hier aber keine Sau. ...“

Optionen
Den kennt hier aber keine Sau.

Hier lesen auch Säue mit?

Wußte gar nicht, daß die Wurst-und Schnitzellieferanten lesen können........

CoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCoolCool

Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_326339 Andreas42

„Hi! So n wilder Typ aus München schreibt sich darüber gerade die Finger wund. Den kennt hier aber keine Sau. ...“

Optionen

Vielen Dank für den Hinweis! Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung war ich hier leider noch nicht wirklich aktiv ... :)

bei Antwort benachrichtigen
Fetzen Foghiker

„Stabilität wäre mir auch wichtiger, warum so ein Telefon nur 5mm dick sein darf, hat mir noch niemand erklären können. ...“

Optionen

Seltsame Begründung. Warum soll ich 2kg+ rumschleppen, wenn ich mit gut 200g auskomme? Ich finde große Displays gut, alleine deshalb, da ich viel lese. Nur weil es wieder Mode geworden ist, in Strumpfhosen herum zu laufen, müssen Leute die Hosen bevorzugen nicht auf Bildschirmgröße verzichten. ;)

Die Auflösung ist allerdings unter aller Kajüte, wenn man heutige Maßstäbe anlegt. Von daher kann es so schick sein, wie es will, damit ist es unten durch. Ich denke, daß der Energiebedarf genau dafür die Ursache ist, weniger Pixel, weniger Strom.

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher Fetzen

„Seltsame Begründung. Warum soll ich 2kg rumschleppen, wenn ich mit gut 200g auskomme? Ich finde große Displays gut, ...“

Optionen
Ich denke, daß der Energiebedarf genau dafür die Ursache ist, weniger Pixel, weniger Strom.

Also ich hatte bei meinem alten Samsung mal mit den verschiedenen Auflösungen gespielt.

Ich habe keinen Unterschied in der Darstellung bemerkt, nur: je niedriger die Auflösung, desto schneller war das Teil.

Das Immer-mehr-Pixel-obwohl-man-das-nicht-mehr-sieht-Prinzip ist irgendwie bescheuert.

Sorry

Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher Foghiker

„Stabilität wäre mir auch wichtiger, warum so ein Telefon nur 5mm dick sein darf, hat mir noch niemand erklären können. ...“

Optionen
Und man staunt immer wieder: damit kann man AUCH telefonieren und zocken!

Aber es sieht schon ziemlich bescheuert aus, wenn man mit so nem A4-großem Teil am Ohr rumläuft.......

Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher giana0212

„Meine Rede, das Ding muss kleiner werden und wieder in die Tasche passen. Und Smartphones können heute alles, wirklich ...“

Optionen
das Ding muss kleiner werden

Ich bevorzuge eher das größere Format.

Aus 2 Gründen:

1. Meine Wurstfinger treffen eher das, was sie treffen wollen.

2. Ich kann dann auch ohne Lupe lesen, was da steht.

Ginge es nur ums telefonieren, ich hätte mir nie und nimmer ein Smartphone besorgt.

Stabilität wäre mir auch wichtiger

Ja, Zustimmung. Nix ist ärgerlicher als ein kaputtes Gerät, nur weil es aus der Hemdtasche gefallen ist beim Bücken. 

warum so ein Telefon nur 5mm dick sein darf, hat mir noch niemand erklären können

Ok, ich kann das.

Je dünner, desto weniger Wärmewiederstand. Der akku überhitzt nicht so leicht. 

Bei meinem alten Samsung i9001 habe ich im Sommer beim Navigieren oft Probleme gehabt. Das lies sich plötzlich nicht mehr beim Navigieren über den Zigarettenanzünder aufladen, weil der Akku zu heiß wurde.

Und der war auch ruck zuck beim Navigieren leer. :(

natürlich schon sehr schick

Ich bin eine Mann!

Schick ist mir egal. Funktionieren muß es und stabil muß es sein. :)

Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen
giana0212 Systemcrasher

„Ich bevorzuge eher das größere Format. Aus 2 Gründen: 1. Meine Wurstfinger treffen eher das, was sie treffen wollen. 2. ...“

Optionen

Es ist ganz einfach. Kleineres Gehäuse, wenige Verwindung, stabiler. Je kleiner das Display, umso weniger anfällig ist es gegenüber Brüchen. Natürlich beeinflusst auch die Konstruktion des Gehäuses die Stabilität.

Beim Navigieren ist jeder Akku nach einer Stunde leer, das ist normal. Einfach, weil das Display auf der höchsten Helligkeitsstufe immer an ist und richtig viel Strom verbraucht. Wird der Akku beim Laden heiß, liegt das eher am Ladegerät, das zu billig konstruiert ist.

Und ja, natürlich sind große Displays besser bedienbar und ablesbar. Bei einem iPhone mit 4-Zoll-Display konnte ich aber auch immer alles lesen und auch die Tastatur ließ sich fehlerfrei bedienen. Hier ist aber größer tatsächlich besser. Ich will das Teil auch mit mir herumtragen, dabei soll es in der Hosentasche möglichst nicht auffallen, und da ist kleiner besser.

Das Vernee Thor hat zum Beispiel ein Display von 5,2 Zoll, ist aber trotzdem kleiner als die mir bekannten 5-Zoll-Smartphones. Und genau da ist das Konzept des möglichst großen Displays bei möglichst kleiner Gerätefläche extrem interessant. Das Vernee Thor wäre mit dem gleichen Display bei deutlich kleinerem Gehäuse kleiner als ein herkömmliches 4,5-Zoll-Display, und das ohne Nachteile.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher giana0212

„Es ist ganz einfach. Kleineres Gehäuse, wenige Verwindung, stabiler. Je kleiner das Display, umso weniger anfällig ist es ...“

Optionen
Wird der Akku beim Laden heiß, liegt das eher am Ladegerät, das zu billig konstruiert ist.

In dem Fall lags am Gerät.

Das Teil war berühmt für heiße Akkus. :(

Ich will das Teil auch mit mir herumtragen, dabei soll es in der Hosentasche möglichst nicht auffallen, und da ist kleiner besser.

[Klischeedenken ein]

Solltest viuelleicht mal deine Handtasche entrümpeln. 10 Liedschatten, 14 Kämme, 11 Spiegel und 15 Lippenstifte sollten für unterwegs reichen.

[Klischeedenken aus]

Nee, mal im Ernst: Es gibt da eine optimale Größe, das paßt in jede normale Jeanshosentasche und hat ein ausreichend großes Display.

Das ist ideal für unterwegs.

Größere (Tablets u.ä.) sind wohl eher für andere Zwecke geeignet.

Obwohl: Meine Freundin und deren Freundinnen schleppen auch ein großes Tablet in ihrer Handtasche mit rum.

PS: Das mit der "Handtasche entrümpeln" war natürlich nur ein Scherz. ;)

Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen
giana0212 Systemcrasher

„In dem Fall lags am Gerät. Das Teil war berühmt für heiße Akkus. : Klischeedenken ein Solltest viuelleicht mal deine ...“

Optionen

Auch beim Navigieren wird ein Gerät schön heiß, das verbrät ordentlich Rechenleistung, meinen Achtender habe ich aus der Schutzhülle genommen, weil ich Angst hatte, es trägt einen Schaden davon.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher Michael Nickles

„Weltpremiere Mi Mix mit randlosem Display - das Smartphone der Zukunft?“

Optionen
Natürlich sind bei diesem Gerät auch die Technik und die Verarbeitung (Voll-Keramik-Gehäuse) erste Sahne,

Vollkeramik?

Wie meine Kaffeetasse?

Das ist doch eher idiotisch, da gibt es dann neben Displaybruch auch Gehäusebruch.

Oder gibts mittlerweile bruchfeste Keramiken (wie Metall, nur kratzfest und hitzebeständig)?

Ob Randlos oder nicht, ist mir egal.

Ich  kann auch mal den Rand halten.....

Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 Systemcrasher

„Vollkeramik? Wie meine Kaffeetasse? Das ist doch eher idiotisch, da gibt es dann neben Displaybruch auch Gehäusebruch. ...“

Optionen

Hi!

Guter Punkt und in der tat findet man bereits erste "Erfahrungsberichte" dazu!

http://www.xiaomitoday.com/crumpled-xiaomi-mi-mix-image-hits/

https://www.mobilegeeks.de/news/so-sieht-das-xiaomi-mi-mix-nach-einem-droptest-aus/

Bis dann
Andreas

Kommentare zur Gefaehrlichkeit der Cloudspeicherung, Nutzung eines MS-Accounts und allgemein ablehnende Meinungen zur Nutzung von Smartphones und Mobilfunk bitte hier anfuegen.
bei Antwort benachrichtigen