Kommunikation, Email, Messenger, Telefone, Chats, VOIP 1.234 Themen, 7.935 Beiträge

News: Schon wieder

Telekom: VOIP-Panne machte hunderttausende Telefonanschlüsse platt

Michael Nickles / 26 Antworten / Baumansicht Nickles
(Foto: mn)

Eine technische Panne hat am Sonntag bundesweit hunderttausende Telekom-Kunden vom Telefonnetz abgeschnitten.

Gemäß Bericht von Teltarif erwischte es vor allem VOIP-Kunden in Berlin, Düsseldorf, Hamburg und München. Das ist nicht der erste Ausfall in diesem Jahr.

Bereits Mitte März kam es zu einer ähnlichen bundesweiten Störung. Detailliert protokolliert ist der aktuelle Störungsvorfall auf Allestörungen.de. Aktuell scheint die Panne größtenteils  behoben zu sein, die Zahl der gemeldeten Störungen ist zurückgegangen.

Michael Nickles meint:

Irgendwann werden wir uns vielleicht noch an die gute alte analoge Zeit zurück sehnen. Seit meinem Wechsel zu Kabeldeutschland vor einigen Tagen, bin ich auch zwangsläufig VOIP (Voice Over IP) Nutzer geworden, das analoge Netz ist hier Vergangenheit.

Das hat mir bislang keine spürbaren Nachteile, allerdings auch keinerlei Vorteile verschafft. Grundsätzlich nachteilig ist gewiss, dass Überwachungen bei VOIP einfacher durchführbar sind, weil die "Umwandlungs-Rechenleistung" bereits durch das Modem des Nutzers durchgeführt wird.

Für die Netzbetreiber ist die Umstellung auf VOIP vermutlich auch mit geringeren Betriebs- und Wartungskosten verbunden. Gewiss nicht grundlos drängelt/zwingt die Telekom ihre analogen Kunden zunehmend zum Wechsel in einen "VOIP-Vertrag".  Bekanntlich will die Telekom bis 2018 vollständig auf VOIP umgestellt haben.

bei Antwort benachrichtigen
andy11 Michael Nickles

„Telekom: VOIP-Panne machte hunderttausende Telefonanschlüsse platt“

Optionen

Wir hier in Thüringen waren auch betroffen. So ne Stunde oder zwei.

Ähmm Mike, dein Link ist fehlerhaft. Grüße Andy

Wer am Ende ist, kann von vorn anfangen, denn das Ende ist der Anfang von einer anderen Seite. K.V.
bei Antwort benachrichtigen
andy11

Nachtrag zu: „Wir hier in Thüringen waren auch betroffen. So ne Stunde oder ...“

Optionen

Link lässt sich nicht korrekt eintragen:

Wieso nicht. Auch ein Versuch von mir scheiterte. Gruß Andy

Wer am Ende ist, kann von vorn anfangen, denn das Ende ist der Anfang von einer anderen Seite. K.V.
bei Antwort benachrichtigen
shrek3 andy11

„Link lässt sich nicht korrekt eintragen: Wieso nicht. Auch ein ...“

Optionen

Liegt am Umlaut - ersetze in der Webadresszeile die fett hervorgehobenen Zeichen durch ein simples oe...

㶠(das sind die Zeichen, die in der Webadresszeile erscheinen)

Sie unterscheiden nochmals sich von der Firefox-Fehlermeldung:
"Der Server unter allest%c3%83%c2%b6rungen.de konnte nicht gefunden werden."

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
led fan Michael Nickles

„Telekom: VOIP-Panne machte hunderttausende Telefonanschlüsse platt“

Optionen

Was viele nicht wissen ist ja auch das es eigendlich kein Analog und ISDN Netz mehr gibt, es wird nur noch in den Verteilern von ISDN oder Analog auf VOIP umgewandelt.

Und diese Wandler möchte man halt gerne abschaffen.

Dann ist halt der Wandler die zb Fritzbox ...

Eigendlich sollte man keine ISDN oder Analog Telefone mehr verkaufen, es wird sicher noch etwas dauern bis die Nachfrage danach nachläst.

Unschön wird es meiner Meinung nach vor allem für Nutzer die nur einen Telefon Anschlus haben denn die brauchten bisher kein Modem.

Was mir auch aufgefallen ist es gibt glaub ich keinen reinen DSL Vertrag mehr ohne Telefon Flat.

Warum weil man sonst ja die Flat per Voice over ip bei einem Andern Anbieter haben könnte.

Was ich beim suchen im Netz aber besonders interesannt finde sind halt die günstigen möglichkeiten per Voice over ip Weltweit zu telefoniern. Oder gar weltweit unter seiner lokalen Telefonnummer ereichbar zu sein.

Wobei das die meisten Leute nicht benötigen.

Richtig interesant würde es erst wenn man statt eines normalen Handy Vertrages nur noch Voice over IP machen würde und dann halt nur eine daten Flat buchen würde.

bei Antwort benachrichtigen
Ventox led fan

„Was viele nicht wissen ist ja auch das es eigendlich kein Analog ...“

Optionen
Eigendlich sollte man keine ISDN oder Analog Telefone mehr verkaufen,

Und warum nicht?
Man kann sie doch per Router auch bei VOIP nutzen.
Klar, ich würde mir jetzt kein ISDN Telefon mehr kaufen, da es bald kein ISDN mehr gibt, und ISDN Telefone auch noch dazu etwas teurer sind als Analog Telefone.

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
bei Antwort benachrichtigen
Max Payne led fan

„Was viele nicht wissen ist ja auch das es eigendlich kein Analog ...“

Optionen
Unschön wird es meiner Meinung nach vor allem für Nutzer die nur einen Telefon Anschlus haben denn die brauchten bisher kein Modem

Die brauchen - zumindest beim rosa Riesen - auch in Zukunft keines. Für diese Kunden findet die Umsetzung von IP zu Analog gebündelt in der Vermittlungsstelle statt.

The trouble with computers is that they do what you told them – not necessarily what you wanted them to do.
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Michael Nickles

„Telekom: VOIP-Panne machte hunderttausende Telefonanschlüsse platt“

Optionen
Irgendwann werden wir uns vielleicht noch an die gute alte analoge Zeit zurück sehnen.

Sehnst Du Dich auch nach den guten alten analogen Preisen zurück? Als eine Stunde Inlands-Ferngespräch noch 20 DM (= 10 EUR) gekostet hat (nachts versteht sich; tagsüber war's doppelt so teuer).

Das ist so, wie wenn der Autofahrer sich nach der guten alten Postkutschenzeit zurücksehnt, weil Bezin heute teurer ist als Hafer! Und natürlich waren Postkutschen auch nicht so gut zu überwachen, die hatten ja kein KFZ-Kennzeichen :-)

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Xdata mawe2

„Sehnst Du Dich auch nach den guten alten analogen Preisen ...“

Optionen

Vielleicht weil analog direkter ist
und es sein kann
30 Jahre       nicht einen Telefonausfall zu haben.

Bei mir von etwa 1992 bis 2012 nicht einen Ausfall.
Zumindest keinen bemerkten.

Bei VOIP schon einige, nicht soo viele und immer nur kurz.

Analog ist eben ungleich robuster und zuverlässiger.
Teuer war es innerhalb der selben Stadt lange*  auch nicht.
20 Pfennig auch mehrere Stunden.

* Vor dem teuren Zeittakt.

Teuer hat den Vorteil Langtelefonierer loszuwerden da die meist geizig sindCool.

bei Antwort benachrichtigen
ullibaer Michael Nickles

„Telekom: VOIP-Panne machte hunderttausende Telefonanschlüsse platt“

Optionen

Hallo Michael,

Von der Störung war auch Bekannte von mir hier bei uns in Langenfeld/Rhld. betroffen.

Ich selber habe noch nicht auf Voip umgestellt, zum Glück.

Allerdings hatten wir am Sonntag wiedermal kein Internet. Laut Telekomhotline bestünde da wohl keine Synchronisation.

Seit ich diesen blöden Speedport W724V Typ B von der Telekom habe, gibt es nur Stress.

Das geht dann 8-10 Tage gut, bis zur nächsten Störung.

Jedesmal muss ich den Speedport für ca. 5 Minuten vom Strom trennen.

Dann, nach einiger Zeit geht dann wieder Internet.

Der Splitter wurde schon getauscht, 3x war schon ein Techniker bei mir vor Ort.

" Das Signal kommt am Router an ", so seine Aussage.

Er hatte sogar schon mal die aktuelle Firmware des Routers nochmal drüber gebügelt.

Danach war einige Zeit Ruhe mit DSL-Störungen, bis gestern Mittag wieder.

Kann das nicht sein, das der Router ne Macke hat?

Verstehe das auch nicht, warum die Telekom sich so querstellt, mir einen neuen Router zu zuschicken. Denn ich habe den ja gemietet.

Gruß Ulli

bei Antwort benachrichtigen
efeickert1 ullibaer

„Hallo Michael, Von der Störung war auch Bekannte von mir hier bei ...“

Optionen

Die Hype um VOIP verstehe ich eigentlich nicht, denn das hat mir einige DM und Euros gespart - seit Fritz!Box 5050 war VOIP/Sipgate immer parallel dabei. Aber wenn ich richtig nachdenke war das analoge System ungleich einfacher - 2 Drähte, fertig. Was mir ausser den Kostenvorteil noch imponiert hat, war die versprochene HD Telefonie. Gebracht hat es auf der Gegenstelle oft nur rauschen und Nachhall, aber selten (i.e. KEINE) HD. Derzeit habe ich noch Nachhall am Siemens S1.

Im Grunde genommen mutiert das Telefon ja zum "Computerchen" und ist unzumutbar für ü70..80. Habe gerade extrem viel Zeit (ein Tag) damit verbracht, um am Ende zu merken, dass nur die Accus platt sind.

Grüsse eddi

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 efeickert1

„Die Hype um VOIP verstehe ich eigentlich nicht, denn das hat mir ...“

Optionen
wenn ich richtig nachdenke war das analoge System ungleich einfacher

Einfacher für den Anschlussinhaber - nicht für den Betreiber. Da der Betreiber derjenige ist, der den Preis macht, ist es besser für den Anschlussinhaber, wenn es für den Betreiber einfacher wird!

Mit den heutigen Routern ist es aber auch für den Anschlussinhaber ganz einfach.

Im Grunde genommen mutiert das Telefon ja zum "Computerchen" und ist unzumutbar für ü70..80.

Das verstehe ich nicht: Für ü70 ist es unzumutbar? Wieso? Und wieso sollte es dann für u 70 zumutbar sein?

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Xdata mawe2

„Einfacher für den Anschlussinhaber - nicht für den Betreiber. ...“

Optionen

Du hast recht,  das Alter spielt bei der Zumutbarkeit keine Rolle.

Aber die Ausfallsicherheit bei fast  jedem.
Speziell gibt es auch noch  einige die kein Mobiltelefon haben oder wollen.

Analog bekommt den (telefonier) Strom aus der Leitung.
Das ist, wie schon gesagt,  sehr viel 'zuverlässiger'

Kein leerer Handy-Accu, oder ein Ausfall des Internen Computers im Router  genau dann wenn es gerade wichtig ist.
VOIP ist nicht ausfallsicher.

Mobiltelefon,  genau dann leer wenn es gebraucht wird.

Und permanent Energie Verbrauchen tut der Router auch noch.

Mit einer guten 7W LED Lampe kann man ein modernes Wohnzimmer, mit hellen Tapeten,
ganz gut beleuchten.

Mehr noch, hatte lange Zeit den Anrufbeantworter einer Hausverwaltung auf meinem Router.

Tag und Nacht Anrufe!

Nachricht für soundso .......

Der Provider hat das lange nicht in den Griff bekommen..
Die Techniker waren ratlos oder verstanden das Problem nicht.

VOIP ist unreif.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Xdata

„Du hast recht, das Alter spielt bei der Zumutbarkeit keine Rolle. ...“

Optionen
VOIP ist unreif.

Sorry, meine Erfahrungen sind da ganz anders...

Ich benutze VoIP schon viele Jahre, Ausfälle hatte ich an meinen Anschlüssen noch keine, (jedenfalls keine, die ich bemerkt hätte).

Die Konkurrenzanbieter zur Telekom setzen seit Jahren nahezu ausschließlich diese Technologie ein. Dies hat überhaupt erst dazu geführt, dass Telefonie und Internetzugang preislich auf dem heutigen Niveau sind.

Wenn hier jemand ernsthaft den Telefoniestandard der 70er oder 80er Jahre als das Non-Plus-Ultra darstellt und meint, dass dieser Zustand erstrebenswert ist, hätte ich einen Vorschlag für die Telekom:

Man soll doch bitte aktuelle, moderne Telefonie (also VoIP) zu den Preisen anbieten, die heute dafür üblich sind und den ewig gestrigen POTS-Fanatikern wird eben weiterhin der 80er-Jahre-Standard angeboten, natürlich auch zu den Preisen der 80er Jahre!

Dann würde sich ja zeigen, wie viele Leute wirklich Wert auf nostalgische Leistungen zu nostalgischen Preisen legen.

Gruß, mawe2

PS: Wenn jemand zu blöd ist, seinen Handy-Akku regelmäßig aufzuladen, kann man das kaum auf einen "unreifen" VoIP-Standard schieben!

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Ventox Xdata

„Du hast recht, das Alter spielt bei der Zumutbarkeit keine Rolle. ...“

Optionen
Analog bekommt den (telefonier) Strom aus der Leitung. Das ist, wie schon gesagt,  sehr viel 'zuverlässiger'

Das bringt aber nur was, wenn man ein schnurgebundenes Telefon benutzt.
Bei einem schnurlosem Telefon braucht man immer einen extra Stromanschluss.

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
bei Antwort benachrichtigen
Xdata Ventox

„Das bringt aber nur was, wenn man ein schnurgebundenes Telefon ...“

Optionen

Das ist dann doch zu viel der Nostalgie -- Betonung auf gebunden.

Und mawe2, mein Handy ist ein Geschenk und
wird zeitig aufgeladen.

Nach ein bis zwei Anrufen ist es leer.
Ein  altes Nokia ohne Bezeichnung.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Xdata

„Das ist dann doch zu viel der Nostalgie -- Betonung auf gebunden. ...“

Optionen
mein Handy ist ein Geschenk und wird zeitig aufgeladen. Nach ein bis zwei Anrufen ist es leer.

Das hat trotzdem nichts mit den behaupteten oder tatsächlichen VoIP-Problemen zu tun.

Ich habe ein Handy, bei dem der Akku eine Woche durchhält. Und für Phasen, wo ich länger drauf angewiesen sein sollte, habe ich einen Zweitakku.

Ich habe heute - trotz VoIP - eine bessere Telefonieverfügbarkeit als vor 10 oder 20 Jahren.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Xdata mawe2

„Das hat trotzdem nichts mit den behaupteten oder tatsächlichen ...“

Optionen

Du hast recht, etwas voreilig meine Aussage,  da ein Ausfall ja bei jedem System vorkommen kann.

Positiv ist, der Internetteil hat fast immer volle VDSL 50 Bandbreite und
Rauschen oder Nachhall gab es bisher beim Telefonieteil  nicht, klarer Telefonton.

Eine Woche Acculaufzeit ist hervorragend, das Nokia ist ja sehr alt,
kein vergleich wohl mit modernen SmartPhones.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_265507 Michael Nickles

„Telekom: VOIP-Panne machte hunderttausende Telefonanschlüsse platt“

Optionen

Gestern N8 war ich 20 Minuten ohne Internet. Totalausfall.

Was macht man denn eigentlich bei Notfällen: Polizei, Feuerwehr, Notarzt, Rettungswagen, Krankenhaus, wenn die auch alle VoIP haben?

bei Antwort benachrichtigen
provinzler gelöscht_265507

„Gestern N8 war ich 20 Minuten ohne Internet. Totalausfall. Was ...“

Optionen
Dieser Beitrag ist gelöscht!
Dieser Beitrag schweift zu stark vom Thema ab.
gelöscht_265507 provinzler

„Dieser Beitrag ist gelöscht.“

Optionen

Hast du denn von der Polizei eine Handy-Nummer?

Dieses Problem existiert eigentlich schon seit 2013, da hat sich der/das BSI schon drum gekümmert. Aber was rausgekommen ist, ist im Internet nicht auffindbar.

https://www.bsi.bund.de/DE/Themen/ITGrundschutz/ITGrundschutzKataloge/Inhalt/_content/m/m06/m06100.html

bei Antwort benachrichtigen
provinzler gelöscht_265507

„Hast du denn von der Polizei eine Handy-Nummer? Dieses Problem ...“

Optionen
Dieser Beitrag ist gelöscht!
Dieser Beitrag schweift zu stark vom Thema ab.
gelöscht_265507 provinzler

„Dieser Beitrag ist gelöscht.“

Optionen
Alle loben ja dies VOIP sehr

Ich kenne keinen. Es wird über den Müll nur rumgemault.

bei Antwort benachrichtigen
provinzler gelöscht_265507

„Ich kenne keinen. Es wird über den Müll nur rumgemault.“

Optionen
Dieser Beitrag ist gelöscht!
Dieser Beitrag schweift zu stark vom Thema ab.
mawe2 gelöscht_265507

„Gestern N8 war ich 20 Minuten ohne Internet. Totalausfall. Was ...“

Optionen
Was macht man denn eigentlich bei Notfällen: Polizei, Feuerwehr, Notarzt, Rettungswagen, Krankenhaus, wenn die auch alle VoIP haben?

Dann machst Du das selbe wie bisher!

Wenn die Notdienste alle POTS benutzen und POTS fällt aus, sind die auch nicht erreichbar.

Ich habe schon mehrfach erlebt, dass im Radio (im Verkehrsfunk) die Information läuft, dass in der Stadt XYZ die Notrufnummern ausgefallen sind und dass man die Notrufzentrale vorübergehend über eine andere lokale Rufnummer erreichen kann. Das kann natürlich auch nur der machen, der das zufällig im Radio hört und sich die Alternativ-Nummer notiert. Alle anderen können in dieser Zeit keinen Notruf absetzen.

Die Situation ist also vergleichbar und insofern nicht neu.

Der Hinweis auf ein Notrufhandy bezieht sich in erster Linie auf denjenigen, der den Notruf absetzen will und weniger auf die Notrufzentrale. Auf alle Fälle ist man heute aber sehr viel besser gestellt als früher, wo man Mobiltelefone als Alternative zum Festnetztelefon noch gar nicht hatte.

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso gelöscht_265507

„Gestern N8 war ich 20 Minuten ohne Internet. Totalausfall. Was ...“

Optionen
Was macht man denn eigentlich bei Notfällen: Polizei, Feuerwehr, Notarzt, Rettungswagen, Krankenhaus, wenn die auch alle VoIP haben?


Egal was, wo und wie - die Notrufnummern gehen immer und selbst mit Mobiltelefon ohne Karte usw. Dabei landest Du eben in einer anderen Leitstelle. Irgendwo kommst Du immer weiter und der neudeutsche Fachausdruck dafür lautet Georedundanz;-)

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_265507 fakiauso

„Egal was, wo und wie - die Notrufnummern gehen immer und selbst ...“

Optionen

Wenn das auch hinhaut, dann ist es OK.

bei Antwort benachrichtigen