Allgemeines 21.710 Themen, 143.160 Beiträge

News: Contra Presserat

PC-Welt berichtet wieder über illegale Tools

Redaktion / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Am 7. März kassierte die PC-Welt eine Rüge vom Presserat (siehe PC-Welt wegen Hacker-Tools am Pranger. Der kritisierte, dass die PC-Welt einen Fachartikel mit dem Titel "Verbotene Hacker-Tools - Die 15 illegalsten Programme" veröffentlich hat. Der Artikel erschien in der Print-Ausgabe der PC-Welt und auch auf deren Webseite.

Seit Einführung des "Hackerparagraphen" ist es in Deutschland verboten, Beihilfe zum Ausspähen von Daten zu leisten - dazu zähen generell auch sogenannte "Hackertools". Diese Tools sind allerdings auch nötig um die Sicherheit eines Systems zu prüfen, es gibt keine klare Grenze, wann ein Tool ein Hacker-Tool ist. Um eine rechtliche Klärung der Problematik zu bewirken, hat der ix-Chefredakteur im Dezember 2008 Selbstanzeige erstattet.

Die ix hatte eine Sonderheft zum Thema "Sicherheit" veröffentlicht und auf dessen Heft-CDs befanden sich auch "Diagnose-Tools", die als "Hacker-Tools" missbraucht werden können. Kurz nach der Rüge der PC-Welt gab es vergangene Woche eine Entscheidung in der Sache (siehe Ermittlungsverfahren gegen ix-Chefredakteur eingestellt).

Die Staatsanwaltschaft Hannover lehnt die Aufnahme des Ermittlungsverfahrens ab. Begründung: die "Hacker-Tools" wurden von der ix lediglich zum Zweck der Systemsicherheits-Optimierung bereitgestellt. Unter diesem Aspekt, stellt die Verbreitung der Tools keine Straftat im Sinne des § 202c dar. Aus Sicht der Richter kann jemand der "Sicherheits-Tools" verbreitet oder bekannt macht, nicht dafür verantwortlich gemacht werden, wenn jemand diese Tools als "Hackertools" missbraucht.

Die Entscheidung in Hannover scheint auch der PC-Welt aktuell herzlich willkommen zu sein. Die hat jetzt das Thema Verbotene Tools - Diese Hacker-Tools sind illegal! der Rüge zum Trotz, erneut auf die Online-Titelseite gepackt.

Nach eigenen Angaben der PC-Welt, hat es der Presserat aktueller immer noch nicht geschafft, die Begründung für die öffentliche Rüge vorzulegen.

Rückendeckung hat die PC-Welt inzwischen vom Deutschen Journalisten Verband (DJV) erhalten. Aus dessen Sicht kann keinerlei Verfehlung der PC-Welt festgestellt werden. Und der DJV ist der Auffassung, dass die Pressefreiheit hier ausgerechnet durch den Presserat angegriffen wird.

bei Antwort benachrichtigen
Alfredo7 Redaktion

„PC-Welt berichtet wieder über illegale Tools“

Optionen

wo ist das problem ? ! ?

wer "hacken" will, der braucht die *pc-welt* nun wirklich nicht.

gruss

fred

Neid und Missgunst ist die Wurzel jeden Übels
bei Antwort benachrichtigen
elvis2 Redaktion

„PC-Welt berichtet wieder über illegale Tools“

Optionen

Eigentlich ist die Überschrift ja falsch. Es müsste heissen "PC Welt berichtet über legale tools". Denn es werden da ja dann bestimmte tool mißbraucht usw. Das ist dann eine andere Geschichte.

bei Antwort benachrichtigen