Archiv Windows XP 25.915 Themen, 128.566 Beiträge

News: Microsoft Anwältin packt aus

Raubkopierer bevorzugen Windows XP

Redaktion / 24 Antworten / Baumansicht Nickles

Ganz schön gemein: nicht mal Raubkopierer wollen Windows Vista. Die klauen sich lieber das alte Windows XP. Das teilte jetzt eine Microsoft-Rechtsanwältin anlässlich des "Global Anti-Piracy Day" (weltweiter Tag zur Bekämpfung von Raubkopien und Produktfälschungen) mit.

Auch steht bei Raubkopieren und Produktpiraten das alte Office 2003 höher im Kurs als das neue Office 2007. Ein Grund für die ungebrochene Beliebtheit illegaler Windows XP Versionen ist sicherlich, dass XP inzwischen nicht mehr offiziell als Einzelprodukt verkauft wird. Man kann lediglich einen PC mit Windows Vista kaufen und dann vom Recht gebrauch machen, dieses Vista auf Windows XP "downzugraden".

Das ist offiziell allerdings nur bei den Vista-Varianten "Ultimate" und "Business" möglich. Bei der sehr häufig gelieferten "Home Premium" ist der Rücksturz zu XP nicht genehmigt. Nach Plänen Microsofts soll das Recht zum Downgraden auf XP allerdings spätestens im Juli 2009 enden. Gemäß Computerworld.com ist davon auszugehen, dass bislang ein Drittel der verkauften PCs mit Vista anschließend auf Windows XP "runtergefahren" werden.

Eine Verlängerung der XP-Lebensdauer musste Microsoft allerdings für besonders "schwache" Rechner wie die aktuellen Netbooks schaffen. Für mobile "Schwächlinge" hat Microsoft eigentlich Windows Mobile vorgesehen. Aber das ist für Netbooks zu wenig und Windows Vista ist eine Dosis zu leistungshungrig.

Laut Microsoft ist für Anfang 2009 eine Kampagne geplant die klarmachen soll, das endgültig Schluss mit XP ist und man davon ausgehen muss, dass künftig noch im Handel angebotene XP-Versionen wahrscheinlich illegale Raubkopien sind.

Nightfly_ Redaktion

„Raubkopierer bevorzugen Windows XP“

Optionen

Logisch, wer nutzt den schon den Hardwarefresser Vista.
Wenn es denn MS sein muss, dann natürlich XP.
In diesem Sinne............

Jacky4 Nightfly_

„Logisch, wer nutzt den schon den Hardwarefresser Vista. Wenn es denn MS sein...“

Optionen

Ja Vista ist schon nen Reinfall und Microsoft versuchte es eben mit Sachen wie Verkaufsverbot die Käufe btw. die Benutzung von Vista in die Höhe zu treiben.
Ich glaube eher das dadurch der Download von Raubkopien der MS Version XP gestiegen ist. Und wenn bei Windows 7 nichts weiter als nen Paar Einstellungen und etwas mehr Kompatibilität eingebracht wurde, dann wird es wahrscheinlich genau so ein Flopp wie Vista und XP wird länger leben als Microsoft schon jetzt lieb ist.

trilliput Redaktion

„Raubkopierer bevorzugen Windows XP“

Optionen
...und man davon ausgehen muss, dass künftig noch im Handel angebotene XP-Versionen wahrscheinlich illegale Raubkopien sind.

LOL! Was ist mit Ebay und vielen Onineshops, die OEM, und SB-VErsionen verkaufen? Sind die auch illegal? Werden die Restposten dann auch illegal?
cydrake trilliput

„ LOL! Was ist mit Ebay und vielen Onineshops, die OEM, und SB-VErsionen...“

Optionen

Man kann davonausgehen das M$ irgentwann einfach auf den WGA-Aus Knopf drückt und damit werden sich noch nicht aktivierte WinXP Lizenzen nicht mehr "legal" aktivieren lassen und der Herr Geniue Advantage wird dann Vollbild geschaltet. Hab noch 4 unbenuzte WinXP's
1 x Home, 2 x Pro und 1 x ProX64 - mich kann Vista mal, hab auch bis mitte '06 das gute alten Win2k benutzt :P. Mal googln ob Win7 besser ist als Vista, sonst ist bei mir endgültig Linux angesagt. Ich kann seit gestern WoW auf Ubuntu(mit WinE) spielen, und alles andere kann ich auch mit Linux ^^

In diesem Sinne: Mir egal.

Botaniker cydrake

„Man kann davonausgehen das M irgentwann einfach auf den WGA-Aus Knopf drückt...“

Optionen

Hallo cydrake!

>Mal googln ob Win7 besser ist als Vista, sonst ist bei mir endgültig Linux angesagt.
Dann frage ich mal zaghaft hast du Linux auf einem Rechner am laufen bzw.
Erfahrung damit?
Wenn ja dann ist die Sache ja kein Problem für dich,wenn du Linux Neuling
bist dann kann ich nur raten viel Geduld mitzubringen.
Ich habe UBUNTU 8.04 parallel mit XP in Betrieb, das macht es für einen Unerfahrenen wesentlich unproblematischer.
Man kann auch das kostenpflichtige Linux Xandros verwenden, was von der
Handhabung her alles etwas einfacher macht kostet aber auch um die 80 €

Fernando2 Botaniker

„Hallo cydrake! Mal googln ob Win7 besser ist als Vista, sonst ist bei mir...“

Optionen

LOL, Microsoft ist wirklich nicht zu beneiden um seine Probleme.
Zum Glück ist es rechtlich nicht möglich, daß MS uns unsere XP-Droge zwangsentzieht...
Man stelle sich vor, Fa, Mercedes würde die älteren Wagen auf der Strasse kaputthauen, weil das neue Modell nicht gekauft wird. Oder keine Ersatzteile mehr liefern :-)

So wird uns MS wohl immer ruppiger nerven, indem Programme wie Win-Explorer oder Office 2007 so programmiert werden, daß sie nicht mehr mit XP laufen.
Also, Gemeinde, rüstet Euch gegen die bösen Angriffe, macht Images mit funktionierenden Konfigurationen, damit ihr nicht irgendwann am Vista-Galgen hängen müsst :-))

cscherwinski Botaniker

„Hallo cydrake! Mal googln ob Win7 besser ist als Vista, sonst ist bei mir...“

Optionen

Klasse!
Es lebe der Pinguin!
Und Linus Thorvalds wird es freuen!

Synthetic_codes cscherwinski

„Klasse! Es lebe der Pinguin! Und Linus Thorvalds wird es freuen!“

Optionen
Laut Microsoft ist für Anfang 2009 eine Kampagne geplant die klarmachen soll, das endgültig Schluss mit XP ist und man davon ausgehen muss, dass künftig noch im Handel angebotene XP-Versionen wahrscheinlich illegale Raubkopien sind.

Ich gehe mal davon aus dass da die schraube bei den händlern angesetzt wird. Nach dem motto: Wer Xp verkauft kriegt für seine rechner kein billiges Vista mehr.

Ansonsten kann ichs verstehen warum Xp lieber raubkopiert wird. es ist schneller sicherer und stabiler als vista. Abgesehen davon findet sich in Vista RKs vielmehr Malware, die dann gleich mit der raubkopie zwangsinstalliert wird.

Ich nutze btw auch eine Raubkopie von Xp, nachdem sich microsoft vehement dagegen gewehrt hat meinen CD-Key nach dem vierten rechnerwechsel zu aktivieren. Da ich nunmal im laden damals ne (für mich als damals noch schüler ganz besonders) ganze menge für hingeblättert habe, kann mich M$ mal am arsch lecken. Ich werd mir sicher nicht ein 2. Xp holen, nur weil mir die idioten nicht glauben dass ich mir nunmal von zeit zu zeit einen neuen rechner hole. Dann nutze ich halt eine Corporate CD aus unserem unternehmen mit meinem Key.
libertè Synthetic_codes

„ Ich gehe mal davon aus dass da die schraube bei den händlern angesetzt wird....“

Optionen

tja,
MS hat die XP Home-Schülerversion in den ersten 2 Jahren für 15€ abgegeben..
hättest mal deine Eltern, Lehrer oder Direx gefragt..

ansonsten mit der Malware möchte ich bitte mal ein Vergleich von dir!


mfg
Liberté
;~)


Synthetic_codes libertè

„tja, MS hat die XP Home-Schülerversion in den ersten 2 Jahren für 15€...“

Optionen

hmm, es liegt auf der hand das viele raubkopieen schon beim download mit schädlichen programmen verseucht sind, die dann beim Xp-Setup gleich mitgeinst werden. das fängt bei einer infizierten Winlogon.exe an und geht bis in die tiefen des systems

libertè Synthetic_codes

„hmm, es liegt auf der hand das viele raubkopieen schon beim download mit...“

Optionen

also haben Vista-Raubkopien mehr Mahlware als XP-Raubkopien?

mit Faktor xy?. welcher?



mfg
Libertè
;~)

cydrake libertè

„tja, MS hat die XP Home-Schülerversion in den ersten 2 Jahren für 15€...“

Optionen

@Botaniker: ich benutze Linux schon seit Suse 5.1, allerdings bisher nicht als Haupt-OS, aber dazu wird es mehr und mehr. Ich bin kein Pro was Linux angeht, aber gut genug um damit umgehen zu können.

@Synthetic_codes: WPA(WGA)_Kill machts bei mir,ich hab auch schon die 8. Hardwarekonfiguration in meinem PC, nach der letzten Verschärfung der Regeln für WGA mach ichs mir eben selbst. Zitat WPA_Kill beim start: "..for those who dont want to beg Microsoft for activating their Windows..."

Synthetic_codes cydrake

„@Botaniker: ich benutze Linux schon seit Suse 5.1, allerdings bisher nicht als...“

Optionen
mit Faktor xy?. welcher?

Dieser faktor ist natürlich nicht ohne weiteres auf eine zahl festzulegen. Tatsache ist nur dass viele Windows Xp RKs seit ewigkeiten im netz rumgeistern. die zu verseuchen ist eine neuere erscheinung, die ich mal auf die letzten 3 Jahre datieren würde. Und mal ganz im ernst... aus sicht des kriminellen hat ein verseuchtes system, das schon vor der installation mithört ganz klar vorteile. so lassen sich zb Virenscanner an der installation hindern.
libertè Synthetic_codes

„ Dieser faktor ist natürlich nicht ohne weiteres auf eine zahl festzulegen....“

Optionen

also keine Antwort...? sondern Vermutungen und Unterstellungen?


mfg
Libertè
;~|

Synthetic_codes

Nachtrag zu: „ Dieser faktor ist natürlich nicht ohne weiteres auf eine zahl festzulegen....“

Optionen

@libertè, du kannst das gerne ausprobieren. ich habe einige(und einige sind mehr als 2) kameraden gehabt, die sich gedacht haben, spar dir die lizenz, RS.com machts kostenlos. und sich dann gewundert haben warum die tollen systeme im idle netzwerkdaten senden, saulahm sind und ein online scanner bei einem frisch installierten system mehr als einen alarm schlägt.

dir sollte eigentlich klar sein dass man bei solchen problemen keine auch nur annähernd genauen zahlen finden kann. das ziel einer RK ist es von denen gefunden zu werden, die danach suchen, nicht aber von denen die das original herstellen.

Xdata Synthetic_codes

„@libertè, du kannst das gerne ausprobieren. ich habe einige und einige sind...“

Optionen

In diesem Falle, -
wenn Ms einfach die Aktivierung deaktiviert..
wird sebst der gutmütigste und nachsichtigste User sich nach etwas Anderem umsehen müssen.

Wer garantiert denn bei Vista und Windows 7 nicht die gleiche Masche beim Aktivierungswahn.

Bei der heutigen schnellebigen Hardware hat so etwas wie Aktivierung ausgedient.

Wenn alle Stränge reißen nimmt man eine Kombination von Linux und Windows 2000.

Synthetic_codes Xdata

„In diesem Falle, - wenn Ms einfach die Aktivierung deaktiviert.. wird sebst der...“

Optionen

Eine Lösung ware noch der Kauf einer Corporate Version... bzw eine Kopie einer Corporate. Das ist eine XP Pro ohne aktivierung, wenn man einen legalen key hat sehe ich darin keine probleme.

Nightfly_ Synthetic_codes

„Eine Lösung ware noch der Kauf einer Corporate Version... bzw eine Kopie einer...“

Optionen

"In diesem Falle, -
wenn Ms einfach die Aktivierung deaktiviert..
wird sebst der gutmütigste und nachsichtigste User sich nach etwas Anderem umsehen müssen."

Da sage ich nur Spachtler WM 2006
So far... ..

weka1 Nightfly_

„ In diesem Falle, - wenn Ms einfach die Aktivierung deaktiviert.. wird sebst der...“

Optionen

Hallo,
in einen anderen Forum wurde erwähnt, dass MS angekündigt haben soll, dass mit dem offiziellen Ende von XP durch einen Patch die Zwangsaktivierung aufgehoben werden soll.
Weiß jemand mehr, oder ist das eine Mutmaßung?

Gruss weka

Conqueror Redaktion

„Raubkopierer bevorzugen Windows XP“

Optionen

Aber hallo:
Zitat:
und man davon ausgehen muss, dass künftig noch im Handel angebotene XP-Versionen wahrscheinlich illegale Raubkopien sind.

Wer hoch auf dem Ross sitzt, kann auch tief fallen.....

cydrake Conqueror

„Aber hallo: Zitat: und man davon ausgehen muss, dass künftig noch im Handel...“

Optionen

Die WGA/WPA abschalten ? M$? Nie, damit würde man ja den "Raubkopierern"(Kunden) Klein bei geben. Ich habe gestern Versucht telefonisch eine XP Pro auf einem neuen Acer Notebook zu aktivieren, der Kunde hatte seinen PC geschrottet und wollte dann ein Notebook haben,konnte mit Vista(Home Premium) aber nichts anfangen. Der Kunde hatte sich zu dem PC 2002 eine VOLLVERSION(nicht SB,OEM) von XP Pro gekauft. Bisher war die XP-Lizenz nur 1 mal aktiviert worden, und 3 MS-mitarbeiter weigerten sich den Freischaltungscode rauszurücken, Mitarbeiter 1 wollte mir erzählen das Notebook währe nicht XP-kompatible, ich solle Vista wieder installieren, das könne man automatisch aktivieren. Mitarbeiter 2 wollte mit erzählen, die Lizenz währe nicht mehr gültig, sie würde auf mehr als einem Computer laufen (der alte Rechner war Totalschaden,ausser der USB-Festplatte und dem Gehäuselüfter lief da garnichts mehr). Und Nummer 3 tischte die Raubkopierer-Vermutung auf, der CD-Key währe im Umlauf, der Kunde kauft an Software alle orginal und die CD-Keys samt Datenträger und Handbüchern werden wegeschlossen. Naja WPA-Kill2.0 dein Freund und Helfer. Der Kunden abeitet sich jetzt in Ubuntu und Openoffice ein. Phoque M$.

Synthetic_codes cydrake

„Die WGA/WPA abschalten ? M ? Nie, damit würde man ja den Raubkopierern Kunden...“

Optionen

Genau so ein problem hat mich dazu veranlasst meinen chef zu fragen ob ich mir eine Xp-Corp ausleihen und kopierren darf(ohne key versteht sich). Den key hatte ich ja noch.

Ich finde der gesetzgeber sollte sich mit der rechtmässigkeit einer Produktaktivierung(sowohl bei software als auch bei medieninhalten[drm ist nichts anderes als eine form der Produktaktivierung])
beschäftigen. Es kann nicht sein dass man sich eine Lizenz zur lebenslangen nutzung kauft die dann irgendwann ausläuft weil der hersteller keinen bock mehr hat das produkt zu aktivieren. Dann soll M$ halt 5 Jahreslizenzen für seine BS verkaufen.

trilliput Synthetic_codes

„Genau so ein problem hat mich dazu veranlasst meinen chef zu fragen ob ich mir...“

Optionen

Ja, das mit XP-Corp ist so eine Gechichte.

Technisch gesehen ist es das Gleiche XP. Dur brauchst ja nur eine neue Datei auf deiner XP-CD anzulegen, die mi der entsprechenen ID versehen ein Home, Pro, MCE, Corporate, SB oder OEM aus der CD macht. Ja, eije simple Datei entscheidet über Gut und Gut ;)

Rein rechtlich hats du dann eine brachliegende Originallizenz und eine Pro Corp, die du dann illegalerweise einsetzt. Denn der Key dazu wurde entweder dem keygen entzogen oder gehört zur Volumenlizenz (d)einer Firma und darf nur auf Firmenrechnern eingestetzt werden.

Ich weiß nicht, wie ein Gericht entscheiden würde.
JEmand, der eine CD besitzt und diese start zu encodieren aus dem Netzt saugt, ist doch auch ein Raubkopierer.

Außerdem: Home Corp gibt es ja auch nicht.
Auf der andern Seite: keine Aktivierung, Autoupdate läuft 1A...

cydrake trilliput

„Ja, das mit XP-Corp ist so eine Gechichte. Technisch gesehen ist es das Gleiche...“

Optionen

Laut der EULA is alles was M$ nicht will verboten, also auch jetwede Modifikation an M$-Dateien. Egal ob zb ein TuneUp-installierter Startbildschirm(Winlogon.exe) oder die Verwendung von WPA-Kill, ich benutze lieber meine Lizenz als einen aus dem Netz gesaugten Mist oder eine fremde Lizenz. Solange XP sich durch die Modifikation aktivieren läst isses mir gleich was M$ will, gekauft hab ich das Programm.Die Lizenz wird nur auf einem PC benutzt, möchte wissen welcher Richter mich für einen "Startbildschirm" verknacken will. :middlefinger:

btw: WinXP(Systembuilder/OEM) pro gibts für 35€bei Ebay.