Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte 5.317 Themen, 28.442 Beiträge

News: Neuer Hersteller mischt Markt auf

Smartphone-Preisbrecher mit Android 6 und Luxusausstattung kostet nur 110 Euro

Michael Nickles / 21 Antworten / Baumansicht Nickles
Das Vernee Thor für gerade mal 110 Euro hat Potential einen neuen Preis-/Leistungsmaßstab zu setzen. (Foto: Vernee)

Ein neuer chinesischer Smartphone-Hersteller namens "Vernee" schickt sich aktuell an den Markt ordentlich aufzumischen. Generell ist das Preis-/Leistungsverhältnis bei Mobilgeräten in China längst sehr gut, die Hersteller kämpfen in jeder Preisklasse unerbittlich um Kundschaft. Eines der ersten sehr günstigen Modelle von Vernee ist das Thor.

Das LTE-taugliche 5-Zoll-Smartphone hat ein HD-Display (1.280 x 720 Bildpunkte), eine 8-Kern CPU (MTK6753), 3 GByte Arbeitsspeicher und 16 GByte internen Speicher. Erweiterbarkeit: wahlweise 2 SIM-Karten oder eine SIM und eine Speicherkarte (bis 128 GByte). Die verbauten Kameras haben 5 und 13 Megapixel Auflösung.

Der Akku hat 2.800 mAh Kapazität mit Schnellladefunktion und garniert wird das Angebot noch mit einem Fingerabdruck-Scanner und dem aktuellen Android 6 (Marshmallow). Locken tut Vernett auch mit interessanten äußeren Werten.

Das Ding ist nur 7,9mm dick, 140 Gramm leicht und Vernee wirbt damit, dass es quasi die gleiche Höhe-Breite-Abmessung wie ein Iphone 6S hat, aber statt eines 4,7 Zoll Displays eins mit 5 Zoll auf dieser Fläche unterbringt. Das Display des Thor soll mit LTPS/IPS-Technologie die gleiche Leistung bringen wie ein Amoled-Display.

Das Vernee Thor kostet mit dieser Ausstattung gerade mal rund 110 Euro.

Ein Präsentationsvideo gibts hier:

https://www.youtube.com/watch?v=oKoBIu39kZU

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=oKoBIu39kZU
Michael Nickles meint:

Das Ding hat drei Schwachstellen, wobei man allerdings schon Erbsenzählerei betreiben muss: das Display hat nur 1.280 x 720 Auflösung, was bei 5 Zoll Display-Größe aber bestenfalls Fanatiker jucken sollte. Der Akku ist (soweit ich das sehe) nicht austauschbar.

Die Erweiterungsschächte fassen 2 SIMs oder eine SIM und eine Speicherkarte - Dual-SIM und gleichzeitig Speicherkarte geht also nicht. Das Akku- und das Erweiterungsschacht-Problem ist aktuell aber leider eine Unsitte, die fast alle Hersteller betreieben. Es gibt hier also kaum Ausweichmöglichkeiten.

Im Hinblick auf den "Witzpreis" lösen sich sämtliche Kritikpunkte natürlich in Rauch auf. In der 110 Euro Smartphone-Preisklasse gibt es in deutschen Läden vergleichsweise eigentlich nur Schrottware, die ein Chinese wahrscheinlich nicht mal geschenkt haben wollte.

Vernee verkauft aktuell nur im asiatischen Markt, eine Bestellung von Deutschland aus ist aber kein Problem (Link oben). Noch ein aktueller Knackpunkt: das Vernee Thor ist brandneu, es gibt noch keine gründlichen Testberichte davon. Aktuell ist eins auf dem Weg aus China zu Nickles.de und ich werde es im Rahmen der Aktion Die besten China-Smartphones bis 200 Euro testen.

bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher Michael Nickles

„Smartphone-Preisbrecher mit Android 6 und Luxusausstattung kostet nur 110 Euro“

Optionen
Der Akku ist (soweit ich das sehe) nicht austauschbar.

Genau das aber sollte - unabhängig vom Preis - grundsätzlich ein KO-Kriterium sein.

Akkus sind Verschleißteile.Sowas MUSS austauschbar sein.

Aktuell ist eins auf dem Weg aus China zu Nickles.de

Naja, ich denke mal, das wird eines der ersten Dinge sein, die du überprüfen wirst. ;)

Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles Systemcrasher

„Genau das aber sollte - unabhängig vom Preis - grundsätzlich ein KO-Kriterium sein. Akkus sind Verschleißteile.Sowas ...“

Optionen

Ok. Die Frage dabei ist natürlich wie man austauschbar definiert. Vom Thor gibt es eine Zerlegevideo:

https://www.youtube.com/watch?v=6o5YNV_3ynI

Man scheint also recht einfach an den Akku ranzukommen. Ob es jemals einen lieferbaren Ersatzakku gibt ist natürlich eine andere Frage.

Das Akkus heute vielfältig nicht einfach per Handgriff austauschbar sind ist Mist. Ich tue mir langsam aber schwer, das als totales Ko-Kriterium zu betrachten. Ein Smartphone ist nach einem Jahr halt "Schnee von Gestern" (vielleicht inzwischen sogar schon nach 6 Monaten) und Nachhaltigkeits-bewusste Menschen sind wohl  leider eine Minderheit.

Anderesrum betrachtet: Wie lange hält der Akku in so einem Thor-Smartphone? Steht er locker 2 Jahre durch? Und falls er dann lascher wird: lohnt es sich dann noch Geld in einen neuen Akku zu investieren im Hinblick auf das dann "extreme Alter" des Geräts? Wir reden hier schließlich von einem Smartphone das gerade mal 110 Euro kostet!

Welche Alternative gäbe es denn zu dem Thor? Also ein Gerät mit direkt austauschbarem Akku und nur ansatzweise vergleichbarer Leistung zu diesem Preis. Ich wüsste keins. Weiter: würde es sich lohnen 50 oder 100 Euro draufzulegen nur um ein Modell mit austauschbarem Akku alternativ zu kriegen?

bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher Michael Nickles

„Ok. Die Frage dabei ist natürlich wie man austauschbar definiert. Vom Thor gibt es eine Zerlegevideo: ...“

Optionen
Die Frage dabei ist natürlich wie man austauschbar definiert
Man scheint also recht einfach an den Akku ranzukommen

Es sollte auch für technisch nicht Versierte ohne nennenswerte Probleme möglich sein.

Steht er locker 2 Jahre durch?

Das kann man nicht pauschal sagen. Bei meiner Freundin ging der Apple-Akku schon nach 1.5 Jahren kaputt. Und das war nicht das Einzige, was daran nicht langlebig war.

Nachhaltigkeits-bewusste Menschen sind wohl  leider eine Minderheit.

Im Gegenteil!

Die Zahl der armen Menschen (Hartz-IV) wird ständig größer, und auch die haben ein Recht auf und den Wunsch nach mobilem Internet.

Da ist es schon ein Unterschied, ob ich 30,-- - 60,-- für ein gebrauchtes, einigermaßen brauchbares Teil abdrücke, oder eben 120,-- + für ein neues.

Ob es jemals einen lieferbaren Ersatzakku gibt ist natürlich eine andere Frage.

Und die ist mehr als berechtigt.

Ich kann nur hoffen, daß der Gesetzgeber da eines möglichst baldigen Tages nachhilft, wie vor noch nicht allzu langer Zeit bei den Netzteilen.

An die "Selbstheilungskräfte" des freien Marktes glauben ohnehin nur FDP-Anhänger.

Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 Systemcrasher

„Es sollte auch für technisch nicht Versierte ohne nennenswerte Probleme möglich sein. Das kann man nicht pauschal sagen. ...“

Optionen
daß der Gesetzgeber da eines möglichst baldigen Tages nachhilft

Mit TTIP reines Wunschdenken, dass schnellstens vergessenwerden sollte.

Hoffnung ist eine schoene Erinnerung an die Zukunft. Gabriel Marcel
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles Systemcrasher

„Genau das aber sollte - unabhängig vom Preis - grundsätzlich ein KO-Kriterium sein. Akkus sind Verschleißteile.Sowas ...“

Optionen

Noch was dazu: bislang habe ich nur ein einziges mobiles Gerät mit nicht direkt austauschbaren Akku gekauft: mein Fonepad 7 für 117 Euro (weil es einfach konkurrenzlos perfekt ist). Den Akku kann man wohl rausholen und austauschen. Einen Ersatzakku habe ich hier gefunden:

http://www.storeakku.com/asus-fonepad-7-k019-3.8v-3910mah-batterien-fonepad-7-k019-laptop-akku-p-146468.html

Der Akku kostet leider 38,90 Euro (und das ist sogar noch durchaus günstig).

bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher Michael Nickles

„Noch was dazu: bislang habe ich nur ein einziges mobiles Gerät mit nicht direkt austauschbaren Akku gekauft: mein Fonepad ...“

Optionen
Der Akku kostet leider 38,90 Euro (und das ist sogar noch durchaus günstig).

Naja, das wiederum wird sich mit der Zeit geben.

Ähnliches kennen wir ja vom Tintenpissermarkt.

Mittlerweile kosten selbst Original-Samsung Akkus schon kaum mehr als 6,-- (jedenfalls für das I9001)

Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 Systemcrasher

„Naja, das wiederum wird sich mit der Zeit geben. Ähnliches kennen wir ja vom Tintenpissermarkt. Mittlerweile kosten ...“

Optionen
Original-Samsung Akkus

Wo original drauf steht, ist nicht immer original drin...
Und bei Samsung gibt es die Akkus nicht für 6€.Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher gelöscht_238890

„Wo original drauf steht, ist nicht immer original drin... Und bei Samsung gibt es die Akkus nicht für 6€.“

Optionen
Wo original drauf steht, ist nicht immer original drin...

Stimmt.

Und bei Samsung gibt es die Akkus nicht für 6€.

Wenn der nicht Original ist, dann ist es eine hervorragend gelungene Fälschung. Hab den nämlich mit dem Original verglichen.

Übrigens hatte ich mir vor gut 1,5 Jahren für das Handy schonmal einen neuen Akku gekauft. Der hatte - angeblich - die 4-fache Kapazität, war aber schon nach 1 Jahr hinüber.

Damals hatte der Original in der bucht noch rund das 3-fache gekostet.

Aber für ein Handy, das vor rund 6 Jahren auf den Markt kam, sinken halt auch bei Originalteilen die Preise. Insofern glaub ich schon daran, daß der ein Original ist.

Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen
Tom West Systemcrasher

„Genau das aber sollte - unabhängig vom Preis - grundsätzlich ein KO-Kriterium sein. Akkus sind Verschleißteile.Sowas ...“

Optionen

stimmt (für Dich)

Aber offensichtlich interessiert das kaum jemanden. Gefühlt 99% aller Smartphones sind ohne austauschbare Akkus. Oder warum werden u.a. noch iPhones verkauft?

bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher Tom West

„stimmt für Dich Aber offensichtlich interessiert das kaum jemanden. Gefühlt 99 aller Smartphones sind ohne austauschbare ...“

Optionen
Oder warum werden u.a. noch iPhones verkauft?

Weil man denen klar gemacht hat, daß sie ohne nicht mehr leben können...

Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen
Alekom Systemcrasher

„Weil man denen klar gemacht hat, daß sie ohne nicht mehr leben können...“

Optionen

Und ich "traue" mich fast schon gar nicht mehr ein Buch aufzuschlagen, wenn ich in einem öffentlichen Verkehrsmittel lesen möchte, abgestempelt als ein Ewig-Gestriger, Fortschrittsverweigerer, Rebelle ... Lachend

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
reader Systemcrasher

„Genau das aber sollte - unabhängig vom Preis - grundsätzlich ein KO-Kriterium sein. Akkus sind Verschleißteile.Sowas ...“

Optionen

Das habe ich auch gedacht - aber

1) Wenn man es nicht übetreibt und halbwegs schont hält so ein Akku gut 2+ Jahre

2) Ersatz kriegt man dann auch bei Premium modellen nicht unbedingt - und wenn, dann ist es "abgelagerte" Ware die auch nciht die volle Kapazität mehr hat.

3) Man ist dann mit Android udpates so weit im verzug, dass es ein echtes Sicherheitsrisiko wird - und ob es dafür vernünftige Roms geben wird - steht in den sternen.

Mein Note hielt mit dem Originalakku fast 3 Jahre - und dann brachte auch ein neues Akku nichts merh - das Gerät ist kaputt, stürzte erst regelmäßig ab und lässt sich nun nicht merh einschalten. Smartphones sind an sich verschleißteile - wie schuhe auch. Und wer beschwert sich heutzutage, dass man bei Sportschuhen keine neuen Absätze machen kann?

bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher reader

„Das habe ich auch gedacht - aber 1 Wenn man es nicht übetreibt und halbwegs schont hält so ein Akku gut 2 Jahre 2 Ersatz ...“

Optionen
Und wer beschwert sich heutzutage, dass man bei Sportschuhen keine neuen Absätze machen kann?

Oh, ich habe ein paar Halbschuhe mit Brandledersohle, welche fast durchgelaufen war.

Da hab ich mir neue Sohlen draufmachen lassen. Für rund 30,--, wenn ich das recht in Erinnerung habe.

Sehr saubere Arbeit. Leider ist der Laden mittlerweile zu, was ich bemerkte, weil ich ein paar Lederschuhe meiner Freundin dorthin bringen wollte.

Vor ca. 2 Monaten habe ich 2 Jacken in die Schneiderei gebracht (eine Kunstlederjacke - noch gut in Schuß - vom Onkel geerbt, der da rausgewachsen war, eine von Kik). Habe für beide Jacken zusammen gut 40,-- bezahlt. Beide bekamen einen neuen Reisverschluß.

Diesmal aber einer mit Quali. Neue Jacken bekommt man zwar auch schon für 20,--, aber die haben alle einen Reißverschluß von schlechter Quali.

So schone ich die Umwelt, schone Ressourcen, schone meinen Geldbeutel und - sozusagen als Bonus - trage ich auch zur Sicherung von Arbeitsplätzen in der Region bei.

Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen
wolves Michael Nickles

„Smartphone-Preisbrecher mit Android 6 und Luxusausstattung kostet nur 110 Euro“

Optionen

Fest eingebaute Akkus ?! -> für mich ein umweltverachtendes, sondermüllförderndes NO-GO.

Sowas gehörte heutzutage eigentlich EU-weit untersagt  -> No-Green = No-Sell.

PS: Tipp für (Wechsel) Akku- & Fixakku-User ... (o;

http://www.akkushop.de/de/akkus/akku-fuer-handy-smartphone

http://www.chinahandys.net/bestenlisten/bestenliste-100-150e

^L^
bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher wolves

„Fest eingebaute Akkus ?! - für mich ein umweltverachtendes, sondermüllförderndes NO-GO. Sowas gehörte heutzutage ...“

Optionen
No-Green = No-Sell.

Unterschrift meinerseits!

Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen
RW1 Systemcrasher

„Unterschrift meinerseits!“

Optionen

Green + Handy = Unmöglich!

Dazu wird in dem Rechenwinzling viel zuviel Energie reingestckt und verbtaucht um es überhaupt erst mal herzustellen. Vom Betrieb und der Entsorgung dann ganz zu schweigen.

Und wer bzw. wieviel Leute, selbst mit sehr schmalem Geldbeutel, nutzen das Smartphone wirklich länger als 2-3 Jahre?

Ich bin auch schon wieder dran das Phony zu wechslen. Aufgrund der Akkuproblematik hänge ich deshalb z.Z. am LG G5. Aber ist das wirklich "Kriegsentscheidend"? Ist da der Anstaz von Mike nicht vielleicht besser, ein Billig-ChinaPhone? Für den Preis des G5 kann ich mir 5 dieser China Phones kaufen. Damit haben die Menchen dort wenigstens Arbeit. Der Umweltschutz geht da eh vor die Hunde. (Sarkasmus) Unentschlossen

bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher RW1

„Green Handy Unmöglich! Dazu wird in dem Rechenwinzling viel zuviel Energie reingestckt und verbtaucht um es überhaupt ...“

Optionen
Ist da der Anstaz von Mike nicht vielleicht besser, ein Billig-ChinaPhone?

Mit Sicherheit nicht.

Es ist ein Verbrechen an unseren Nachkommen, es sei denn, man gibt es an andere Nutzer weiter, die es verwenden, solange es möglich ist und recycelt es anschließend vollständig. Das gilt selbstverständlich für alle "Konsumgüter"

Damit haben die Menchen dort wenigstens Arbeit.

Und was ist mit den Menschen hier?

Früher haben auch hierzulande eine ganze Menge Menschen davon gelebt, Sachen zu reparieren.

Dazu gehörten einst auch Radiogeräte, Fotoapparate, Fernseher, Toaster, ...

Und heute? Schraube locker - Müll!!!

(Sarkasmus) 

Nur damit läßt sich ertragen, was weltweit mit immer knapper werdenden Ressourcen passiert und erst recht, wie diese "gewonnen" werden.

Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen
NandroS. Michael Nickles

„Smartphone-Preisbrecher mit Android 6 und Luxusausstattung kostet nur 110 Euro“

Optionen

Viele Worte...ich hab mir den Hobel bestellt bei GearBest und warte halt auch mal was ich Anfang Mai in den Händen halte..Wenn Batterie erschöpft-..Gerät in Müll

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles NandroS.

„Viele Worte...ich hab mir den Hobel bestellt bei GearBest und warte halt auch mal was ich Anfang Mai in den Händen ...“

Optionen
Wenn Batterie erschöpft-..Gerät in Müll

Die Nachhaltigkeits-Fanatiker werden Dich erst foltern und dann ganz langsam aufhängen! :-)

bei Antwort benachrichtigen
wolves Michael Nickles

„Die Nachhaltigkeits-Fanatiker werden Dich erst foltern und dann ganz langsam aufhängen! :-“

Optionen
^L^
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles wolves

„Und kurzsichtige Giergeizige vergiften ihre Kinder gleich selber ... ...“

Optionen

Ja, es ist leider ein Scheissthema. :-(

bei Antwort benachrichtigen