Allgemeines 21.707 Themen, 143.082 Beiträge

News: Urteil vom Bundesverfassungsgericht

Pornos in Deutschland weiterhin nur mit Alterskontrolle

Michael Nickles / 12 Antworten / Baumansicht Nickles

Es gibt diverse Adult-Webmaster-Foren, in denen die Betreiber von Sex-Seiten ihre Erfahrungen austauschen. Alle Weile stellen dort Newcomer die Frage, wie man am besten ins Internet-Adult-Business einsteigt. Stellt die Frage ein Deutscher, dann ist die Antwort immer diese: "Hau erstmal ab ins Ausland.".

Der Grund ist sind die hiesigen Jugendschutzgesetze die auch "Erwachsenen-Inhalte" im Internet streng kontrolliere. Deutsche Sexseiten-Betreiber müssen sich auf ihren kostenlos zugänglichen Startseiten bezüglich lockendem Bildmaterial arg zurückhalten und Zugang darf nur Kunden gewährt werden, die sich einer aufwändigen Altersverifikation unterziehen, die Angabe der "Personalausweis-Nummer" reicht nicht aus.

Die Folge: Erotik-Interessierte weichen einfach auf ausländische Webseiten aus, bei denen es keine komplizierte Altersverifikation gibt und die Jugendschutzgesetze viel lockerer sind. Erotik-Unternehmer Tobias Huch schimpft schon lange, dass die "Deutsche Regulierung" geschäftsschädigend für Deutsche Pornounternehmer ist und sie dadurch im Nachteil gegenüber ausländischen Betreibern sind.

Tobias Huch ist unter anderem Betreiber des Alters-Verifikationsdienstes www.ueber18.de/, das es inzwischen seit acht Jahren gibt. Bis etwa 2007 konnte man dort sein Alter einfach per "Personalausweisnummer" verifizieren lassen. Das wurde Huch im Oktober 2007 allerdings per Gerichtsurteil endgültig untersagt.

Der Bundesgerichtshof urteilte, dass eine Verifizierung per Personalausweisnummer nicht ausreichend ist. Der Erotikunternehmer zog in der Sache vor das Bundesverfassungsgericht. Und das hat heute sein Urteil gefällt, die Klage beziehungsweise Verfassungsbeschwerde wurde abgelehnt. Laut Bericht von heise.de wurde die Klage als unzulässig bewertet, weil sie nicht hinreichend genug begründet wurde.

Das Argument, dass im Internet ohnehin unzählige kostenlose Porno-Seiten auch Minderjährigen zugänglich sind, ließen die Richter nicht gelten. Auch wenn die "deutsche Altersverifikation" den Zugang zu Pornos nicht verhindern kann, hilft sie aus Sicht der Richter dennoch, das wenigstens zu verringern.

Deutschen Adult-Webmastern bleibt also weiterhin nur die Flucht ins Ausland. Tobias Huch und sein Anwalt erwägen jetzt eine Klage beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte.

bei Antwort benachrichtigen
Synthetic_codes Michael Nickles

„Pornos in Deutschland weiterhin nur mit Alterskontrolle“

Optionen

STOPP-Schilder für Pornoseiten!

'); DROP TABLE users;--
bei Antwort benachrichtigen
softoldie Synthetic_codes

„STOPP-Schilder für Pornoseiten!“

Optionen

Naja, also mein gerade 5 Jahre jung gewordener Enkel weiß von Opa durchaus, wie man bei Google ein Stichwort eingibt und wie man sich dann die zum Stichwort passenden Bilder anzeigen läßt.

Ich habe den gewöhnlichen Google eigenen Filter drin, habe aber immer ein ungutes Gefühl, wenn der kleine Racker vor Opas Rechner sitzt, wenn Opa gerade mal abwesend ist.
Und Opa hofft halt immer, daß sich da beim Kleinen nicht mal ein sogenannter 'AHA'-Effekt einstellt, daß da nicht mal Bilder von irgendwelchen Schw...lutschenden Weibern, ectra...

'Wo sind denn hier die 'Schreck-Smilies'?'

bei Antwort benachrichtigen
MagicRabbit Michael Nickles

„Pornos in Deutschland weiterhin nur mit Alterskontrolle“

Optionen

Wie herrlich es ist in Deutschland zu leben... manchmal fragt man sich wirklich wie realitätsfremd ein Gesetz sein muss, damit es mal vom Staat überdacht wird.

Ich glaube es gibt keinen Jugendlichen in Deutschland über 13 (es sei den er ist geistig oder körperlich schwer behindert), der nicht in der Lage wäre sich pornographisches Material anzusehen.
Am besten finde ich allerdings immer noch, dass in Deutschland ab 22:00 Uhr "jugendgefährdendes Material" im Fernsehn nur mit einem Hinweis ausgestrahlt werden darf im Internet ist das aber grundsätzlich verboten...

bei Antwort benachrichtigen
unregistered Michael Nickles

„Pornos in Deutschland weiterhin nur mit Alterskontrolle“

Optionen

2 Anmerkungen:


(1)
Spätestens seit ich von youporn erfahren und mich dort umgesehen habe, kann ich mit absoluter Sicherheit sagen, dass die übliche Internet-Pornographie definitiv nichts für "Erotik-Interessierte" ist.

Geil...ok, das kann ich gelten lassen.
Ergebnisorientierte Vixvorlage?....einverstanden.
Aber erotisch....whoa...da ist ein Augenaufschlag einer 100 Jahre alten 200kg-Oma schon eher als "erotisch" zu bezeichnen.


(2)
Ich bin mir ziemlich sicher, dass es in der Branche nicht "Newcomer", sondern "Newcumer" heißt. ^^
(1A-Wortwitz, ich weiß. Danke für den Applaus, ich bitte aber, von diesbzgl. Glückwunschbekundungen abzusehen - ich möchte keinen Personenkult um mich entfachen ^^)

bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva Michael Nickles

„Pornos in Deutschland weiterhin nur mit Alterskontrolle“

Optionen

Schönen Abend,

Anrede passend zum Thema ;-), diese Prüderie ist schon unerträglich, woher nehmen sich da einige dieses Recht dazu heraus vorzuschreiben was gesehen werden darf. Diese Leute sind es jedoch meistens die DAS am meisten konsumieren.
Bei fast allen ärztlichen Untersuchungen wo es um das Sperma geht, bekommt man das zwangsverordnet ;-) anzusehen.
Wenn solche einfachen Sachen schon verboten werden ist es nicht verwunderlich wenn dazu neigende Menschen sexuelle Täter werden.
Eine verlogene Scheinmoral die die Politik betreibt, wie oft wird schon mal öffentlich das ein Richter und Staatsanwalt im Bordell sind? (Na wäre wohl beruflicher Selbstmord).

Aber das Recht dafür müßte in der EU einheitlich sein.

Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
unregistered Ma_neva

„Schönen Abend, Anrede passend zum Thema - , diese Prüderie ist schon...“

Optionen

So ganz sinnlos find ich das dann auch wieder nicht....
vor dem Hintergrund, dass sowieso jeder jederzeit darauf zugreifen kann ntrl. schon. Aber so funktioniert die Rechtssprechung nunmal nicht.

Die Gerichte können nicht einfach sagen "kann man nicht verhindern, also erlauben wirs".



Aber mal davon abgesehen, dass Pornografie trotz Verbot für jeden verfügbar ist:


Ich bin erwachsen, Ma_neva dem Foto nach auch...oder aber er hat für einen Teenager schon ein verdammt wildes Leben hinter sich ;-)


Wir sind gefestigt....aber jetzt stell dir mal vor, ein 10-jähriges Mädchen (ohne sexuelle Erfahrungen) sucht nach Hannah Montana und stolpert über eine Hardcoreseite (oder steuert sie gezielt an, ist ja egal)

Und dann sieht sie z.B. als erstes, wie 5 Männer einer Frau gleichzeitig ins Gesicht vix3n....und zusätzlich hat sie noch ne Faust im Hintern.


Meinst du nicht, ein komplett unerfahrener Teenager könnte auf diese Weise evtl. ein leicht verstörtes Verhältnis zum Thema Sexualität entwickeln??

????????????

bei Antwort benachrichtigen
Unholy unregistered

„So ganz sinnlos find ich das dann auch wieder nicht.... vor dem Hintergrund,...“

Optionen

Dumm gelaufen, da muß das Mädel genauso durch wie alle anderen..

bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva unregistered

„So ganz sinnlos find ich das dann auch wieder nicht.... vor dem Hintergrund,...“

Optionen

Hallo,

nur darf es nicht verschieden und unterschiedliche Maßstäbe geben. Im TV gibt es keine Alterskontrollen bzw. sind auch fast unmöglich und im Internet reicht dann nicht einmal die Eingabe der Ausweis Nr. die Angabe der "Personalausweis-Nummer" reicht nicht aus.. Das führt natürlich dazu das die deutschen Betreiber das "Nachsehen" haben, denn wer nimmt eine komplizierte Altersverifikation denn auf sich wenn er schneller an das Suchergebnis kommen kann. Es ist insoweit doch eine Benachteiligung der deutschen Betreiber. Man hätte da lieber mehr Gewicht auf die "Virenfreiheit" dieser Seiten legen sollen ;-).
Die Brutalität ist in etlichen Filmen die im TV gezeigt werden da aber arg stärker und blutiger als solche "Sexpraktiken". Meinst du nicht, ein komplett unerfahrener Teenager könnte auf diese Weise evtl. ein leicht verstörtes Verhältnis zum Thema Sexualität entwickeln??
ab welcher Altersgruppe findet man die? (heute noch). Die das sind besuchen auch nicht solche Seiten, da würde die Altersangabe per Ausweisnummer also vollauf genügen.

Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
unregistered Ma_neva

„Hallo, nur darf es nicht verschieden und unterschiedliche Maßstäbe geben. Im...“

Optionen

Vielleicht hast du es überlesen:
Ich habe explizit gesagt, dass ich mich NICHT auf die konkreten, derzeitigen Bestimmungen beziehe.
Natürlich sind die wirkungslos bzgl. Jugendschutz, da stimme ich dir zu.

Ich habe nur gesagt, dass die pädagogische Motivation hinter dem Kinder-/Jugendschutz ganz gewiß nicht unsinnig ist.
Und wie ich unten schon geschrieben habe:
Darüber diskutiere ich nicht.

Aber so wie bei diesen Gesetzen ist es ja oft:
"Gut gemeint" und "gut gemacht" liegen manchmal sehr weit auseinander.

bei Antwort benachrichtigen
Wiesner Michael Nickles

„Pornos in Deutschland weiterhin nur mit Alterskontrolle“

Optionen

Wenn man des mit dem Sex schon so genau nimmt, wieso macht man zB. im Fernsehen nicht auch Aterskontrollen.
Wenn ich alleine schon im Sat-Programm von AT und DE nachmittags kucke, nur Gewalt und Sex.

Ich finde dies ist Scheinmoral.

bei Antwort benachrichtigen
Fake23 Michael Nickles

„Pornos in Deutschland weiterhin nur mit Alterskontrolle“

Optionen
Meinst du nicht, ein komplett unerfahrener Teenager könnte auf diese Weise evtl. ein leicht verstörtes Verhältnis zum Thema Sexualität entwickeln??

Ne, das glaube ich eher weniger. Wir sollten nicht vergessen, das Sexualität(in all ihren Facetten) wiklich zu den normalsten Dingen der Welt gehört.

Da sollten wir lieber mal überdenken welche Werte, von unserer materialistischen Ellbogengesellschaft, an unsere Kinder weitergegeben werden.

Vom Propaganda-Gehirntot-Fernsehprogramm will ich erst garnicht anfangen....

Wenn du lachst, dann lacht die ganze Welt mit dir. Doch wenn du weinst, dann weinst du allein.
bei Antwort benachrichtigen
unregistered Fake23

„ Ne, das glaube ich eher weniger. Wir sollten nicht vergessen, das Sexualität...“

Optionen

Deine Annahme ist mittelalterlich und widerspricht allen Erkenntnissen der Entwicklungspsychologie.
Dass Kinder altersgemäße Schutzräume brauchen, ist unter Wissenschaftlern auf der ganzen Welt auch komplett unumstritten.
Diskutiert wird nur über das wann, wo und wie....nicht über das "ob".


Mal ernsthaft:
Was du sagst ist dermaßen absurd, dass ich darüber nicht diskutiere.
Informiere dich mal über kindliche Entwicklungsstufen.

Eine Sache verrate ich dir vorher schon:
Der Verständnishorizont eines Kleinkindes liegt ein klitzeklitzekleines bißchen anders als der von Erwachsenen.
Nach deiner Theorie sind Kinder einfach nur Erwachsene, die noch nicht ausgewachsen sind.

bei Antwort benachrichtigen