Allgemeines 21.721 Themen, 143.296 Beiträge

News: Allgemeines

PC Fritz Episode 3: in aller Stille vertickt?

xaver4 / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Mangels besserer, aktueller Quellen ( zum Thema MS contra PCFritz ) hier eine E-Mail-Weiterleitung von gestern, von einem E-Mail-Freund, der Kunde bei PCFritz ist :

Zitat aus der E-Mail:
  • infolge der Übernahme des Onlineshops pcfritz.de haben wir alle Kunden über anstehende Lieferungen informiert.
  • Die Belegschaft hat in Sonderschichten am letzten Wochenende sämtliche ausstehenden Sendungen für den Versand vorbereitet, so dass diese am Montag, dem 21.10.13, an unseren Logistikdienstleister übergeben werden konnten. Im Rahmen der Sendungsverfolgung mussten wir gestern leider feststellen, dass die Ausführung des Versandauftrags gestoppt wurde.
  • Auf unsere Nachfrage hin wurde uns vom Logistikunternehmen mitgeteilt, dass das bestehende Kundenkonto von pcfritz.de durch den neuen Betreiber des Onlineshops nicht weiter nutzbar ist. Leider nimmt die Einrichtung und Aktivierung des neuen Kundenkontos einige Tage in Anspruch. Darüber hinaus müssen sämtliche Sendungen nun manuell umgelabelt werden. Die hieraus resultierende erneute Verzögerung bitten wir vielmals zu entschuldigen und bedanken uns für Ihr Verständnis.

 http://www.pcfritz.de/impressum

 

xaver4 meint:

Wer die Zeit hat, könnte sich via Handelsregister schlau machen, wer jetzt 'hinter' PCFritz' steht.

Es scheint, als hätte Maik Mahlow, aus welchen Gründen auch immer, aufgegeben. Denkbar wäre auch, dass es sich um einen "Manöver" handelt, mit dem sich PCFritz als Firma, mit neuem Geschäftsführer, aus dem laufenden Rechtsstreit auskoppelt [?]

Der shop enthält, nach meiner Erinnerung, ein kleineres Angebot an Software als früher. MS-Office-Programme sind nicht vorhanden. Das Hauptangebot besteht aus den Windows-BS XP-8.

Hat MS damit den gewünschten Effekt bewirkt und "gewonnen"?
Man beachte die aktuellen Preise!

xaver

 

Hinweis: Vielen Dank an xaver4 für das Verfassen der News. Diese News stammt von einem Nickles.de-Teilnehmer. Die Nickles.de Redaktion übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt und die Richtigkeit dieser News.

Bei Nickles.de kann übrigens jeder mitmachen und News schreiben. Dazu wird einfach in einem Forum ein neues Thema begonnen und im Editor die Option "News" gewählt.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 xaver4

„PC Fritz Episode 3: in aller Stille vertickt?“

Optionen
Man beachte die aktuellen Preise!

Win 7 Pro OEM (DELL) für 30 EUR. Da hat sich doch nichts verändert. PC-Fritz hat diese Dinger immer zwischen 20 und 30 EUR angeboten.

Dass sie aktuell keine 20 EUR Angebote haben, mag der Tatsache geschuldet zu sein, dass ja genau diese günstigen Preise indirekt wieder abschreckend wirken, weil der Laie dann gleich wieder "Betrug" wittert.

Hat MS damit den gewünschten Effekt bewirkt und "gewonnen"?

Das kann ich so nicht erkennen. Wenn der Shop jetzt einen anderen Inhaber hat, hat Microsoft doch nichts gewonnen. Im Zweifelsfall müssten Sie jetzt den neuen Inhaber wieder anzeigen und das Spiel beginnt von vorn.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
xaver4 mawe2

„Win 7 Pro OEM DELL für 30 EUR. Da hat sich doch nichts ...“

Optionen
Wenn der Shop jetzt einen anderen Inhaber hat, hat Microsoft doch nichts gewonnen

Wenn der neue Inhaber, wie man sieht, keine Schnäppchen im Vergleich zu anderen Anbietern mehr anbietet, denke ich aber doch, der Zweck ist erreicht

xaver

bei Antwort benachrichtigen
chrissv2 xaver4

„PC Fritz Episode 3: in aller Stille vertickt?“

Optionen

Das war doch vor einiger Zeit in den Bekannten IT-Newsseiten.(crn, PCGH, CB)

 

mfg

chris

bei Antwort benachrichtigen
andree3 xaver4

„PC Fritz Episode 3: in aller Stille vertickt?“

Optionen

Zur Info:

Ich kenne diese Mail auch, ein Freund von mir hat diese auch erhalten. Seine Win7-DVD kam vorgestern an und die Installation ist heute problemlos durchgelaufen.

Der Vorpommer ist nicht nachtragend, aber er vergißt nichts!
bei Antwort benachrichtigen
xaver4 andree3

„Zur Info: Ich kenne diese Mail auch, ein Freund von mir hat ...“

Optionen

bis gestern hatte mein Freund nur den key erhalten, der Datenträger würde nachgeliefert. Man darf gespannt sein Unentschlossen

vG

xaver

bei Antwort benachrichtigen
0815popo xaver4

„bis gestern hatte mein Freund nur den key erhalten, der ...“

Optionen

Ich habe heute meine Lieferung erhalten.

Bestellt hatte ich einmal Windows 7 für ca. 19 EUR und einen Füllartikel für knapp 3 EUR, da ich im Internet einen 20 EUR Gutschein fand, welcher aber einen Mindestbestellwert von 20 EUR vorraussetzte...

Aufgrund der hohen Versandkosten hatte ich also noch etwa 11 EUR per Vorkasse zu überweisen.

Gerechnet hatte ich mit nix. Es war halt einfach nur Joke.

Heute erhielt ich einen Umschlag mit 2x Windows 7 Pro (einmal bestellt). Der Füllartikel fehlte gott sei Dank. Den hätte ich sonst mangels Verwendung wegschmeißen müssen. Die Dell-Versionen machen einen recht anständigen Eindruck. Scheint allerechtester Microsoft-Dell zu sein! Installiert habe ich´se noch nicht. Aber ich denke die Sache hat sich gelohnt?! Selbst wenn es sich als "Fehlpressung" herausstellen sollte, dürfte der Sammlerwert in den kommenden Jahren steigen...
Ich gehe aber davon aus, dass zumindest die Lizenzen echt sind. Das aktuelle Image zieht man sich ja sowieso von Microsoft auf einen USB-Stick. Den Hype um die Echtheit der Datenträger habe ich nie verstanden...

bei Antwort benachrichtigen