Grafikkarten und Monitore 26.037 Themen, 113.890 Beiträge

News: Radeon HD 4870 X2

Schnellste Grafikkarte der Welt vorgestellt

Redaktion / 11 Antworten / Baumansicht Nickles

Das Wettrennen zwischen AMD und Nvidia um die schnellste Grafikkarte der Welt tobt seit Jahren. Jetzt hat AMD mal wieder die Nase vorn: die Radeon HD 4870 X2 ist die schnellste Grafikkarte der Welt. Aktuelle Tests belegen, dass die neue Radeon Nvidias Flagschiff Geforce GTX 280 deutlich hinter sich lässt.

Ausstattung und Leistungdaten der neuen AMD-Karte sind gleichermaßen stolz wie der Preis und die Betriebskosten. Für die Karte müssen rund 400 Euro geblecht werden, im Betrieb frisst die Karte rund 300 Watt Strom.

Wirklich fair im Wettkampf ist AMD allerdings nicht. Die hohe Geschwindigkeit wurde ganz einfach durch Kombination von zwei RV770-Grafikbausteinen erreicht, es wurden also "zwei" Grafikkarten auf eine Karte gepackt. Diesem Beispiel braucht Nvidia eigentlich nur folgen und liegt dann eventuell wieder eine Nasenlänge vorn.

Michael Nickles meint: Die Grafikschlacht zwischen AMD und Nvidia ist für Verbraucher einerseits gut: brutale Grafikleistung wird rasend schnell immer günstiger. Das Schlechte dabei: Spieleentwickler setzen immer mehr moderne Grafikpower voraus und geben sich weniger Mühe für ältere Grafikchips zu optimieren.

Spielefans die nicht permanent bereit sind eine neue Grafikkarte zu kaufen, ziehen somit schnell den Kürzeren und hocken trotz "recht neuer" und "gestern noch sauteurer" Karte vor ruckelnden Spielen.

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Redaktion

„Schnellste Grafikkarte der Welt vorgestellt“

Optionen
> Für die Karte müssen rund 400 Euro geblecht werden,
> im Betrieb frisst die Karte rund 300 Watt Strom.


"Like Tchernobyl never happened", fällt mir bei solchen Gelegenheiten immer ein... mit der Strommenge bedienen andere Leute zwei Rechner, und für den Anschaffungspreis bekommt man auch schon einen kompletten, neuen PC (wenn auch nur einen sehr einfachen).

Aber jeder wie er mag...

CU
Olaf
Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Fake23 Olaf19

„Like Tchernobyl never happened...“

Optionen

Bei den immer teurer werdenden Energiekosten, sollte man sich schon gut überlegen, ob der Anschaffungspreis auf Dauer das grösste Problem darstellt. Wie Olaf ja auch schon geschrieben hat, betreibt so mancher mit 300 Watt 2 Rechner. Habe selbst eine 8800GTS verbaut und die verbraucht unter Volllast etwa die Hälfte, also ca.150Watt. Und ich kann euch nur sagen, das sich das schon auf meiner Jahresabrechnung von der "guten" Avacon bemerkbar gemacht hat. Würde ich mir jetzt eine Karte mit einem Maximalverbrauch von 300Watt zulegen, hätte ich ja garkeinen Spass mehr am zocken. Denke ja jetzt schon öfter an die nächste Stromrechnung, wenn ich den PC anschalte. Wann wird der Verbrauch bei der Herstellung von Grafikkarten endlich ein grösseres Kriterium?!

Greets

Kai

Wenn du lachst, dann lacht die ganze Welt mit dir. Doch wenn du weinst, dann weinst du allein.
bei Antwort benachrichtigen
ausgekotzt Fake23

„Bei den immer teurer werdenden Energiekosten, sollte man sich schon gut...“

Optionen

deine 8800GTS hat aber keinen stromsparmechanismus und verjagt damit dauerhaft saft auf höchstem niveau.

http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2008/test_ati_radeon_hd_4870_x2/27/#abschnitt_leistungsaufnahme

gemessen wurde übrigens das ganze system.

bei Antwort benachrichtigen
hannes43 Fake23

„Bei den immer teurer werdenden Energiekosten, sollte man sich schon gut...“

Optionen

Wer genug Geld hat solche teuren Grakkas zu kaufen, hat auch genug um seine Stromkosten zu begleichen.
Ich wüsste jedenfalls was besseres als dafür mein Geld zu verpulvern.

bei Antwort benachrichtigen
charlie62 hannes43

„Wer genug Geld hat solche teuren Grakkas zu kaufen, hat auch genug um seine...“

Optionen
Ich bin freiwillig weg, denn mit solch ein Pack will ich nichts zutun haben.

Und Tschüss!
Der erste, der ein Stück Land eingezäunt hatte und es sich einfallen ließ zu sagen: -Das ist mein!- und der Leute fand, die einfältig genug waren, ihm zu glauben, war der wahre Gründer der bürgerlichen Gesellschaft. Wie viele Verbrechen, Kriege, Morde, wie viel Not und Elend und wie viele Schrecken hätte derjenige dem Menschengeschlecht erspart, der die Pfähle herausgerissen oder den Graben zugeschüttet und seinen Mitmenschen zugerufen hätte: -Hütet euch, auf diesen Betrüger zu hören; ihr seid verloren, wenn ihr vergesst, dass die Früchte allen gehören und die Erde niemandem.- (Jean-Jacques Rousseau)
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Olaf19

„Like Tchernobyl never happened...“

Optionen
und für den Anschaffungspreis bekommt man auch schon einen kompletten, neuen PC (wenn auch nur einen sehr einfachen).
Für 400€ bekommst Du deutlich mehr als einen sehr einfachen PC. Für eine große Zockermaschine reicht das natürlich nicht aus...

Gruß
bor
bei Antwort benachrichtigen
Conqueror Redaktion

„Schnellste Grafikkarte der Welt vorgestellt“

Optionen

anders gehört

Zitat:
Spieleentwickler setzen immer mehr moderne Grafikpower voraus und geben sich weniger Mühe für ältere Grafikchips zu optimieren.

Für Spieleentwickler ist das Groß der Karten wichtig. die verwendet werden und das sind beileibe keine Flagschiffkarten wie z.B. eine GTX 280-

bei Antwort benachrichtigen
Fake23 Conqueror

„Das habe ich aber auch schon“

Optionen

Die Flagschiffkarten von heute sind die Standardkarten von Morgen. Zumindest wenn man zu denen gehört, die gerne mal ein aktuelles Game spielen, hat man wohl kaum die Wahl von Zeit zu Zeit aufzurüsten. In spätestens 2 Jahren wird eine GTX 280 doch eher schon zum alten Eisen gehören und für aktuelle Spiele vielleicht nicht mal mehr ausreichend sein. Wer auch heute noch mit Civilisation 3 glücklich ist (nebenbei gesagt ein tolles Spiel) und auf aktuelle Spiele verzichten kann, der kann natürlich auch auf stromfressende Ungeheuer verzichten. Aber ich will ehrlich sein, ich gehöre nicht dazu und möchte auch einfach mal flüssig Oblivion spielen können, wenn mir danach ist. Irgendwann kommt dann Oblivion 2 oder was auch immer und schon gerate ich sicher wieder in Versuchung, meinen PC zumindest soweit aufzurüsten, das ich das heiss ersehnte Game auch flüssig spielen kann. Daher fänd ich es einfach klasse, wenn generll mehr Augenmerk auf den Stromverbrauch gelegt werden würde, damit ich in 2 Jahren nicht nur aktuelle Grafikkarten bekommen kann, die 600 Watt verbrauchen. Wenn sich das Thema Grafikkarten, bis dahin nicht ganz erledigt hat.

Wenn du lachst, dann lacht die ganze Welt mit dir. Doch wenn du weinst, dann weinst du allein.
bei Antwort benachrichtigen
david17 Fake23

„Die Flagschiffkarten von heute sind die Standardkarten von Morgen. Zumindest...“

Optionen

....bei aller Kritik....
........ATI, ein Glückwunsch zu dieser Leistung.Ich finde es ein gutes Stück Computertechnik.
Und Energiekosten?....Es ist nicht der Verbrauch welcher uns abschreckt, sondern die Kosten. Schlagt nicht die Falschen, denn denjenigen die davon profitieren ist es so was von egal ob du eine Babyflasche warm machst oder deinen Pc einschaltest.
Wer am PC sitzt, sitzt nicht vor dem Fernseher, da läuft bei manchen von Morgens bis Abends irgend ein GEZ-Mist. Dieser Kasten saugt immer die gleiche Menge Strom, die GraKa nur bei Bedarf. Wie oft zockt ihr so? Denke als Hobby sind die Kosten vertretbar.
Gruss D17

Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge zu akzeptieren die ich nicht ändern kann,
die Kraft, Umzuwerfen, was ich ändern kann und die Weisheit, das EINE vom ANDEREN zu unterscheiden...

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 david17

„....bei aller Kritik.... ........ATI, ein Glückwunsch zu dieser Leistung.Ich...“

Optionen
> Es ist nicht der Verbrauch welcher uns abschreckt,

Mich schon - jede Art von Energieerzeugung, auch die mit regenerativen Energien, geht zu Lasten der Umwelt, und fossile Brennstoffe sind eh begrenzt. Es ist also keinesfalls wünschenswert, viel Strom zu verbrauchen, nur weil man es sich leisten kann. Frei nach dem Diedä-Moddo: "Meinem Ferrari ist das scheißegal ob der Liter Benzin fünf Mark kostet...".

Was meinst du mit "die Graka saugt Strom nur bei Bedarf"? Es wird doch permanent ein Bild am PC angezeigt, egal ob ich zocke oder etwas anderes mache? Ist das wirklich ein so großer Unterschied im Verbrauch?

CU
Olaf
Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
ausgekotzt Olaf19

„ Es ist nicht der Verbrauch welcher uns abschreckt, Mich schon - jede Art von...“

Optionen

siehe link im ersten post von mir.

idle 206W
last 494W
komplettes system.

im endeffekt hat ati einfach nur "power play 2" aktiviert bekommen. die karte taktet im idle runter und ist dann etwas genügsamer.

bei Antwort benachrichtigen