Archiv Prozessoren 8.660 Themen, 54.742 Beiträge

News: Core i7 mobile Prozessoren

Schnelle Notebook-CPUs für Reiche

Michael Nickles / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Intel hat jetzt mit dem Intel Core i7 Mobile Prozessor sowie dem Intel Core i7 Mobile Prozessor Extreme Edition seine ersten Notebook Prozessoren vorgestellt, die auf der Nehalem Mikroarchitektur basieren. In Verbindung mit dem neuen PM55 Express Chipsatz, will Intel insbesondere intensive Gamer und alle anderen Leistungshungrigen ansprechen.

Einsatzgebiete: Bearbeitung digitaler Medien, Fotos oder Musik, sowie Einsatz von Geschäftsanwendungen und anderer Multithread-Software, die schnelle Prozessorgeschwindigkeit erfordert. Intel hebt hervor, dass insbesondere alle profitieren, die mehrere Anwendungen gleichzeitig nutzen.

Die bislang unter dem Codenamen „Clarksfield“ bekannten Intel Core i7 Mobile Prozessoren sind mit der Turbo Boost Technik ausgestattet. Die beschleunigt Anwendungen, die nicht alle Prozessorkerne ausnutzen, indem sie die Taktfrequenz einzelner Kerne anheben und damit die Geschwindigkeit um bis zu 75 Prozent steigert.

Durch Hyperthreading-Technik können die CPUs mit ihren vier Kernen bis zu acht Threads parallel bearbeiten. Die neuen Intel Core i7 Mobile Prozessoren unterstützen Zwei-Kanal DDR3 1333 MHZ-Speicher sowie die 1x16 oder 2x8 PCI Express 2 Grafik-Schnittstelle.

Die Besonderheit von Notebooks mit der Intel Core i7 Mobile Prozessor Extreme Edition ist die Unterstützung von Intel Extreme Memory Profiles (Intel XMP) und dem Tool "Extreme Tuning Utility". Damit lässt sich der Prozessor übertakten und feinabstimmen um Leistung und Akkulaufzeit zu optimieren. Die neue Architektur für Notebooks soll Geschwindigkeiten bereitstellen, die man laut Intel bislang nur von "Internet-Servern" her kennt.

Die ersten Notebook-Modele mit Core i7 Substanz sind ab sofort im Handel erhältlich. Billig sind die Dinger gewiss nicht. Allein der Intel Core i7-920XM-Prozessor kostet in Abnahmeeinheiten von je 1.000 Stück 1.054 US-Dollar, der Intel Core i7-820QM-Prozessor 546 US-Dollar und der Intel Core i7-720QM 364 US-Dollar.

chrissv2 Michael Nickles

„Schnelle Notebook-CPUs für Reiche“

Optionen

*rofl*

Hier mal ein Test eines 4000€ i7 Notebooks. Der Kühler ist der Hammer. Für mich ist ein Notebook immer noch ein Ersatzrechner für unterwegs, größer als ein Netbook aber nicht so überfrachtet wie das Teil.

http://www.notebookjournal.de/tests/review-gtx280-cyber-system-i7-893/1

mfg
chris

SoulMaster Michael Nickles

„Schnelle Notebook-CPUs für Reiche“

Optionen

Sehe ich auch so,

@chrissv2
hat schon "irre" Innereien das Teil.
Wenn die Netbooks so eine Leistung bringen, lass ich mir trotzdem gerne so eines schenken - von der OMMA- *gg*


SoulMaster

Alibaba Michael Nickles

„Schnelle Notebook-CPUs für Reiche“

Optionen

Ach, seufz... Lotto hilf !!!!

Alibaba

Ups, fast vergessen. Eine Frage: Gewicht ??

chrissv2 Alibaba

„Ach, seufz... Lotto hilf !!!! Alibaba Ups, fast vergessen. Eine Frage: Gewicht ??“

Optionen

Das Gewicht kommt wohl auf das Notebook und dessen Ausstatung an. Beim Cyber System sind es dank der GTX280 und deren Kühlungsaufwand samt Akku 5,5Kilo. Dazu kommt noch das Netzteil mit 1350 Kilo, also mit Zubehör und Notebook-Täschchen mobile 7Kilo.

;-)
chris

Alibaba chrissv2

„Das Gewicht kommt wohl auf das Notebook und dessen Ausstatung an. Beim Cyber...“

Optionen

Danke ! Naja, wer sichs leisten kann, leistet sich halt auch nen Assi, der das Teil dann schleppen darf. Da kriegt der Ausdruck "Bück Dich !" doch gleich einen ganz anderen Sinn, nicht wahr ? ;-))

Alibaba