Archiv Windows Vista 2.610 Themen, 16.620 Beiträge

News: Experiment Mojave und die Folgen

Schlachtfest bei Microsoft

Redaktion / 12 Antworten / Baumansicht Nickles

Vor einigen Tagen hat Microsoft das Mojave-Experiment durchgeführt. Dabei wurde angeblich auserwählten "Vista-Gegnern" das neue Betriebssystem "Mojave" vorgeführt, das für große Begeisterung sorgte. Der Bluff dabei: Mojave ist Vista (siehe dazu auch News Neues Microsoft Betriebssystem vorgestellt.

Für Microsoft steht damit fest, dass die Abneigung gegenüber Vista nur auf falschen Annahmen und Vorurteilen beruht. Wie zu erwarten war, schlachtet Microsoft jetzt die erfreulichen Ergebnisse des Mojave-Experiments für Marketingzwecke aus. Im Rahmen des Experiments wurden Kurzinterviews mit den Teilnehmern durchgeführt und auf Video aufgezeichnet.

Diese Kurz-Interview-Videoclips hat Microsoft jetzt auf einer Webseite öffentlich zum Angucken zusammengestellt: The Mojave Experiment.

Michael Nickles meint: Peinlich. Die scheinen da irgendwelche Leute von der Straße geholt zu haben und die fanden dann das was ihnen gezeigt wurde "ganz toll". Hätte man den Leuten ein aktuelles Linux gezeigt, dann hätten die das gewiss auch "ganz toll" gefunden.

Conqueror Redaktion

„Schlachtfest bei Microsoft“

Optionen

Marketing funktioniert. Dafür gibt es extra Studiengänge mit Psychologie etc.
Es wird dort geschult, wie man vorzugehen hat, um ein bestimmtes Ergebnis hervorzuzaubern.
Wenn dies Microsoft nötig hat, bitte. Einigermaßen studierte Leute durchschauen hingegen die Absicht...

deroppi Redaktion

„Schlachtfest bei Microsoft“

Optionen

Da stimme ich MN mal voll zu: Peinlich. Einfach nur peinlich.
(Erinnert mich an so einige vormittags Labershows. Da gibt's 50 Euro fürs blödquatschen, oder sind das nur noch 15?)

Vagabund Redaktion

„Schlachtfest bei Microsoft“

Optionen

Naja, die Aktion ist zwar nicht so Bombe, aber... wieso nicht?

So mies wie es überall gemacht wird ist Vista nun wirklich nicht. Uns ganz ehrlich: So toll Linux sein mag, auch Windows ist nen gutes OS. Sicherlich ist die Methdode da nicht so super, aber es werden sicvher keine Leute von der STraße gewesen sein. Ich denke mal das werden schon einige Reporte3r etc. gewesen sein, die da ihr Fett weg bekommen haben ^^

mod-darkstar Vagabund

„Naja, die Aktion ist zwar nicht so Bombe, aber... wieso nicht? So mies wie es...“

Optionen

Ich kann mich Vagabund nur anschließen - hab seit der Beta 1 mit Vista zu tun und bisher noch nie wirklich schlechte Erfahrungen damit gemacht. Und so schön und toll und sicher Linux ja auch sein mag - es nutzt genug Leuten wohl kaum etwas, solange sie unter Linux schon 3 Stunden brauchen, um ihre Grafikkarte in Gang zu bringen - von den mangelnden Spielen, der meist viel zu großen Fülle an vorinstallierter Software (wer braucht schließlich 2 Instant-Messenger und 3 Office-Pakete?) und der wirklich ungünstig gelungenen Wine-Konfiguration (sofern man denn doch mal die vertrauten Windows-Programme weiterbenutzen möchte) mal ganz zu schweigen...

In diesem Sinne: Mag die Marketingstrategie auch verwerflich sein, so sollte man doch jedem OS seinen Spielraum lassen...

Scotty7 Redaktion

„Schlachtfest bei Microsoft“

Optionen

Nun sind ein paar Mediamarkt Kunden schlauer. Der Kritik von Experten kann diese Kampange aber nichts anhaben.

Übrigens, die Schrift auf der Kampagneseite ist doch der oberste Augenkrebs.

|dukat| Scotty7

„Nun sind ein paar Mediamarkt Kunden schlauer. Der Kritik von Experten kann diese...“

Optionen

Jau. Voll geil.
Nach bereits 3 Sekunden 3 Leute, die sagen sie hätten es noch nie probiert. Irgendwie ist mein Mauszeiger dann auf den "schliessen" Button geraten und weg wars. Zu dumm.

Ich hab es bereits gesehen. Und zwar vorinstalliert, so wie es der durchschnittliche Kunde bekommt. Warum packt man Vista auf einen Laptop, wenn dessen Hardware überhaupt nicht in der Lage ist, denn ganzen Schnickschnack so auszuführen, dass es flüssig läuft? Das war eine Diashow bei der sämtliche Operationen erstmal stockten. Dazu gabs 10000 Gimmicks, die man erstmal gar nicht haben will, von der der die besitzende Kundin auch keinen Plan hatte, aber auch keinen Plan davon hatte, wie man es denn los wird. Wenn ein Fachmann von Microsoft erstmal 3 Stunden das Betriebsystem auf Kundenkompatibilität trimmen muss, damit Otto Normal das toll findet, dann frage ich mich warum Microsoft sein Produkt dann nicht gleich so in der Grundkonfiguration ausliefert.
Da hat also irgendjemand bei Microsoft seine Hausaufgaben nicht gemacht und anstatt sich das selbst einzugestehen wird es auf die Kunden geschoben die entweder zu dumm seien oder Vorurteile besäßen. Gaaaaanz arme Nummer.

Auf meinem AMD Athlon 64 3200+ möchte ich Vista jedenfalls nicht erleben. Ich könnte mich hinterher erschiessen wollen.

Oder noch anders: Wenn ein 3 1/2 Jahre altes Spiel auf einem Vista Laptop nicht flüssig läuft und die Framerate ständig auf 0 sackt, während ich auf meinem 3200er mit maximalen Einstellungen und Win2k 50 Frames pro Sekunde habe, dann sollte das zu denken geben.

Olaf19 Redaktion

„Schlachtfest bei Microsoft“

Optionen
> Hätte man den Leuten ein aktuelles Linux gezeigt,
> dann hätten die das gewiss auch "ganz toll" gefunden.


Das ist wohl anzunehmen. Zumal es AeroGlass-artige Oberflächen unter Linux schon seit SuSE 9.irgendwas gibt...

Die ganze Aktion ist ein einziger Dummenfang.

CU
Olaf
dirk42799 Olaf19

„ Hätte man den Leuten ein aktuelles Linux gezeigt, dann hätten die das gewiss...“

Optionen

Hallo Olaf,
Hallo @all,

ob diese Aktion ein einziger Dummenfang war, möchte ich anzweifeln.

Jeder hat zu dem einen oder anderen Thema eine persönliche Meinung, die sicherlich nicht immer auf Wissen, sondern vermeintlich "gesundem Verstand" fußt.
(Bei den Anwesenden mag das vielleicht anders sein!) ;-)

Aber um den ewigen Nörglern mal den Spiegel vorzuhalten, daß sie für/gegen etwas wettern, von dem sie keine Ahnung haben, halte ich das für ein probates Mittel.
Man überlege: trotz fehlender eigener praktischer Erfahrung bin ich gegen eine Sache eingestellt, bekomme sie "untergejubelt", stelle fest, wie toll sie ist und dann sagt mir jemand *hahaaa* war doch Vista...
Die Nörgler sind m. E. dann die angeschmierten, oder?

In meiner Jugend (auauauaua) galten asiatische Autos noch als ein absolutes "no-go", als Reisschüssel und Häßlichkeit.
Doch dann - oh weh - kam der ADAC mit guten Crashtestergebnissen, hoher Zuverlässigkeit und den Infos über den geringen Preis daher... und trotzdem war man skeptisch. Bis man sich das erste mal dann in einen Toyota (z. B.) reingesetzt hat und merkte "Mensch, fühlt sich doch gut an..."

Mein Fazit:
die Aktion von MS war marketingtaktisch und psychologisch äußerst geschickt.
Und für Außenstehende mag sie dann im Endeffekt evtl. ein Stück weit mahnen sein, nicht per se contra eingestellt zu sein.
Ich als Windows-User verteufel ja auch Linux nicht... :-) *ehrlich*

Gruß,

Dirk

Chaos3 Redaktion

„Schlachtfest bei Microsoft“

Optionen

Linux ist auch toll! Vista hingegen sieht nur schön aus und präsentiert sich schön. Aber das Aussehen ist nicht alles.

Xdata Chaos3

„Linux ist auch toll! Vista hingegen sieht nur schön aus und präsentiert sich...“

Optionen

Scheint mit dem Absatz von Vista ja - irre schlecht zu laufen..

Und Windows 7?

Der Tarn- Name für ein spezielles Vista, welches noch > 7 mal mehr verbraucht.

-- Nur noch für 64Bit und startet erst mit 32GB RAM.
-- Grafikkarte mit mindestens 2GB RAM
und 1024Bit Speicherinterface.
-- alles für das Bs selbst, die Anwendungen schlagen nochmal zu.

-- Stündliche DRM und Echtheitsüberprüfung, ansonsten wird alles
gelockt.
-- Verfall der Lizenz bei mehr als einer bestimmten Anzahl von
Aktivierungsversuchen.




torsten40 Xdata

„Scheint mit dem Absatz von Vista ja - irre schlecht zu laufen.. Und Windows 7?...“

Optionen

M$ hat bestimmt jedem 100$ gezahlt damit die mal freundlich grinsen.

mike_2006 Redaktion

„Schlachtfest bei Microsoft“

Optionen

Drollige Sache... Denke dabei irgendwie an Loriot, auch wenns nichts damit zu tun hat...

Trotzdem haben viele der Leute die ich Kenne Vorurteile gegen Vista...
... Weil sich irgendein Idiot über sein eigenes Unkönnen aufgeregt hat ...
... Nur weil er eine Treiber-CD nicht einlegen kann ...
... Und nun sein Spiel, welches zu schwer für seinen PC ist ...
... Wegen dem bösen, bösen Vista nicht spielen kann ...
... Und das glaubt ihm dann auch noch jeder!

Vista ist was feines, ist aber wieder in den CD-Schrank gewandert.
Zu neu für alte Software.
Zu neu für meinen PC.
MfG,
Michael