Archiv MP3-Player, iPod 660 Themen, 3.003 Beiträge

News: Ende des Kults

Sony stellt Herstellung von Walkman ein

Michael Nickles / 13 Antworten / Baumansicht Nickles

Anfang der 80er Jahre waren Sonys Walkman-Cassetten-Player das Nonplusultra für mobilen Musikgenuß. Und es war erstaunlich, auf welche kompakten Ausmaße die Player im Laufe der Zeit schrumpften, einige waren kaum größer als eine Musikcassetten-Hülle (und enstprechend teures Highend-Spielzeugs).

Die Musikcassette ist seit Jahren gestorben und Sony verblüfft jetzt mit einer Mitteilung, die viele erstaunen wird. Die Produktion von Walkman-Playern wird beziehungsweise wurde jetzt endgültig eingestellt. Hierzulande gibt es die Dinger eigentlich schon lange nicht mehr, in Japan wurden sie bis vor Kurzem allerdings wohl noch verkauft.

Die Ära des Walkman endet jetzt also nach rund 30 Jahren definitiv. Die Geschichte des Walkman ist recht gut in diesem Wikipedia-Beitrag zusammengefasst: Walkman

Michael Nickles: Erstaunlich ist ja vor allem, dass es der "Erfinder" der mobilen Musik-Player nicht geschafft hat, erfolgreich den Sprung ins digitale Zeitalter zu machen. Nach dem Musikcassetten-Walkman kamen die transportablen Sony-CD-Player mit Bezeichnung Discman, die allerdings arg teuer waren.

Auch Sonys Konzept der "MiniDisc" scheiterte kläglich - die Scheiben konnten sich weder in der PC-Ecke noch bei mobilem Einsatz etablieren. Sony fatalster Fehler war aber gewiss, bei seinen digitalen Playern mit "Festspeicher" das MP3-Format zu ignorieren.

Stattdessen verwendete Sony das eigene ATRAC-Format. Hinzu kam, dass Sony bei seinen eigenen mobilen Geräten die sündhaft teuren "Memorysticks" verlangte, günstigere Flash-Speichermedien wie Compact-Flash und Co wurden gnadenlos ignoriert.

Ich hab übrigens auch noch zwei Walkman oben im Schrank rumliegen. Einen von Aiwa und einen Sony "Bodoo Khan". Der Bodoo Khan war damals ein Luxus-Modell von Sony, das mit einem monströsen Kopfhörer ausgeliefert wurde.

Ein Bild von dem Ding hab ich hier bei pocketcalculatorshow.com gefunden. Leider funktionieren sowohl mein Aiwa als auch der Bodoo Khan nicht mehr. Der Zahn der Zeit hat wohl zu arg an der Mechanik genagt.

systemratgeber Michael Nickles

„Sony stellt Herstellung von Walkman ein“

Optionen
Ein Bild von dem Ding hab ich hier bei pocketcalculatorshow.com gefunden. Leider funktionieren sowohl mein Aiwa als auch der Bodoo Khan nicht mehr. Der Zahn der Zeit hat wohl zu arg an der Mechanik genagt.

Forbidden

You don't have permission to access /walkman/graphics/sony-dd100.jpg on this server.
papa-frank Michael Nickles

„Sony stellt Herstellung von Walkman ein“

Optionen

Tja, der Fluch der technischen Entwicklung. Jeden trifft es mal. Bei mir ist jetzt sogar die CD dran. Unterhalb eines USB-Stick tue ich en nicht mehr und mein Handy muss als MP3-Player herhalten, sonst hat das keinen Sinn für mich ein Handy mit mir mitzuführen. Aber Internet über Handy ist nicht. Ich habe ja schon mit meinem ASUS T91 Probleme mit der grafischen Auflösung. Auf einen Handy dürfte die Internet Darstellung gerade zu unmöglich sein. Zumal die einem dann immer mehr mit ihrem App Stores, versuchen das Geld aus der Tasche ziehen zu wollen und ich bestimmt nicht 429€ für eine Handy ausgeben werde, wenn ich dafür ein convertible Eee PC bekommen kann.

copland Michael Nickles

„Sony stellt Herstellung von Walkman ein“

Optionen

Da hat der Mike wohl wieder zuviel Bier getrunken was!!!
Wenn man www davor setzt macht die Seite auf.

Solch ein Walkman habe ich auch noch, weil ich mal Englisch-Lernkassetten digitalisiert habe, machte sich super das am PC anzuschließen.

SoulMaster Michael Nickles

„Sony stellt Herstellung von Walkman ein“

Optionen

Ja alles stirbt ein mal wenn es zu nichts mehr zu nutzen ist.
Aber der walkman ist mir völlig wurscht.

Karlheinz5 Michael Nickles

„Sony stellt Herstellung von Walkman ein“

Optionen
Erstaunlich ist ja vor allem, dass es der "Erfinder" der mobilen Musik-Player nicht geschafft hat, erfolgreich den Sprung ins digitale Zeitalter zu machen.

So erstaunlich ist das nicht. In der Wissenschaft ist diese Phänomen bekannt unter dem Namen Archtiectural Innovation. Demnach haben vor allem Marktführer i.d.R große Schwierigkeiten die Einführung einer neuen Technik nicht zu verpassen.
Olaf19 Michael Nickles

„Sony stellt Herstellung von Walkman ein“

Optionen

Naja - ganz so ist es nicht:

Erstaunlich ist ja vor allem, dass es der "Erfinder" der mobilen Musik-Player nicht geschafft hat, erfolgreich den Sprung ins digitale Zeitalter zu machen.

Es gibt schon noch mobile Geräte von Sony, aber die sind mehr zum unterwegs Aufnehmen, dem sog. "Fieldrecording" gedacht als nur für den Musikgenuss. Dementsprechend ist das auch eine andere Preiskategorie - wobei: die ersten KassettenWalkmans dürften ebenfalls nicht ganz billig gewesen sein und wurden auch gern unterwegs zum Aufnehmen benutzt, u.a. für Konzertmitschnitte.

http://www.google.de/products?hl=de&lr=lang_de&q=sony+%22pcm-m10%22&um=1&ie=UTF-8&ei=073FTNCTJJHzsgbW8uHaCA&sa=X&oi=product_result_group&ct=title&resnum=3&ved=0CEQQrQQwAg - und das ist noch ziemlich günstig, der große Bruder PCM-D50 kommt wesentlich teurer.

Der gute alte Kassetten-Walkman ist damals irgendwie an mir vorbeigegangen. Stattdessen habe ich mir 2001 einen MiniDisc-Walkman gekauft, zum unterwegs Musikhören und wiederum Fieldrecording. 2008 bin ich dann auf einen SD-Karten-basierten Pocketrecorder umgestiegen, allerdings nicht von Sony, sondern von "Edirol by Roland":

http://www.google.de/products?hl=de&q=edirol+%22r-09hr%22&um=1&ie=UTF-8&ei=xL7FTPKqJdDOswafpKGXCA&sa=X&oi=product_result_group&ct=title&resnum=3&ved=0CDsQrQQwAg (die aktuellen Geräte laufen übrigens unter dem Namen Roland, nicht mehr Edirol).

CU
Olaf

OlliLage Michael Nickles

„Sony stellt Herstellung von Walkman ein“

Optionen

Eigentlich stellt Sony auch nicht den Walkman ein, sondern nur den Ur-Walkman, also die Kassettenvariante.

Mal sollte nicht vergessen, dass Sony alle anderen tragbaren Musikabspielgeräte auch Walkman nennt - was angesichts dieses starken Namens auch logisch scheint.

Auch auf Handys steht das drauf!

MagicRabbit Michael Nickles

„Sony stellt Herstellung von Walkman ein“

Optionen
Auch Sonys Konzept der "MiniDisc" scheiterte kläglich - die Scheiben konnten sich weder in der PC-Ecke noch bei mobilem Einsatz etablieren. Sony fatalster Fehler war aber gewiss, bei seinen digitalen Playern mit "Festspeicher" das MP3-Format zu ignorieren.

Gerade diesen Punkt finde ich sehr Schade... denn eigentlich ist eine Mini-Disc viel praktischer als eine CD. 1.000.000x bespielbar und durch die Hülle viel besser geschützt als eine CD. Eine CD die ein paar Wochen im Handschufach rumliegt ist unabspielbar - eine MiniDisc die ein Jahr rumliegt funktioniert noch wie zuvor.

Sehr schade, dass Sony das so verbockt hat, ich würde mir wünschen, dass es im Markt MD's statt CD's geben würde...
MetaIIica Michael Nickles

„Sony stellt Herstellung von Walkman ein“

Optionen

meinen ersten echten Walkman hatte ich mir 1986 gekauft, von meinem Taschengeld eisern erspart... Da waren die Dinger zur der Zeit schwer in Mode :D Das Teil war robust und solide, aber er hatte manchmal die Eigenheit, Cassetten zu fressen :D
Bis Anfang der 90er hat der durchgehalten und viel erlebt, selbst Strandsand im Italien und Frankreichurlaub konnten dem nichts anhaben

Gehört hab ich immer die Freitags auf Bayern3 ausgestrahlte Hitparade, die ich zuhause aufgenommen hatte :D. Der Aufwand hatte sich damals noch gelohnt, da damals die Lieder vom Moderator nicht totgequatscht wurde, so wie es heute in den Radios meisst üblich ist

Minidisc ging an mir vorrüber, mein Juniorchef hatte die viel genutzt auf der Kirmes, aber ich blieb noch lang bei Cassetten;)

heute nutze ich zum Musikhören unterwegs auch nur noch mein Smartphone, dank einem guten Headset, Oggplayer und ner 2GB RS-MMC eine sehr effiziente Angelegenheit :D Da passt viel Musik drauf und sogar mehr, als der Akku zulässt.


Hibbing Michael Nickles

„Sony stellt Herstellung von Walkman ein“

Optionen

Ich habe bei mir auch noch so einen Walkman von Sony rumliegen. Da ich das Teil fast nie benutzt habe, ist das quasi noch neu. Leider waren damals viele Kassetten in einer erbärmlich schlechten Qualität, besonders die Kaufkassetten war für die gebotene Leistung zu teuer. Da war dann die CD doch eine echte Innovation und eine Alternative zur MC. Wenn ich ganz ehrlich bin, ich trauere der Musikkassette nicht unbedingt nach. Ich habe zuhause noch einen uralten stationären Kassettenrekorder rumstehen, den benutze ich allerdings nur noch um alte Kassettenaufnahmen zu digitalisieren.

Für den mobilen Musikgenuß ist mp3 zur Zeit das Beste was es gibt - vor allem weil es keinerlei mechanische Teile wie Bandandruckrollen und Rutschkupplungen gibt, wie bei den Walkmans. Und eine Logik-Steuerung der Laufwerke (wie bei hochwertigen Kassettendecks oder Tonbandmaschinen) waren bei Walkmans Fehlanzeige.

Gruß HB


Olaf19 Hibbing

„Ich habe bei mir auch noch so einen Walkman von Sony rumliegen. Da ich das Teil...“

Optionen
Für den mobilen Musikgenuß ist mp3 zur Zeit das Beste was es gibt - vor allem weil es keinerlei mechanische Teile wie Bandandruckrollen und Rutschkupplungen gibt, wie bei den Walkmans.

Einmal das - die Aufnahme auf und Wiedergabe von SD-Karten generiert keinen mechanischen Verschleiß, weder am Gerät noch am Medium.

Zum anderen gibt es bei MP3s auch keinen schleichenden Klangqualitätsverlust durch Überlagerung. Je älter eine Kassette wird, desto dumpfer (Höhenverlust) und verrauschter (Zufallsfrequenzen) wird ihr Klang. Die Kombination dieser beiden Features ist deswegen fatal, weil sich das Rauschen immer im Bereich hoher Frequenzen abspielt - wenn du also die Höhen aufdrehst, um den muffigen Sound aufzuhellen, hebst du das Rauschen mit an; unterdrückst du letzteres, wird der Klang noch dumpfer.

MP3 kennt all solche Probleme nicht. Und eine mit 320 kbps codierte Aufnahme braucht sich IMHO vor der CD nicht zu verstecken. Selbst klassische Musik klingt damit richtig gut.

CU
Olaf
LostieTS Michael Nickles

„Sony stellt Herstellung von Walkman ein“

Optionen

Hehehe, das überrascht wirklich, das erst vor kurzen die Produktion der Walkman eingestellt wird.

Sowiso, Walkman war mein erstes eigenes Gerät überhaupt. Voerher hab ich nur mit den sachen vom Papa rumgespielt. hehehe

Also ich kanns mir vorstellen warum es in die Hose ging. Ich war der meinung, Sie haben immer zulange mit neuen Ideen innerhalb einer "Serie" gewartet und als sie entlich kam, ja war der drops schon gelutscht.

Ich bin stark noch auf der MiniDisk welle mitgeritten, hätten sie ziemlich rasch auch Laufwerke für PC herrausgegeben, hätte es vielleicht anderst ausgesehen um Sony's MD erfindung.

Denn gegen das uralte EZ- , Jaz- oder Zip Drive, wo zumindest EZ Drive voll schrott war und Jaz auch nicht so richtig überzeugt hatte. Hätte sich MiniDisk am anfang schon locker als den Dissketten ersatz durchsetzen können.
Da waren eben noch 250 MB viel platz, vorallem dann noch als Bootlaufwerk, die Medien Top günstig, Super schutz Case und klein.
Schade habens ses vergeigt.
Es kam ja noch die Hi-MD 1 GB kapazität. Das würde für eine Linux Live CD mit schreibunterstüzung locker passen.

Tjo so long,

corry2 Michael Nickles

„Sony stellt Herstellung von Walkman ein“

Optionen

Hallo,

ich Sammle seit Jahren Walkmen. Ich finde es total schade dass die Digitalen Medien den Analogen Musikspielern den Rang ablaufen.
MP3 ist meiner Meinung nach ein absoluter Müll.
Klingt sh...e und wird nur durch die heutige Faulheit der User gefördert !!!

Ein Walkman ( Kassette ) hat eine Seele, so komisch das für die Meisten hier auch klingen mag.

Es war damals eine wirkliche Kunst, so ein Gerät herzustellen. Die Miniatur- Fernbedienung, Aufnahmefunktion, die kleinen Schalterchen und die liebevolle Gestalltung des Gehäuses.
Gerade die Sony DD-Walkman stecken diesen digitalisierten MP3 Müll 10x in die Tasche, Gerade was Basswiedergabe und klangliches Volumen angeht.

Nehmt mal einen Sony WM-DDII, DD9 oder einen WM-D6C zur Hand und vergleicht die Räumliche Wiedergabe. Ihr werdet staunen ( gut aufgenommene Kassette selbstverständlich ). Als Kopfhörer kann ich den KOSS PORTA PRO empfehlen.

Seht euch mal diese Seite an www.pocketcalculatorshow.com

Meine Meinung: Walkmens are the best, f..k MP3 Müll and the rest !!!

P.S. "OLAF19" hat null Plan von der Materie !!!

Grüsse

Corry2