Internetanschluss und Tarife 23.252 Themen, 96.982 Beiträge

News: Folgen der Spitzelaffäre

Telekom droht hoher Kundenverlust

Redaktion / 15 Antworten / Baumansicht Nickles

Die Wirtschaftswoche hat vom Kölner Marktforschungsinstitut Psychonomics eine Umfrage zur Kundensituation der Telekom durchführen lassen. Das Ergebnis: ein Drittel der Kunden wollen weg, 23 Prozent sind noch unentschieden.

Erst vor wenigen Tagen hatte die Telekom noch mitgeteilt, die Spitzelaffäre hätte bislang keine Auswirkungen auf das Geschäft (siehe Heise-News vom 3.6).

Quelle: www.wiwo.de

bei Antwort benachrichtigen
Conqueror Redaktion

„Telekom droht hoher Kundenverlust“

Optionen

Oder glauben die etwa die anderen sind besser, außer im Preis ?
Die Bezeichnung "Service" ist nicht mal die verwendete Tinte wert, um diese Wort aufs Papier zu schreiben.

bei Antwort benachrichtigen
Aragorn75 Conqueror

„Reisende soll man nicht aufhalten“

Optionen

Glaube es geht auch nicht um den Service.

Wir leben doch in der "Geiz ist Geil" Welt und da zählt nur der Preis und da ist die T-Com nicht grade günstig...

bei Antwort benachrichtigen
Ventox Aragorn75

„Glaube es geht auch nicht um den Service. Wir leben doch in der Geiz ist Geil...“

Optionen

"Wir leben doch in der "Geiz ist Geil" Welt und da zählt nur der Preis und da ist die T-Com nicht grade günstig..."

Laut Saturn nicht mehr. ;-)

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
bei Antwort benachrichtigen
The Wasp Conqueror

„Reisende soll man nicht aufhalten“

Optionen
Reisende soll man nicht aufhalten Haltloses Sprücheklopfen eines Pleitegeiers. Wer über den Weggang seiner Kunden so redet, kann seinen Landen schnell dichtmachen.

Oder glauben die etwa die anderen sind besser, außer im Preis ? Wenn du für die selbe Ware gern mehr bezahlst, ist das dein Problem. Ich wüßte nicht, weshalb ich das tun sollte. Als ich einst zu Versatel wechselte, war die Leistung sogar wesentlich besser und 40% billiger als bei der Telekom. Wie die Telekom heute ist, weiß ich nicht, interessiert mich aber auch nicht, da ich mit Versatel und deren Service zufrieden bin.
Ende
bei Antwort benachrichtigen
Crazy Eye Conqueror

„Reisende soll man nicht aufhalten“

Optionen
Oder glauben die etwa die anderen sind besser, außer im Preis ?
Die Bezeichnung "Service" ist nicht mal die verwendete Tinte wert, um diese Wort aufs Papier zu schreiben.


leider ist die telekom in sachen service auch kein vorbild mehr, und Alice konnte bei uns aufgrund der Übertragungsgeschwindigkeit, den besseren Preis und der besseren vertraglichen Situation punkten ;)

Das sind zwei gründe mehr, als die die du aufzählst.
bei Antwort benachrichtigen
ThaQuanwyn Conqueror

„Reisende soll man nicht aufhalten“

Optionen

@Conqueror:

... und wenn es die Tinte nicht wert ist, geht man eben zu dem preiswertesten Anbieter - so einfach ist das ...

bei Antwort benachrichtigen
Ventox Redaktion

„Telekom droht hoher Kundenverlust“

Optionen

Das einzige, was mich derzeit an der Telekom stört, ist, das sie Preissenkungen nicht automatisch an Bestandskunden weitergeben.
Die Mitbewerber werden es wohl auch nicht machen, aber es wäre für mich ein Argument, bei der Telekom zu bleiben.
Ein weiterer Grund ist der, das ich noch nie gehört habe, das man bei der Telekom die Flatrate gekündigt bekommt, weil man den Begriff Flatrate wörtlich nimmt.

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
bei Antwort benachrichtigen
Crazy Eye Ventox

„Das einzige, was mich derzeit an der Telekom stört, ist, das sie Preissenkungen...“

Optionen
Das einzige, was mich derzeit an der Telekom stört, ist, das sie Preissenkungen nicht automatisch an Bestandskunden weitergeben.
Die Mitbewerber werden es wohl auch nicht machen


Manche tun es schon, wobei neukunden vergünstigungen zumindest in den ersten monaten umerreichbar sind(bei Arcor hat man sogar deutlich mehr über die gesamte zeit gezahlt, wenn man nicht kündigen und neu einsteigen wollte).
bei Antwort benachrichtigen
THX Ultra II Redaktion

„Telekom droht hoher Kundenverlust“

Optionen

Auch ich als Bestandskunde bezahle für mein Paket mit mickrigem DSL Light 44,95€! Nach mehrmaligem Anfragen, ob ich als Bestandskunde auch in den Genuss der neuen Tarife kömmen könnte, wurde mir gesagt, das dieses nur für Neukunden gilt!
Ich wusste zwar vorher das ich 2 Jahre an meinem Vertrag gebunden bin, nur kundenfreundlich ist dieses nicht!

Deswegen werde ich 2009 von diesem Scheissladen zu einem regionalem Anbieter wechseln! Die können mir wahrsch. dann sogar DSL 768 zur Verfügung stellen und sind im Moment bei gleicher Leistung 15€ günstiger, als wie Deutschland grösster Drecksladen;-)

Habe dem Rosa Riesen lange die Stange gehalten, was ich aber in den letzten Monaten erlebt habe ist unter aller Sau! Bei uns nichts investieren bzw. ausbauen.... aber Monat für Monat die Moneten kassieren:-(

MfG
THX Ultra II

Die Zunge ist das einzigste Werkzeug welche durch ständigen Gebrauch schärfer wird ;-)
bei Antwort benachrichtigen
Balzhofna THX Ultra II

„Auch ich als Bestandskunde bezahle für mein Paket mit mickrigem DSL Light...“

Optionen

Bei mir hat immer alles gut geklappt. Der Preis ist im Rahmen, bei Preisänderungen muss ich nur anrufen und sagen, dass ich gerne den neuen Tarif hätte. Auch Störungen oder Aussetzer in der Leitung hatte ich noch nie.
Allerdings habe ich auch schon von Bekannten gehört, dass Sie andauernd Ärger mit dem Laden haben.

Mfg
Tobias

bei Antwort benachrichtigen
ChrE THX Ultra II

„Auch ich als Bestandskunde bezahle für mein Paket mit mickrigem DSL Light...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Scotty7 Redaktion

„Telekom droht hoher Kundenverlust“

Optionen

Der neuste Quark ist ja ihr IPTV. Vom Preis her lohnt es sich ja nur für Mehrpersonen Haushalte, also Familie oder WG. Den Receiver kann man nur per Kabel anschliessen (...). Sobald der TV läuft ist das Netzwerk belastet als wenn einer mit dem Esel zieht. Netzwerkspiele also garnicht mehr möglich. Will also einer zocken statt hohlen Schrott glotzen hat er schonmal Pech. Außerdem soll das Bild garnicht toll sein, aber dazu mehr wenn ich am WE die Familie besuche.

gens inculta nimis vehitur crepitante colossa.
bei Antwort benachrichtigen
Luke5 Redaktion

„Telekom droht hoher Kundenverlust“

Optionen

dass es bei der Christlichen Terrorunion keinen solchen "Kundenverlust" gibt. Bei der T-Com regt man sich so auf, wenn ein Herr S. jedoch jeden bespitzeln will wählt man die Partei trotzdem. Schon komisch die Deutschen :-D

bei Antwort benachrichtigen
Schwabenelch Luke5

„Schade“

Optionen

Austreten beim Finanzamt?
Alle Konten werden an eine Zentrale gemeldet (Damit nicht einmal die Hausbank über die Schnüffelei Bescheid weiss).Dort kanns Finanzamt und Arbeitsargentur dann ungestört schnüffeln.
Die Angabe der Steuernummer bei Rechnungen und einheitliche Steuernummer gehen auch in die Schnüffler-Richtung, damits dann auch etwas schneller geht.

Nach Einführung der Kapitalertragsteuer könnte ein Drittel der Steuerbeamten entlassen werden. Als ABM-Maßnahme werden die sich dann durch Schnüffeln bis zur Pension retten.

Und bei Kreditkartenkäufen geht die Datenschleuder-Hölle richtig los:
Die Bankcard/maestro-Card unterliegt ja noch dem "Bankgeheimnis"
Aber bei Kreditkarten liegen die Daten völlig offen für jeden bereit.
Deswegen verteilen ja Lufthansa, Payback, Karstadt, ..... fröhlich und uneigennützig Kreditkarten unters Volk.Manche ausländische Banken geben eh nur noch eine Kreditkarte. Damit kann dann fröhlich legal in den Kundendaten gestöbert werden.

Deswegen hatte das BKA auch mal vor Jahren so Erfolge bei Kinderporno-Anbietern. Es wurden mal alle Transaktionen über 79,90 in Thailand selektiert. Da Kreditkartentransaktionen keinem Bankgeheimnis unterliegen, war die Datenbeschaffung völlig legal und einfach. Wohlgemerkt, ich bin gegen Kinderpornos; aber Datenschutz ist auch ein Grundrecht.

bei Antwort benachrichtigen
WVB-38 Redaktion

„Telekom droht hoher Kundenverlust“

Optionen

Wenn ich die Beiträge lese,
bei denen es nicht gerade um ein praktisches PC- Problem geht,
fällt mir immer nur ein einziges Wort ein,
eine Eigenschafft der Gesellschaft: Verfall.....Verfall.... Verfall.......in jeder Hinsicht.
Moral? ---Gewissen--? ---Verantwortung ? --- alles "0"... Nullen..
- Habgier, Neid, Missgunst, Eifersucht, Machtgier ... alle überall vertreten....
- Man spürt einfach dass es den Kampf des einzelnen ums Überleben gibt, "friss, oder du wirst gefressen..."

Die Deutsche T-Com ist sicher kein Einzelfall.....



-

bei Antwort benachrichtigen