Allgemeines 21.707 Themen, 143.084 Beiträge

News: Datenzentren auf den Weltmeeren

Patent für schwimmende Rechner

Redaktion / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Google hat in den USA jetzt ein interessantes neues Patent angemeldet: schwimmende Rechenzentren, die sich auf den Weltmeeren tummeln sollen. Damit lassen sich Internet- und Netzwerkstrukturen auch schnell in Gebieten aufbauen, die nicht leicht zugänglich sind.

Ganz nebenbei bringen die schwimmenden Rechenzentren auch noch zwei weitere praktische Vorteile. Die Bewegung des Wassers kann für die Energieerzeugung genutzt werden und gleichzeitig dient das Wasser als Kühlsystem für die Rechner.

Die Patentschrift kann hier eingesehen werden: Water-Based Data Center

bei Antwort benachrichtigen
Scotty7 Redaktion

„Patent für schwimmende Rechner“

Optionen

Dann kann man seine Projekte stilecht ins Wasser fallen lassen.

So wie GOA mit der Warhammer Open Beta.

gens inculta nimis vehitur crepitante colossa.
bei Antwort benachrichtigen
Starfly Scotty7

„Dann kann man seine Projekte stilecht ins Wasser fallen lassen. So wie GOA mit...“

Optionen

Eine open beta bei mmorpgs lohnt eben nicht, denn merken nämlich zu viele leute kostenlos, dass das game nix für sie ist ;o)

bei Antwort benachrichtigen
Chaos3 Redaktion

„Patent für schwimmende Rechner“

Optionen

Der Systemtechniker der dort arbeitet, muss aber extrem resistent gegen die Seekrankheit sein.

bei Antwort benachrichtigen
Synthetic_codes Chaos3

„Der Systemtechniker der dort arbeitet, muss aber extrem resistent gegen die...“

Optionen

An Seekrankheit gewöhnt man sich schnell(bzw man gewöhnt sie sich ab). Mir stellen sich allerdings 2 fragen:

1. Wie wollen die ihre daten speichern? Festplatten haben auf see meiner erfahrung nach eine extrem verkürzte lebensdauer(Ich hatte einen Fall mit 17% Ausfallrate über ein halbes Jahr auf See bei 2.5"ern, gleichzeitig 3% bei 3.5"ern. Die Festplatten hatten zu über 90% ein alter von unter einem Jahr)

2. Wie wollen die so ein schwimmendes Cluster ans netzwerk anbinden? Unterwasserkabel legen? Imho zu teuer.
Satellit? Zu teuer und zu latent.
Funk? (oder gegenfrage) Bandbreite?

'); DROP TABLE users;--
bei Antwort benachrichtigen
dein.nachbar Synthetic_codes

„An Seekrankheit gewöhnt man sich schnell bzw man gewöhnt sie sich ab . Mir...“

Optionen

klick doch einfach mal den link oben.

da wird alles erklärt.

bei Antwort benachrichtigen