Windows 8 1.140 Themen, 15.407 Beiträge

News: Wahrheit oder Größenwahn?

Rekord: Windows 8 schon 40 Millionen Mal verkauft

Michael Nickles / 14 Antworten / Baumansicht Nickles

Einen Monat nach Verkaufsstart von Windows 8 hat Microsoft im Windows-Blog konkrete Zahlen genannt. Bislang sollen 40 Millionen Windows 8 Lizenzen verkauft worden sein. Das Upgrade-Verkaufsergebnis von Windows 7 wird damit laut Microsoft übertroffen.


(Foto: Microsoft)

Erklärungen für den Erfolg hat Microsoft auch parat. Windows 8 sei so gebaut worden, dass es prima auf Windows 7 Rechnern läuft und außerdem habe Microsoft dafür gesorgt, dass es super einfach ist, von Windows 7 zu Windows 8 aufzusteigen.

Im Blog-Beitrag wird dann auch gleich der Erfolg der Apps, der Windows Store, gefeiert (schöngeredet). Bereits bei Start seien im Store mehr Apps gewesen, als bei jedem anderen Store (der Konkurrenz) bislang.

Und seit Start des Windows Store habe sich die Zahl der dort verfügbaren Apps bereits verdoppelt. Auch sollen  einige der Apps bereits 25.000 Dollar Einnahmen beschert haben. App-Entwickler werden bei Microsoft zu 80 Prozent beteiligt.

Inzwischen gibt es im Windows Store rund 20.000 Apps. Am 6. Oktober hat Microsofts Marketing-Präsident Keith Lorizio angekündigt, dass es binnen 90 Tage nach Start von Windows 8 100.000 Apps geben wird. Ein Drittel der Zeit ist jetzt rum - es wird also knapp.

Michael Nickles meint:

Die von Microsoft genannten Zahlen sind gewiss richtig, aber für den Arsch. Niemals zuvor wurde ein Windows-Upgrade so billig rausgescheuert wie im Fall von Windows 8. Auch wenn man Schummeleien wie den 15 Euro Trick mal weglässt, ist das Windows 8 Upgrade zum offiziellen Preis von 30 Euro ein Schnäppchen (für die Download-Variante).

Was mich zunehmend sauer macht ist dieser App-Wahn. Also, Microsoft, hört mal her. Nickles.de hat über zwei Millionen Webseiten im Internet. Ich kann problemlos einen Generator programmieren, der aus jeder dieser einzelnen Seite eine App macht!

Das sind dann schon mal zwei Millionen neue Apps. Man kann diese einzelnen Seiten auch mit Übersetzungsrobotern automatisch in zig Sprachen transferieren. Das macht dann ZIG MILLIONEN Apps.

Ich kann auch alle meine Texte nehmen, die ich seit 25 Jahren geschrieben habe und aus jedem Satz eine Mini-Ebook-App machen. Die kann man auch per Übersetzungsroboter in zig Sprachen übersetzen. Außerdem kann man diese hunderte Millionen Apps in allen Schriftartfarben, die das menschliche Auge erkennen kann einfärben. Das macht dann ratzfatz MILLIARDEN Apps.

Oh, mir fallen noch viele Ideen ein. Gewiss lassen sich vollautomatisch auch BILLIARDEN Apps produzieren. Dann wird der Microsoft Store garantiert der größte App-Store aller Zeiten!

Ich frag mich allerdings schon, wie die Qualitätskontrolle bei dieser App-Schwemme noch mitkommen soll - beziehungsweise, ob die nicht jetzt schon im Eimer ist.

bei Antwort benachrichtigen
Acader Michael Nickles

„Rekord: Windows 8 schon 40 Millionen Mal verkauft“

Optionen
Michael nicklesschrieb:
Was mich zunehmend sauer macht ist dieser App-Wahn. 

Die kostenpflichtigen Apps müssten in Zukunft unbedingt einer Zensur unterliegen, denn sonst könnte
es leicht passieren das viele User das Web gar nicht mehr nutzen könnten.
Wenn das mit den Apps außer Kontrolle gerät könnte es dann ganz schnell passieren, daß sich auch alle anderen Webdesigner, Institutionen und sonsigen Anbieter von Dienstleistungen im Web sich ebenfalls alles bezahlen lassen. Ohne den Teufel an die Wand zu malen, aber hier muß schnellstens eine Regelung her.
Sicherlich ist es berechtigt für gewisse Dienstleistungen im Web Geld zu fordern, nur muß das schon im dementsprechenden Rahmen bleiben.


MfG Acader





bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva Acader

„Michael nicklesschrieb: Was mich zunehmend sauer macht ist ...“

Optionen

Hi AcaderÜberrascht!

Was speziell wolltest Du nun sagen? Meinetest Du ne Zustimmung? Zu

es leicht passieren das viele User das Web gar nicht mehr nutzen könnten. Wenn das mit den Apps außer Kontrolle gerät könnte es dann ganz schnell passieren, daß sich auch alle anderen Webdesigner, Institutionen und sonsigen Anbieter von Dienstleistungen im Web sich ebenfalls alles bezahlen lassen. Ohne den Teufel an die Wand zu malen, aber hier muß schnellstens eine Regelung her.
Ich persönlich fand den Einwand von "MN" sehr treffend!
Viele hier leben ein wenig "illusionär", dies sollte keinesfalls beleidigend oder abwertend gelten, nur hinweisend wieviel Leute da "echt" kaum was "ausgeben" können!
Ich will da keine politische über Erhalt € o.ä. anführen, nein wir haben in D genug Millionen Menschen die 2+3 Job haben und nahe AM Hunger STEHEN.
Ich hoffe das ich keinen falschen Nerv getroffen habe und nur einfach meine "Erkennung" derzeit vermitteln konnte?

Gruß
Manfred
Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
XAR61 Acader

„Michael nicklesschrieb: Was mich zunehmend sauer macht ist ...“

Optionen

Stimme ich Dir vollkommen zu, aber was in Deutschland mit der Energieumlage klappt, könnte schon morgen die Zukunft der Abzocke mit den Apps sein.
Was aber Win8 betrifft, in meinem Bekanntenkreis gibt es keinen das 8wins os benutzt und ich persönlich möchte so einen Rechner noch nicht einmal geschenkt bekommen. Ich kann also diesen Eintagsfliegenverkaufshit absolut nicht nach vollziehen. Aber vielleicht haben die ja einen guten Draht zu mister Rösler + Co und haben sich ihre Zahlen genauso Buntmalen lassen, aber das ist natürlich reine Speku ...

bei Antwort benachrichtigen
Conqueror Michael Nickles

„Rekord: Windows 8 schon 40 Millionen Mal verkauft“

Optionen
wie die Qualitätskontrolle bei dieser App-Schwemme noch mitkommen soll
Qualitätskontrolle, was verstehst Du darunter, die Qualität der Software oder der Sicherheit ?
Die Qualität kann jeder halbwegs denkende mansch innerhalb 10 Minuten feststellen und dann bei Bedarf den  Kaufpreis rückerstatten lassen, je nach dem wie es bei dem Microsoft Shop dann geregelt ist.
bei Antwort benachrichtigen
floytt Michael Nickles

„Rekord: Windows 8 schon 40 Millionen Mal verkauft“

Optionen
Nickles.de hat über zwei Millionen Webseiten im Internet. Ich kann problemlos einen Generator programmieren, der aus jeder dieser einzelnen Seite eine App macht!
Aber warum ist Nickles.de dann nicht wenigstens _etwas_ auf Smartphones angepasst? Auf einem Mini-Display bekomme ich exakt das gleiche angezeigt wie auf einem großen Bildschirm und muss mühsam reinzoomen. Das geht heutzutage besser, dafür braucht es nur ein paar Anpassungen der CSS.
bei Antwort benachrichtigen
PaoloP Michael Nickles

„Rekord: Windows 8 schon 40 Millionen Mal verkauft“

Optionen

Wie setzt sich denn diese Zahl aus 2 Millionen Webseiten zusammen? Ich will das damit nicht anzweifeln aber es ist eine eindrucksvolle Zahl die mich und bestimmt auch andere interessiert.

Jedes mal wenn jemand "Cloud" sagt, verliert ein Engel seine Flügel.
bei Antwort benachrichtigen
master12 Michael Nickles

„Rekord: Windows 8 schon 40 Millionen Mal verkauft“

Optionen

Hallo Michael,
Du bist der größte Berichteschreiber aller Zeiten.
Herzerfrischend klar, unbestechlich direkt, mit einem feinen, hintersinnigem Humor kommen Deine Analysen daher. Es ist jedesmal eine Freude, solche Zeilen zu lesen. Ich bin wahrlich kein Experte, wobei auch ich einigermaßen mit Computern umgehen kann, jedoch kann ich Deine Meinung fast immer teilen. Ich hoffe, Du bleibst der Nickles-Gemeinde noch lange erhalten und erfreust uns mit Deinem Wissen, Deiner Erfahrung und natürlich mit Deinem wundervollen Humor.
In enger mentaler Verbundenheit verbleibt
Andreas (master)

bei Antwort benachrichtigen
aldebuedel master12

„Hallo Michael, Du bist der größte Berichteschreiber aller ...“

Optionen

Hallo Andreas (Master),

welche Fahrradmarke fährst du?

bei Antwort benachrichtigen
master12 aldebuedel

„Hallo Andreas (Master), welche Fahrradmarke fährst du?“

Optionen

Hallo aldebuedel,

gern beantworte ich Deine Frage - früher Diamant, momentan TRENGA DE.
Was möchtest Du noch wissen?

Grüße von Master.

bei Antwort benachrichtigen
Alekom Michael Nickles

„Rekord: Windows 8 schon 40 Millionen Mal verkauft“

Optionen

40 millionen lizenzen wurden verkauft.

nun, es heisst aber nicht das 40 millionen End-Anwender diese auch besitzen.

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
SoulMaster Michael Nickles

„Rekord: Windows 8 schon 40 Millionen Mal verkauft“

Optionen
Was mich zunehmend sauer macht ist dieser App-Wahn.
yap, korrekt.

Ich kann auch alle meine Texte nehmen, die ich seit 25 Jahren geschrieben habe und aus jedem Satz eine Mini-Ebook-App machen. Die kann man auch per Übersetzungsroboter in zig Sprachen übersetzen. Außerdem kann man diese hunderte Millionen Apps in allen Schriftartfarben, die das menschliche Auge erkennen kann einfärben. Das macht dann ratzfatz MILLIARDEN Apps.
Wage das ja nicht *g*
bei Antwort benachrichtigen
XAR61 SoulMaster

„yap, korrekt. Wage das ja nicht *g*“

Optionen

mag schon sein das es so ist, wie du sagst, ich persönlich benutze keine Apps, biete keine an und empfehle auch keine. Auch wenn der abzockerwahn noch nicht in Fahrt gekommen ist, meine ich, er wird nicht lange auf sich warten lassen. Win8 mag wohl einige Vorteile gegenüber seinen Vorgängern besitzen, meines Erachtens jedoch zu wenige, für einen Umstieg, zum anderem müste ich mir einen Komplett Rechner kaufen oder schenken lassen und das ist eh nicht mein Ding, denn ich surfe lieber mit einer alten Schüssel wo ich jederzeit noch dran rum schrauben und tunen kann. Klar Win8 läuft da nicht und die anderen Spielereien. Ich gebrauche meinen Kopf zum denken und würde diesen Denkprozess keinen Blecheimer anvertrauen, welcher ausversehen aus meiner Geburtstagsfete einen Nachruf bastelt nur weil die Softwareschmiede mit den vielen Updates nicht hinterherkommt

bei Antwort benachrichtigen
SoulMaster XAR61

„mag schon sein das es so ist, wie du sagst, ich persönlich ...“

Optionen

hm, meuin post-reply war eigentlich MN adressiert. Aber auch was du sagst ist da implizit enthalten.

bei Antwort benachrichtigen
XAR61 SoulMaster

„hm, meuin post-reply war eigentlich MN adressiert. Aber auch ...“

Optionen

Aber, wir kleinen dummen Leute sollten uns nicht ständig gegen das neue moderne und vor allem so...o sichere System stellen. Win8 wird sicherlich mal etwas sicherer sein, derzeit ist es doch nur deshalb so sicher weil die meisten 8wins im Laden irgendwo auf die nicht win7 Nutzer warten. Über win7 hörte ich zwar nur gutes, bis auf ein paar bagatell Pannen. Mit win7 hat sich ms wohl das eigene Bein gestellt, denn die meisten User welche einen neuen PC kaufen wollen, fragen leider nach der verflixten 7.  Also ehrlich gesagt kann ich die Ente der 40 Mille nicht nach vollziehen. Aber vielleicht meinen die ja auch die gratis Versionen welche man über einen bestimmten Server zum Original freischalten kann, dann könnte ich mir schon vorstellen das 40 Millis win8 nutzen und sei es nur mal zum schnuppern.

bei Antwort benachrichtigen