Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte 5.323 Themen, 28.508 Beiträge

News: Spannend und heikel

Samsung-Patent für faltbares Smartphone mit drei Displays

Michael Nickles / 2 Antworten / Baumansicht Nickles
(Foto: Samsung)

Aktuell kursiert im Netz eine von Samsung eingereichte Patentschrift, die ein Smartphone mit faltbarem Display beschreibt. Konkret handelt es sich um ein dreiteiliges Display, wie im Bild zu sehen.

Das Patent-Dokument (PDF) ist nur koreanisch beschriftet, aus der reichlichen Bebilderung lässt sich aber erschließen, worum es Samsung geht (wie auch im hier gezeigten Bild ersichtlich).

Es besteht wohl kein Plan irgendein spezielles faltbares Display zu verwenden, sondern einfach drei einzelne Displays zusammenzufummeln, über einen "Scharniermechanismus" zu verbinden. Ein Smartphone mit drei Displays könnte somit also einfach aus bereits verfügbaren Einzelkomponenten bestehen.

Michael Nickles meint:

Selbst winzige Smartphone-Displays haben inzwischen absurde "Retina-Auflösungen" aber die Bildfläche eines Geräts das irgendwie noch in die Hosen- oder Jackentasche passen soll ist halt begrenzt. Mehr als eine App ist da nicht drinn.

Ein dreiteiliges Display (mit dazu passendem Betriebssystem) wäre da eine echte Bereicherung, würde sinnvolle neue Anwendungsmöglichkeiten schaffen. Ein Smartphone das vielleicht etwas dicker ist, aber noch in die Hosentasche passt und mehr als ein Display hat, würde ich sofort haben wollen.

Obgleich ich mir bereits jetzt ein heikles Problem vorstellen kann: wo und wie soll die Bildschirmtastaur sinnvoll platziert werden? In der Mitte geht kaum, weil dann die Daumen zum Tippen nicht rankommen. Also auf das linke und das rechte Display aufteilen oder wie? Auf jeden Fall knifflig.

Was mir nicht schmeckt ist allerdings die Banalität der Samsung-Patentschrift. Ich hoffe, dass (falls noch nicht geschehen) kein Patent erteilt wird. Ich habe keinen Bock drauf, dass Smartphones mit mehreren Displays nur von Samsung gebaut werden dürfen oder andere Hersteller für diese billige Idee Lizenzgebühren blechen sollen (die dann wieder auf den Preis schlagen).

Also: Smartphones mit mehr Displays: ja. Irgendein Patent dafür: nein.

bei Antwort benachrichtigen
schimi3 Michael Nickles

„Samsung-Patent für faltbares Smartphone mit drei Displays“

Optionen

Alles recht und schön, doch wo wollen die einen dreimal so fetten Akku einpacken? Immerhin ist das Display einer der größten Stromverbraucher, wenn nicht gerade der Prozessor gefordert wird!

Also: Smartphones mit mehr Displays: ja. Irgendein Patent dafür: nein.

Das schaut ja wirklich aus, als wären die nur auf der Jagd nach Lizenzgebühren. Und so weltbewegend ist die Idee ja wirklich nicht, verteilte Anzeigen auf mehrere Monitore sind ja längst gang und gäbe, das ist in meinen Augen keine patentwürdige Novität.Lachend

Alle meine Angaben sind ohne Gewehr. Aktualisierung: mein Foto im Profil ist nicht mehr aktuell, ich wurde (noch) schöner. ;-)
bei Antwort benachrichtigen
giana0212 schimi3

„Alles recht und schön, doch wo wollen die einen dreimal so fetten ...“

Optionen

Die machen das Handy einfach dreimal so dick. Geht alles, wenn man will.Lachend

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen