Archiv Windows Vista 2.610 Themen, 16.620 Beiträge

News: Microsoft packt aus

Vista-Nachfolger kommt 2010

Redaktion / 17 Antworten / Baumansicht Nickles

Die Gerüchteküche brodelt schon lange, dass Microsoft den Windows Vista Nachfolger - aktuell als Windows 7 bezeichnet - sehr schnell nachschieben wird.

Microsoft wollte das zunächst nicht bestätigen, jetzt ist es aber dennoch offiziell. Bereits Anfang 2010 soll Windows 7 kommen. Damit dürfte Windows Vista eine der bislang kurzlebigsten Windows-Versionen werden.

Conqueror Redaktion

„Vista-Nachfolger kommt 2010“

Optionen

o.T.

klas Redaktion

„Vista-Nachfolger kommt 2010“

Optionen

MS sollte bei XP bleiben, der Aufrüst - Wahn muss gestoppt werden!
MfG
-Klas-

jonnyswiss klas

„MS sollte bei XP bleiben, der Aufrüst - Wahn muss gestoppt werden! MfG -Klas-“

Optionen

Genau!
XP mit SP2 ist das Beste was es bisher gab - abgesehen vom Win95d, was absolut stabil lief und nie abstürzte!

|dukat| jonnyswiss

„Genau! XP mit SP2 ist das Beste was es bisher gab - abgesehen vom Win95d, was...“

Optionen

Dann verdient MS aber kein Geld.
MS täte gut daran, die Bedienbarkeit, Layout und das Handling an Windows XP anzupassen.
Was war den an der XP Oberfläche so schlecht?
Warum brauchen wir mit jedem neuen Betriebsystem eine komplett neues Layout? Damit man nichts wiederfindet und alles neu lernen muss?
Ein gutes Betriebsystem kommt mit den Features des Alten, mit verbesserter Sicherheit und funktionstechnischen Verbesserungen, die sich dem Nutzer intuitiv erschliessen sollten.

klas |dukat|

„Dann verdient MS aber kein Geld. MS täte gut daran, die Bedienbarkeit, Layout...“

Optionen

Dann verdient MS aber wieder kein Geld
Der "SICHTBARE" Unterschied wäre erst einmal dem Käufer die neue Investition nicht Wert!
-Ein Traum von MS-
Alle 3 bis 4 Jahre ein neues Betriebssystem und neue Software mit anderen Endungen, die nicht zu dern vorherigen kompatibel
sind! :-((

jonnyswiss |dukat|

„Dann verdient MS aber kein Geld. MS täte gut daran, die Bedienbarkeit, Layout...“

Optionen

Damit hast du soweit recht, und das ist sicher auch einer der Gründe warum die Leute sich immer mehr weigern auf ein neues Betriebssystem unzusteigen!

Wenn sich Linux eines Tages wirklich mal ohne wenn und aber installieren lässt dann ist M$ bereits schon abgesägt. Es wird wahrscheinlich nicht mehr lange geehen, es hat ja sicher einen guten Grund, warum Gates sich von M$ zurückgezogen hat... ;-)

Zu Linux: auf meinem Acer 290 wird der PC-Card-Slot nicht erkannt und der Mini-PCI ist defekt und deshalb funktioniert der interne WLAN nicht. Also auch keine Chance die Treiber vom Web zu laden!

Ich hatte mich mal 3 Monate mit sogenannten Ubuntu-Spezialisten wegen eines TI-PC-Cardbus herumgeschlagen und wir bekamen das Ding einfach nie zum Laufen!

Da habe ich einfach mal "schnell" das Win98SE aufgespielt und ALLES war im ersten Anlauf installiert!

Wenn sich Linux genau so "easy" installieren lässt werden die User betimmt umsteigen, denn die User-benutzerfreundlichkeit ist bereits soweit fortgeschritten dass man damit gut arbeiten kann.

Aber eben: das Kreuz mit den Treiber - das muss wirklich zuerst mal behoben werden...

Elflein |dukat|

„Dann verdient MS aber kein Geld. MS täte gut daran, die Bedienbarkeit, Layout...“

Optionen

Sehe ich genauso. Aber es gibt ja Linux. Wenn (K)ubuntu nur ein klein bisschen mehr dazulernt, schmeisse ich Windows total raus

jonnyswiss Elflein

„Sehe ich genauso. Aber es gibt ja Linux. Wenn K ubuntu nur ein klein bisschen...“

Optionen

Richtig, ich auch!
Wenn es sich genau so einfach installieren lässt werde ich es aufspielen.
Ich habe jetzt schon eine 120GB-Festplatte bereitliegen für den Fall....
Und dann: byby und Fenster zu... ;-)

thomas71berlin jonnyswiss

„Richtig, ich auch! Wenn es sich genau so einfach installieren lässt werde ich...“

Optionen

mach doch einfach mal...am besten lernt man durch probieren. nur zum zocken ist xp weiterhin nötig :-((

jonnyswiss thomas71berlin

„Wenn es sich genau so einfach installieren lässt...“

Optionen

@thomas71berlin
Hast du meine Erfahrung oben nicht gelesen?
einmal 3 Monate lang vergeben zu basteln reicht mir völlig!
nee, da warte ich lieber noch ein paar Jahre bis es dann nicht mehr tausend "vielleicht" und "probier mal" gibt...

thomas71berlin jonnyswiss

„Wenn es sich genau so einfach installieren lässt...“

Optionen

naja haste auch wieder recht.....is noch kein BS zum draufhaun und "nimmermehr mit beschäftigen"....noch.........:-)

trilliput thomas71berlin

„da warte ich lieber noch ein paar Jahre....“

Optionen

Außerdem muss du mal erklären, warum an heute vom gut funktionierenden, ziemlich schnellen und treibermäßig wohl am besten unterstützten Windows Xp SP2/3 auf irgendetwas umsteigen sollte, das schlechtere Teiberunterstützung, schlechteres Softwareangebot und viel schlechteres Unterhaltungspotenzial (Spiele, DRM-Paystreams etc) zu bieten hat.

Auf meinem X2 4600+ mit 2GB DDR2 ist XP wohl kaum langsamer, als Ubuntu, aber Ubuntu kann nichts besser, als XP.

Es ist zwar ausgesprochen gut, dass Linux sich als Desktop-OS so prächtig eintwichelt, aber was ich mir schon bei Mindows nicht antue (Bananaware wie XP Erstausgabe), das tue ich mir bei Linux auch nicht an. Sprich: ich habe lange genug auf stabiles und ausgereiftes Win gewartet, dann kann ich noch paar Jahre auf ein gescheites Linux warten, wo man nicht mehr selbst die treiber für seltene/zu alte/zu neue Hardware (um)progtammieren muss.

So wie jonnyswiss, so ging es einem Bekannten,der drei Monate lang den Soundtreiber für sein Notebook zurechtprogrammierte. Naja, nicht jeder ist aber c++-Guru...

thomas71berlin trilliput

„Außerdem muss du mal erklären, warum an heute vom gut funktionierenden,...“

Optionen

also ich hab ja selber noch xp und auf den anderen Rechnern UBUNTU und KUBUNTU 64 .wenn man xp hat (investiert) gibt es nicht sonderlich viele Gründe auf Vista zu wechseln wenn man jedoch noch W98, ME, 2k nutzt und nun mal n neueres BS will dann ist allerdings schon LINUX "der" Favorit.

auch weil man früher oder später sowieso nur noch linux nutzt! :-) schätze mal so ab 2012 heisst es goodbye "winzigweich"! Marktanteil unter 0,5%...

trilliput thomas71berlin

„Außerdem muss du mal erklären....“

Optionen
2012 heisst es goodbye "winzigweich"! Marktanteil unter 0,5%
lOOl
Acader Redaktion

„Vista-Nachfolger kommt 2010“

Optionen

Wenn die großen Software Hersteller z.B Adobe oder die Entwickler für Spiele ihre Produkte auch für Linux bereitstellen wäre ein großer Schritt getan. Die Distributionen werden immer
Benutzerfreundlicher z.B. Ubuntu 8.04 (Erscheinung April 2008) Mit der Hardware geht es einigermaßen (man kann sich darauf einstellen) doch sollte von den Anbietern auch hier nachgelegt werden. Gerade auch im Multimedia Bereich müssen die Internetanbieter
mehr in Richtung Linux gehen.
Wenn dann auch noch die Unternehmen von Groß und Klein mitziehen.....ja dann kann man sagen: Windows braucht keine "Sau"

taste1984 Redaktion

„Vista-Nachfolger kommt 2010“

Optionen
jonnyswiss taste1984

„“

Optionen

@taste1984:
Falsch!
Sie erkennen am Vista: der Wiederstand wird immer erfolgreicher...!!!! ;-)