Archiv Spielkonsolen 499 Themen, 2.498 Beiträge

News: Pech für Sony

Playstation 3: Alle Modelle geknackt

Michael Nickles / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Als erste hat es bereits vor Jahren Nintendos Wii erwischt. Die Konsole ließ sich recht einfach mit einer SD-Karte knacken. Damit wurde eine Software eingespielt, die einen sogenannten "Homebrew Channel" einrichtet.

Über den lassen sich dann beliebige Anwendungen und "Sicherheitskopien" von Spielen starten. Aktuell scheint es Nintendo allerdings geschafft zu haben, die Hack-Methode durch ein Firmware-Update ausgehebelt zu haben. Die momentan im Internet kursierenden Wii-Hacks bergen die Gefahr, die Wii dadurch restlos zu schrotten.

Recht schnell geknackt wurde auch Microsofts Xbox 360. Die Hacker fanden eine Methode, die Firmware des Xbox-DVD-Laufwerks so zu modifizieren, dass sie auch "selbstgebrannte" Scheiben akzeptiert. 2006 begann Microsoft schließlich damit, "gehackte" Xbox 360 bei Internet-Verbindung zu identifizieren und vom Online-Zugang zu Xbox Live auszuschließen (siehe Microsoft attackiert Xbox360-Hacks).

Ende 2009 hatte Microsoft schließlich rund eine Million illegale Zocker erwischt und rausgeworfen (siehe Eine Million Xbox-Live-Spieler rausgeflogen).

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass die neue Xbox 360 Slim angeblich gehackt ist. Dahinter steckt das Xecuter-Team, das sich bereits seit 2002 an Microsofts Konsolen zu schaffen macht. Ein Beweisvideo wurde inzwischen veröffentlicht:

Bis der neue Hack "massenreif" ist, soll allerdings noch eine Weile vergehen.

Glück hatte bislang Sony mit der Playstation 3, die lange Zeit ein Tor mit sieben Siegeln blieb. Im Januar 2010 entdeckte der "Iphone-Hacker" Georg Hotz allerdings eine Sicherheitslücke in der Playstation 3 und hat sie der PS3-Szene bekannt gemacht.

Damit war absehbar, dass die Lücke zum Knacken der Konsole genutzt wird. Und jetzt scheinen Hacker es tatsächlich geschafft zu haben.

Laut Bericht von psx-scene.com braucht es lediglich einen "Mod-Chip" in Form eines USB-Sticks um alle Playstation 3 Modelle freizuschalten. Wann der Stick verfügbar ist, soll in wenigen Tagen bekannt gegeben werden.

northstarex Michael Nickles

„Playstation 3: Alle Modelle geknackt“

Optionen

na das mit der Wii stimmt net ganz.... mittlerweile ist es sogar auf der Wii möglich, Sicherheitskopien von der Festplatte zu starten. Auch mit der neuen Firmware.... und das in Perfektion.
Mit der Xbox360 funzen die Sicherheitskopien auch sehr gut... nur halt ohne Online-Spieleportal. Das war im übrigen damals bei der Xbox1 auch so. Homebrew und co... alles kein Problem.
Für die PS3 gabs auch schon früher eine Möglichkeit um Kopien und co zum laufen zu bringen, aber nur bei alten PS3 mit eingebauten PS2 Chip.

Na ja, ist halt ein ewiges Katz und Mausspiel, wobei die Freax meist immer eine Nasenlänge vorne sind.

BastetFurry Michael Nickles

„Playstation 3: Alle Modelle geknackt“

Optionen
Laut Bericht von psx-scene.com braucht es lediglich einen "Mod-Chip" in Form eines USB-Sticks um alle Playstation 3 Modelle freizuschalten. Wann der Stick verfügbar ist, soll in wenigen Tagen bekannt gegeben werden.
Da das ganze scheinbar einen Recovery-Mode ausnutzt wird es wohl auch nicht lange dauern bis mal jemand den USB-Stick ge"dd"t hat und man sich das Image ziehen kann.
Und sollte es tatsächlich ein Recovery-Mode sein ist die Konsole bis in alle Ewigkeit offen. :3
griffithe Michael Nickles

„Playstation 3: Alle Modelle geknackt“

Optionen

hm.. nachdem die OtherOS-Funktion gestrichen wurde, sind jetzt wohl die USB-Ports dran... xD
Nach den Sicherheitsmaßnahmen der PS3, wird die PS4 wahrscheinlich ein Metalkasten ohne jegliche Schnittstellen zu der Außenwelt sein. Die Spiele laufen dann von einem externen Laufwerk per wireless mit 1024^3bit Verschlüsselung *g

Hab mir vor kurzem eine gebrauchte PS3 für 175€ gekauft, eben ausschließlich für Multimedia Zwecke und weniger für Games. Ein USB-Stick für weitere 170€ scheint mir schon heftig überteuert zu sein.. aber hey..
bis jetzt wurde jede Konsole geknackt... nur weil es mit dem Rekordhalter PS3 etwas länger gedauert hat, heißt es ja gar nichts.
Die PS3 verbirgt wahnsinnig viel Potential.

- PS1 Games
-(PS2 Games)
- PS3 Games
- CDs
- DVDs
- BluRays (inkl. 3D Support)
- eben alle Video & Audio formate (bis auf MKV.. *snif)
- OtherOS
- NES / SNES / SEGA / GB
- WLAN

alles in einem Gerät, das ist ein Traum.

Eines kann ich mit Gewissheit sagen.. sobald sichergestellt wird, dass der wunder USB-Stick auf 100% funktioniert und die PS3 aus ihren Ketten befreit.. wird sich Sony über explodierenden Weihnachtsgeschäft mit der Consolle freuen dürfen.. merkt euch diesen Satz x)

bis zu 60€ für ein Spiel ( rechnen wir doch mal tatsächlich um in 120DM! )... ich mein, das geht doch nicht..

@BastetFurry
gerade von diesem USB-Stick sollte es lieber keine mods, images und sonstiges geben..

BastetFurry Michael Nickles

„Playstation 3: Alle Modelle geknackt“

Optionen
gerade von diesem USB-Stick sollte es lieber keine mods, images und sonstiges geben..
Wird es aber, achte auf den Einsatz.
Wer Spiele unlizensiert betreibt hat auch keine Hemmungen den Recoverystick zu raubmordterrorvergewaltigunskopieren.
griffithe Michael Nickles

„Playstation 3: Alle Modelle geknackt“

Optionen

Mit dieser Aussage bezog ich mich dabei natürlich eher auf Sony... diese werden die Sache so sicherlich nicht stehen lassen.
Homebrew-fähigkeit (wie man sie so schön nennt) ist natürlich der entscheidende Reiz für viele, auch für mich, sich so eine Kiste zu besorgen. Wie Update-resistent der Chip sein wird, werden wir wohl mit der Zeit erfahren. Ich hab da ehrlich gesagt so meine Zweifel..
Denn der Hacken bei diesen "Zwangsupdates" ist (und das übersehen viele), dass einige Spiele eine bestimmte FW-Version voraussetzen.

MKV ist aber so mit Abstand das einzige was mir noch wirklich fehlt. Hoffe Sony tut mal ausnahmsweise wieder was gutes und liefert die hierfür nötige Unterstützung nach.