Smart Home, Internet der Dinge 18 Themen, 314 Beiträge

News: Dumm gelaufen...

Röhrenfernseher legt über lange Zeit DSL-Verbindungen eines ganzen Dorfes lahm

Anne0709 / 18 Antworten / Baumansicht Nickles
(Foto: mn)

In diesem Beitrag unter /netzwelt in spiegel.de wird von einer technischen Störung berichtet, für die lange nach einer Lösung gesucht wurde.

Elektromagnetische Störfrequenzen eines alten Röhrenfernsehers haben pünktlich beim Einschalten morgens um 7 Uhr die DSL-Anschlüsse im Dorf Aberhosan in Wales lahm gelegt.

Die Fehlersuche dauerte 1 ½ Jahre.
Erst nachdem die DSL-Leitungen gründlich überprüft und zum Teil auch ausgetauscht wurden, kam ein ganzes Team zur Messung von Störfrequenzen in das Dorf und fand den Verursacher.

Vermutlich hat die Fehlerkorrektur von Modems zu dem Ausfall einer normalen DSL-Verbindung geführt.

Zitat
"Wenn eine Störung wiederholt auftritt, dann setzen die Geräte auf robustere Übertragungsmethoden", sagt Bless (Roland Bless vom KIT, zitiert aus spiegel.de ). Die Modems regeln dann die Bandbreite herunter, um Platz zu machen für eine bessere Fehlerkorrektur - oder sie versuchen, die Verbindung neu aufzubauen.

Viel Spaß beim Lesen!

Anne

Hinweis: Vielen Dank an Anne0709 für das Verfassen der News. Diese News stammt von einem Nickles.de-Teilnehmer. Die Nickles.de Redaktion übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt und die Richtigkeit dieser News.

Bei Nickles.de kann übrigens jeder mitmachen und News schreiben. Dazu wird einfach in einem Forum ein neues Thema begonnen und im Editor die Option "News" gewählt.

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709

Nachtrag zu: „Röhrenfernseher legt über lange Zeit DSL-Verbindungen eines ganzen Dorfes lahm“

Optionen

Nachtrag: Diese Nachricht über Aberhosan ist inzwischen ein Hit im Internet.
Eine Suche im web nach dem Namen des Dorfes allein gibt reichlich viele Ergebnisse aus der letzten Woche.
Also ist es heute schon eine überholte Meldung.

Aber vielleicht hat ja jemand zu solchen Störungen mit DSL Erfahrungen.

Mit WLAN - das kennt ja jeder ein bisschen. Dass DSL so massiv ausfällt - das ist doch etwas besonderes - meine ich.

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Anne0709

„Nachtrag: Diese Nachricht über Aberhosan ist inzwischen ein Hit im Internet. Eine Suche im web nach dem Namen des Dorfes ...“

Optionen

Ich habe das auch nicht glauben wollen, als ich es gestern schon über die Google-News gelesen habe.

Werde ich mal gleich mein altes "Schätzchen" anwerfen und hier das Dorf lahm legen..Zwinkernd

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman luttyy

„Ich habe das auch nicht glauben wollen, als ich es gestern schon über die Google-News gelesen habe. Werde ich mal gleich ...“

Optionen

Was für ein Spass, trickreiche Radio+Fernsehtechniker können einen Röhrenfernseher auch zu einem fetten Sender umbauen, um "eigene" Sendungen mit der Dachantenne in den Garten und durchaus mal 20Km weiter zu schicken.  Auch Handy-Umsetzer, alte 8W-Mobiltelefone und auch sogar Röhren-Weltempfänger haben sehr hohe Leistungen in Ihren Schwingkreisen. Da ist neue Technik nicht dagegen abgeschirmt. Kunststoff ist halt billiger als Blech.

Oder denk mal an unsere alte Workstation Acer1714, Funkkopfhörer daneben, fast unbrauchbar, ein Sägewerk im Kopf.

Gruß Roger

bei Antwort benachrichtigen
weka1 RogerWorkman

„Was für ein Spass, trickreiche Radio Fernsehtechniker können einen Röhrenfernseher auch zu einem fetten Sender umbauen, ...“

Optionen

Hallo,

weches Spektrum hatte Störstrahlung denn?

Die Schaltung der Röhrengräte war durch die Eigenschaften der Röhren relativ hochohmig.

Deshalb wurden alle kritischen Komponenten ordentlich geschirmt.

Nur die Zeilenfrequenz kam akustisch durch Lüftungslöcher, die bei 16 khz liegt.

Sogar die Röhren im Tuner hatten "Vollschutz". Über das Netzteil ist ein Austreten  bei intakten Kondensatoren der Heizung kann nichts austreten. Bei Problemen dabei ist die Auswirkung meist im Bild sichtbar. usw..

Meiner Meinung ist diese Meldung eine Ente.

Gruß weka

Auch mein Rechner kommt aus China !
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 weka1

„Hallo, weches Spektrum hatte Störstrahlung denn? Die Schaltung der Röhrengräte war durch die Eigenschaften der Röhren ...“

Optionen
Meiner Meinung ist diese Meldung eine Ente.

"Weil nicht sein kann, was nicht sein darf." (Christian Morgenstern)

https://www.bbc.com/news/uk-wales-54239180
Das ist die Originalmeldung.
    Zitat:

The TV was found to be emitting a single high-level impulse noise (SHINE), which causes electrical interference in other devices.


Weitere Informationen zu den Verursachern gab es nur knapp, denn die wollten ihren Namen nicht verbreitet wisssen.
Bitte selber suchen.

https://www.heise.de/news/Altes-TV-stoerte-18-Monate-Internetzugang-eines-ganzen-Dorfes-4907988.html 

Es war einfach ein uraltes, billig gebraucht gekauftes Gerät, das die technischen Anforderungen von heute nicht erfüllen konnte.

Kannste glauben oder nicht - das ändert an der Tatsache gar nichts.

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Anne0709

„Weil nicht sein kann, was nicht sein darf. Christian Morgenstern https://www.bbc.com/news/uk-wales-54239180 Das ist die ...“

Optionen

A little sleuthing led to the home of a villager and a second-hand TV, which was switched on every day at 7:00 AM. The TV was found to be emitting a strong RF impulse when it was powered up, strong enough to knock out the ADSL service to the entire village. Openreach categorized this as SHINE, or single high-level impulse noise. We’d never heard of this, but apparently it’s common enough that BT warns customers about it and provides helpful instructions for locating sources with an AM radio.

https://hackaday.com/tag/single-isolated-impulse-noise/

Repetitive Electrical Impulse Noise (REIN) and Single Isolated Impulse Noise (SHINE) describe interference that can affect the stability and performance of a Broadband service. In both cases, a power source is generating interference in the frequencies used by the ADSL Broadband service.

REIN is where this interference is generated for the duration of use of an electrical device, and will typically result in disconnections or line errors while the device is in use. At its most extreme, REIN may prevent any connection being established at all.

SHINE is where this interference is generated as a burst – when a device is powered on or off, for example. As a result disconnections or line errors may result at the time a device is switched on or off.

https://support.zen.co.uk/kb/Knowledgebase/Broadband-Understanding-REIN-and-SHINE

Another way of checking is to get a cheap analogue radio and tune it to the following frequency: 612Khz AM/MW. Hold the radio next to a PC or screen and you should hear an example of the noise. The noise should disappear as you move a meter away from the device. If you hold it near your xDSL modem/router, you should hear the xDSL signal. If you get a distinct noise, present in a large area, this could cause REIN on your xDSL line. If the noise completely disappears when you switch one of your appliances off, try moving the appliance to another room and seeing if the broadband stays stable.

https://www.elantelecom.com/technical-assistance/repetitive-electrical-impulse-noise-rein/

https://en.wikipedia.org/wiki/Repetitive_electrical_impulse_noise

https://www.briandorey.com/post/broadband-problems-with-rein-interference

...

https://de.wikipedia.org/wiki/Interferenz_(Physik)

Übrigens sagt jeder Fachmann dazu natürlich Interferenz...

bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 luttyy

„Ich habe das auch nicht glauben wollen, als ich es gestern schon über die Google-News gelesen habe. Werde ich mal gleich ...“

Optionen
das Dorf lahm legen..

Aber doch bitte nicht bei dem Wetter..Jetzt hat man draussen keinen Spaß, es ist zu kalt und zu nass. Da braucht man schon Internet für diverse Aktivitäten und Unterhaltung.

Einen prima Witz zu der Meldung habe ich vorhin in einem Artikel (online) der Zeitung mit den 4 großen Buchstaben vom 24.09.2020 gelesen

Zitat   (Quelle im Link)

Die hochfrequenten Impulsgeräusche legten im kompletten 400-Einwohner-Dorf die Inter­netverbindungen lahm oder störten sie zumindest erheblich.

Ich hab danach gesucht, aber von Impulsgeräuschen, die bei Elektronik Störungen verursachen, war nichts zu finden.
Rauschen aber gibt es in der Physik / Elektronik und wird auch in der Mathematik behandelt.

Nicht alle Bugs sind Bugs, einige sind Features.
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman Anne0709

„Aber doch bitte nicht bei dem Wetter..Jetzt hat man draussen keinen Spaß, es ist zu kalt und zu nass. Da braucht man ...“

Optionen

Presse schreibt nur was sie weis, wenn Du Die damit auseinandersetzen möchtest: https://www.bfs.de/DE/themen/emf/hff/einfuehrung/einfuehrung.html

Im Prinzip hat jedes elektrische/elektronische Gerät Störfelder, mahl mehr, mal weniger, dort hats gepasst. Röheren-TV und DSL.

Spiel mal am Handy ein MP3-Lied ab und halte es näher an ein Schaltnetzteil, oder nah an einem PC-Prozzi, oder Mikrowelle  Was für eine verseuchte Welt. Das sind Inpulsgeräusche.

Deshab haben mache nachts eine Netzfreischaltung, um im Schlaf nicht "gestört" zu werden. ...und wohnen nah an einen DVBT 100KW Sender.

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_DVB-T-Sender_in_Deutschland

Ich übertreibe, Grillen ohne Grill machbar, die Suppe im Plastik-Topf bleibt länger heiss. Für leute mit Herzschrittmacher kanns gefählich werden. Wirklich.

Handys geben belannterweise auch heftig Impulse raus, heisse Ohren und Hirn  kennt jeder nach 2 Stunden Telefonat. Kein Monteur darf nicht ohne Freischaltung auf einen Handymast, ansonsten wird er gegrillt. Oder denk an die messbar hohe Radarstrahlung in Berreich der Flughäfen.

Witzi find ich das trotzdem witzig mit dem RöhrenTV. Da kommen die besten Techniker nicht drauf, weil Röhrentechnik in edr Ausbildung fehlt.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 RogerWorkman

„Presse schreibt nur was sie weis, wenn Du Die damit auseinandersetzen möchtest: ...“

Optionen

https://de.wikipedia.org/wiki/Roofing

Wenn das stimmen würde gäbs unter den Typen viele Tote und die gibts da nur durch Abstürze...

Direkt vor ner in Betrieb befindlichen Radarantenne zu stehen killt (grillt) öfter und sorgt absolut immer für Gesundheitsschäden!

https://de.wikipedia.org/wiki/Gesundheitssch%C3%A4den_durch_milit%C3%A4rische_Radaranlagen

https://de.wikipedia.org/wiki/Mikrowellen#Gesundheitsrisiken

Die Dosis macht da wie immer das Gift aus und nachgewiesene Gesundheitsschäden und Todesfälle gibts da nur bei Radaranlagen und Mikrowellenherden!

https://www.express.de/schock-im-gerichtssaal-baby-tod-in-der-mikrowelle-nachgespielt-21999544

Und ein Mikrowellenherd ist normalerweise nur für Babys gefährlich...

bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman Alpha13

„https://de.wikipedia.org/wiki/Roofing Wenn das stimmen würde gäbs unter den Typen viele Tote und die gibts da nur durch ...“

Optionen
Die Dosis macht da wie immer das Gift aus und nachgewiesene Gesundheitsschäden und Todesfälle gibts da nur bei Radaranlagen und Mikrowellenherden!

Es geht ja auch nicht um Todesfälle im schlimmsten Fall. Wieviel ein menschlicher Körper an Störstahlung ab kann, ist individuell und noch nicht ausreichend nachgewiesen. Aber es ist wie bei den Röntgenstrahlen, erst ist es ganz klasse und heute  wird es weitgehnd als schädlich in geringsten Dosen angesehen.

Habe ein Störstrahlungsmessgerät mal gelihen bekommen, welches in bestimmten Bereichen empfindlich diese Störstahlung grob anzeigen kann. Röhre ist da eine andere Nummer als LED TV. Einflugschneise Flughafen Frankfurt nur maximum Anzeige. 

Vom Lärm abgesehen möchte ich da nicht wohnen.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 RogerWorkman

„Es geht ja auch nicht um Todesfälle im schlimmsten Fall. Wieviel ein menschlicher Körper an Störstahlung ab kann, ist ...“

Optionen
Wieviel ein menschlicher Körper an Störstahlung ab kann

Kläre mich bitte mal auf, was ist "Störstrahlung"?

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman hatterchen1

„Kläre mich bitte mal auf, was ist Störstrahlung ?“

Optionen

Ich bin ja schon älter... wir haben es gelernt und angewendet als  "Störstrahlung" . Heute ist das ein erwünschter oder unerwünschter drahtlos erzeugter, messbarer Störpegel in der EMV-Technik, (Elektromagnetische Verträglichkeit), welcher die Eigenschaft besitzt, andere Geräte in der Betriebssicherheit zu stören.(hier RöhrenTV > DSL-Komponenten).

Es kann auch eine wechselseitige Beeinflussung in der Elektrotechnik passieren. (Anlagenbau, IT, TV, usw.) Ein Gerät kann man bewusst einer Störstrahlung aussetzen um die Störfestigkeit messen zu können.

Die Störpegel sind nicht nur technische Parameter, sondern können auch nachgewiesen Gesundheitsprobleme verursachen (z.B. Mikrowelle, Handy, Dect-Telefon am Bett, u.a. ), aber auch gesundheitsfördernd  wirken (z.B. Resonanztherapie). Besonders nützlich ist die Magnetresonanztomographie, (MRT). Diese Geräte dürfen nur in abgeschirmten Untersuchungsräumen betrieben werden (Faradayscher Käfig), ansonten kann das bei Nichtbeachtung durch den extremen Störpegel nicht nur tödliche Folgen haben, sondern über weite Strecken technische Geräte stören oder einen Defekt verurachen.

Damit sind Störstahlung (Störpegel)  auch eine Frage des Rechts und keineswegs absolut festgeschrieben. Man versucht aber Grenzwerte zu definieren und festzulegen.

Wenn du mehr üver die EMV-Prüfung wissen möchtest, hier grob: https://de.wikipedia.org/wiki/EMV-Pr%C3%BCfung

Vielleicht hast Du es schon erlebt, ein Blitz kann mit seinem kurzzeitigen Magnetfeld noch über weite Strecken in z.B. Spulen hohe, kurzzeitige Spannungen erzeugen und bei Geräten einen Defekt verursachen, ohne das es zu einem direkten Stromfluss durch den Blitz selbst kommt.

Kosmische Strahlung wird oft mit der Störstrahlung verwechselt. Kosmische Stahlung sind ioniserende Teilchen und können in der EMV-Messung nicht gemessen werden.

Bitte sei nicht so kleinlich mit den Begriffen Störstahlung oder Störpegel.

Gruß Roger

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 RogerWorkman

„Ich bin ja schon älter... wir haben es gelernt und angewendet als Störstrahlung . Heute ist das ein erwünschter oder ...“

Optionen
Ich bin ja schon älter...

Also müsste ich Dir normaler Weise über die Straße helfen...

Man mag es mir also nachsehen, ich kenne nur Strahlung.
Das Universum strahlt, die Sonne strahlt, die Erde strahlt, manchmal strahlen auch FrauenZwinkernd. All das würde ich nicht als störend bezeichnen. Natürlich kann man Strahlen störend einsetzen.

Kosmische Stahlung sind ioniserende Teilchen und können in der EMV-Messung nicht gemessen werden.

https://de.wikipedia.org/wiki/EMV-Pr%C3%BCfung

Die EMV-Prüfung hat mit kosmischer Strahlung nicht viel zu tun, kosmische Strahlung, in der Hauptsache Gamma-Strahlung, ist so ziemlich für alles tödlich, auch für menschliche Technik und diese kann man messen.

Störstrahlung hat bei mir so ein Beigeschmack wie Unkosten...Zwinkernd

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
weka1 RogerWorkman

„Ich bin ja schon älter... wir haben es gelernt und angewendet als Störstrahlung . Heute ist das ein erwünschter oder ...“

Optionen

MRT:

wie wird denn der Patient ohne Magnetfelder untersucht?

Möchte gern darüber mehr wissen.

Gruß

Auch mein Rechner kommt aus China !
bei Antwort benachrichtigen
Borlander RogerWorkman

„Presse schreibt nur was sie weis, wenn Du Die damit auseinandersetzen möchtest: ...“

Optionen
Handys geben belannterweise auch heftig Impulse raus, heisse Ohren und Hirn  kennt jeder nach 2 Stunden Telefonat.

Nach zwei Stunden Telefonat mit einem Festnetztelefon bekommst Du genauso warme Ohren…

bei Antwort benachrichtigen
andy11 Anne0709

„Röhrenfernseher legt über lange Zeit DSL-Verbindungen eines ganzen Dorfes lahm“

Optionen

Schade. Keine Funkamateure in der Nähe.

Die hätten das sofort gefunden.

Davon mal abgesehen muss der Fernseher wirklich

mächtig "Störstrahlung" (extra für H1) raus geblasen

haben. Das man da ne Telefon- oder sonstige Leitung

ohne die mindeste Abschirmung verlegt kann ich mir

nicht vorstellen. Da muss das Frequenzspektrum der

"Störstrahlung" wirklich perfekt gepasst haben. A

Wozu eine Signatur. Liest eh keiner.
bei Antwort benachrichtigen
tywin andy11

„Schade. Keine Funkamateure in der Nähe. Die hätten das sofort gefunden. Davon mal abgesehen muss der Fernseher wirklich ...“

Optionen

Wundern muß man sich nicht, dass in diesem Ort die Internetstörungen aufgetreten sind. Dazu beigetragen hat sicher der Umstand, dass die Strom- und Telefonleitungen parallel als Freileitungen am gleichen Mast verlegt sind (s. Bild).

https://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Internet-Aberhosan-Wales-Internetausfall-Fernseher-27752503.html

https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/wales-fernseher-stoert-internet

bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman tywin

„Wundern muß man sich nicht, dass in diesem Ort die Internetstörungen aufgetreten sind. Dazu beigetragen hat sicher der ...“

Optionen

Ahh, Freileitungen, da kann jedes Handy schon Störungen verursachen. Schön, das Anne den Beitrag veröffentlicht hat. besonders in heutigen Zeiten versteht man öfters nicht, warum ein Leitung, eine Funkverbindung, oder änliches nicht richtig funktioniert. Ganz schön komplexe Angelegenheit.

Am Rande, unseren Sat-Multischalter mussten wir vom Dachboden in den Keller bauen, die Koaxleitungen waren gut geschirmt, aber der Multischalter hat selbst "Störpegel" vom nahe gelegenen Sendern, sogar kurzzeitig Garagentorfunksignale, auch Handystörungen usw. aufgenommen. Kommentar vom namhaften Hersteller:" Multischalter müssen fachgerecht in abschirmenden Schaltschränken und Kilmatisierung verbaut werden".  Na ja, wer macht das?

Anderes hat doch jeder schon erlebt. Unweit vom äleren echten analogen HiFi-Verstärker liegt ein Handy oder ein Dect-Telefon. Störungen sind garantiert.

bei Antwort benachrichtigen