Archiv Windows Vista 2.610 Themen, 16.620 Beiträge

News: Vista nachgebessert

Servicepack 1 jetzt für alle

Redaktion / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

Ab sofort steht der Release Candidate 1 des Vista Servicepack 1 offiziell für alle zum Download bereit - bislang konnte die finale Vorabversion nur von ausgewählten Benutzergruppen ausprobiert werden. Der Release Candidate 1 ist noch nicht die endgültige Version, die erst im Frühjahr 2008 kommen wird.

Es ist allerdings davon auszugehen, dass sich am Servicepack 1 nicht mehr viel ändern wird. Am simpelsten geht die Installation über den Update-Mechanismus von Windows, alternativ kann das Update auch als 450 MByte große EXE-Datei gesaugt werden.

Auf der Download-Seite wird das Servicepack 1 für 32- und 64-Bit Systeme angeboten: Windows Vista SP1 Release Candidate Stand-alone Packages.

wuz7860 Redaktion

„Servicepack 1 jetzt für alle“

Optionen

>>>>Dementsprechend betont Microsoft in seinem Dokument auch, dass die mit Vista eingeführten Neuerungen in Sachen Sicherheit, Stabilität und Netzwerk auch mit dem SP1 nicht der Vergangenheit angehören. >>>>> :-)))


auszug von www.winfuture.de

Olaf19 wuz7860

„ Dementsprechend betont Microsoft in seinem Dokument auch, dass die mit Vista...“

Optionen

Na das ist ja ganz erstaunlich, was Winfuture da zutage gefördert hat - dass das SP1 *nicht* zu Lasten der Sicherheit und Stabilität gehen wird. Wer hätte das gedacht :-D

Aber auch sonst hat Winfuture wieder einiges an Lesenswertem für Windows-Fans im Programm:

Viel Spaß beim Lesen!

CU
Olaf
triker Olaf19

„SP1 ist demnach *keine* Verschlechterung... *LOL*“

Optionen

Ich mache seit Wochen irgendwelche Rechner von Kundschaft platt, welche kein Interesse an Vista haben...
Obwohl sie den Kram mitgekauft haben...
Interessanterweise kommt Kubuntu als Alternativerssatz bei ca. 40 % danach zum Einsatz.
Ein Schelm wer böses dabei denkt.....
gruß
triker

Olaf19 triker

„Ich mache seit Wochen irgendwelche Rechner von Kundschaft platt, welche kein...“

Optionen
> Interessanterweise kommt Kubuntu als Alternativerssatz bei ca. 40 % danach zum Einsatz.

...und 60% Ubuntu mit Gnome-Desktop??

:-D

Nein, im Ernst: das ist schon sehr sehr überraschend. Ich hätte schon eher auf 85% XP getippt, zumal viele User ja nicht nur an Microsoft und an Windows hängen, sondern auch an den vielen Programmen, die unter diesem System laufen. Natürlich gibt es unter Linux für alles gute Alternativen, aber da muss man sich immer erst einmal umgewöhnen, zumal Linux und Windows insgesamt unterschiedliche Konzepte verfolgen.

Schöner Erfolg für Linux, wenn du mit Kubuntu so eine positive Resonanz erreicht hast!

CU
Olly
triker Olaf19

„40% Kubuntu...?“

Optionen

Also die meisten nehmen Kubuntu, weil irgendwie das KDE aussehen mehr an Windows erinnert?
Nö, keine Ahnung... :-)
Natürlich auch Ubuntu wird verbröselt auf die Platten, je nach Belieben der Leute.

Also ich nutze es ja auch sehr gerne.
Mein XP wird eigentlich nur noch zum Daddeln benutzt, da ich es bis dato noch nicht geschaftt habe alle Games auf Kubuntu/Wine zum laufen zu bekommen.

Tschaui
triker

Mücke2007 triker

„Also die meisten nehmen Kubuntu, weil irgendwie das KDE aussehen mehr an Windows...“

Optionen

Hi

Das ist ja mal wieder toll von MS.

Unterstützt denn Ubuntu auch alle Geräte wie webcams, Wlan karten USB,PCI, USW. Spiele etc.??

Linux ist zwar nicht schlecht aber bei der Kompat. Treiber, geräte etc. nicht so gut.
ist ähnlich wie bei OS2 und Windows wo Windows -OS2 verdrängt.
Es muss sich mehr tun bei der Linux Welt es muss kompatibler werden.
Das es massen tauglich wird und auch jeder damit etwas anfangen kann wie Windows
es hat sich ja viel getan aber das reicht leider noch nicht deshalb ist windows einfach zu stark
am Markt es muss sich mehr tun.

Olaf19 triker

„Also die meisten nehmen Kubuntu, weil irgendwie das KDE aussehen mehr an Windows...“

Optionen

...weil mein alter PC nur 512 MB hat, was für heutige Begriffe - auch bei Linux - eher als Untergrenze betrachtet werden sollte. Jetzt nochmal teuren DDR-RAM der ersten Generation nachzurüsten, hatte ich keine Meinung zu. Gnome ist ein ganz guter Kompromiss aus Usability und Ressourcenschonung, das war mich einfach sicherer.

CU
Olaf

Hardwaretester triker

„Ich mache seit Wochen irgendwelche Rechner von Kundschaft platt, welche kein...“

Optionen

Habe in einer Woche ca. 10 mal XP installiert auf neu gekauften Systemen die mit Vista ausgeliefert wurden. Linux hat nicht einmal einer davon angesprochen. Die wollten alle ihr alt gewohntes XP zurück. Deswegen wundert mich diene Statistik, wer Linux haben will ist in der Regel auch in der Lage das elbst zu installieren.

UselessUser Hardwaretester

„Habe in einer Woche ca. 10 mal XP installiert auf neu gekauften Systemen die mit...“

Optionen

Kann ich bestätigen!!!

MfG

UselessUser