Archiv Spielkonsolen 499 Themen, 2.498 Beiträge

News: Pech für Sony

Playstation-Hacker schlägt zurück

Michael Nickles / 11 Antworten / Baumansicht Nickles

Vermutlich mehr Ärger als Gewinn wird sich Sony durch seine jüngste Entscheidung einhandeln, mit dem kommenden Firmware-Update 3.21 Linux auf der Playstation 3 Konsole auszusperren beziehungsweise bestehende Linux-Installation nachträglich platt zu machen (siehe Sony macht Linux auf Playstation 3 platt).

Jetzt hat sich der Iphone- und Playstation-"Hacker" George Hotz in seinem Blog zur Sache geäußert. Er teilt mit, dass er gewiss einen Weg finden wird, um Sony auszutricksen. Also: die neue Firmware 3.21 verwenden und trotzdem auch weiterhin Linux fahren.

Er plant eine "Custom Firmware" (CFW), die 3.21 und Linux unter einen Hut bringt. Hotz betont, dass es ihm bei dieser modifizierten Firmware nicht darum geht, Raubkopierer zu unterstützen. Er verurteilt Sony dafür, dass ein Produkt-Feature nachträglich entfernt wird.

Mit seinem kommenden Hack will er lediglich dafür sorgen, dass Kunden weiterhin das mit der Konsole tun können, für das sie auch bezahlt haben. Aus seiner Sicht hätte Sony besser die Sicherheitslücke geflickt, statt einen Radikalschlag durchzuziehen.

Aktuell rät Hotz ausdrücklich dazu, auf das kommende Firmware-Update 3.21 erstmal zu verzichten und abzuwarten, bis er es brauchbar gemacht hat.

Michael Nickles meint: Recht hat er. Die Möglichkeit Linux auf der "rechenstarken" PS3 zu fahren, war für viele sicher ein Argument, diese einst recht teure Konsole zu kaufen. Ich bin sicher, dass Hotz es schaffen wird und das Problem löst.

Wie die Geschichte weitergeht, kann ich mir auch schon denken. Sauer sind die PS3-Kunden aktuell ohnehin schon. In den USA wird es gewiss bald die erste Sammelklage von PS3-Linux-Fans geben.

Und sobald Hotz seine Custom Firmware raus lässt, war Sonys Aktion sowieso für den Arsch. Das hätten die sich eigentlich schon vorher denken können.

SirHenrythe3rd Michael Nickles

„Playstation-Hacker schlägt zurück“

Optionen

Schrieb ich in Kurzform ja bereits gestern in den Thread unter diesem hier.

Und es geht auch schon entsprechend ab in der Warez-Szene : ehemals zerstrittene "Crewz" fusionieren nun für eine gemeinsame Sache.

ABER ! : einen Haken hat das Ganze.
Oder anders gesagt : es könnte gut und gerne dazu kommen das die CFW gar nicht so weite Kreise ziehen wird wie man vielleicht annehmen möchte.

Warum ? Mal davon ausgehend Hotz schafft das (und da sind nicht alle so optimistisch wie du, Michael ^^), dann wird das wohl erst nach OFW 3.21 passieren.
Das in Anführungsstrichen doofe daran...es werden am morgigen Tage mit Sicherheit weit über 90% dieses Update installieren und es ist schwer davon auszugehen (Hotz selber hat das ja auch indirekt klargestellt) das man von seiten SONY den Weg dichmacht, den Hotz nun einschlagen möchte.

*Sollte* die CFW dann *irgendwann* mal erscheinen werden die wenigsten noch wirklich einen Nutzen daraus ziehen können.

Hassashin Michael Nickles

„Playstation-Hacker schlägt zurück“

Optionen
Recht hat er. Die Möglichkeit Linux auf der "rechenstarken" PS3 zu fahren, war für viele sicher ein Argument, diese einst recht teure Konsole zu kaufen. Ich bin sicher, dass Hotz es schaffen wird und das Problem löst.

Mit Verlaub, bevor ich mir 'ne proprietäre Spielebüchse kauf, nur um darauf dann Linux zu installieren, bastel ich mir fürs annähernd gleiches Geld eine Kiste zusammen und installier Ubuntu direkt. Oder hol meinen alten P4 ausm Keller.

Ich kapiers nicht, was soll der Blödsinn, ausser um zu zeigen, dass man es kann? Wo ist der Nährwert für die Nutzer? Und laufen die PS3 -Spiele dann überhaupt noch?

Verwirrt
Hassashin

--
Was lange gärt, wird endlich Wut.
Crazy Eye Hassashin

„ Mit Verlaub, bevor ich mir ne proprietäre Spielebüchse kauf, nur um darauf...“

Optionen

zudem was der Rechner für das geld verdammt günstig, und auch kompakt ich hab auch shcon öfters mal überlegt mri so eine Playstation zu holen.

SirHenrythe3rd Michael Nickles

„Playstation-Hacker schlägt zurück“

Optionen

Die Linux-Option war z.B. bei Freunden von Emulatoren sehr beliebt.
So kann man aus der PS3 eine Multi-Plattformkonsole machen : neben PS1, PS2 (60GB EUR-Variante der PS3) und PS3-Spielen auch noch SNES, MegaDrive, MAME, Gameboy, Amiga, C64...undundund spielen.
Ist echt schon eine super Sache.
Und bei stilbewußten Menschen sieht dann *eine* schicke PS3 im zeitlos eleganten Wohnzimmer wesentlich besser aus, als sich noch zusätzlich einen PC inkl. Maus/Tastatur und Kabelgedöns neben den TV zu stellen.

Ich zumindest bin sehr froh das ich dank der PS3 den PC komplett aus dem Wohnzimmer verbannen konnte. Denn auch als Movie- Audio-, und Fotoplayer eignet er sich hervorragend.
Qualitativ zudem wesentlich besser, da das Bild über eine digitale HDMI-Verbindung wesentlich besser ist als über eine Chinch-Verbindung zwischen Graka und Scart-Anschluß des TVs.
LINUX kann auch hier sehr hilfreich sein; Stichwort : Browser *mit* Java-Support, aktuellster Version des Flash-Players etc. Des weiteren : mehr Videoformate können unterstützt werden, da man auch hier nicht auf jene limitiert ist, welche die PS3 werksseitig unterstützt.

Zu der Frage ob PS3-Spiele noch spielbar sind ?
Ja, sowohl mit OFW als auch mit einer hypothetischen CFW.
Mit CFW stehen zudem die Chancen für einen Isoloader ganz gut - also wären dann auch Raubkopien abspielbar.

digitalray Michael Nickles

„Playstation-Hacker schlägt zurück“

Optionen

einfach nur no comment..

ich habs mir öfters überlegt, die ps3 zu kaufen..

wenn das jetzt so aussieht, werd ichs mal sein lassen..

hatte auch von ner silent lösung im vergleich zum dual sli pc mit fettem cpu lüfter gehofft..

grad die emulatoren waren ein argument..

ich werds jetzt erstmal wieder sein lassen, denn ohne eigenens betriebssysten (linux) ist das ganze einfach nur noch eine playstation und damit kein ersatz für einen pc mehr.

JunkMastahFlash Michael Nickles

„Playstation-Hacker schlägt zurück“

Optionen
hatte auch von ner silent lösung im vergleich zum dual sli pc mit fettem cpu lüfter gehofft..

PS3 und Silent? ^^
digitalray Michael Nickles

„Playstation-Hacker schlägt zurück“

Optionen

ich kannte die lautstärke bisher nur von der xbox 360..

da ist es mir wirklich aufgefallen und ich hab mir gedacht, wie kann man sich nur so was kaufen..

bei freunden hab ich von der ps3 nie was gehört.

ist das so schlimm ?

sicher nicht so laut wie mein "silent" pc ;) mit dem alpenföhn grossclockner cpu lüfter mit großem lüfter mit 2300 upm, dazu nem corsair 850w netzteil, das auch noch mal nen lüfter hat, der eigtl. recht leise ist, und zwei gtx 260-216 karten mit lüftern auf 1400 upm (sind nur 40% leistung im desktop betrieb). dazu gehäuselüfter.. also man hörts deutlich.. trotz silent komponenten.

SirHenrythe3rd Michael Nickles

„Playstation-Hacker schlägt zurück“

Optionen

Diese Diskussion zur Lautstärke kann ich auch nie nachvollziehen.
Ich besitze sogar noch die 60GB-FAT, die ja nach den Vorstellungen einiger User eine Lautstärke vergleichbar eines Kampfgeschwader-Starts verursachen soll.
Dazu fallen mir nur zwei Dinge ein :

1) bis auf meinen Laptop war bisher jeder meiner PCs lauter.
Der lauteste war sogar ein schallgedämmter Lian-Li Edeltower gefüllt mit einem Minimum an ach-so-leisen Markenlüftern (Pabst).

2) Wenn ich die PS3 anhabe, dann nicht nur um mir die LEDs im Idle-Mode anzuschauen.
*Entweder* ich spiele, *oder* ich schaue mir einen Film an.
*Beides* mache ich nicht im Mute-Mode; was da aus der Surround-Anlage (Teufel) kommt ist *VIEL* lauter als die PS3 !!!!

derMixxer Michael Nickles

„Playstation-Hacker schlägt zurück“

Optionen

http://www.2weber.de/FILE0027.JPG
Das sehe ich genauso. Mit 520W Sinus gesamtleistung kann man solche Nebengeräusche wirkungsvoll eliminieren :)
Im Bild sind 2 Computer. Einer ist als Kassettendeck getarnt. Der dient als Fileserver (NAS ersatz).
Ein Computer sollte also von der Optik her im Wohnzimmer also auch nicht stören. Das ist besonders für die Frauen wichtig :) .

Conqueror Michael Nickles

„Playstation-Hacker schlägt zurück“

Optionen

Ich frag mich nur, kann er deshalb nicht gerichtlich belangt werden, da er aktiv Unterstützung zur Aushebung eines Kopierschutzes leistet.

digitalray Conqueror

„Ich frag mich nur, kann er deshalb nicht gerichtlich belangt werden, da er aktiv...“

Optionen

ich glaub inzwischen, dass diese gruppen und dieser hacker im grunde mit den herstellern irgendwie zusammenarbeiten.. anders kann ich mir das nicht vorstellen.

ich mein.. es gibt insg. vielleicht 3 große groups im moment..

reloaded, razor, unleashed (im moment nicht mehr so dabei), SKIDROW.


und das seit jahren... die geben sogar email adressen zum kontaktieren in den nfo dateien kann.. auch wenns meistens so halbanonyme email domains sind, aber WENN die jemand nachverfolen will, wären die in spätestens drei wochen gebustet.


ich glaube vielmehr, dass das für die spielefirmen ne gute werbung ist..

grade für leute, die sich eh kein spiel leisten können finanziell und dann sobald sie wieder geld haben in den nächsten spieleladen rennen weil sie nichts illegales machen wollen.

oder so ähnlich..

ich nehm das den leuten jedenfalls nicht ab.

auch dass es heisst, es hat JAHRE gedauert, die ps3 zu hacken... im grunde ist es ganz einfach... wieso dauert das dann jahre wenn es so einfach ist wie nen schalter umlegen..

ich weiss, man muss erstmal rausfinden wie... aber für solche profi hacker... sollte das keine 3 JAHRE dauern..


ich glaub eher, dass diese meldung den ps3 verkauf ankurbeln sollte, bevor sie mit neuer firmware ausgeliefert wird (schonmal daran gedacht ?)

davon abgesehen gibt er selbst sicher auch nicht den kompletten crack raus, sondern beschreibt in irgendwelchen underground wie es gehen soll..

so dass er raus ist aus dem ganzen und andere, die es wirklich nachmachen, damit wieder den ps3 konsolenverkauf ankurbeln und wenns sony zuviel wird mit kopierten spielen, die den hahn zudrehen..

somit ist der "super-hacker" raus aus dem ganzen, hat evtl. mit sony noch nen guten deal gehabt... sony hat mehr verdient, er wohl auch und alle sind glücklich..

bis auf die leute, die sich dann ne ps3 geholt haben, obwohl sie evtl. grade das geld gar nicht dafür hatten und sich ab der hahn-zu-action dann auch die spiele kaufen müssen, wenn sie spielen wollen.. und wer will das nicht, wenn er sich ne ps3 gekauft hat.

ich frag mich schon lange, wer wirklich für ein pc spiel gute 60 euro ausgibt.. nein falsch.. ich frage mich, ob wirklich wie in der statistik jeden monat hunderttausende menschen mehr als 60 euro für ein spiel ausgeben, oder 120 oder 180 euro ?

ich frag mich auch, wer die merkel wählt oder den stoiber..

und ich glaub nur an statistiken (zu denen evtl. auch das wahlergebnis gehört ;)), die ich selber gefälscht habe.. regel nr. 1 ... haben wir schon in geschichte gelernt damals in der schule. :)

verlage, die alle dem selben medienkonzerng gehören, und wo jeder andere große unternehmen anteile dran hat mit eigeninteressen glaube ich sowieso nichts mehr, auch wenn die journalisten immer so journalistisch tun.. am ende bekommen sie von den medienkomzernen das geld und haben zu tun was die sagen... und das vermute ich nicht, sondern bekomm ich öfters mal so nebenbei n bisschen mit..

aber ich darf ja nicht drüber reden, steht ja in meinem vertrag. ;)

so much for today...