Laptops, Tablets, Convertibles 11.583 Themen, 53.644 Beiträge

News: Bluetooth-Fleischthermometer inklusive

Sony Xperia Tablet Z für extremen Kücheneinsatz erhältlich

Michael Nickles / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Aktuell gibt es bei Tablets in allen Preisklassen eine enorme Vielfalt und es ist für die Hersteller schwer geworden, Alleinstellungsmerkmale zu finden, die Kunden locken. Sony probiert es jetzt mit einer speziellen Variante seines Xperia Tablet Z: die Kitchen Edition, also speziell für Einsatz in der Küche konzipiert.

(Foto: Sony)
Grundsätzlich handelt es sich dabei um ein extrem dünnes 10.1 Zoll Android-Tablet mit 32 GByte Speicher und Wifi. Bereits das "normale" Xperia Z Tablet soll sehr robust und wasserfest sein, um auch raue Küchenverhältnisse zu überlegen.

Bei der Kitchen Edition packt Sony allerdings noch einen Standfuß zum schräg Aufstellen bei und es verfügt über ein drahtloses Blutooth-Fleisch-Thermometer um die Temperatur von Speisen zu ermitteln.

Köche können die Temperatur auf bis zu 60 Meter weit überwachen, bei erreichen des gewünschten Werts schlägt das Tablet Alarm. Um das Tablet in der Küche von Fingerabdrücken und dergleichen zu säubern, kann es einfach unter frischem Wasser abgespült werden.

Auch ein Eintauchen bis 1 Meter Wassertiefe soll das Xperia Z Tablet bis zu 30 Minuten lang überleben. Abseits von der Hardware hat Sony die "Kitchen Edition" natürlich auch mit speziellen Apps für die Küche vollgepackt, darunter auch über 250.000 Rezepten.

Aktuell wird die Küchenausgabe des Xperia Z Tablet nur in den USA für 650 Dollar angeboten. Bilder und technische Details gibt es im Sony-Shop: 32GB Xperia Tablet Z: Kitchen Edition (Wi-Fi)
Michael Nickles meint:

Das Blutooth-Fleischthermometer ist keine Eigenproduktion von Sony. Es handelt sich um ein externes Zubehör namens iGrill, bestehend aus Hardware und App, das generell für beliebige Apple- und Android-Geräte erhältlich ist.

Bei uns wird das Ding für rund 90 Euro angeboten. Das Tablet gibt es hierzulande aber nur in der "normalen" Ausführung ohne Thermometer und Küchen-Apps, für rund 470 Euro.

Die technischen Daten von dem Ding gefallen mir - vor allem auch das 10 Zoll Display das 16:10 Format und 1.920 x 1.200 Bildpunkte hat. Und dass das Ding auch mal eine Dusche wegsteckt, ist ebenfalls sehr erfreulich.

Ein Bluetooth-Fleischthermometer und Koch-Apps brauch ich nicht unbedingt.

bei Antwort benachrichtigen
Fetzen Michael Nickles

„Sony Xperia Tablet Z für extremen Kücheneinsatz erhältlich“

Optionen

Da man von Dollar zu Euro in den Firmenetagen 1:1 rechnet (meistens jedenfalls), kann man also von 650€ ausgehen, mit Glück 599. Bei Voelkner kostet das iGrill 76€, plus Xperia Z (509€) macht das sage und schreibe 585€. Dann spart man sich 65€ und holt sich 200.000 Rezepte bei http://www.chefkoch.de/ . Für 65€ holt man sich nützliches Zubehör und ist auch zufrieden, oder man nutzt weiterhin das Handy, wie wir, hat 200.000 Rezepte, spart sich 650€ und freut sich noch mehr.

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
Oliver321 Michael Nickles

„Sony Xperia Tablet Z für extremen Kücheneinsatz erhältlich“

Optionen

Taugt das Ding als Schneidebrett? Lachend

bei Antwort benachrichtigen
xaver4 Oliver321

„Taugt das Ding als Schneidebrett?“

Optionen

als Schneidebrett?
Genau!?

nicht etwa wie bei so'n "iPad-Krimskrams" wie hier Zwinkernd

vg
xaver
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Michael Nickles

„Sony Xperia Tablet Z für extremen Kücheneinsatz erhältlich“

Optionen

Gefällt mir die Idee.

bei Antwort benachrichtigen