Laptops, Tablets, Convertibles 11.572 Themen, 53.493 Beiträge

News: Einstürzendes Kartenhaus?

Samsung schmeißt ATIV Tab mit Windows RT hin

Michael Nickles / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Samsung behauptet sich mit seinen Android-basierten Galaxy-Tablets seit Längerem im Markt, zeigte sich allerdings auch offen gegenüber anderen Systemen. So baute Samsung beispielsweise das ATIV Tab, das mit Windows RT ausgestattet ist, mit einer stolzen Preisempfehlung von 750 Euro, alleine für das Tablet.

Im Online-Handel gibt es das RT-Tablet aktuell (noch) für rund 600 Euro. Und der Preis wird vermutlich bald ins Bodenlose fallen, weil Samsung auf der Cebit jetzt laut Heise die Einstellung dieses Tablets mitgeteilt  hat.


Mit dem Samsung Ativ Tab verschwindet ein erstes RT-Tablet recht schnell nach Markteinführung. (Foto: Samsung)

Wer ein RT-Tablet zum Spottpreis haben will, der hat vermutlich also bald eine echte Chance, wenn die Restbestände des ATIV-Tabs rausgedonnert werden. Es ist allerdings sehr fraglich, ob der Kauf selbst bei Tiefstpreis ein guter Deal ist.

Denn soweit bekannt wurde die optionale Anstecktastatur für das Tablet bislang nicht in den Handel gebracht und sie wird vermutlich auch nicht mehr kommen.

Somit geht der (einzige?) Vorteil von Windows RT Tablets verloren: sie im "Laptop-Modus" betreiben zu können. Und ohne Tastatur macht auch das mitgelieferte Microsoft Office nicht wirklich Spaß.

Michael Nickles meint:

Welche Chance sollte dieses RT-Tablet von Samsung jemals gehabt haben? Warum hat Samsung dieses Ding überhaupt gebaut?

Wer war so wahnsinnig und hat um die 600 Euro für dieses Ding geblecht, für das es wohl noch nicht mal die angekündigte ansteckbare Tastatur gab und das sogar (aus welchem Grund auch immer) teurer als ein Surface RT Tablet von Microsoft ist.

Für Microsoft ist Samsungs Ausstieg bei Windows RT ein Schlag ins Gesicht. Es wird spannend, wie die verbleibenden RT-Tablet-Hersteller (Asus, Dell, Lenoco) reagieren werden. Ich bezweifle stark, dass die mit ihren RT-Tablets ein großes beziehungsweise überhaupt irgendein Geschäft machen.

Eventuell gibt es demnächst ja nur noch das Surface RT Tablet von Microsoft selbst, von dem Microsoft bislang keine Verkaufszahlen genannt hat. Und wen dem so ist: wird Microsoft weiterhin an der ARM-Architektur und Windows RT festhalten? An ARM vielleicht nicht, an Windows RT vermutlich aber sehr wahrscheinlich.

Ich habe das im Report Leitet Windows RT das Ende von Windows ein? ausführlich erörtert. Jedem sollte klar sein, dass Windows 8, RT und auch Phone 8 kein Experiment sind. Es ist eine langfristige Strategie, für die sich Microsoft konsequent entschieden hat. Und eine, die eigentlich keinen Plan B zulässt.

bei Antwort benachrichtigen
BastetFurry Michael Nickles

„Samsung schmeißt ATIV Tab mit Windows RT hin“

Optionen

Der Erste geht, die anderen werden folgen.

Die Leute wollen kein Windows, das haben sie schon auf ihrem PC und da macht es ihnen schon genug Ärger und wird nur aus Gewohnheit oder weil die geliebte Software nur unter Windows läuft (Photoshop, AutoCAD, FruityLoops, CuBase, Return to Call of Quakenstein...) noch eingesetzt.

Schön wäre es übrigens mal mehr zu dem Gerücht zu erfahren das Microsoft angeblich ein Office für Linux raus bringen möchte. Wenn da tatsächlich was dran ist dann sagt mir das so einiges. Die wollen das alte Windows von ihrer "Landkarte" löschen. Wer noch einen normalen Desktop einsetzen will soll dann zu Linux greifen, aus MS-Sicht wohl immer noch das kleiner Übel im Gegensatz zu Apple, alle anderen Windows RT/Blue.
Oder es kommt alles ganz anders, Billy kommt aus seinem Ruhestand zurück und peitscht MS wieder an die Spitze zurück. Steve-Style eben. ;)

bei Antwort benachrichtigen
IDE-ATAPI BastetFurry

„Der Erste geht, die anderen werden folgen. Die Leute wollen ...“

Optionen
Die Leute wollen kein Windows, das haben sie schon auf ihrem PC und da macht es ihnen schon genug Ärger und wird nur aus Gewohnheit oder weil die geliebte Software nur unter Windows läuft

Ich glaube du interpretierst da etwas falsches in die Meldung hinein. Dass Samsung die Win-RT Linie aufgegeben hat liegt wohl eher daran dass Microsoft (spät) mitgeteilt hat, selbst ein Win-RT herauszubringen. Das kommt natürlich bei den Hardware-Partnern nicht so gut an - und diese Meldung ist wohl ein erstes Ergebnis.

Über Erfolg oder Miserfolg der Windows-RT Tablets sagt dies allein noch nichts aus.

Und das Microsoft das Desktop-Windows "loshaben" will und dafür Linux "in Kauf nimmt" - naja, keine Ahnung woher du so etwas hast, aber selten so gelacht ;)
bei Antwort benachrichtigen
BastetFurry IDE-ATAPI

„Ich glaube du interpretierst da etwas falsches in die ...“

Optionen

https://twitter.com/michaellarabel/status/298830932943724545

Tweet:
"

heard this weekend in that might release a native version of in 2014."

Ist zwar nur ein Gerücht, ich halte es aber für plausibel. Wäre nicht das erste mal in der Geschichte der IT das jemand sein eigenes Flaggschiff zu Gunsten einer anderen Plattform verlässt.

bei Antwort benachrichtigen
cacare IDE-ATAPI

„Ich glaube du interpretierst da etwas falsches in die ...“

Optionen

Hallo zusammen

Also ich glaube nicht, dass Windows RT eine Chance hat????
2. Wieso hat Microsoft keine Verkaufszahlen herausgegeben????
3. Ich kenne viele Leute und höre jeden Tag das Gleiche- Windows RT auf keinen Fall!!

Vielleicht täusche ich mich aber ich glaube Windows RT kommt nicht weit aber wer weis das schon...


Gruss

bei Antwort benachrichtigen