Viren, Spyware, Datenschutz 11.021 Themen, 91.073 Beiträge

News: Virusalarm bei Razor

Verseuchte Maus- und Tastaturtreiber in Umlauf

Michael Nickles / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Ein unangenehmer Zwischenfall hat sich beim amerikanischen Peripherie-Hersteller Razor ereignet. Das Unternehmen stellt vorwiegend Tastaturen und Mäuse für Computerspieler her.

Am vergangenen Wochenende haben sich bislang Unbekannte Zugang zum Download-Server von Razor verschafft und dort Treiber und Firmware mit Viren und Trojanern verseucht. Laut Bericht auf der Razer-Supportseite hat man nach Bekanntwerden der Sachlage umgehend reagiert und die Downloads bereinigt.

Für alle, die sich im Zeitraum von 19-22 September Firmware oder Treiber von der Supportseite runtergeladen haben, besteht allerdings Alarmstufe rot. Laut Computerworld.com wurde beispielsweise der Backdoor-Trojaner WORM.ASPXOR.AB verbreitet, der sich auf einem befallenen System per Spam-Emails vermehrt.

Razor empfiehlt allen, die was runtergeladen haben, umgehend einen Virenscan durchzuführen. Die Schadsoftware wird unter anderem beispielsweise von den Virenscannern AVG, Avira Antivirus, Trend Micro Housecall und Avast Antivirus zuverlässig erkannt.

bei Antwort benachrichtigen
Chrissi10 Michael Nickles

„Verseuchte Maus- und Tastaturtreiber in Umlauf“

Optionen

Hallo MN, du meinst doch sicher Razer und nicht Razor oder ?

Ich habe hier gerade ubrigens eine Razer Diamondback vor mir liegen, Eine klasse maus !!!

Tipp an alle Zocker: Für eine Schön gleitende Maus nach dem reinigen der Oberfläche und der drei punkte auf denen die maus gleitet, einen lappen mit Silikon-Spray Einsprühen und oberfläche damit abwischen.

bei Antwort benachrichtigen