Download-Dienste und Tauschbörsen 2.593 Themen, 14.667 Beiträge

News: Kampf gegen Windmühlen

Usenet Link-Seite dicht gemacht

Redaktion / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Im Usenet werden enorme Datenmassen bewegt: tonnenweise Filme, Musik, Software. Die Dateien werden in zig verschiedenen Newsgroups (quasi Diskussionsbretter wie bei Foren) angeboten. Im Usenet etwas gezielt zu finden ist teils recht schwierig. Zwar gibt es spezielle Usenet-Suchmaschinen aber die helfen nur begrenzt. In vielen Fällen lässt sich nicht anhand des Dateinamens darauf schließen, was "drinnen steckt".

Ein aktueller Kinofilm kann sich beispielsweise mit der Bezeichnung "trz-klab-run.par" im Usenet befinden. Richtig Überblick im Usenet kriegt man eigentlich nur über Webseiten, die auflisten, was in den Dateien drinnen steckt - sogenannte Index-Seiten. Diese Index-Seiten listen beispielsweise Filmtitel im Klartext auf und bieten eine zugehörige NZB-Datei zum Download an.

Diese NZB-Dateien sind sozusagen Textlisten in denen drinnen steht, wo sich die tatsächliche Datei im Usenet befindet. NZB-Dateien werden dann einfach in einem Usenet-Download-Tool geladen und dann erfolgt der Download. NZB-Dateien im Usenet sind quasi ähnlich wie "Torrents" im Bitorrent-Netzwerk. NZB-Dateien alleine sind generell nutzlos ohne Usenet und das Usenet wiederum macht ohne NZB-Dateien wenig Sinn.Usenet-Anbieter kassieren für die Bereitstellung des Zugangs und entsprechend fördern sie natürlich (heimlich) Webseiten die NZB-Dateien auflisten.

Den Medieninhabern sind NZB-Index-Webseiten natürlich ein Dorn im Auge. Versuche, das Usenet beziehungsweise dessen Zugangsanbieter generell zu verbieten, sind bislang gescheitert und werden wohl auch weiterhin scheitern. Das liegt darin, dass das Usenet generell nicht illegal ist, dort alles Mögliche transportiert wird. Zudem ist das Usenet auch eine Diskussions-Plattform für Meinungsaustausch. Drum gehen die Medieninhaber jetzt auf die Betreiber der NZB-Index-Seiten los.

Einen Erfolg meldet jetzt die niederländische Organisation BREIN, die Piraterie im Internet bekämpft. Es ist BREIN gelungen, das NZB-Portal nzb-portal.nl vom Netz zu nehmen. Auf der Seite findet sich jetzt nur noch ein Hinweis der Administratoren, dass die Seite down ist.

Anscheinend hat BREIN keine rechtlichen Schritte benötigt, alleine die Androhung selbiger hat nzb-portal.nl in die Knie gezwungen. Für die Betreiber der NZB-Seite ist die Sache allerdings noch nicht ausgestanden. BREIN plant eine Schadensersatzklage. Die geschlossene Seite ist eine von zig NZB-Seiten. Deren Betreiber müssen sich jetzt ebenfalls fürchten.

Ob BREIN es schafft alle großen NZB-Seiten im Internet auszurotten ist allerdings sehr fraglich. Und vermutlich kommen schneller neue NZB-Seiten, als alte platt gemacht werden können. Der Kampf gegen die Windmühlen hat begonnen.

bei Antwort benachrichtigen
jueki Redaktion

„Usenet Link-Seite dicht gemacht“

Optionen
"Der Kampf gegen die Windmühlen hat begonnen"

Soweit mir bekannt ist, hatte weiland Don Quichotte mit seinem treuen Sancho Pansa einen heroischen Sieg über die Windmühlen errungen.
Wird hier präzise ganz genau so sein.

Jürgen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
dalai Redaktion

„Usenet Link-Seite dicht gemacht“

Optionen
Für die Betreiber der NZB-Seite ist die Sache allerdings noch nicht ausgestanden. BREIN plant eine Schadensersatzklage.
Ah, auf wieviele Fantastilliarden denn diesmal? Mal sehen, welche "Berechnungsgrundlage" (oder besser Pi mal Daumen) die benutzen werden...

Naja, es ist immer dasselbe: Konzerne, die unfähig sind, sich an neue Gegebenheiten (hier das Internet) zu gewöhnen, und auch dort attraktive Angebote zu haben, greifen zur Keule, die auch Unschuldige treffen wird. Es ist immer so schön einfach, die eigene Schuld auf andere zu schieben... was nicht heißen soll, dass die Portale keine Schuld trifft. Aber die Rechteinhaber tun immer so, als wären ausschließlich die anderen schuld.

MfG Dalai
Echte Hilfe kann´s nur bei Rückmeldungen geben.
bei Antwort benachrichtigen