Viren, Spyware, Datenschutz 11.058 Themen, 91.704 Beiträge

News: Kritik und Reaktion

Spammer lieben Microsoft

Redaktion / 0 Antworten / Baumansicht Nickles

Spamhaus.org hat es sich zur Aufgabe gemacht zu überwachen, über welche Internet-Provider beziehungsweise Internet-Diensteanbieter am meisten Spam produziert wird. An fünfter Stelle der aktuellen Top 10 der Spam-freundlichsten Netzwerke befindet sich ein guter Bekannter: Microsoft (siehe Spamhaus Statistics: The Top 10).

Microsofts Internet-Dienste sind bei Spammern aktuell also besonders beliebt. Dabei geht es vor allem um Dienste aus Microsofts Live-Angebot. Normalerweise bekämpfen Internet-Dienstebetreiber Spammer, in dem sie Maßnahmen ergreifen, wenn von einem Absender außergewöhnlich viele Sendungen eintreffen. Die werden dann einfach gesperrt. Spamhaus kritisiert, dass das bei Microsoft nicht ausreichend passiert obwohl man Microsoft bereits mehrfach auf das Problem hingewiesen habe.

Immerhin hat Microsoft jetzt mit einer Stellungsnahme reagiert und will das Spam-Problem künftig aggressiver angehen.

bei Antwort benachrichtigen