Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.254 Themen, 105.643 Beiträge

News: Drohende Ausfallgefahr bei 7200.11

UPDATE: TIPP: Vorhandene Seagate-Festplatten abchecken

Redaktion / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Im Hinblick auf die aktuellen Schlagzeilen zur hohen Ausfallquote der Seagate-Festplatten der Modellreihe 7200.11 (siehe Alarm: Hohe Ausfallquote bei fetten Seagate-Platten) sind viele besorgt, die eine Seagate-Platte im Rechner haben.

Ärgerlicherweise weiß nicht jeder Mal so eben, ob er eine Platte der Barracuda 7200.11er Reihe drinnen hat. Erstes Indiz an das man sich sicher leicht erinnern kann: es handelt sich um SATA-Modelle, bei älteren IDE-Platten besteht also keine Gefahr. Im Windows-Gerätemanager wird leider nur die Modell-Kennung von Platten angezeigt (beispielsweise ST3500320NS) aber nicht der Modellname (beispielsweise 7200.11).

Auf Seagate.com kann anhand der Suchfunktion ermittelt werden, welche Model-Kennungen zur Barracuda 7200.11er Baureihe gehören. Hier die schnelle Zusammenfassung:

ST31000333AS - Barracuda 7200.11 SATA 3Gb/s 1-TB Hard Drive
ST31000340AS - Barracuda 7200.11 SATA 3Gb/s 1-TB Hard Drive
ST31500341AS - Barracuda 7200.11 SATA 3Gb/s 1.5-TB Hard Drive
ST3160813AS - Barracuda 7200.11 SATA 3Gb/s 160-GB Hard Drive
ST3320613AS - Barracuda 7200.11 SATA 3Gb/s 320-GB Hard Drive
ST3320813AS - Barracuda 7200.11 SATA 3Gb/s 320-GB Hard Drive
ST3500320AS - Barracuda 7200.11 SATA 3Gb/s 500-GB Hard Drive
ST3500620AS - Barracuda 7200.11 SATA 3Gb/s NCQ 500GB 16MB Cache Hard Drive
ST3640323AS - Barracuda 7200.11 SATA 3Gb/s 640-GB Hard Drive
ST3750330AS - Barracuda 7200.11 SATA 3Gb/s 750-GB Hard Drive
ST3750630AS - Barracuda 7200.11 SATA 3Gb/s NCQ 750GB 16MB Cache Hard Drive

Aktuell wird hauptsächlich von einer auffälligen Ausfallquote bei den 1 TByte Platten berichtet. Verdächtig sind im Windows-Gerätemanager also Laufwerke mit den Modell-Kennungen ST31000333AS und ST31000340AS. Vorsichtshalber sollte man allerdings aktuell bei allen Modellen der 7200.11 Baureihe misstrauisch sein.

Also: schleunigst wichtige Daten in Sicherheit bringen, die auf 7200.11er gespeichert sind. Natürlich tauscht Seagate ausgefallene Platten im Rahmen der Garantieleistung aus - aber das bringt verlorene Daten nicht zurück.

UPDATE:

Inzwischen hat Seagate mitgeteilt, dass mehr Plattenmodelle als bisher gedacht, vom Problem betroffen sind. Hier die aktualisierte Liste der "bösen Modelle":

Baureihe: Barracuda 7200.11 ST31000340AS
ST31000640AS
ST3750330AS
ST3750630AS
ST3640330AS
ST3640630AS
ST3500320AS
ST3500620AS
ST3500820AS
ST31500341AS
ST31000333AS
ST3640323AS
ST3640623AS
ST3320613AS
ST3320813AS
ST3160813AS

Baureihe: Barracuda ES.2 SATA
ST31000340NS
ST3750330NS
ST3500320NS
ST3250310NS

Baureihe: DiamondMax 22
STM31000340AS
STM31000640AS
STM3750330AS
STM3750630AS
STM3500320AS
STM3500620AS
STM3500820AS
STM31000334AS
STM3320614AS
STM3160813AS

bei Antwort benachrichtigen
jueki Redaktion

„UPDATE: TIPP: Vorhandene Seagate-Festplatten abchecken“

Optionen

Bis vor kurzem war ich der meinung, Seagate sei das Beste.
Warum? Unter anderem wegen der 5 Jahre Garantie.
Wer so lange Garantie gibt, der muß sich auf die Qualität seiner Produkte verlassen können.
Dachte ich.
Ich irrte:
http://www.nickles.de/c/a3/538432470.htm
http://www.nickles.de/static_cache/538505980.html


Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
misterxl25 jueki

„Bis vor kurzem war ich der meinung, Seagate sei das Beste. Warum? Unter anderem...“

Optionen

Hallo

Presse mitteilung von Seagate Dez 2008
Garantie Zeit ab 2009 nur noch 3 Jahre , die wissen schon warum .

http://winfuture.de/news,44154.html

mfg mister x

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp misterxl25

„Hallo Presse mitteilung von Seagate Dez 2008 Garantie Zeit ab 2009 nur noch 3...“

Optionen

Der Grund ist einfach: Nach 3 Jahren fallen Festplatten statistisch gesehen immer häufiger aus, egal wie lange sie gelaufen sind, sprich, nach 3 Jahren sollte man einer Festplatte keiner wichtigen Daten mehr anvertrauen, oder zumindest die Backup-Häufigkeit erhöhen, um bei bösen Überraschungen besser gerüstet zu sein.

Ich empfehle allen, cool bleiben und wenn es nicht anders geht, zumindest die wichtigsten Daten backupen, dann ist ein Datenverlust untragisch. Jede Platte kann von heute auf morgen ausfallen, egal von welchem Hersteller und wie alt die Platte ist.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
Conqueror misterxl25

„Hallo Presse mitteilung von Seagate Dez 2008 Garantie Zeit ab 2009 nur noch 3...“

Optionen

Ist doch legitim von Seagate.

bei Antwort benachrichtigen
ausgekotzt jueki

„Bis vor kurzem war ich der meinung, Seagate sei das Beste. Warum? Unter anderem...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
The Wasp ausgekotzt

„noch mehr infos“

Optionen

Der Link ist schon hilfreicher. Besonders der Umstand, dass die Firmware nicht mehr hergestellt werden kann, ist erschreckend.
Ich denke, Samsung-HDs und die anderer Hersteller werden bald schwer zu kriegen sein...

Ende
bei Antwort benachrichtigen