Multimedia 2.507 Themen, 13.775 Beiträge

News: Google statt Bluray

Steve Jobs: Apple-HD-Fans sollen Youtube verwenden

Michael Nickles / 21 Antworten / Baumansicht Nickles

Bei den HD-Scheibenformaten hat sich längst Bluray durchgesetzt. Pech haben allerdings unverändert Mac-Nutzer. Wohl aufgrund der Bluray-Lizenzkosten hat Apple sich bislang geweigert, Macs mit Bluray-Laufwerken/-Software anzubieten.

Bereits 2008 wurde spekuliert, dass Apple die Bluray-Technik eventuell sogar komplett überspringen wird, sie keine Unterstützung im Mac-Betriebssystem kriegt. Inzwischen sind die Bluray-Laufwerke zwar billige Massenware gewordne, Apple wird an seiner Ablehnung vermutlich allerdings festhalten.

Laut Bericht von 9to5mac ist eine Email von Steven Jobs aufgetaucht, in der der Apple-Chef wenig Hoffnung auf kommende Bluray-Unterstützung bei Macs macht. Die Email enthält eigentlich nur die knappe Mitteilung "Youtube now supports HD video".

Also: Youtube ist inzwischen HD-tauglich. Wer HD-Video am Mac haben will, soll also einfach Youtube verwenden. Die Mitteilung ist selbsterklärend kurios. Youtube setzt ja nach wie vor auf die Flash-Technologie und die wird von Apple inzwischen abgelehnt, beim neuen Ipad nicht mehr unterstützt.

Und aufgrund neuer Richtlinien für Entwickler, soll Flash auch von Iphone und Co verbannt werden (siehe Google und Adobe gegen den Rest der Welt und Flash-Evangelist fordert Apple zu "Geschlechtsverkehr").

Bei der Mail von Steve Jobs kann es sich natürlich um eine Fälschung handeln. Es wird allerdings davon ausgegangen, dass sie echt ist.

Michael Nickles meint: Ich stimme allen zu, die der Ansicht sind, dass die Zeit der Scheiben vorbei ist. Ich verwende kein Bluray - weder zum Gucken noch zum Speichern von Daten und das wird wohl auch so bleiben.

Im Vergleich zu aktuellen Festplatten-Kapazitäten ist Bluray längst ein Witz geworden. Und: Es fehlen noch Erfahrungswerte, wie brauchbar Bluray für die "Langzeit-Archivierung" von Backups ist.

Bei CDs und DVDs sind wir alle ja schon ordentlich auf die Schnauze gefallen. Und Filme, die mir so wichtig sind, dass ich sie in Full-HD-Qualität haben muss, kenne ich eigentlich keine.

bei Antwort benachrichtigen
hulk 8150 Michael Nickles

„Steve Jobs: Apple-HD-Fans sollen Youtube verwenden“

Optionen

Mag ja sein, daß der ein oder andere die Illusion begraben mußte er könne seine Daten zuverlässig auf DVD archivieren, aber dennoch ist doch CD und DVD ein nützliches, weil günstiges "Weitergabe-Medium".

Oder verschenkst du mittlerweile Sticks bzw. uploadest du alles?

Wie wichtig einem Qualität ist ist natürlich individuell, manchem reichen verwackelte Screener, mir nicht.

Filme speicher ich allerdings auch auf FP und nutze sie auch von selbigen.

Daß es jedoch keine Macs mit der Option gibt für Kunden, die sich das wünschen, ist ein klassisches Beispiel was mir an Mac so furchtbar auf den Zeiger geht. Wenn diese Firma befindet man braucht das net dann hat man das net zu brauchen...:P

Es ist schon fast Tradition, dass der Apple-Chef Features, die die Geräte seiner Firma nicht bieten, schlecht redet – was nicht ausschließt, dass diese doch später in neue Modelle integriert und als großes Highlight angepriesen werden. (Serck)

h...
bei Antwort benachrichtigen
ROEHLICH Michael Nickles

„Steve Jobs: Apple-HD-Fans sollen Youtube verwenden“

Optionen

hahaha, apple........

http://computer.t-online.de/hacker-marc-maiffret-kritisiert-apple-community/id_41326326/index

interessante neuigkeiten für apple nutzer - jetzt gib't auch gratis viren dazu !

gruss, alex
bei Antwort benachrichtigen
Weaper8842 Michael Nickles

„Steve Jobs: Apple-HD-Fans sollen Youtube verwenden“

Optionen

Also ich kenne keine Internetseite die aktuelle Blockbuster in Full HD wiedergibt und dazu dass man sich ja alles aus dem Internet holen soll, ich bin froh wenn ich ne stabile 4000kbit/s Leitung habe...

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Michael Nickles

„Steve Jobs: Apple-HD-Fans sollen Youtube verwenden“

Optionen

Ich kenne mich zwar mit Mac,s überhaupt nicht aus, aber es gibt doch längst ext. USB- BluRay-Brenner oder Player. Geht das nicht an so einem Mac?

Software ist doch überhaupt kein Problem...

Gruß
luttyy

bei Antwort benachrichtigen
chrissv2 luttyy

„Ich kenne mich zwar mit Mac,s überhaupt nicht aus, aber es gibt doch längst...“

Optionen

Doch, genau die Software ist das Problem. Es gibt unter OS X keinen Player der sich mit dem Bluray Kopierschutz versteht.

Zum Preis des Laufwerks + Abspielsoftware kommt dann eben noch, so nicht schon vorhanden, eine gebrauchte Win Lizenz (XP ab 15€)

mfg
chris

bei Antwort benachrichtigen
luttyy chrissv2

„Doch, genau die Software ist das Problem. Es gibt unter OS X keinen Player der...“

Optionen

Das finde ich aber jetzt nicht so toll...

Gruß
luttyy

bei Antwort benachrichtigen
chrissv2 luttyy

„Das finde ich aber jetzt nicht so toll... Gruß luttyy“

Optionen

Ich könnte/kann das verschmerzen. Meine DVD Sammlung beträgt mit den Zukäufen Anfang dieses Jahres 20 DVDs und ein paar VHS Kassetten rum fliegen. Daran wird sich wahrscheinlich in nächster Zeit auch nichts ändern. An BluRay habe ich überhaupt kein Interesse zumal ich der Meinung bin, die HD-DVD wäre zumindest für den Verbraucher die bessere Wahl gewesen.

mfg
chris

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 chrissv2

„Ich könnte/kann das verschmerzen. Meine DVD Sammlung beträgt mit den Zukäufen...“

Optionen
Meine DVD Sammlung beträgt mit den Zukäufen Anfang dieses Jahres 20 DVDs und ein paar VHS Kassetten rum fliegen. Daran wird sich wahrscheinlich in nächster Zeit auch nichts ändern. An BluRay habe ich überhaupt kein Interesse

Und ich dachte, ich wäre der einzige Verrückte hier :-D

Trifft alles uneingeschränkt auf mich zu, nur dass die VHS inzwischen auch weg sind.

Cheers
Olaf
Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Hewal Michael Nickles

„Steve Jobs: Apple-HD-Fans sollen Youtube verwenden“

Optionen

Für mich ist die Scheibe schon längst tot. Egal ob sie nun 'CD, DVD oder Blueray heißt. Ich habe schon EWIG nichts mehr mit einer Scheibe gemacht, alles läuft über USB Stick bzw. über Download.
Einzig mein CD MP3 Radio im Auto ist noch auf CD angewiesen, aber da gibts ja auch schon längst Modelle mit USB Anschluss.

BlueRay wird sich nicht durchsetzen. Wozu soll das gut sein? Für "Full HD Videos"? Ganz ehrlich: Ich brauche den "teuren" Mist nicht. Ich komme mit meinem Plasma + PC + DVD Player (wird aber auch nur der USB Port benutzt) + SAT Reveiver einwandfrei zurecht.

Über kurz oder lang werden sie nahezu alle "Scheiben"-Angebote aussterben und durch Streams ersetzt. Spätestens, wenn die Breitbandinitiative vollendet ist und jeder Haushalt einen Breitbandzugang hat (auch wenn es erstmal nur (mind) 1000kbit/s sind) werden sich die Streams in vielen Dingen durchsetzen.

Auch wenn viele darüber schimpfen, aber Cloud ist das Stichwort der Zukunft!

Grüße
Hewal

Schreibfehler sind specialeffects meiner Tastatur.
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Hewal

„Für mich ist die Scheibe schon längst tot. Egal ob sie nun CD, DVD oder...“

Optionen

Es ist richtig, dass BluRay selbst nicht der große Bringer ist :)

Aber wir brennen unsere HD-Filme von TV auf eine Doublelayer und dann ist die Sache schon interessanter. Allerdings muss für das Abspielen ein BluRay-Player vorhanden sein...

Gruß
luttyy

bei Antwort benachrichtigen
Synthetic_codes Hewal

„Für mich ist die Scheibe schon längst tot. Egal ob sie nun CD, DVD oder...“

Optionen

das Problem an Streams und der cloud4everyone ist, dass Traffic im Internet nicht umsonst ist. Die meisten Provider haben mittlerweile Trafficgrenzen eingeführt(zb die T-Com bei ihren V-DSL Tarifen drosselt afaik ab 200gig, die UMTS Provider sowieso ab 5).

Aber letztlich muss nicht nur der ISP für den Traffic blechen, auch der Anbieter der Cloud muss für seinen Traffic blechen. Das funktioniert, solange einzelne nutzer hier und da mal nen stream schauen, denn bei diesem Modell ist die finanzierung mit werbung zu finanzieren. Aber das Cloud4everyone and Anytime Prinzip ist eine ganz andere Dimension, die mit Werbung nicht mehr zu finanzieren ist. Und bei den derzeitigen Plattenpreisen ist es fraglich, ob man sich bei einem Anbieter im Internet Space in der cloud mietet, 10 steine im monat dafür hinlegt, oder ob man sich nicht gleich für 75€ ne Terabyte Platte kauft. Die hat man sogesehen nach einem halben Jahr wieder drin.

'); DROP TABLE users;--
bei Antwort benachrichtigen
chrissv2 Michael Nickles

„Steve Jobs: Apple-HD-Fans sollen Youtube verwenden“

Optionen

Youtube setzt auch nach wie vor auf die H264-Technologie....

so WTF is Flash?

mfg
chris

bei Antwort benachrichtigen
Synthetic_codes chrissv2

„Youtube setzt auch nach wie vor auf die H264-Technologie.... so WTF is Flash?...“

Optionen

nein! YT setzt auf Flash, bietet alternativ aber H.264 an. Ob YouTube jemals auf H.264 setzen wird, oder ob vielleicht stattdessen VP8 kommt oder Flash bleibt, ist eine andere Frage. Ich persönlich hoffe auf VP8 für den Internetbereich sowie als Ablösung für DivX/XviD

'); DROP TABLE users;--
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Michael Nickles

„Steve Jobs: Apple-HD-Fans sollen Youtube verwenden“

Optionen

Mir ist es scheißegal, ob zukünftige Macs bluray-fähig oder -unfähig sein werden - ich brauch das nicht.

Wer seinen Rechner vorwiegend zum Spielen braucht - da zähle ich Filmegucken jetzt einmal großzügig mit - der ist beim Mac eh verkehrt.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Olaf19

„Mir ist es scheißegal, ob zukünftige Macs bluray-fähig oder -unfähig sein...“

Optionen

Geht nicht ums gucken, sondern erstellen...

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 luttyy

„Geht nicht ums gucken, sondern erstellen... Gruß“

Optionen

Also wenn ich keine Bluray-Filme am Rechner gucken will, brauche ich auch keine zu erstellen...

...und für Daten-Backups gibt es bessere Methoden als optische Medien, von DVD-RAM einmal abgesehen.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
hulk 8150 Michael Nickles

„Steve Jobs: Apple-HD-Fans sollen Youtube verwenden“

Optionen
Wer seinen Rechner vorwiegend zum Spielen braucht - da zähle ich Filmegucken jetzt einmal großzügig mit - der ist beim Mac eh verkehrt.


Hi Olaf,
Das gilt aber nicht für den Ipad, oder?
;D
h...
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 hulk 8150

„ Hi Olaf, Das gilt aber nicht für den Ipad, oder? D“

Optionen

Nö - der iPad ist ja auch kein Mac *g*...

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
UserFromHell2 Michael Nickles

„Steve Jobs: Apple-HD-Fans sollen Youtube verwenden“

Optionen

hallo loide,

naja, BR am rechner guggen ist eh ... ätzend. aber am grossen 50" in der guten stube macht BR echt was her.
ich möchte da nichts anderes mehr haben. im vergleich dazu ist ne olle DVD , ein alter hut in schlechter qualität.
da liegen welten dazwichen , also mal rein bildtechnisch betrachtet.

aber am rechner , nee da muss man das nicht haben.... denke ich. da gibt es genügend anderes was uns das speichern von daten ermöglicht.

greetz ufh

The Hell is watching YOU !!!
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 UserFromHell2

„hallo loide, naja, BR am rechner guggen ist eh ... ätzend. aber am grossen 50...“

Optionen
BR am rechner guggen ist eh ... ätzend. aber am grossen 50" in der guten stube macht BR echt was her.

Bayerischer Rundfunk...? *g*

Aber im Ernst, auch in meinem Freundeskreis schwärmen einige von der Bildqualität. Das hängt aber auch stark davon ab, was man guckt.

Im Juni kommt endlich "Der Kommissar" auf DVD, eine Serie aus den späten 60ern/frühen 70ern, sogar noch in Schwarzweiß - da sieht man solche Unterschiede bestimmt nicht.

Interessant wäre allerdings die Option, mehr Filmmaterial auf einer Disk unterzubringen - evtl. sogar eine komplette Staffel einer Serie - weil eben mehr Speicherplatz vorhanden ist.

CU
Olaf
Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
hulk 8150 UserFromHell2

„hallo loide, naja, BR am rechner guggen ist eh ... ätzend. aber am grossen 50...“

Optionen
aber am grossen 50" in der guten stube macht BR echt was her.

Richtig und wer nun seinen Rechner am 50" anschliessen möchte ist mit OSX gekniffen.
Kann man scheissegal finden, kann man aber auch schade finden...
h...
bei Antwort benachrichtigen