Windows 7 4.384 Themen, 41.867 Beiträge

News: Live mitverfolgen

Was Anwender von Windows 7 halten

Michael Nickles / 18 Antworten / Baumansicht Nickles

Windows 7 ist raus und die Welt redet darüber. Und wie finden Menschen weltweit das neue Windows?

Das kann ab sofort jeder live mitverfolgen. Microsoft hat eine Beobachtungs-Seite gebastelt, bei der verfolgt wird, wie sich Leute auf Twitter, Facebook, Flicks und Co sowie in Blogs aktuell über Windows 7 äußern. Die größtenteils begeisterten Kommentare tickern nahezu im "Halb-Sekunden-Takt" durch.

Wer sich berieseln lassen mag: What people are saying about Windows 7.

Michael Nickles meint: Realität oder perfekte Manipulation. Wenn man da eine Weile mitliest, dann wird man schon nachdenklich. Grad hat einer zum zweiten Mal gesagt, dass Windows 7 so geil wie das "Miau" einer Katze ist.

Und es gibt auch Kommentare wie "Hab Windows 7 grab eben installiert und bin sooooo begeistert". Was meint Ihr?

bei Antwort benachrichtigen
Crusty_der_Clown Michael Nickles

„Was Anwender von Windows 7 halten“

Optionen

Ich habe gerade vorhin 3 Pakete bei notebooksbilliger.de abgeholt, die quasi Nachbarn von mir sind. Vor mir standen doch schon einige Leute, die entweder ihre 50-Euro-Schnäppchen oder auch die reguläre Verkaufsversion (waren sicher Systembuilder-Versionen) gekauft haben.

Selbst habe ich seit Samstag eine Ultimate-Version auf meinem PC, da ich im Moment weder Zeit noch Lust für eine komplette jungfräuliche Installation habe, als Update von Vista. Was soll ich sagen, außer geringfügigen Problemchen mit meinen Druckern und Multifunktionsgeräten läuft alles, lediglich Nero 6 mußte ich vor dem Update deinstallieren und hinterher wieder installieren. Läuft perfekt. Und die Druckerproblemchen (Brother-MFP wollte nicht scannen, Canon iP 4500 keine CDs/DVDs mehr bedrucken) habe ich durch Deinstallation und erneute Installation beheben können.

Nun ja, "macht 'nen schlanken Fuß". An diese Geschichte mit Fenstern irgendwo an den Rand schieben und sie vergrößern sich oder machen sonstwas, da muß ich mich erst noch dran gewöhnen. Der Media Player 12 und ich werden vermutlich keine Freunde, Windows Mail habe ich mit der hier im Forum bereits umhergeisternden Beschreibung wieder lauffähig gemacht, irgendwann werde ich mich sicher auch an die neue Taskleiste gewöhnen.

Ich denke, für die bisherigen Vista-Nutzer gibt es zwar auch einige Neuigkeiten, aber für XP-Benutzer dürfte der Unterschied doch deutlich größer ausfallen.

Die "Systemsteuerung - Drucker" geht allerdings gar nicht. Für jemanden, der so wie ich im Support tätig ist, eine vollkommen neue Welt. Rechte Maustaste auf den betreffenden Treiber - Eigenschaften - wie oft habe ich das dahergebetet. Jetzt bin ich da in einer Übersichtsseite, welches ich nie im Leben brauchen werde. "Druckereigenschaften" heißt das neue Zauberwort. Unter "Geräte und Drucker". Waren früher nur Drucker. Oder Drucker und Faxgeräte. Jetzt halt "Geräte und Drucker". Toll, jetzt muß ich meine Maus, meine Monitore etc. auch bei den Druckern suchen. Warum auch immer...

Nun ja, für mich ist wichtig, daß erstmal die Anwendungssoftware läuft. Mit den Spielereien des eigentlichen Betriebssystems muß ich teilweise erstmal warm werden.

Meinerseits eine positive Grundstimmung, daß ich mein Leben darauf gewartet habe, kann ich allerdings auch nicht behaupten. Ich war auch mit Vista zufrieden. Man kann mich also auch mit den kleinen Dingen des Lebens zufriedenstellen.

Gruß
Jürgen

"Man kann Nudeln machen warm, man kann Nudeln machen kalt." Ode an die Nudel von Peter Ludolf, dem Erfinder des Lagerhaltungssystems "Haufenprinzip"
bei Antwort benachrichtigen
Starfly Crusty_der_Clown

„Ich habe gerade vorhin 3 Pakete bei notebooksbilliger.de abgeholt, die quasi...“

Optionen

Ich habe mich grade erst in Vista eingefuchst, so dass nun alles meinen Vorlieben entspricht, schnell und stabil ist. Da will ich doch nicht schon wieder ein neues OS kaufen. Und wozu überhaupt? DirectX10 und ein brandneu zusammengebastelter Traum-Daddel-PC war mein Kaufgrund für Vista. Aber außer die paar Spielereien gibt's imho nichts dolles an Win7. Zumal ich seit meines PC- und Vistakaufes Vista noch nicht ein Mal neu aufgespielt habe oder musste... und mein lang gehegtes Vorhaben, mit vlite (oder wie das heißt) meine Vistaversion entschlackt nochmal neu aufzusetzen, immer noch nicht angegangen bin. Da kann ich doch nicht schon gleich das nächste OS nehmen xD
Bis auf ein paar Kleinigkeiten bin ich zufrieden mit meinem Vista,.. und dass es nach mehr als zwei Jahren (wie gesagt ohne zwischendurch zu formatieren oder ein Image zurückzuspielen) immer noch stabil und fix läuft spricht ja für sich ;o)
Ich versteh dieses ganze Vista-Bashing sowieso nicht,.. über jedes Windows wird gelästert ohne Ende – ich habe immer das Gefühl, dass die Leute, die sich beschweren ihr System sei mit dem Fu-Windoof instabil, einfach nur keine Ahnung haben, sich ihr System richtig einzurichten. Bei mir lief bisher jeder Rechner mit dem maximalen seiner Leistung (ok, der erste (Aldi-)PC mal ausgenommen und klar gibt's hier und da mal Hardware-Probs),.. und ich geh nicht einmal sonderlich pfleglich mit meinem System um – ich installiere immer viel zu viel Müll,.. Deinstalliere davon zu wenig, weil ich viel zu große HDDs hab, Defragmentiere eigentlich nie und starte oft über Monate hinweg nicht mal neu (immer nur stand-by). Ich richte nur von vornherein mein System durchdacht ein, deaktiviere alles was ich nicht brauch. Im laufe der Zeit muss man halt nur gucken, was sich so in den Prozessen bzw. Diensten und Autostart einnistet und gut ist.

Gruß, Starfly

bei Antwort benachrichtigen
digitalray Starfly

„Ich habe mich grade erst in Vista eingefuchst, so dass nun alles meinen...“

Optionen

wie bei mir heute in der arbeit..

meint einerö... ja vista so n scheiss... lieber windows 7 kaufen.. als ich ihm dann gesagt hab, dass das bei mir seit anfang an stabil ohne je einen bluescreen oder absturz läuft und ich NIE irgendein problem hatte, auch nicht mit kompatibilität von alten sachen und dazu alles superschnell läuft, sogar besser als am anfang und meilen besser als xp, meinte er dann, JA gut, ICH habs noch NIE ausprobiert..

aber labern...

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Michael Nickles

„Was Anwender von Windows 7 halten“

Optionen
Grad hat einer zum zweiten Mal gesagt, dass Windows 7 so geil wie das "Miau" einer Katze ist.

Ist das nun eine positive oder eine negative Kritik?! :-D

CU
Olaf, der das Brüllen vom Leoparden irgendwie besser findet *fg*
Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Synthetic_codes Michael Nickles

„Was Anwender von Windows 7 halten“

Optionen

Hi Mike. Nachdem längst nicht jedes Diskussionsforum einen mit nickles vergleichbares niveau hat, und die twittergeneration so oder so unter grammatikalischem, syntaktischem und inhaltlichem verfall leidet, sind solche kommentare nicht allzu verwunderlich. Mit anderen Worten: Twitter und Co machen stumpf. (meine these)

'); DROP TABLE users;--
bei Antwort benachrichtigen
KarstenW Michael Nickles

„Was Anwender von Windows 7 halten“

Optionen

Ich habe noch Windows 2000 und bin damit zufrieden. Mein Scanner von HP läuft nicht unter Linux weil HP kein Interesse hat Linuxtreiber zu programmieren.
Ich würde mal behaupten das die meisten Homeuser mit Windows gut bedient sind.
Wem Windows gefällt der sollte nicht auf Linux umsteigen.
Denn aus Linux wird nie ein Windows gemacht. Ich hoffe das zumindest bei Debian.



Debian GNU/Linux http://www.debian.org/
bei Antwort benachrichtigen
Synthetic_codes KarstenW

„Ich habe noch Windows 2000 und bin damit zufrieden. Mein Scanner von HP läuft...“

Optionen

naja ubuntu ist ja schon leider auf dem weg dazu. Immer Getreu dem Motto:

"It should - just work"

dieses motto ist imho eine windows-mentalität. Egal wie, hauptsache es funzt und ich muss nicht denken. IMHO - auch der hauptgrund, warum scams, phishing und scareware so gut funktionieren

'); DROP TABLE users;--
bei Antwort benachrichtigen
digitalray Michael Nickles

„Was Anwender von Windows 7 halten“

Optionen

win 2000 hab ich auch versucht zu behalten, aber als die spiele nicht mehr gingen, musste xp her, dann hat irgendwann xp versagt und directx 10 spiele liefen nicht mehr, da musste vista her..

würd mich nicht wundern, wenn in nem halben jahr einfach die .exe dateien neuerer spiele nicht mehr auf vista laufen (obwohl es in den mindestanforderungen steht, wie auch schon früher mit xp und 2000, trotzdem gings nicht).

bei Antwort benachrichtigen
reader Michael Nickles

„Was Anwender von Windows 7 halten“

Optionen

eher ich satz wie "letzer kak" sehe - glaube ich es nicht ;) zu viele haben es bereits gesagt, als dass an glauben köntne die würden es nciht do drüben wiederholen ;)

bei Antwort benachrichtigen
Crusty_der_Clown reader

„eher ich satz wie letzer kak sehe - glaube ich es nicht zu viele haben es...“

Optionen
eher ich satz wie "letzer kak" sehe - glaube ich es nicht ;) zu viele haben es bereits gesagt, als dass an glauben köntne die würden es nciht do drüben wiederholen ;)
Ähem. Ich muß leider zugeben, ich habe kein Wort verstanden. Wenn es sich um eine wichtige Mitteilung handeln sollte, dann wäre ich für eine deutsche Übersetzung dankbar.
"Man kann Nudeln machen warm, man kann Nudeln machen kalt." Ode an die Nudel von Peter Ludolf, dem Erfinder des Lagerhaltungssystems "Haufenprinzip"
bei Antwort benachrichtigen
reader Crusty_der_Clown

„eher ich satz wie letzer kak sehe - glaube ich es nicht zu viele haben es...“

Optionen

Werter Herr, meine Bemühungen waren wohl vergeblich - mit dem Satz
eher ich satz wie "letzer kak" sehe - glaube ich es nicht ;) zu viele haben es bereits gesagt, als dass an glauben köntne die würden es nciht do drüben wiederholen ;)
meinte ich:
"Eher ich den Satz wie "Letzter Kak" sehe - glaube ich es nicht ;) zu VIele haben es bereits gesagt, als dass man glauben könnte, die würden es nicht dort drüben wiederholen"

was bedeuten soll:"Viele User äußerten bereits negative Wertungen, zu viele um glauben zu können, keiner von denen hätte es auch bei der MS Seite gemacht."

dazu habe ich folgendes anzumerken:
1)"dort drüben" soll die "Beobachtungsseite" die in diesem Beitrag angesprochen wurde meinen
2) Eure suggestive Fähigkeiten sind erschreckend schlecht - eventuell wäre rechtzeitige Alzheimerprävention und ausführliche ärztliche Untersuchungen notwendig - eher das erkennen minder undeutlicher Sätze auch unmöglich wird. Vergessen Sie die Wichtigkeit der zwischenmenschlicher Interaktion nicht.

bei Antwort benachrichtigen
throm2 reader

„Werter Herr, meine Bemühungen waren wohl vergeblich - mit dem Satz meinte ich:...“

Optionen

Leider auch diese Übersetzung für Normalos nicht verständlich ....

bei Antwort benachrichtigen
throm2 reader

„Werter Herr, meine Bemühungen waren wohl vergeblich - mit dem Satz meinte ich:...“

Optionen

Hoffnungslos !

In BW kenne ich eine Klinik, die befindet sich in MA

" ZI "

bei Antwort benachrichtigen
Bernhard L. Michael Nickles

„Was Anwender von Windows 7 halten“

Optionen

Tja,schön aber was meinst Du wirklich?Mein beschränkter Horizont ermöglicht es mir leider nicht,Deinen Worten zu folgen.Solltest Du auf dem Weg zu deiner Heimatgalaxie sein,bitte kehre um und erkläre es uns!
Bernhard

bei Antwort benachrichtigen
Bernhard L.

Nachtrag zu: „Tja,schön aber was meinst Du wirklich?Mein beschränkter Horizont ermöglicht...“

Optionen

Uuups,der ist für reader.

bei Antwort benachrichtigen
nettineu Michael Nickles

„Was Anwender von Windows 7 halten“

Optionen

Habe u.a. zwei völlig identische Rechner (Hardware), auf einem XP-Home und auf dem anderen Win7 Prof. Eigener Testlauf, Photoshop Stapelverarbeitung mit über ca. 120 GB Datenvolumen. Erkenne keinen nennenswerten Geschwindigkeitsunterschied. Spiele habe ich nicht.

bei Antwort benachrichtigen
PCM nettineu

„Habe u.a. zwei völlig identische Rechner Hardware , auf einem XP-Home und auf...“

Optionen
Habe u.a. zwei völlig identische Rechner (Hardware), auf einem XP-Home und auf dem anderen Win7 Prof. Eigener Testlauf, Photoshop Stapelverarbeitung mit über ca. 120 GB Datenvolumen. Erkenne keinen nennenswerten Geschwindigkeitsunterschied. Spiele habe ich nicht.

Tatsächlich ist die Ausführungsgeschwindigkeit im Vergleich von XP zu "Sieben" nur marginal unterschiedlich, auch bei Spielen ist es nicht immer ein Performanceunterschied der besonders auffällig wäre.
Aber das war auch nicht bei Vista der Fall...

Was neben den messbaren Unterschieden aber doch gewichtig ist, ist die subjektive Geschwindigkeit beim Umgang und die muss Ich von meiner Seite loben.
Es "fühlt" sich wirklich fixer an...

Welche Geschwindigkeit sich wohl durch bessere Einbindung drastischer geändert haben soll, ist die des Netzwerkverkehrs, dazu kann ich aber noch keine praxisnahen Erfahrungen wiedergeben, obwohl mir mein DL-Manager (via 16000er DSL) einen Zacken zügiger vorkommt.
a²+b²=c²
bei Antwort benachrichtigen
nettineu PCM

„ Tatsächlich ist die Ausführungsgeschwindigkeit im Vergleich von XP zu Sieben...“

Optionen

PCM, was ist eine subjektive Geschwindigkeit? Ich kann nicht glauben, das mit Win7 schnellere DSl-Verbindungen aufgebaut werden können, denn DSL hängt von physikalischen Leitungsbedingungen ab, die einen schnelleren Netzverkehr einfach nicht ermöglichen.

Welches sind denn nun die Vorteile von WIN 7 ?

bei Antwort benachrichtigen