Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte 5.323 Themen, 28.508 Beiträge

News: Extragünstig durch Gutscheincode!

Schnäppchen-Tipp: Xiaomi Redmi Note 4 mit deutschem LTE für nur 137 Euro

Michael Nickles / 12 Antworten / Baumansicht Nickles
Das Xiaomi Redmi Note 4 hat ein Vollmetal-Gehäuse, der 4.100er Akku macht es zum Langläufer. (Foto: Xiaomi)

Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi macht sich gerade daran den europäischen Markt aufzumischen, dem ersten Auftritt in Spanien soll bald auch Deutschland folgen.

Aktuell gibt es das beliebte 5.5 Zoller Smartphone Redmi Note 4 zeitlich befristet bei Gearbest für nur 137 Euro. Es handelt sich hier um die attraktivste Modellvariante "global" mit Unterstützung des in Deutschland gebräuchlichen LTE-Band 20 und der besten Hardware-Ausstattung: Snapdragon 625 CPU, 4 GByte RAM und 64 GByte ROM.

Ganz frisch hat Xiaomi für das Redmi Note 4 erst vor wenigen Tagen auch das aktuelle MIUI 9 System veröffentlicht, das unter anderem spannende Neuerungen wie "Split-Screen" (zwei Apps nebeneinander/untereinander gleichzeitig am Bildschirm) bringt.

Achtung: Auf der Bestellseite wird das Smartphone für rund 153 Euro angeboten, nach "Wurf in den Warenkorb" und Eingabe des folgenden Gutscheincodes sinkt der Preis auf rund 137 Euro. Gutscheincode: 1111DE15

Michael Nickles meint:

Beim Preisvergleichen im Web bitte unbedingt beachten, dass es sich hier um die beste Modellvariante handelt! Eigentlich kriegt man zu diesem Aktionspreis nur die "schlappere" Variante mit 3 GByte RAM und 32 GByte ROM. Generell gilt: mit einem Gerät der "Redmi Note"-Klasse kann man nichts falsch machen, das ist prinzipiell gehobene Mittelklasse, im Vergleich zu dem was man in Deutschland für "um 140 Euro" kriegt sogar eher "Highend".

Dass das Xiaomi Note 4 jetzt günstig rausgehauen wird hat gewiss auch den Hintergrund, dass Xiaomi jährlich ein neues Modell aus der Redmi Note-Reihe bringt und das 5er wird wohl im Januar 2018 kommen. Beim Aktionspreis von um 137 Euro ist das Redmi Note 4 dennoch definitiv ein Preis-/Leistungs-Hammertipp. Wenn man ein "größeres" Gerät mit 5,5 Zoll Display haben will. Vielen ist das zu groß, mir ist das schon längst zu klein. Unter 6 Zoll, besser 6,5 Zoll mag ich kein Smartphone mehr haben.

bei Antwort benachrichtigen
Alekom Michael Nickles

„Schnäppchen-Tipp: Xiaomi Redmi Note 4 mit deutschem LTE für nur 137 Euro“

Optionen

Hallo Michael,

telefonierst du auch mit dem "Ding"?

nette Grüße

Alekom

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles Alekom

„Hallo Michael, telefonierst du auch mit dem Ding ? nette Grüße Alekom“

Optionen
telefonierst du auch mit dem "Ding"?

Ja, natürlich. Mein aktuelles Phablet Xiaomi Mi Max dient auch als einziges mobiles Telefon. Natürlich hält man so ein Ding nicht so bequem ans Ohr wie ein kleineres Gerät oder besser ein "altes" richtiges Handy aber ich habe kein Problem damit. Ich telefoniere allerdings kaum mehr als 100 Minunten im Monat, kriege meine 300 Freieinheiten eigentlich nie weg.

Würde ich mehr mobil telefonieren, dann würde ich mir für das Mi Max ein kompaktes Blutooth-Headset besorgen. Freisprechen ist sowieso die einzige sinnvolle Methode für häufiges langes Telefonieren.

Grüße,

Mike

bei Antwort benachrichtigen
RW1 Michael Nickles

„Schnäppchen-Tipp: Xiaomi Redmi Note 4 mit deutschem LTE für nur 137 Euro“

Optionen

Schon vorbei! Unentschlossen

Aber ich war eh auf der Suche nach einem "Nikolaus" für meine Frau. Da hab ich das gefunden:

Sollte auch alles können incl. Deutsch und deutschen LTE Bändern.

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles RW1

„Schon vorbei! Aber ich war eh auf der Suche nach einem Nikolaus für meine Frau. Da hab ich das gefunden: Sollte auch alles ...“

Optionen
Schon vorbei!

Wieso schon vorbei? Die Promoaktion läuft unverändert und das Gerät kostet dabei unverändert rund 137 Euro. Es muss lediglich natürlich der Gutscheincode im Warenkorb eingetragen werden:

bei Antwort benachrichtigen
RW1 Michael Nickles

„Wieso schon vorbei? Die Promoaktion läuft unverändert und das Gerät kostet dabei unverändert rund 137 Euro. Es muss ...“

Optionen

grrrrrr wer lesen kann ist klar im Vorteil. Den Gutscheincode hatte ich vergessen..... Brüllend

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles RW1

„grrrrrr wer lesen kann ist klar im Vorteil. Den Gutscheincode hatte ich vergessen.....“

Optionen
Den Gutscheincode hatte ich vergessen

Naja, ist auch recht doof, dass man den reduzierten Preis erst sieht, wenn das Produkt im Warenkorb liegt und dort der Code eingegeben wird. Aber anders geht das wohl nicht, da solche Gutscheincodes auch direkt an "Webseiten" vergeben werden können. Nickles.de könnte den Code beispielsweise nur Premiummitgliedern mitteilen und so.

bei Antwort benachrichtigen
testerxp Michael Nickles

„Schnäppchen-Tipp: Xiaomi Redmi Note 4 mit deutschem LTE für nur 137 Euro“

Optionen

Leider ist das Handy nicht so gut wie in den meisten Tests weil dort die Kamera immer einen Sony sensor hat.

Der Hersteller verbaut aber auch einen Samsung sensor der bei schlechten Lichtverhältnissen nicht so gut ist.

Man sieht im Datenblatt nicht welcher Sensor verbaut ist.

Auf Anfrage bei gearbest hat man mir aber bestätigt das das verkaufte Gerät den Samsung Sensor hat.

Immer noch ein günstiges Angebot aber halt nicht mehr so gut vorallem weil man ja nach den Testberichten geht die im Netz stehen und dort hat keiner den Samsung Sensor getestet.

Nur in Foren steht etwas davon.

https://www.chinamobilemag.de/news/xiaomi-redmi-note-4x-kamera-samsung-sony.html

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles testerxp

„Leider ist das Handy nicht so gut wie in den meisten Tests weil dort die Kamera immer einen Sony sensor hat. Der Hersteller ...“

Optionen

Danke für den sehr interessanten Hinweis! Dass nachträglich durchaus mal "umgebaut" wird ist gewiss keine Neuerscheinung und ich denke, das betrifft viele Hersteller. Auch bei entscheidenden Dingen wie dem Display wird wohl gerne mal gewechselt. Kurzum: es gibt niemals die Garantie, dass ein "Testgerät" (egal ob vom Hersteller geliefert oder irgendwo gekauft!) identisch mit sämtlichen allen anderen Geräten im Handel ist.

Besonders ärgerlich ist das auch für technisch Interessierte in Foren. Da wird dann ewig gestritten ob RAM/Kamera/Display eines Gerät nun gut oder schlecht sind und am Ende liegen wohl tatsächlich einfach unterschiedliche Komponenten vor.

Aber noch zum konkreten Fall Xiaomi Redmi Note 4: das mit der "schlechteren" Kamera halte ich für verschmerzlich. In der Preisklasse um 140 Euro sollte man sich da nicht verrückt machen. Ich hatte bislang bei China-Smarthones (selbst den billigsten um 100 Euro) noch nicht den Fall, dass eine Kamera unbrauchbar "fürs Grobe" war. Mit "Grobe" meine ich: schnelle "Notizfotos", kurze Schnappschüsse für Messenger, Videotalk, eigentlich alles was sich unter dem Level der "Profifotografie" bewegt.

Die Kamera eins "über 500 Euro" Smartphones mag deutlich besser sein als die eines "um 100 Euro" Geräts aber gewiss dennoch ebenfalls schlecht im Vergleich zu einer "Profikamera", also einem richtigen Fotoapparat der nur diesem Zweck dient.

bei Antwort benachrichtigen
Alekom Michael Nickles

„Danke für den sehr interessanten Hinweis! Dass nachträglich durchaus mal umgebaut wird ist gewiss keine Neuerscheinung ...“

Optionen

genau dafür sind diese smartphones gut, schnappschüsse, fotographische dokumentation ...

wenn ein smartphone so gut ist wie eine profikamera, dann müssten die hersteller der teuren kameras fragen was sie falsch machen würden.

und btw: sogar profi-fotographen verwenden smartphones als erstmittel ob eine aufnahme lohnt.

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
hardy25 Michael Nickles

„Schnäppchen-Tipp: Xiaomi Redmi Note 4 mit deutschem LTE für nur 137 Euro“

Optionen
Redmi Note 4 zeitlich befristet bei Gearbest für nur 137 Euro.

Hallo,

wenn ich richtig lese,ist der Artikel vom 11.11. und wir haben heute den 22.11,von wegen zeitlich befristet? Ich habe auch noch nie in China gekauft,kommt da nicht noch Zoll dazu? Ist mir irgendwie zu heiß!

Gruß Hardy

bei Antwort benachrichtigen
RW1 hardy25

„Hallo, wenn ich richtig lese,ist der Artikel vom 11.11. und wir haben heute den 22.11,von wegen zeitlich befristet? Ich ...“

Optionen
Ich habe auch noch nie in China gekauft,kommt da nicht noch Zoll dazu? Ist mir irgendwie zu heiß!

Natürlich kommt Zoll dazu, wenn das Produkt das Du bestellt hast unter die Kategorie fällt wo Zollgebühren anfallen. Bei Gearbest solltest Du möglichst mit " Germany Via Priority Line" bestellen, dann kümmert sich Gearbest um den Zoll. Heißt auf Deutsch, die schicken das Ganze nach England, da es da einfach eine Art "Massenverzollung" gibt. Und von da (weil noch innerhalb EU) kostet es keine Gebühren. Zur Zeit scheint es aber dabei ein paar Probleme zu geben. Lies mal hier.

Gruß

Ralf

P.S. Hier schneit es grrrrr

bei Antwort benachrichtigen
hardy25 RW1

„Natürlich kommt Zoll dazu, wenn das Produkt das Du bestellt hast unter die Kategorie fällt wo Zollgebühren anfallen. ...“

Optionen

Hallo Ralf,

Danke na dort scheint es etwas durcheinander zu gehen,ein Grund mehr doch lieber in der EU oder sogar Conrad einzukaufen,wenn es um Xiaomi geht !Etwas teurer aber schneller und sicherer.

Was mir vor allem komisch vorkam,das ich am 22. die Schlagzeilen mit einer Empfehlung vom 11. bekam,also eine ziemlich alte Schlagzeile?Schönes Wochenende!

Gruß Hardy

bei Antwort benachrichtigen